Neues von Simon Owen

Sam Coupe
Antworten
Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2520
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Neues von Simon Owen

Beitrag von schombi » 06.03.2015, 08:23

Es gibt ein paar Neuigkeiten von Simon Owen, mit dem ich kürzlich wieder Kontakt hatte:

SAMdisk: "I did finalise the CHS/LBA changes for both SAMdisk and SimCoupe, once the problem was better understood. The SAMdisk change is queued up with a few other things, ready to go in a new official release (should be this weekend)."

SimCoupe: "The SimCoupe change has been committed to my local code repository, but other parts of the emulator are still broken so it's not going to in a release very soon. You're right that the last official release is still from 2006, but I don't think I've ever had the functionality across all platforms in a state I've been happy enough with to release! I'd rather delay releasing that release known broken code, which gives a poor impression to users and generates support for things I already know don't work. The source code is always public, but it's unlikely I'll update the official binary release until it's in a consistent and stable state. I do still build the odd private test version with known issues, of course."

Zudem fragte ich Simon was der Eintrag "Added preliminary support for TrinLoad network targets (SAM Coupe)" im Changelog von SAMdisk bedeutet und er schickte mir diesen Link, der superinteressant aussieht: http://simonowen.com/blog/2015/03/05/trinload-10/

Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 852
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

Re: Neues von Simon Owen

Beitrag von dhucke » 06.03.2015, 10:01

SAMdisk: "I did finalise the CHS/LBA changes for both SAMdisk and SimCoupe, once the problem was better understood. The SAMdisk change is queued up with a few other things, ready to go in a new official release (should be this weekend)."
moin Schombi,

Superduper!!!!
Den meisten wird das mit dem CHS/LBA nichts sagen, erlaub mir deshalb kurz, das zu erklären.
Dirk Berghöfer und ich lagen dem Simon schon seit Monaten in den Ohren, weil wir Wolfgang Hallers Festplatte mit 10.231 Records als Harddisk-Image auf den Emulator kopiert hatten. Bald fiel auf, daß wir nur die Records bis ca 2600 erreichten. Ein DIR RECORD 3000 brachte eine Fehlermeldung "no such record"
Wir fragten bei Simon nach, er sagte uns daß der Emulator nie dazu gedacht war, so hohe Recordzahlen zu erreichen, und brachte uns einen Patch, mit dem sind jetzt records bis ca 5300 erreichbar.
Simon sagte uns, daß die letzten Records bzw der Patch, um an sie ranzukommen, sehr aufwendig wäre, da der SimCoupe intern ganz anders auf ein Festplattenimage zugreift.
Diese Änderung hat er jetzt wohl vorgenommen. Für uns bedeutet das, daß auch über den Emulator auf sämtliche Records einer grossen Festplatte zugegriffen werden kann.
SamDisk muss dabei auch geändert werden, weil darüber die physikalische Festplatte in den PC eingelesen wird.
Falls das übrigens jemand machen will: SamDisk ist ein Kommandozeilentool, denkt daran, die Windows-Eingabeaufforderung mit AdminRechten zu starten, ihr erhaltet sonst Fehlermeldungen, an denen man leider nicht erkennt, daß die fehlende AdminBerechtigung die Ursache des Fehlers ist .

Auf der 8Bit Wiki sind beide Versionen zu haben, die Komplettversion und zusätzlich der Patch.
Wenn Simon sein Release rausgebracht hat, werde ich nur noch die aktuelle Version dort speichern:
http://www.8bit-wiki.de/8bitdb.html?&no ... mulator%2F

viele Grüße von Dieter
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2520
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Neues von Simon Owen

Beitrag von schombi » 08.03.2015, 16:23

Heute brandneu zum Download bereit: SAMdisk 3.8.7
http://simonowen.com/samdisk/

Version 3.8.7 (2015-03-08)
--------------------------
- Added support for Deep Though .DTI images (Jupiter Ace)
- Added --ace option to scan for Deep Though encoding in flux images
- Added --new-drive option for fast stepping and use of disk-change line
- Added License.txt to clarify free usage and lack of warranty
- Changed to --old-drive behaviour by default, ignoring BIOS drive type
- Changed to use cyl 0 instead of current head position for rpm measurement
- Fixed incorrect CHS handling of large BDOS disks (8GB+)
- Fixed false-positive on tracks using placeholder 8C 15 CRC
- Fixed false-positive where tracks matched both XOR and SUM checksums
- Fixed output of single-sided raw images

