Besuch von Stephan Haller bei Dieter Hucke

Sam Coupe
Antworten
Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 841
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

Besuch von Stephan Haller bei Dieter Hucke

Beitrag von dhucke » 05.03.2015, 10:31

Für mich eine besondere Freude, gestern hatte ich Besuch von Stephan Haller, er hatte von seinem Vater Wolfgang den SAM für sich entdeckt und hatte noch einiges bei sich zuhause stehen. Da Stephan mit dem SAM nichts mehr machen möchte, wollte er sicherstellen, daß seine Disketten und Hardware wieder sinnvoll genutzt werden.

Wir haben uns einen schönen Abend gemacht, seinen Sam durchgetestet und insgesamt auch wieder zum laufen bekommen. Bei der Gelegenheit konnte ich ihm zeigen, was wir mit QL, Spectrum, Harlequin und SAM heute so machen.

Seine Bitte ist, daß die Programme und Hardware nicht irgendwo herumliegen, sondern wieder genutzt werden. Für seine selbst geschriebenen Programme, meistens Grafik-Assembler Routinen unter COMET Assembler, habe ich seine Erlaubnis, diese zu kopieren und weiterzugeben.
Auch wertvoll: mehrere SPC Freesoft und PD, die wir wohl nie erhalten hatten. Ich schau sie durch und werde sie wohl als *.dsk Dateien zur Verfügung stellen, muss erstmal schauen ob die Disketten noch laden.

Ich werde bis zu unserem Treffen in Mahlerts die Disketten durchsehen, und hab mir die Freiheit genommen daß ich den SAM wieder aufbauen und selbst nutzen möchte. Die Software und einige Interfaces werde ich mitbringen und kostenfrei abgeben, hab sie ja auch geschenkt bekommen.

Anbei noch einige Fotos von gestern:
stephan-forum.jpg
Stephan Haller, Dieter Hucke
stephan-forum.jpg (51.39 KiB) 2045 mal betrachtet
stephan-softw_800.jpg
Ein Karton voller SAM Software
stephan-softw_800.jpg (79.12 KiB) 2045 mal betrachtet
stephan-3sam_800.jpg
3 SAM Gehäuse, eines mit Innenleben
stephan-3sam_800.jpg (33.28 KiB) 2045 mal betrachtet
Viele Grüße von Dieter
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2473
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Besuch von Stephan Haller bei Dieter Hucke

Beitrag von schombi » 05.03.2015, 14:28

Danke für den Bericht und die Bilder, Dieter! Stephans Einstellung, dass die Hard- und Software genutzt werden sollten, finde ich sehr gut.

Gerne werfe ich einen Blick auf die Sachen in Mahlerts.

Übrigens, nach zig vergeblichen Versuchen, Schweiss und vielen Tränen habe ich nun eine Festplatte am SAM am Laufen! Schlappe 2500 Records verfügbar. Diesen Rechner bringe ich auch nach Mahlerts mit. Von der Geschwindigkeit des ATOM Interfaces bin ich total überrascht. Das Teil ist erheblich schneller als das Trinity, welches ich auch toll finde.

Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 841
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

Re: Besuch von Stephan Haller bei Dieter Hucke

Beitrag von dhucke » 05.03.2015, 15:01

Teil 2,
hab heute mal die Disketten gesichtet und eine erste Übersicht gemacht. Es sind ca 240 Disketten, insgesamt in gutem Zustand. Ich hab sie noch nicht testen können, aber Stichproben waren insgesamt intakt.

Hab euch die Übersicht mal angehängt, damit ihr einen Eindruck bekommt, was zur Verfügung steht.

Schon jetzt hab ich einige Juwelen entdeckt:
SPC Freeware/PD aus den Anfängen des SPC, als es mit dem SAM gerade frisch losging
MIDI Software (Dirk Berghöfer und Schombi dürften da aufhorchen)
DRIVER, eine MAC ähnliche Oberfläche
FRED Magazine, 30 Ausgaben
SAM Supplement von Ian D.Spencer, vollständig!

Wie gesagt, Übersicht ist angehängt
disketten.pdf
Diskettenübersicht
(48.16 KiB) 80-mal heruntergeladen
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Antworten