Die Suche ergab 42 Treffer

von klf
15.07.2019, 10:13
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Hallo an alle....
Antworten: 137
Zugriffe: 4833

Re: Hallo an alle....

die "Geschichte mit den fliegenden Transistoren" habe ich mal in einem Post gesehen, nun finde ich es nicht mehr. Evtl. könnte man es mit SMD-Transistoren unauffällig verbauen. Du kannst die Dioden zur Tastaturabfrage durch PNP-Transistoren ersetzen. Basis an die Adressleitung, Kollektor an Masse, ...
von klf
04.06.2019, 10:17
Forum: Geplapper
Thema: Bauteile identifizieren
Antworten: 2
Zugriffe: 180

Re: Bauteile identifizieren

Mit Sicherheit stinknormale (der war gut :mrgreen: ) 1N4007 in SMD Bauweise. Ein gängiger Ersatz wäre die S1J (700V / 1A). Kern meiner Frage ist meine Unsicherheit bei der EIngangssicherung. Sollte das wirklich 2 A Träge sein? Oder 0.2 A? Obwohl 2 A eher den kräftigen Lichtbogen erklären würden... ...
von klf
09.05.2019, 09:41
Forum: Geplapper
Thema: Sammler-Allüren? Oder Sammler-Professionalität?
Antworten: 13
Zugriffe: 981

Re: Sammler-Allüren? Oder Sammler-Professionalität?

als jemand, der selbst fachgerecht reparieren kann und der alle Dinge die er besitzt, funtionsfähig haben möchte, versuche ich Käufe von Geräten, die "vom Verkäufer aufgearbeitet", "recapped" (was für ein gräßlicher Ausdruck) oder ähnlich vorbehandelt wurden, zu vermeiden. Exakt so ist es. Den Drec...
von klf
16.04.2019, 22:33
Forum: Sinclair ZX81
Thema: ZX Dual UART & Pi Zero
Antworten: 90
Zugriffe: 5356

Re: ZX Dual UART & Pi Zero

Bringt das etwas, einen "gender changer" zu nehmen, falls man "male" verbaut hat? An der Beschaltung auf dem ZXPi-Platinchen ändert das freilich nix. Ein gender changer changed das Gender so, dass die Nummerierung erhalten bleibt. Du willst aber spiegeln. Das klappt wenn Du zwei Buchsen Rücken an R...
von klf
15.04.2019, 19:36
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Eine neue ZX80/ZX81-Tastatur
Antworten: 165
Zugriffe: 41508

Re: Eine neue ZX80/ZX81-Tastatur

Vor einiger Zeit habe ich einen ZX81 geerbt, den der Vorbesitzer mit abgesetzter Tastatur betrieben hatte. Um die Adressleitungen nicht ungepuffert 50 cm durch den Raum führen zu müssen und beim Anstöpseln der Tastatur unnötigen ESD-Risiken auszusetzen, hat er die Dioden durch Transistoren ersetzt. ...
von klf
08.04.2019, 10:15
Forum: Sinclair ZX81
Thema: ZX81 ISSUE 3 Daughterboard (Vdrive2 Sparschaltung, Mod. Willi-Ram & opt. 4xRom Select)
Antworten: 43
Zugriffe: 3172

Re: ZX81 ISSUE 3 Daughterboard (Vdrive2 Sparschaltung, Mod. Willi-Ram & opt. 4xRom Select)

Falls Du nochmal ans Layout gehen solltest, dann verbinde die Masseflächen mit Durchkontaktierungen. An den Ecken, Durchbrüchen, und immer da wo sich die Richtung ändert. Es sollen keine Antennen überbleiben, also Strukturen die an einer Seite angebunden sind und an der anderen in die Luft hängen. Z...
von klf
16.01.2019, 22:56
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Floppycontroller mit WD1770?
Antworten: 9
Zugriffe: 1956

Re: Floppycontroller mit WD1770?

Vielleicht war die RS232 auch ein Druckerport - obwohl die Software dazu nicht so aussieht - und offensichtlich war die Baudrate fest eingestellt. Die Baudrate lässt sich über das Divisor Latch Register des 8250A zwischen 50 und 56k7 bit/s einstellen. Die Software im ROM verwendet die UART überhaup...
von klf
11.01.2019, 11:17
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Floppycontroller mit WD1770?
Antworten: 9
Zugriffe: 1956

Re: Floppycontroller mit WD1770?

Der Vollständigkeit halber anbei noch der Schaltplan. Da Graphiken hier maximal 1024 x 768 Pixel groß sein dürfen gibt es zusätzlich ein Zip-File mit der vollen Größe.