Zudem hat Simon mir geantwortet und gesagt, dass es über meinen Vorschlag zu Public Betas (ohne Garantie und Support) von Sim Coupe nachdenkt. Das wäre toll, denn die letzte offizielle Version ist halt von 2006.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2520
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Neues von Simon Owen

Beitrag von schombi » 10.03.2015, 08:28

Dank Simon Owen wird das Trinity noch viel interessanter.

Das Image trinload.dsk wird auf eine reale 3.5" Diskette geschrieben und am SAM gestartet (Trinity muss natürlich vorhanden sein). Danach startet man am PC ein Batchfile, welches SAMdisk aufruft, aber nicht um ein Image auf z.B. A: zu schreiben, sondern zum SAM! Der SAM empfängt die Daten über den Netzwerkanschluss des Trinitys und startet das Programm, siehe Bild.
sam_pac.jpg
sam_pac.jpg (60.94 KiB) 3283 mal betrachtet
Es gibt noch ein paar Einschränkungen, man kann noch nicht ganze DSK Images senden, aber nach Rücksprache mit Simon antwortete er mir:
"The current verison of TrinLoad just sends a single binary straight from disk image to memory for execution. However, I do plan on adding Trinity as a remote BDOS target, so you'll be able to read and write records across the network. It's probably not a big job, but it's one of many things on my ever-increasing ToDo list :)
I do plan on adding a basic user interface for SAMdisk 4.0, but it might not be much more than allowing reading and writing of floppy disk images. It'd be difficult to expose all the existing functionality through a GUI, as there are so many options and subtle variations. It may be possible to include Trinity as just another source or destination, which would hopefully give what you wanted. It's going to be a while before I have time to knock that into shape though.
TrinLoad is on my blog now, so you're welcome to share it :)"

Ich finde das sind doch super Nachrichten und ein toller Ausblick auf kommende Versionen. Danke Simon!
Dateianhänge
trinload.zip
(7.9 KiB) 94-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 852
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

Re: Neues von Simon Owen

Beitrag von dhucke » 12.03.2015, 16:08

Hallo Schombi,

du hast Kontakt zum Simon Owen?
Ich hab mit Freude das korrigierte SAMDISK installiert. Das SIMCOUPE muss allerdings auch korrigiert werrden, war ja von dir schon geschrieben worden.

Kannst du Simon fragen ob und wann er SIMCOUPE updatet? Denn das grosse Festplattenimage kann nun dank SAMDISK fehlerfrei eingelesen werden, aber verwenden kann es das "alte" SimCoupe nicht....... das muss auch gepatcht werden.

viele Grüße von Dieter
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2520
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Neues von Simon Owen

Beitrag von schombi » 12.03.2015, 19:51

Ja, ich habe kürzlich einige E-Mails mit ihm ausgetauscht und ihm auch vorgeschlagen nicht nur finale Versionen, sondern auch Public Betas zu veröffentlichen. Das letzte offizielle SimCoupe kam 2006(!) raus.

Ich finde es superstark, dass er an beiden Programmen weiterhin arbeitet. Das rechne ich ihm ganz hoch an.

O-Ton Simon: "I agree there is a benefit in pushing incomplete SimCoupe versions somewhere, with a disclaimer! I've managed a steady stream of SAMdisk updates, but SimCoupe has always felt too incomplete to do the same with it. The current code has issues but it's not fundamentally broken, and I'm sure people would enjoy playing with some of the added features before they're polished. After SAMdisk has been updated I'll see if I can flush out all the in-progress work on SimCoupe for a beta. I still have a long ToDo list but that can be worked through in parallel..."

Antworten