Externe 1MB RAM Speichererweiterung

Sam Coupe
Antworten
Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2444
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Externe 1MB RAM Speichererweiterung

Beitrag von schombi » 30.12.2017, 12:39

Ich bin (recht günstig) an eine SAMco/SAMtek 1MB Speichererweiterung gekommen. Die Speichererweiterung kam im normalen, weissen Gehäuse und nach etwas Schrubben mit Glasreininger und IPA, sieht das auch wieder sehr ansehnlich aus. Zwei der gesockelten RAM Chips waren nicht richtig gesteckt und mir schwante Übles. Sie liessen sich aber wieder in die Fassungen drücken und zur Not hätte ich auch Ersatz gehabt.
SAM1MB.jpg
SAM1MB.jpg (91.15 KiB) 468 mal betrachtet
Wie so oft, das Suchen nach Infos zu SAM Hardware dauert meist etwas länger, aber letztendlich fand ich, was ich gesucht habe. Die schlechte Nachricht: Der SAM erkennt das RAM nicht und man kann nicht vom BASIC darauf zugreifen. Die gute Nachricht: MasterDOS unterstützt die zusätzlichen 1MB. Die MasterDOS Utility Disc zeigt gleich beim Start die zusätzlichen 1024KB an.
MDU_Disc.jpg
MDU_Disc.jpg (85.8 KiB) 468 mal betrachtet
Das Programm 1 MEG Copy ist echt super, da man so "in einem Hui" eine ganze 800KB Diskette in die RAMdisk einlesen und anschliessend auf eine neue Diskette schreiben kann.
MDU_Disc_1MB_Copy.jpg
MDU_Disc_1MB_Copy.jpg (72.6 KiB) 468 mal betrachtet
Das PDF SAM Coupé One Meg Ram Pack Manual werde ich auf die 8-Bit-Wiki hochladen. Hier sind auch die Jumperstellungen erklärt. Default ist ganz rechts.

Siehe auch:
http://www.worldofsam.org/node/208
http://www.worldofsam.org/node/195
Zuletzt geändert von schombi am 01.01.2018, 19:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2444
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Externe 1MB RAM Speichererweiterung

Beitrag von schombi » 31.12.2017, 16:35

Für diejenigen, die nicht die Aktivitäten der SAM User Facebookgruppe verfolgen, hier ein paar weitere Infos.

Chris Pile, der Autor von PRO-DOS V2, bat mich zu testen ob die RAM Erweiterung auch mit seinen OS läuft, da er beim Entwickeln kein reales Interface hatte. Ich stellte dann fest, dass sich die RAM Erweiterung und mein Trinity-Interface nicht an meinem SAM mit 2-way Connector (=Y-Adapter für den Expansionsport)
Setup.jpg
Setup.jpg (63.07 KiB) 451 mal betrachtet
vertragen und dass die PRO-DOS Diskette leer zu sein scheint, während die PRO-DOS Diskette problemlos ohne das Trinity startet, der zusätzliche Speicher selbstständig erkannt wird und als Ramdisk zur Verfügung steht.

Mit Trinity:
with_Trinity.jpg
with_Trinity.jpg (62.7 KiB) 451 mal betrachtet
Ohne Trinity:
without_Trinity.jpg
without_Trinity.jpg (62.17 KiB) 451 mal betrachtet

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2444
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Externe 1MB RAM Speichererweiterung

Beitrag von schombi » 31.12.2017, 16:37

Allerdings habe ich ein Trinity Boot ROM im SAM und Colin meinte, ich sollte SPACE beim Einschalten gedrückt halten um den BDOS Start zu verhinden. Er hatte Recht. Jetzt kann man von der PRO-DOS Diskette booten und alle Laufwerke werden erkannt:
working_with_Trinity.jpg
working_with_Trinity.jpg (68.45 KiB) 451 mal betrachtet
Jetzt muss ich mich in das (augenscheinlich sehr gute) PRO-DOS Handbuch einlesen. Dieses OS macht einen klasse Eindruck; ich hatte es - weshalb auch immer - bislang kaum beachtet.

Antworten