Die Suche ergab 866 Treffer

von Joachim
20.11.2017, 13:47
Forum: Sinclair ZX81
Thema: HPGL-Files für den ZX81
Antworten: 38
Zugriffe: 1577

Re: HPGL-Files für den ZX81

Danke Mathias,
da habe ich jetzt zugeschlagen. Aufgrund der positiven Bewertungen bin ich zuversichtlich.
von Joachim
20.11.2017, 11:32
Forum: Sinclair ZX81
Thema: HPGL-Files für den ZX81
Antworten: 38
Zugriffe: 1577

Re: HPGL-Files für den ZX81

Hallo Siggi! Ich habe jetzt mal meine PC-ZX81-Verbindungsschachtel aufgeschraubt. Die Verbindung sieht so aus: Von der RS232-Schnittstelle am ZX81 geht über ein 1:1-Kabel eine Verbindung zu einer 9pol-Sub-D-Buchse, bei der die Pins 1,4 und 6, sowie die Pins 7 und 8 verbunden sind. Also so, wie du es...
von Joachim
19.11.2017, 17:15
Forum: Sinclair ZX81
Thema: HPGL-Files für den ZX81
Antworten: 38
Zugriffe: 1577

Re: HPGL-Files für den ZX81

Hallo zusammen! Ich habe jetzt das hier ausprobiert und bekomme auch die Meldung, dass eine Datei kopiert wurde. transfer.jpg Allerdings wurde wieder nur ein Zeichen versendet. Versende ich über TeraTerm, kommt die Datei komplett an (118 Bytes). Die hardwaremäßige Verbindung zw. PC und ZX81 kann nic...
von Joachim
16.11.2017, 23:16
Forum: Sinclair ZX81
Thema: HPGL-Files für den ZX81
Antworten: 38
Zugriffe: 1577

Re: HPGL-Files für den ZX81

Damit setze ich meine Fräsdaten um. Das kann ich mir gut vorstellen. Deinen ZX81 hast du ja verscherbelt und mit dem EO wird's nicht gehen. Ich könnte es mir auch leisten, nur zum Fräsen einen PC zu verwenden. Darum geht es hier aber nicht. Dieses Forum beschäftigt sich mit dem ZX81und das überwieg...
von Joachim
16.11.2017, 13:58
Forum: Sinclair ZX81
Thema: HPGL-Files für den ZX81
Antworten: 38
Zugriffe: 1577

Re: HPGL-Files für den ZX81

Hallo Mathias! Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann müßte dieses Batchprogramm MODE COM4: 9600,N,8,1 COPY eagle.plt /B COM4: richtig sein. Wenn ich es starte, überträgt es jedesmal nur das 1. Byte des Files. Meine Empfangsroutine müßte aber ok sein, weil ich mit TeraTerm die Bytes richtig und...
von Joachim
16.11.2017, 12:21
Forum: Sinclair ZX81
Thema: HPGL-Files für den ZX81
Antworten: 38
Zugriffe: 1577

Re: HPGL-Files für den ZX81

Vielen dank für euere Unterstützung, aber die Terminalprogramme habe ich alle, sie tun auch das was sie sollen und ich kann mich einwandfrei mit dem ZX81 über ZXserial verbinden. Ich dachte eher an eine total einfache Lösung. Z.B. ein Batchprogramm, das nach dem Aufruf nach dem Filenamen fragt und d...
von Joachim
16.11.2017, 09:33
Forum: Sinclair ZX81
Thema: HPGL-Files für den ZX81
Antworten: 38
Zugriffe: 1577

Re: HPGL-Files für den ZX81

Hallo zusammen! Ich schreibe auf dem ZX81 gerade an einem Konverter, der nicht nur wie bisher die HPGL- bzw. .plt-Files von Abacom-Produkten (Sprintlayout, Frontdesigner), sondern auch von Corel-Draw, Eagle und estlcam in eine Vektorenliste übersetzen kann (die Geschichte ist ja bekannt). Das Ganze ...
von Joachim
08.11.2017, 12:58
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Mit welchen Sprachen wird der ZX81 am meisten programmiert ?
Antworten: 15
Zugriffe: 223

Re: Mit welchen Sprachen wird der ZX81 am meisten programmiert ?

