Wer hat einen SAM?

Sam Coupe
Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2735
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Wer hat einen SAM?

Beitrag von schombi » 03.04.2017, 17:56

Ich bin mir nicht sicher wieviele (aktive) Mitglieder das Tlienhard Forum eigentlich hat. Ich frage mich aber, wieviele davon einen (oder mehrere) SAM(s) haben? Sicher bin ich bei Dieter Hucke, Dirk Berghöfer, Leszek und mir selbst. Mathias´ ehemaliger SAM steht mittlerweile bei mir. Sind wir wirklich nur zu viert oder habe ich wegen eines Blackouts jemanden komplett übersehen?

Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 985
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von dhucke » 03.04.2017, 22:00

Also der Form halber meld ich mich, auch wenn du mich schon erwähnt hast. Bei Dirk stecken 3 SAMS, ich hab einen.

Insgesamt scheint mir die SAM Welt sehr dünn geworden zu sein. Schade, denn der Rechner ist sehr vielseitig.
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2735
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von schombi » 04.04.2017, 07:33

Urgs, das ist alles? Okay, mit Dirks dreien und und meinen vieren kommen wir dann auf 9 Maschinen, aber ich hatte gehofft es gäbe ein paar mehr aktive User.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2951
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von Paul » 04.04.2017, 08:43

Wie sollen mehr User zusammen kommen wenn ihr im Schnitt jeder drei der seltenen Rechner habt? :mrgreen:
Verteilt die doch mal besser.
Und nee, ich möchte keinen.
Alles mit mehr als 64 K Adressbereich ist mir suspekt. :shock:
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Mad Fritz
User
Beiträge: 59
Registriert: 17.03.2017, 12:37
Wohnort: Embrach

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von Mad Fritz » 04.04.2017, 13:27

Ich habe auch (nur) einen, aber noch nichts großartig damit gemacht.
Erstmal alle Speccies reparieren.

MF / Andreas

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2735
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von schombi » 04.04.2017, 15:04

Ah, gut zu wissen. Ein nackter SAM ist auch nur halb so schön. Eigentlich braucht man SCART, 512 KB RAM, mindestens 1 Floppy und ein ATOM HDD Interface oder Trinity SD Interface und idealerweise ein Quazar Surround-Sound Interface. Dann hat man aber eine richtig coole Maschine.

Benutzeravatar
Mad Fritz
User
Beiträge: 59
Registriert: 17.03.2017, 12:37
Wohnort: Embrach

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von Mad Fritz » 04.04.2017, 18:19

Meiner ist nicht nackt - Ben hatte ihn aufgerüstet mit Atom Lite, CF und SCART ist wohl auch dabei (ich dachte, das war Standard).

LG / Andreas

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2735
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von schombi » 04.04.2017, 18:59

Die SCART-Buchse war schon immer an Bord, das Kabel ist aber kein Standard. Alles andere (anfangs auch die Floppy) war optional.

TSeifert
User
Beiträge: 142
Registriert: 27.11.2014, 15:02

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von TSeifert » 04.06.2017, 19:22

Ich hab auch einen SAM Coupe, 512K RAM, 1x Disklaufwerk linke seite, 1x Atom Interface mit CF Card Reader intern rechte seite - war damals dem Wolfgang noch bekannt, also habe ich den SAM Coupe bereits lange, seit etwa 15 Jahren.

SamCoupe1.jpg

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2735
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von schombi » 05.06.2017, 07:00

Schön, noch mehr User zu sehen. Mit denen von Mad Fritz, TSeifert und meinem kürzlich eingetroffenen SAM #5, sind wir nun bei 12 Maschinen.

Luzie
User
Beiträge: 913
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von Luzie » 08.06.2017, 23:40

Ich hab dann Nummer 13 hier im Forum :-)

Ist aber "nackt" und ich hab damit leider so gut wie gar nichts gemacht... (ein einfacher Spectrum bietet mir immer noch genug Spielwiese ;-) und wenn das der Next irgendwann eintrifft wird der SAM wohl auch wieder nicht zu Ehren kommen bei mir :oops: )

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2735
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von schombi » 09.06.2017, 07:17

Super, willkommen im (elitären? LOL) SAM Club!