Gruß
Patrick
von klf
02.01.2019, 15:00
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Floppycontroller mit WD1770?
Antworten: 9
Zugriffe: 1956

Re: Floppycontroller mit WD1770?

ersetze "weitere" durch "andere". Der WD1770 hat 6, 12, 20 und 30 ms, WD1772 hat 2, 3, 5 und 6 ms. Der alte Zylonentanker SA-400 ist aber mehr oder weniger das einzige Laufwerk, welches mit 20-30 ms betaktet werden will. Schon die Teac FD-55 - Serie kam mit 3 ms klar, und die späteren 3,5"-Laufwerke...
von klf
01.01.2019, 22:32
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Floppycontroller mit WD1770?
Antworten: 9
Zugriffe: 1956

Re: Floppycontroller mit WD1770?

Ja, der FDC ist memory-mapped im Bereich 3F0xh. Die UART liegt bei 3F2xh. Das interne RAM ist nicht bestückt, stattdessen wird in klassischer Weise mittels /CS = /MREQ + /(A14 + A15) das externe 32k-RAM eingebunden. Das (interne) ROM ist auf 16k aufgebohrt (eigentlich 2x 16k in Form eines 27256, übe...
von klf
30.12.2018, 15:46
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Floppycontroller mit WD1770?
Antworten: 9
Zugriffe: 1956

Floppycontroller mit WD1770?

Kennt jemand einen Floppycontroller für den Zeddy auf Basis des WD1770? Ich habe so ein System geerbt, allerdings ohne Dokumentation und ohne Zubehör. Die im Anhang gezeigte (gefädelte) Leiterplatte enthält neben dem FDC noch 32k RAM und eine 8250A UART. Die unteren 8k des ROMs entsprechen 1:1 dem O...
von klf
28.11.2018, 17:05
Forum: Sinclair ZX81
Thema: John Oliger Floppy Disk System
Antworten: 39
Zugriffe: 5114

Re: John Oliger Floppy Disk System

In einem der Artikel ist von PC-Laufwerken mit 720k die Rede, welche ungeeignet seien. Gemeint sind damit die HD-Floppys mit 1,44 MB (3,5") bzw 1,2 MB (5,25"). So richtig ungeeignet sind die aber auch nicht, da man eigentlich alle PC-Laufwerke über Pin 2 auf DD schalten kann. Ein passendes Medium ei...
von klf
28.11.2018, 09:46
Forum: Sinclair ZX81
Thema: John Oliger Floppy Disk System
Antworten: 39
Zugriffe: 5114

Re: John Oliger Floppy Disk System

spielt das eine Rolle, ob die Diskettenlaufwerke DD sind oder SD? Ich entsinne mich einmal, an irgendeinem PC damit massiv Probleme zu haben, weil ich eine DD-Disk nicht lesen konnte. In welchem Kontext habe ich aber vergessen :oops: Nein, aus Sicht des Laufwerkes ist da kein Unterschied. Bei Singl...
von klf
12.04.2018, 11:35
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Neuvorstellung und Frage zu Turbotape
Antworten: 35
Zugriffe: 7355

Re: Neuvorstellung und Frage zu Turbotape

Ich habe es gestern geschafft eine Turbotape-Version von einer anderen als der Originalcassette in den ZX81 zu laden. Leider hatte ich keine Leercassette mehr parat um das wieder zu speichern, Dann speicher auf Deinem PC. Der hat einen Audioeingang, und zum Aufnehmen kann man z.B. die Freeware Auda...
von klf
17.01.2017, 11:53
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Neue Tastatur für den ZX81(NU)
Antworten: 47
Zugriffe: 15258

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

(...) Nun ist ja der BC237B nicht gerade der Vergleichstyp zum BC107 Er ist der direkte Nachfolger. BC107/8/9 war vor dem ersten Weltkrieg (im eleganten Blechgehäuse), die zweite Generation hiess BC237/8/9, in den '90ern gab es dann BC547/8/9 und heute in SMD heissen sie BC846/7/8. Der Amerikaner s...
von klf
21.10.2016, 10:12
Forum: Sinclair ZX81
Thema: Vorstellung und erste Probleme
Antworten: 45
Zugriffe: 14328

Re: Vorstellung und erste Probleme

Zum Reinigen richtig verschmutzter Leiterplatten nimmt man einen Schaumreiniger wie z.B. Electrolube Safewash 2000: http://de.rs-online.com/web/p/prazisionsreiniger-und-entfetter/2904881/ Aufsprühen, mit einer Bürste kräftig einarbeiten, unter fließendem Wasser abspülen und mit Pressluft trocknen. Z...
von klf
22.09.2016, 11:45
Forum: Sinclair ZX81
Thema: SP0256A-AL2 vs SP0256-AL2
Antworten: 28
Zugriffe: 11717

Re: SP0256A-AL2 vs SP0256-AL2

...und heute kam die Rückerstattung per Paypal.
von klf
31.08.2016, 10:02
Forum: Sinclair ZX81
Thema: SP0256A-AL2 vs SP0256-AL2
Antworten: 28
Zugriffe: 11717