Also, da muss ich mich philosophisch auch mal einmischen: Ohne Hardware, kein ZX81-Feeling und Kassettenladen ist oldschool. Solange ich im EO keine PIO ansteuern kann - und faktisch ist das wegen fehlenden Centronics-Anschlüssen nicht mehr realisierbar - ist ein Emulator für mich tabu. Allenfalls m...
von Joachim
07.11.2017, 23:28
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Bilder meines ZX81-Setup
Antworten: 38
Zugriffe: 22594

Re: Bilder meines ZX81-Setup

So wie der Slotstecker (bzw. die Lötrelikte) angeordnet ist, müsste es ein Ansteckmodul gewesen sein. Habe ich aber in der Größe noch nie gesehen. Die Leiterbahnführung und die Speicherbausteine sehen nach den 80er-Jahren aus. Glück gehabt: die ICs auf dem ZX81 sind gesockelt und alles sieht noch ti...
von Joachim
07.11.2017, 09:54
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Bilder meines ZX81-Setup
Antworten: 38
Zugriffe: 22594

Re: Bilder meines ZX81-Setup

Du kannst uns ja viel erzählen. Da müssen schon Beweisfotos vom Innenleben her! ;)
Interessant ist auch, durch wieviele LED der Status der gesamten Anlage angezeigt wird. Das muss zu Lebzeiten ganz schön geblinkt haben. Wie wurde das Programm geladen? Autostart und Programm im EPROM?
von Joachim
04.11.2017, 10:53
Forum: Geplapper
Thema: Auslöten alter IC-Fassungen?
Antworten: 23
Zugriffe: 1475

Re: Auslöten alter IC-Fassungen?

Hallo Siggi! Den Beitrag habe ich auch gelesen. Sobald die Garantiezeit rum ist, werde ich das nachprüfen. Ich denke aber, dass das jetzige Gerät überarbeitet ist. So zum Beispiel kann ich nicht über die Lüftungsbohrungen meckern, was auch irgendwo bemängelt wurde. Die Pistolenhalterung ist jetzt re...
von Joachim
04.11.2017, 00:03
Forum: Geplapper
Thema: Auslöten alter IC-Fassungen?
Antworten: 23
Zugriffe: 1475

Re: Auslöten alter IC-Fassungen?

Hallo Siggi, Paul hat es ja schon bestätigt. Ich fürchte, dass die Händler die guten Rezensionen auch schon bemerkt haben und mit den Preisen anziehen. 95 Euro wäre für mich auch noch ok gewesen. Auf Ebay gibt's im Moment keine günstige und die von Komerci ist auch die letzte ( oder waren es kurz vo...
von Joachim
03.11.2017, 16:29
Forum: Geplapper
Thema: Auslöten alter IC-Fassungen?
Antworten: 23
Zugriffe: 1475

Re: Auslöten alter IC-Fassungen?

Ich bin zufällig auf die Entlötstation ZD-915 gestoßen. Habe sie noch für 86 Euro bekommen (bucht). Nachdem ich nur Positives im Netz gelesen habe, besorgte ich mir die Station - wissend, dass das nur für den Hobbybereich taugt. Nach zwei Tagen war sie da. Nach dem Auspacken habe ich sie auf 350° ge...
von Joachim
02.11.2017, 13:11
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Treffen Nachlese
Antworten: 25
Zugriffe: 5059

Re: Treffen Nachlese

Hallo Siggi, schaut das Innenleben so aus wie im pdf? Diese Unterlagen habe ich noch gefunden. Von dem Joystick-Interface wurden ca. 3 oder 4 hergestellt. Gotthard hatte irgendwoher einen größeren Posten ZX81-Klinkenbuchsen und ZX81-Load-Save-Kabel ergattert und die mußten verbaut werden. Das Layout...
von Joachim
25.10.2017, 09:51
Forum: Sinclair ZX81
Thema: ASCII/Unicode Texteditor für den ZX81
Antworten: 49
Zugriffe: 2191

Re: ASCII/Unicode Texteditor für den ZX81

@Joachim: wie auch immer: beim Speichern des Textes in Mefisdos sollte das 0-Zeichen am Ende nicht abgespeichert werden. Beim Laden sollte dann nach dem Text bekannter Länge (innerhalb Mefisdos bekannt) noch ein 0-Zeichen angefügt werden (im RAM), damit wieder ein gültiger C-String entsteht, den Ze...
von Joachim
23.10.2017, 18:18
Forum: Sinclair ZX81
Thema: ASCII/Unicode Texteditor für den ZX81
Antworten: 49
Zugriffe: 2191

Re: ASCII/Unicode Texteditor für den ZX81

Hallo Siggi, ich habe jetzt die Programme durchprobiert und komme zu diesem Ergebnis: - HRDEMO3.P - ZXT80-16.P - dstar-arx64.P - dstar-arx192.P - ZEDIT.P laufen nicht. RAM im 8KB-Bereich war vorhanden - dstar-wrx64.P - dstar-wrx192.P laufen, egal ob RAM im 8KB-Bereich vorhanden oder nicht. Offensich...
von Joachim
23.10.2017, 15:37
Forum: Sinclair ZX81
Thema: ASCII/Unicode Texteditor für den ZX81
Antworten: 49
Zugriffe: 2191