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 761
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von Jungsi » 09.06.2017, 15:07

Muss ja elitär bleiben, wenn du alleine schon vier hast ;-)
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2735
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von schombi » 09.06.2017, 18:48

Fünf um genau zu sein :D

Flocke1967
User
Beiträge: 109
Registriert: 22.02.2011, 15:01
Wohnort: Nürnberg

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von Flocke1967 » 17.06.2017, 10:30

Also ich trete eurem Sam-Club gerne bei! Wer von Euch verkauft mir einen? :roll:
ZX Spectrum 128,ZX Spectrum+,ZX Spectrum +3,ZX Spectrum 48K,ZX81,ZX Printer,IF1,IF2,ZX Microdrive,Kempston IF,Multiface 128
40 Microdrive Cartridges,150 Original Kasetten,Disciple IF,Thrust Disk Drive 880 KB
jede Menge Literatur im perfekten Zustand

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2735
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von schombi » 17.06.2017, 16:06

Gute Idee, je mehr SAM User, desto besser. Allerdings wird das schwierig und vermutlich ziemlich teuer werden; selbst Ruinen unbekannten Zustands sind heftig im Preis. Es wurden halt einfach ziemlich wenig SAMs produziert. RAM, FDD, Soundchip, Membran etc. lassen sich zwar ersetzen, hat der ASIC (praktisch die ULA des SAMs) aber einen Hau, dann kann man die Reparatur vergessen. Ersatz-ASICs dürften so selten sein wie Eisbären in der Sahara.

Flocke1967
User
Beiträge: 109
Registriert: 22.02.2011, 15:01
Wohnort: Nürnberg

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von Flocke1967 » 18.06.2017, 10:12

Ja hab schon bemerkt das man, wenn man einen einigermaßen vernünftigen in England findet, man schon um die 1000.- Euro in die Hand nehmen muss damit man eine Chance hat. :?
ZX Spectrum 128,ZX Spectrum+,ZX Spectrum +3,ZX Spectrum 48K,ZX81,ZX Printer,IF1,IF2,ZX Microdrive,Kempston IF,Multiface 128
40 Microdrive Cartridges,150 Original Kasetten,Disciple IF,Thrust Disk Drive 880 KB
jede Menge Literatur im perfekten Zustand

Flocke1967
User
Beiträge: 109
Registriert: 22.02.2011, 15:01
Wohnort: Nürnberg

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von Flocke1967 » 18.08.2017, 22:11

Ziel erreicht, ein wunderschöner SAM wohnt seit heute bei mir. Nach dem ersten Schnelltest hat das Gehäuse erst mal ein schönes Schaumbad bekommen, es war voll beklebt mit "Infoaufklebern" und die Anschlüsse hinten waren mit Filzstift betitelt. Nach der Intensivpflege ist das Gehäuse nun wieder "sauber" - und da wo die Aufkleber mal klebten ist er sogar noch in Originalfarbe, an anderen Stellen zeigt sich nun leichter Gilb. Bleichen will ich das Gehäuse aber nicht da dann die beiden sonst noch sehr ansehnlichen MGT Label mit dem Gilb verschwinden würden. Aber der Gilb-Grad ist im absoluten Minimumbereich, ich kann gut damit leben.

Nun gut, das Gehäuse öffnen war frickelig, aber auch nur weil ich nicht auf die Idee gekommen bin, VORHER die beiden Diskettenlaufwerke auszubauen. Wieder was dazu gelernt! :-)

Aufgefallen ist mir dann aber das mir der NMI (Break) Taster bei öffnen entgegen gefallen ist, der Taststift hatte sich von der oberen Kappe gelöst. Kann man wieder zusammen friemeln, nur fehlt in dem Taster jegliches Metallplättchen um der "Break" beim Drücken auszuführen. Der Taster sitzt auf dem Board ja auf einer Stiftleiste mit 3x2 Stiften, irgendwie muss da ja beim Drücken des Tasters etwas ausgelöst werden, was nun ohne Metallzunge nicht mehr der Fall ist.

Braucht man dieses "Break" bzw NMI Taster überhaupt mal? Snapshots werde ich sicherlich nicht großartig erstellen wollen...

Ansonsten werde ich dann morgen mal ein paar Disketten mit SAMDISK erstellen.

Fotos folgen.
ZX Spectrum 128,ZX Spectrum+,ZX Spectrum +3,ZX Spectrum 48K,ZX81,ZX Printer,IF1,IF2,ZX Microdrive,Kempston IF,Multiface 128
40 Microdrive Cartridges,150 Original Kasetten,Disciple IF,Thrust Disk Drive 880 KB
jede Menge Literatur im perfekten Zustand

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 1048
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von tofro » 18.08.2017, 23:16

Gratuliere! Darf man wissen, was du bezahlt hast?

Gruß
Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

Flocke1967
User
Beiträge: 109
Registriert: 22.02.2011, 15:01
Wohnort: Nürnberg

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von Flocke1967 » 19.08.2017, 09:23

Da ich den Sam von jemanden hier aus dem Forum bekommen habe bin ich mir nicht sicher ob von seiner Seite aus irgendetwas dagegen spricht Verkäufer und Verkaufspreis anzugeben.

