ZX80 Video / PAL+NTSC

Antworten
Benutzeravatar
Jens
User
Beiträge: 1147
Registriert: 23.08.2005, 13:31
Wohnort: D-31582 Nienburg/Weser

ZX80 Video / PAL+NTSC

Beitrag von Jens » 23.03.2008, 00:28

Hallo User!

Ich habe bei meinem PAL-ZX80 diesen Videoausgang angebracht (siehe Anhang).

Wer kann mir sagen, ob dass bei einem NTSC-Gerät genauso unproblematisch funktioniert?

Gruß
Jens
Dateianhänge
zx80videoout.jpg
zx80videoout.jpg (49.27 KiB) 3533 mal betrachtet
Der ZX81 rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer...
Neues aus der KI-Welt... Die Automate kann sich selbst essen.

Benutzeravatar
Peter Liebert-Adelt
User
Beiträge: 532
Registriert: 13.03.2004, 23:07
Wohnort: D-31246 Ilsede-Oberg
Kontaktdaten:

Re: ZX80 Video / PAL+NTSC

Beitrag von Peter Liebert-Adelt » 23.03.2008, 10:27

Hallo Jens,

[klugscheissmodus an]
Kein ZX80 oder ZX81 hat PAL oder NTSC!!!! Es sei denn, er hätte ein Farbmodul angesteckt.
Denn PAL und NTSC sind die Abkürzungen, die für die unterschiedlichen verwendeten Standards zur FARB-Darstellung verwendet werden. Beide Super-Rechner haben aber nur Schwarz/Weiss. Der Unterschied liegt nur in den verwendeten Vertikalablenkfrequenzen. 60Hz in den USA und 50Hz bei uns. Leider wird das immer wieder besonders von den Amis mit NTSC (never twice same color :lol: ) und PAL verwechselt.
[klugscheissmodus aus]

Du kannst den USA ZX mit genau dem gleichen Video-Ausgang versehen wie den europäischen.
Und auch beim Ami ZX80 gibt es eine Drahtbrücke, die von 60 auf 50Hz umschaltet.
Schau doch mal in den Schaltplan auf http://www.zx81.de

Peter

Benutzeravatar
Jens
User
Beiträge: 1147
Registriert: 23.08.2005, 13:31
Wohnort: D-31582 Nienburg/Weser

Re: ZX80 Video / PAL+NTSC

Beitrag von Jens » 23.03.2008, 12:39

Hallo Peter!

Vielen Dank für´s "Klugscheißen"...wie Du siehst, bin ich in solchen Fragen nicht sehr bewandert. Aber genau deshalb bin ich ja in das TEAM eingetreten...wo sonst kann man so was lernen, wenn man in der Schule nicht aufgepasst hat ;-) .

Ich werde mal suchen und mitteilen, ob ich die kleine Drathbrücke gefunden habe. Sollte nicht so schwierig sein, denn ich habe ja beide Probanden nebeneinander :-) .

VIelen Dank und liebe Grüße
Jens
Der ZX81 rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer...
Neues aus der KI-Welt... Die Automate kann sich selbst essen.

Benutzeravatar
Jens
User
Beiträge: 1147
Registriert: 23.08.2005, 13:31
Wohnort: D-31582 Nienburg/Weser

Re: ZX80 Video / PAL+NTSC

Beitrag von Jens » 23.03.2008, 14:05

Hallo Peter!

So einfach kann das sein! Diode D11 wurde erfolgreich ausgelötet und jetzt funktioniert alles prima. Allerdings bekomme ich über den Modulator (UM 1082) kein Bild. Müssen wir da auch noch einen Austausch vornehmen (auf UM 1233) ??

Liebe Grüße
Jens
Der ZX81 rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer...
Neues aus der KI-Welt... Die Automate kann sich selbst essen.

t0m
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 582
Registriert: 04.03.2004, 13:32
Wohnort: CH-5506 Mägenwil
Kontaktdaten:

Re: ZX80 Video / PAL+NTSC

Beitrag von t0m » 23.03.2008, 16:49

Hallo Jens,

der Modulator UM 1082 ist die VHF Version, welche im VHF Band 1 (Kanal 2-4) ein Bild ergeben sollte. Vermutlich hat dieser Modulator auch einen kleinen Schalter, mit welchem man zwischen Kanal 2 und 3 umschalten kann. Der UM 1233 ist die UHF Version, welche auf Kanal 36 sendet.
t0m

There are 10 types of people in this world: those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
Jens
User
Beiträge: 1147
Registriert: 23.08.2005, 13:31
Wohnort: D-31582 Nienburg/Weser

Re: ZX80 Video / PAL+NTSC

Beitrag von Jens » 23.03.2008, 17:54

Hallo tOm!

Das Bild ist da, aber nicht besonders schön (undeutlich). Einen Schalter habe ich nicht gefunden...

Über den Videoausgang ist das Bild jedoch hervorragend.

Gruß
Jens
Der ZX81 rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer...
Neues aus der KI-Welt... Die Automate kann sich selbst essen.

t0m
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 582
Registriert: 04.03.2004, 13:32
Wohnort: CH-5506 Mägenwil
Kontaktdaten:

Re: ZX80 Video / PAL+NTSC

Beitrag von t0m » 23.03.2008, 18:22

Hallo Jens,

nun, diese Modulatoren sind eh nicht besonders. Vielleicht haben es auch ein paar Bauteile im Modulator mit dem Alter zu tun. Ein Video-Ausgang ist für ein ernsthaftes Arbeiten sowieso ein Muss. Was ich nicht begreife ist, warum Sinclair damals überhaubt einen Modulator eingebaut hatte. Die hätten doch nochmals ein Pfund sparen können, wenn sie den Modulator wegelassen hätten. (Vielleicht wäre dann eine bessere Tastatur drinngelegen. :wink: )
t0m

There are 10 types of people in this world: those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
Peter Liebert-Adelt
User
Beiträge: 532
Registriert: 13.03.2004, 23:07
Wohnort: D-31246 Ilsede-Oberg
Kontaktdaten:

Re: ZX80 Video / PAL+NTSC

Beitrag von Peter Liebert-Adelt » 23.03.2008, 22:25

Hallo Thomas,

das mit den Modulatoren ist mir zumindest klar :wink:
Damals (TM), als selbst die Zukunft noch besser war, hatten die Fernseher noch keine Netztrennung und somit auch keinen Videoeingang über SCART o.ä. Da musste alles über den mit Kondensatoren und/oder Übertrager entkoppelten Antenneneingang eingespeist werden.

Peter

Antworten