Re: ASCII/Unicode Texteditor für den ZX81

Hallo Siggi, vielen herzlichen Dank. Auf Ollis Vortrag hätte ich auch kommen können. Ist mir nicht eingefallen - erst jetzt wieder. Ich probiere jetzt mal alles durch, damit ich weiß, was geht und was nicht. Den T-Switch baue ich auf jeden Fall ein. Vielleicht verlagere ich die Routine zum Feststell...
von Joachim
23.10.2017, 13:17
Forum: Sinclair ZX81
Thema: ASCII/Unicode Texteditor für den ZX81
Antworten: 49
Zugriffe: 2191

Re: ASCII/Unicode Texteditor für den ZX81

So isses. Mefisdos läuft sowieso zu diesem Zeitpunkt im FAST und der Pointer ist im Programmbereich abgelegt (Adresse siehe meinen vorherigen post). Jedenfalls habe im Text keinen Header o.ä. gefunden, in dem die Länge mit abgespeichert wird. Deshalb gehe ich davon aus, dass ZEDIT beim Start die Län...
von Joachim
22.10.2017, 14:31
Forum: Sinclair ZX81
Thema: ASCII/Unicode Texteditor für den ZX81
Antworten: 49
Zugriffe: 2191

Re: ASCII/Unicode Texteditor für den ZX81

Ich habe holmatic angeschrieben, um mir die Adresse für die Längenablage zu verraten. Erste Recherchen haben ergeben, dass die Textlänge an Adresse 20140/1 liegt. Das würde bedeuten: mitten im Code. Bei jeder Programmänderung müßte dann Mefisdos angepaßt werden. Damit könnte ich aber leben. Anderers...
von Joachim
22.10.2017, 12:59
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Power to the People
Antworten: 6
Zugriffe: 243

Re: Power to the People

Danke für die prompte Lieferung! Schaltplan ist einwandfrei lesbar. Die Pollin-Displays laufen mit 9 - 18 Volt und brauchen max. 460 mA. Da wird's mit 7,2 V eng. Das Display, das du verwendest, habe ich mir damals auch gekauft. Den Umbau, mit dem eine Bildzeile nicht mehr verschluckt wird, habe ich ...
von Joachim
22.10.2017, 11:13
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Power to the People
Antworten: 6
Zugriffe: 243

Re: Power to the People

Hallo Siggi,
tolle Idee! Du versorgst sicherlich auch das Display damit. Nimmst du die 7,2 V vom Akku für das Display? Ich habe die Displays von Pollin, die laufen mit 12 Volt. Vielleicht reichen aber auch 7,2 V. Hast du einen Schaltplan dazu?
von Joachim
18.10.2017, 15:07
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Eine serielle Schnittstelle für den ZX81
Antworten: 248
Zugriffe: 8979

Re: Eine serielle Schnittstelle für den ZX81

Hallo Siggi, das sind weiße Kabel. Die heben sich so schlecht vom Untergrund ab. Trotzdem Danke für den Hinweis ;) Hier der Schaltplan mit schwarzen Kabeln: ZXserial V.3.JPG Die Anleitung dazu habe ich auch ausgebessert. Sie kann hier http://forum.tlienhard.com/phpBB3/viewtopic.php?f=2&t=2404&start=...
von Joachim
17.10.2017, 15:43
Forum: Sinclair ZX81
Thema: ASCII/Unicode Texteditor für den ZX81
Antworten: 49
Zugriffe: 2191

Re: ASCII/Unicode Texteditor für den ZX81

Hallo Siggi,
ich geh's mal an. Zuvor muss ich aber meinen Giant dazu bekommen, die Wilf Rigter-Hires zu akzeptieren. Kai hat eine neue Adressierung des RAM vorgeschlagen, die ich noch einbauen muss. Hoffe, das hilft. Dann könnte ich auch Fred Nachbaurs Software benutzen (Terminal-Programm).
von Joachim
15.10.2017, 18:51
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Eine serielle Schnittstelle für den ZX81
Antworten: 248
Zugriffe: 8979

Re: Eine serielle Schnittstelle für den ZX81

Hallo Jens, dein ZXserial V.2.0 funktioniert tadellos. Es war nur eine kalte Lötstelle. Soll ich schicken oder Übergabe auf dem Treffen? Genial deine Idee mit der Leuchtdiode. Für alle, hier die Fotos: P1060176.jpg P1060177.jpg Die 3mm-LED gibt es auch als 5V-Typen. Da braucht man keinen Widerstand ...
von Joachim
10.10.2017, 12:11
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Eine serielle Schnittstelle für den ZX81
Antworten: 248
Zugriffe: 8979

Re: Eine serielle Schnittstelle für den ZX81

Hi Martin! Your edgeconnector is in the correct position. Take a 4.9152 Mhz-quartz-crystal and put the jumper JP8 in the position as shown here: http://forum.tlienhard.com/phpBB3/viewtopic.php?f=2&t=2404&start=200#p32064 This means: the internal clockrate for the USART-Chip comes from the ZX81-clock...