Sinclair C5 Umbau zum Pedelec

Pedalpower
Antworten
alter.Mann
User
Beiträge: 2
Registriert: 01.11.2013, 08:32

Sinclair C5 Umbau zum Pedelec

Beitrag von alter.Mann » 01.11.2013, 09:25

Hallo zusammen,

ich möchte mich kurz vorstellen.
Mein Name ist Hans. Ich wohne zwischen Straßburg und Baden-Baden. Ich bin schon etwas älter, aber meine Neugierde ist ungebrochen. Technik fasziniert mich schon seit Kindestage und ich bastle ganz gerne. Vor einem halben Jahr habe ich ein Rad zum Pedelec umgebaut. Seither beschäftigt mich das Thema Elektroantrieb.
Bei meinem Bruder, der Klein- und Kleinstwagen sammelt, habe ich 3 Sinclair C5 gesehen. Sie haben mich gleich in den Bann gezogen.
Das wäre doch was für die Enkelkinder. Damit könnten sie doch klasse im Hof rum toben.
Kurz um, ich hab ihm einen abgekauft.
Die Enkelkinder sind die letzten Tage damit im Hof rum gefahren. Sie mussten sich reinlegen, damit sie an die Pedale kamen - dabei haben sie kaum nach vorne schauen können - einfach köstlich.
Nun möchte ich das Spaßmobil mit einem modernen Antrieb ausstatten.
Am liebsten würde ich eine Gangschaltung einbauen und den Motor in den Antriebsstrang einbinden.
Damit wären dann auch Bergfahrten möglich.
Vielleicht ist das aber für mich zu anspruchsvoll. Ein Vorderradantrieb wäre natürlich am einfachsten.

Kennt jemand Seiten, auf denen solch ein Umbau beschrieben ist?
http://www.cypax.net/projects/c5/?language=de das ist schon mal nicht schlecht.

Es soll ein reines Schönwetter-Spaßmobil sein mit dem man auch mal schnell zum kleinen Einkauf zu Aldi fahren kann.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

Grüße
Hans

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3826
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Sinclair C5 Umbau zum Pedelec

Beitrag von msch » 01.11.2013, 13:12

Hallo

und herzlich willkommen!

Wenn es ein Original C5 ist, sollte sich der Motor bereits am Antriebsstrang befinden. Ggf. fehlt "nur" die Batterie.

Hast Du Fotos?

Ansonsten sind Paul und Jens diesbezüglich aktiv:
viewtopic.php?f=10&t=946

Beste Grüße

Mathias
Zuletzt geändert von msch am 01.11.2013, 13:52, insgesamt 1-mal geändert.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2822
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Sinclair C5 Umbau zum Pedelec

Beitrag von Paul » 01.11.2013, 13:51

Das hast du missverstanden Mathias.
Er möchte eine Gangschaltung einbauen und den Motor vor die Gangschaltung setzen damit er für Berge die untersetzung des Motors ändern kann.
Und hallo alter Mann. Herzlich Willkommen.
Die Gangschaltung hat cypax ja eingebaut.
Da noch Platz für einen Motor zu schaffen halte ich für eine Herausforderung zumal sooo viel bodenfreiheit nicht vorhanden ist.
Wir diskutieren hier alle gerne die Möglichkeiten.
Ich glaube es gibt einen Motor für das Tretlager.
Ich habe hier nur Hügel und denke daran den Antrieb original zu lassen und ganz einfach nur ein "Mountaindrive" statt Tretlager einzubauen um an Bergen besser unterstützen zu können. Die dauern bei mir aber max. Drei Minuten an. Dann ist wieder ebene angesagt.
Liebe Grüße
Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

alter.Mann
User
Beiträge: 2
Registriert: 01.11.2013, 08:32

Re: Sinclair C5 Umbau zum Pedelec

Beitrag von alter.Mann » 02.11.2013, 12:51

Das Vorderrad hat 12 " Durchmesser, wenn ich es richtig weiss. Ich habe mal irgend wo gelesen, dass jemand eine andere Gabel und ein 20" Vorderrad verbaut habe. 20" Nabenmotor findet man ja oft - 12 " dagegen habe ich noch nicht gefunden.

Gehen vorne 20", oder wird es dadurch zu hoch?

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Sinclair C5 Umbau zum Pedelec

Beitrag von PokeMon » 02.11.2013, 16:57

Rein rechnerisch hätte man dann 10cm mehr Bodenfreiheit. 8)
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2822
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Sinclair C5 Umbau zum Pedelec

Beitrag von Paul » 02.11.2013, 17:02

Es gibt 12" Naben Motoren mit integrierter Felge ohne Speichen.
Hab mal nen Umbau im Netz gefunden.
Weis aber nicht mehr wo.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Peter Liebert-Adelt
User
Beiträge: 536
Registriert: 13.03.2004, 23:07
Wohnort: D-31246 Ilsede-Oberg
Kontaktdaten:

Re: Sinclair C5 Umbau zum Pedelec

Beitrag von Peter Liebert-Adelt » 02.11.2013, 19:29

PokeMon hat geschrieben:Rein rechnerisch hätte man dann 10cm mehr Bodenfreiheit. 8)
Man müsste aber ständig bergauf fahren! :lol:

Peter

Benutzeravatar
Jens
User
Beiträge: 1149
Registriert: 23.08.2005, 13:31
Wohnort: D-31582 Nienburg/Weser

Re: Sinclair C5 Umbau zum Pedelec

Beitrag von Jens » 02.11.2013, 21:16

Ist auch berechenbar :lol:
anischif_arbeit_ver.gif
anischif_arbeit_ver.gif (12.21 KiB) 6299 mal betrachtet
Der ZX81 rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer...
Neues aus der KI-Welt... Die Automate kann sich selbst essen.

stonesfreak
User
Beiträge: 6
Registriert: 08.12.2014, 10:00

Re: Sinclair C5 Umbau zum Pedelec

Beitrag von stonesfreak » 13.12.2014, 02:19

Hallo, Paul!
Hier Berthold Peter P A U L -
mit einem Hilferuf! Ich auch- alter Mann- noch dazu Pflegefall und Schwerstbehindert,
möchte meinen geliebten C 5, nutzen, um noch in 2015 eine Etappe des Jakobweges abzufahren-
als Zeitfenster habe ich leider nur noch diese Zeit- nur meinem C 5 fehlen ein paar wichtige Teile,
hauptsächlich das elektronische Steuerteil.
Ich besitze weder eine Anzeige über den Ladezustand des Akkus- noch kann ich Blinkleuchten ansteuern-
diese Dinge sind sehr wichtig auf meinem Tripp.
mir fehlt auch der komplette Kofferraum.
Keinesfalls möchte ich hier meine Behinderung vorschieben, ich benötige einfach Hilfe bei der Beschaffung von
Ersatzteilen.
Viele wichtige Umbauten sind passiert, ich habe ein Vorderrad mit Metalllfelge und Scheibenbremse, auch Hinten
wurden Scheibenbremsen verbaut, es wurde auf 24 V für den Antrieb umgerüstet..
Nun meine einfache Frage- kann und will der eine Paul dem Anderen Paul helfen, die fehlenden Teile zu besorgen???
Ich sitze im Rollstuhl, weil ein inkompletter Querschnitt,meine Beine und Füsse sind so ziemlich unzuverlässig, ich bin
auf den E-Antrieb angewiesen- leider.
Laden kann ich die Akkus im Wohnmobil-beim Fahren,ein Wandler,das Netzteil sind verbaut-mir fehlt nur die Abzeige,
der Kofferraum komplett, um das Licht, die Umstellung auf LED-s kann ich mich im Liegen kümmern, ich mache es
gerne!
Der C 5 soll kein Spielzeug für die Enkelkinder werden,er soll einem Behinderten helfen, sich einen Wunsch zu erfüllen,
Du könntest helfen, dem Sensenmann ein Schnippchen zu schlagen-
ich würde mich freuen, wenn Du mir dein Wissen, Deine Conektion zur Verfügung stellst, würde mich freuen, von Dir zu
hören, mfg aus Wolfsburg, Paul

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2822
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Sinclair C5 Umbau zum Pedelec

Beitrag von Paul » 13.12.2014, 06:46

Ich weis nicht was in deinem C5 noch original ist.
Falls deine Steuereinheit (unten bei der Hinterachse) noch vorhanden ist, kann ich wenigstens zum Teil helfen.
Ich habe einen Ersatzteil C5 bei dem einiges fehlt. Zb. Motor, Hinterachse und Kofferraum.
Die Lampen sind vorhanden und auch das anzeige Teil.
Besitzt du kein Anzeige Teil oder ist deines defekt?
Ich habe eine Replacement ULA für defekte Anzeigen.
Auch meine original Anzeige komplett kann ich verkaufen. Ich muss mich aber über den Preis schlau machen. Bin nicht gut in so was.
Der Kofferraum (einen hab ich ja) ist erschreckend simpel gemacht. Ich könnte mir vorstellen das man ein kompatibles Ersatzteil basteln könnte wenn Interesse daran besteht.
Liebe Grüße
Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

stonesfreak
User
Beiträge: 6
Registriert: 08.12.2014, 10:00

Re: Sinclair C5 Umbau zum Pedelec

Beitrag von stonesfreak » 14.12.2014, 20:40

Hallo- Paul!

Diese Anzeige ist zwar so alt wie die Höhlenmalerei in Südfrankreich-

bin aber drüber gestolpert- konnte die Hyroglyphen entziffern!

Jaaaaa- ich brauche genau die Teile für den Sinclair! Kofferraum, Steuereinheit, Anzeige.......

Dank dem Bankhaus Fugger werden wir uns schon einig,sogar so schnell, dass keine Silberlinge Zinsen anfallen-

ich zahle sofort!

Kann wirklich jedes Teil brauchen, melde Dich bitte- Paul aus Wolfsburg

Antworten