Re: SP0256A-AL2 vs SP0256-AL2

Und wer per paypal bezahlt hat, sollte den Käuderschutz in Anspruch nehmen. Ich habe diesbezüglich positive Erfahrungen gemacht. Paypal leitet einen erstmal um zu ebay, wo man "den Artikel zurückgeben" soll. D.h. den Rückgabeprozess muss man erstmal durchziehen. Wenn da innerhalb von drei Wochen ke...
von klf
26.08.2016, 10:25
Forum: Sinclair ZX81
Thema: SP0256A-AL2 vs SP0256-AL2
Antworten: 28
Zugriffe: 11717

Re: SP0256A-AL2 vs SP0256-AL2

Die Teile sind als "SP0256A-AL2 (P)1982 MURA (c)" gekennzeichnet mit einem Datecode von 1989. Tampondruck, und im Vergleich zu den Originalen etwas zu ordentlich. Auf der Unterseite sind Schliffspuren zu erkennen. Der Verkäufer ist "polida2008". Wenn ich mir sein Bewertungsprofil anschaue, dann sche...
von klf
25.08.2016, 11:31
Forum: Sinclair ZX81
Thema: SP0256A-AL2 vs SP0256-AL2
Antworten: 28
Zugriffe: 11717

Re: SP0256A-AL2 vs SP0256-AL2

Wie zu erwarten war sind meine beiden Käfer ebenfalls umetikettiert. Das ROM enthält auf Adresse 0 etwas unverständliches, auf 1..9 die Zahlen 1..9 und auf 0x13 "program". Die anderen Adressen führen zum Absturz. Der freundliche Chinamann zeigt sich überrascht und bietet Rückerstattung nach Rücksend...
von klf
27.07.2016, 17:33
Forum: Sinclair ZX81
Thema: SP0256A-AL2 vs SP0256-AL2
Antworten: 28
Zugriffe: 11717

Re: SP0256A-AL2 vs SP0256-AL2

Beschwert Euch trotzdem beim Verkäufer bzw bei Ebay. Auch wenn es nur um vier Dollar geht, es geht auch ums Prinzip. Historische Bauteile sind selten, und da wollen wir keinen Beschiss.

ROM-Maske -AL2 heisst ROM-Maske -AL2 und nicht -012 umgelabelt.
von klf
27.07.2016, 09:43
Forum: Sinclair ZX81
Thema: SP0256A-AL2 vs SP0256-AL2
Antworten: 28
Zugriffe: 11717

Re: SP0256A-AL2 vs SP0256-AL2

Es gibt verschiedene ROM-Masken, die sind hier beschrieben: http://www.cpcwiki.eu/index.php/SP0256_Allophones . Wenn Dir auf Adresse 0x06 ein freundliches "Mattel Electronics Presents" entgegenschallt, hat man Dir einen umgelabelten SP0256-012 untergeschoben. Hast Du die aus dem Ebay-Angebot http://...
von klf
15.07.2015, 13:36
Forum: Sinclair ZX81
Thema: ZX80CORE - Replik des Sinclair ZX80 mit neuen Features
Antworten: 218
Zugriffe: 153867

Re: ZX80CORE - Replik des Sinclair ZX80 mit neuen Features

Der High-Pegel ist wichtig, der muss bis ans Rail. Das ist ein klassischer NMOS-Takteingang, früher (als die Welt noch zweiphasig war) gab es spezielle Treiber dafür. Die Lösung mit der Transistorstufe kenne ich auch, aber für den Hausgebrauch tut es auch ein totem pole-Ausgang (74LS04 oder LS00) mi...
von klf
24.06.2015, 10:26
Forum: Sinclair ZX81
Thema: ZX80CORE - Replik des Sinclair ZX80 mit neuen Features
Antworten: 218
Zugriffe: 153867

Re: ZX80CORE - Replik des Sinclair ZX80 mit neuen Features

Das mit den besonderen CLK Anforderungen schreiben viele Hersteller von Prozessoren und Microcontrollern in ihren Datenblättern, halt ich aber für die größte Mär aller Zeiten. Im Grunde sind die 3.25 MHz ja fast Gleichspannung - moderne Prozessoren arbeiten mit Clockpegeln unterhalb von 1.2V ss bei...
von klf
23.06.2015, 18:20
Forum: Sinclair ZX81
Thema: ZX80CORE - Replik des Sinclair ZX80 mit neuen Features
Antworten: 218
Zugriffe: 153867

Re: ZX80CORE - Replik des Sinclair ZX80 mit neuen Features

Der Z80 braucht ein Taktsignal mit einer Amplitude bis kurz unter VDD und mit sehr steilen Flanken. Die 330 Ohm sind schon in Ordnung. Zwei LS05 parallelschalten ist dagegen keine so gute Idee. Wenn die sich in den Durchlaufzeiten auch nur minimal unterscheiden, verschleift das den Anstieg.


Patrick