ICH hab kein Problem damit, falls sich der Verkäufer als nun SAM-Loser Sammler outen will darf er das hier gerne machen. :D

Ich kann nur soviel sagen: Sein (Retrocomputer)Leben wird jetzt um so viel ärmer sein... :lol: :lol: :lol:
ZX Spectrum 128,ZX Spectrum+,ZX Spectrum +3,ZX Spectrum 48K,ZX81,ZX Printer,IF1,IF2,ZX Microdrive,Kempston IF,Multiface 128
40 Microdrive Cartridges,150 Original Kasetten,Disciple IF,Thrust Disk Drive 880 KB
jede Menge Literatur im perfekten Zustand

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 761
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von Jungsi » 19.08.2017, 11:33

Ich hab das auf Facebook verfolgt, da ich auch schon überlegt hatte ;-)
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
MarkL
User
Beiträge: 19
Registriert: 21.08.2018, 18:58

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von MarkL » 06.08.2019, 11:30

Hallo in die Runde,
als Soundchip-Begeisterter und Programmierer habe ich auch vor einiger Zeit einen 'Patienten' mit 256KB erstanden und er erwacht so nach und nach zum Leben. Als Netzteil habe ich eins vom Spektrum+2 mit einem Adpater versehen. Momentan zickt das Keyboard noch, ist wohl doch die Membarn. Die sieht eigentlich gut aus und ich hatte sie auch zum Reinigen auseinander. Das Neuverlöten der nicht originalen Verlängerungsflachbandkabel auf dem Board brachte nichts.
Gibt es Tipps für mehr Speicher ? Außer : bei 'Colin Pigot kaufen'.

Kennt jemand eine Keyboard-Matrix (also Verdrahtungsbeschreibung je Taste) zum Eingrenzen möglicher Membranbrüche? Ich sehe nichts.

Liebe Grüße
Mark
Bin im Urlaub

Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 985
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von dhucke » 06.08.2019, 13:25

Hallo Mark,

herzlich willkommen in unserer "Runde" :-)

Du findest sehr viele Informationen unter http://www.8bit-wiki.de/sam-coupe.html
Dort insbesondere unter diagram und Manual, auch ein tiefgreifendes TechManual ist abgelegt.

Zur Tastatur:
Ich habe auch einen sAM, der aber eine Tastatur von Len Bennett hat, diese basiert auf Halltasten und hat einen extrem kurzen, harten Anschlag, nach kurzer Gewöhnung will ich es aber nicht mehr missen. Len Bennett ist meines Wissens nicht mehr aktiv.

Die Scancodes der Tastatur findest du zum Beispiel auf Seite 16 vom TecHmanual:
http://www.8bit-wiki.de/index.php?id=3& ... d333de0000

Die Keyboardmatrix häng ich hier nachfolgend an. Viele Grüße von Dieter
Die Tastaturmatrix vom SAM Coupe / MGT
Die Tastaturmatrix vom SAM Coupe / MGT
samcoupe-matrix.png (75.59 KiB) 2645 mal betrachtet
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Benutzeravatar
MarkL
User
Beiträge: 19
Registriert: 21.08.2018, 18:58

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von MarkL » 06.08.2019, 14:52

Ja dank dir, das Bild habe ich gesucht aber in keinem der bekannten und verlinkten Dokumente gefunden. Die sind ja teilweise nur uralte Text-PDFs.
Auch das Entropy-Tech-Manual ist sehr unvollständig. Da fehlen ganze Kapitel, gerade zum Soundchip.
Bin im Urlaub

Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 985
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

Re: Wer hat einen SAM?

Beitrag von dhucke » 06.08.2019, 15:26

Auch das Entropy-Tech-Manual ist sehr unvollständig. Da fehlen ganze Kapitel, gerade zum Soundchip.
Das ist mir nicht mal aufgefallen, Schande über mich :-( Wenn du irgendwann aktuellere oder vollständige Unterlagen findest, gib uns bitte Bescheid, denn die 8Bit Wiki wird von uns allen logischerweise nur mit dem gefüttert, was wir haben. Und für den SAM hab zumindest ich kaum noch irgendwelche aktuellen Entwicklungen gesehen.

Im SAM Coupe Users Manual V1.pdf findest du ab Seite 93 einiges zum Thema Sound, MIDI und Tonarten des SAA1099, leider meistens nur über die BASIC Ansteuerungen.

Im Ornder Datenblätter findest du den SAA1099, dort sind ab Seite 11 die exakten Befehle zur Ansteuerung gelistet. Die hardwareseitige Ansteuerung kann man ja überspringen, sie wird vom SAM erledigt.

Durch die hardwaremässige Beschaltung im SAM ergeben sich die folgenden Adressen:
OUT 511, (Registernummer) 0...31 (1F Hex)
OUT 255, (wert) 0...255 (FF Hex)

Also zum Beispiel: Du möchtest den Noisekanal 0 auf die Mixer 0 und 2 legen.
Das wäre Register 15H/21d, und als Wert 00 000 101

OUT 511,21 = der folgende Befehl betrifft Register 15 HEX / 21 dez = NoiseGenerator
Danach OUT 255,5

Du findest sehr gute Beispiele auch unter dem Link https://www.worldofsam.org/products/saa1099
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Antworten