ZX80 Gehäuse tiefziehen ... ein Versuch

Antworten
scouter3d
User
Beiträge: 6
Registriert: 04.12.2011, 09:18

ZX80 Gehäuse tiefziehen ... ein Versuch

Beitrag von scouter3d » 04.10.2012, 13:56

Hi,

Ich möchte versuchen das ZX80 Gehäuse mittels Tiefziehverfahren nachzubauen. (Meines ist schon arg mitgenommen und hat 2 zusätzliche Schalter ins Gehäuse geschnitten)
(Ja, ich hab die tollen Ergebnise mit den 3D Printouts in den anderen Threads schon gesehen, das Ergebnis ist mir aber zu teuer und die ersten ZX80's waren ja auch im "Joghurtbecher" Gehäuse beheimatet.)

Mein erster Schritt war also meinen ZX80 zu zerlegen und die Hohlräume mit Gießharz auszugießen, aushärten lassen und mit viel Bauchweh die Teile ohne große Schäden an meinem ZX80 Original wieder entformen. Die Formteile könnt Ihr am angehängten Foto bestaunen ...

Nach einer feinen Nachbearbeitung (verkitten, schmirgeln, feilen, polieren usw.) werde ich mich an die ersten Tiefziehversuche wagen ...

Ich werde Euch in diesem Thread am Laufenden halten ...

Liebe Grüße TOM:-)
Dateianhänge
zx_80_form.jpg
ZX80 Gehäuse ausgegossen...
zx_80_form.jpg (48.25 KiB) 5082 mal betrachtet
Hier entsteht mein kleines Homecomputermuseum
http://www.8bit-homecomputermuseum.at

Benutzeravatar
TuxFan
User
Beiträge: 14
Registriert: 15.09.2012, 17:40

Re: ZX80 Gehäuse tiefziehen ... ein Versuch

Beitrag von TuxFan » 04.10.2012, 20:45

Hallo!
Da bin ich mal auf die Ergebnisse gespannt. Für ein Handheld-Projekt auf Propellerbasis werde ich demnächst auch mal Tiefziehversuche machen. Ich werde 1,5 mm dickes ABS verwenden.
Viel Erfolg bei den Versuchen.
Gruß
TuxFan

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2811
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: ZX80 Gehäuse tiefziehen ... ein Versuch

Beitrag von Paul » 05.10.2012, 19:16

Da bin ich aber mal gespannt!
Ich finde dich schon recht mutig! Ich habe mich nie getraut meines auszugießen.
Ich hätte auch gerne einen Abdruck! Ich würde gerne mal versuchen ein Gehäuse aus Glasfaser verstärktem Kunststoff her zu stellen.
Solltest du deinen Abdruck mal nicht mehr benötigen oder einen weiteren Abdruck von deinem Abdruck zu machen hätte ich großes Interesse.
Solltest du Erfolg mit dem Tiefziehen haben wäre ich natürlich auch sehr interessiert.
Ich Drücke dir die Daumen!
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

ali
User
Beiträge: 484
Registriert: 10.03.2011, 17:42

Re: ZX80 Gehäuse tiefziehen ... ein Versuch

Beitrag von ali » 06.10.2012, 12:11

scouter3d hat geschrieben: Ich möchte versuchen das ZX80 Gehäuse mittels Tiefziehverfahren nachzubauen.
Ich drueck dir die Daumen, dass das klappt (ich kanns mir irgendwie noch nicht vorstellen). Trotzdem viel Glueck dabei !

Ali
--- Hier ist der Beitrag zu Ende ;-) ---
Erreichbar hier oder email an <ali at zx81 Punkt de>.

ali
User
Beiträge: 484
Registriert: 10.03.2011, 17:42

Re: ZX80 Gehäuse tiefziehen ... ein Versuch

Beitrag von ali » 28.01.2013, 16:51

Hallo,

weiss jemand was daraus geworden ist ? Hat's geklappt oder wurde es eine Enttaeuschung ? Schade, man erfaehrt oft keine Ergebnisse ...

Ali
--- Hier ist der Beitrag zu Ende ;-) ---
Erreichbar hier oder email an <ali at zx81 Punkt de>.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX80 Gehäuse tiefziehen ... ein Versuch

Beitrag von PokeMon » 28.01.2013, 18:43

Vermutlich war's dann nicht so erfolgreich. :(
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

scouter3d
User
Beiträge: 6
Registriert: 04.12.2011, 09:18

Re: ZX80 Gehäuse tiefziehen ... ein Versuch

Beitrag von scouter3d » 01.02.2013, 12:24

Hi,

Sorry an alle, die vergeblich auf Ergebnise gewartet haben, ich bin bis jetzt noch nicht dazugekommen die Gußteile fein zu bearbeiten, die Spachtelmaße stinkt erbärmlich, das kann ich nicht bei mir im Schlafzimmer machen ...

Das Projekt steht aber noch immer an!

Ich melde mich sobald es Neuigkeiten gibt ganz verläßlich ;-)

Liebe Grüße TOM:-)
Hier entsteht mein kleines Homecomputermuseum
http://www.8bit-homecomputermuseum.at

ali
User
Beiträge: 484
Registriert: 10.03.2011, 17:42

Re: ZX80 Gehäuse tiefziehen ... ein Versuch

Beitrag von ali » 01.03.2013, 17:46

Hallo,

willst du die Formen mit Epoxyd-Hard, Polysterharz, Polyuretanharz oder Acrylharz ausgiesen ? Dann muesste das doch auch ganz glasklar gehen :-) Acrifix ueberdeckt auch kleinere Spalten im Plexiglas ...

Schade nur, dass das Zeug so schrecklich riecht - wir sollten uns beim Treffen mal drueber unterhalten ...

Ach ja: ausser Paul - wer haette denn ueberhaupt Interesse an einem gegossenen Gehaeuse (Farbe auf Wunsch ;-) )

Viele Gruesse
Ali
--- Hier ist der Beitrag zu Ende ;-) ---
Erreichbar hier oder email an <ali at zx81 Punkt de>.

scouter3d
User
Beiträge: 6
Registriert: 04.12.2011, 09:18

Re: ZX80 Gehäuse tiefziehen ... ein Versuch

Beitrag von scouter3d » 22.03.2013, 17:37

Hi,

Meine Idee ist die Teile tiefzuziehen und nicht zu gießen, damit wäre weiß (original) oder transparent möglich...

Vielleicht schaff ich schon zu Ostern einen ersten Tiefziehversuch... (Muß ja nicht gleich perfekt sein ;-))

Melde mich dann...

Liebe Grüße TOM:-)
Hier entsteht mein kleines Homecomputermuseum
http://www.8bit-homecomputermuseum.at

Antworten