Neue ZX80 Platinen

Benutzeravatar
QLvsJAGUAR
User
Beiträge: 144
Registriert: 15.04.2012, 12:23
Wohnort: Luzern (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von QLvsJAGUAR » 29.07.2013, 12:06

Ich war einige Monate nicht mehr im Forum und habe erst jetzt die hammerhaften Threads über die ZX80 Platine und Gehäuse gesehen. Ich bin sprachlos. Hochachtung!
http://www.sinclairql.net/ - THE DISTRIBUTION, QL/E & mehr...
http://www.youtube.com/QLvsJAGUAR
https://plus.google.com/104042128125238901905/posts
Sinclair, QL, ATARI, JAGUAR, NUON, APPLE & mehr...
Videos, Fotos & Hintergrundinformationen

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von PokeMon » 29.07.2013, 18:46

Die Platinen sollten diese Woche kommen und verfügbar sein. 8)
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
medusa
User
Beiträge: 267
Registriert: 13.01.2013, 19:34
Wohnort: Köln

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von medusa » 30.07.2013, 13:00

Oh wie schön. Das Umzugschaos lichtet sich bei mir gerade rechtzeitig. :mrgreen:

~medusa.
PDP-11: 012700 176500 012760 000100 000000 000777.
68000: 4E71?
VAX: D450 908051 11FB!
Alpha: 47E8404 A4240000 A4440008 40220400 B404000C...

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 734
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von Jungsi » 30.07.2013, 15:26

ganz entzückend....diese Woche sollte meine ZX80 Tastatur von sellmyretro eintreffen :-)
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3820
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von msch » 05.08.2013, 22:41

manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von PokeMon » 06.08.2013, 01:21

Jetzt muss ich nochmal das Thema Tastaturfolie für die Tactile Switches nach vorne holen.
Paul hat geschrieben:Ich habe Bilder von den Folien (von Grant Searle) also ZX80 ZX81 in Farbe ausgedruckt (passend skaliert) und dann laminiert im Heisslaminator. Durch die Steifigkeit der Folie fühlt es sich dann recht authentisch an.
Gut ist wenn man die Folie fixieren kann damit sie nicht verrutscht.
Ist das jetzt geklärt ?
Paul, kannst Du die Folien in guter Qualität herstellen ?
Und funktionieren die einwandfrei ?

Ich bräuchte nämlich entweder so eine Folie oder ich lege die Sinclair-Folie oben drüber, also die Original Tastatur. Obwohl ja nur die Optik benötigt wird ... :wink:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2811
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von Paul » 06.08.2013, 06:07

Das war bei mir leider in Vergessenheit geraten.
Ich versuche (zeitlich) heute eine herzustellen, die schicke ich dir zu.
Dann kannst du die Qualität selbst beurteilen. Da gehen Meinungen häufig auseinander.
Liebe Grüße
Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2811
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von Paul » 06.08.2013, 13:03

Die Folien sind gedruckt und laminiert.
Ich habe einen Brief an dich fertig gemacht und bringe ihn gleich zur Post. Die haben hier auf dem Lande Mittagspause :roll:
EDIT:
Mittagspause ist rum, war trotzdem noch zu. Also Briefmarke am Automaten gezogen, Brief ist raus!
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von PokeMon » 06.08.2013, 13:48

Danke, ich probier es gerne aus. :wink:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von PokeMon » 07.08.2013, 18:15

Paul hat geschrieben:Die Folien sind gedruckt und laminiert.
Ich habe einen Brief an dich fertig gemacht und bringe ihn gleich zur Post. Die haben hier auf dem Lande Mittagspause :roll:
Danke, Paul.
Ist heute angekommen.

Hoffe Du nimmst es nicht persönlich aber die optische Qualität sagt mir jetzt nicht zu. Funktional sind die sicher in Ordnung.
Durch das Laminieren bekommen die optisch einen leicht milchigen Touch und insbesondere das schwarz kommt schlecht rüber, wäre es ein Foto würde ich sagen es ist verrauscht. :wink:

Ich werde es aber doch mal ausprobieren aber sicherlich später eine Originalfolie auf die SMD Taster aufkleben.
Der Rechner kostet eh insgesamt um die 100 EUR oder mehr (inklusive Gehäuse), insofern spielen da jetzt 10 EUR die man sich bei der Folie spart für mich keine große Rolle.

Aber trotzdem nochmal Danke fürs Zuschicken. Wenn's soweit ist, werde ich nochmal ein Foto machen und hier posten.
Kann dann jeder selbst entscheiden ...
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3820
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von msch » 07.08.2013, 19:39

PokeMon hat geschrieben:Durch das Laminieren bekommen die optisch einen leicht milchigen Touch und insbesondere das schwarz kommt schlecht rüber, wäre es ein Foto würde ich sagen es ist verrauscht.
Wie wurden die Folien denn erstellt?

Papierausdruck mit dem Tintenstrahler und dann durch ein Laminiergerät? Kalt- oder Heisslaminierung?

Das milchige Ergebnis erstaunt mich etwas, wenn ich laminiere ist das Ergebnis glasklar. Einen entsprechenden Tintenstrahldrucker vorausgesetzt sollte das Ergebnis optisch top sein.

Ich habe davon bislang Abstand genommen, weil die Laminierfolien, die ich habe, doch sehr dick sind und ich befürchte, dass Ergebnis könne dann zu steif werden. Denn durch die Folie müssen die Mikroschalter ja noch gedrückt werden ohne dass benachbarte Mikroschalter betätigt werden. Ich werde mal Folien in 80 micron (beidseitig also 0,16 mm) bestellen und einen Test machen.

P.S.: die Folien von Sellmyretro sind zwar teuer aber in einer Top-Qualität!
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von PokeMon » 07.08.2013, 22:37

Keine Ahnung, vielleicht muss man es mal mit Fotopapier (Hochglanz) versuchen.
Es geht halt nichts über industriellen Siebdruck ... :wink:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3820
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von msch » 07.08.2013, 23:09

... oder auf Folie drucken und die Druckseite dann kaltlaminieren.
Ich muss mal schauen, ob mein Farblaser das in einer ordentlichen Qualität (Auflösung 600x600 dpi) packt oder ob ich den Tintenstrahler anwerfen muss.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2811
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von Paul » 08.08.2013, 05:25

msch hat geschrieben: Wie wurden die Folien denn erstellt?

Papierausdruck mit dem Tintenstrahler und dann durch ein Laminiergerät? Kalt- oder Heisslaminierung?
Es war papierausdruck mit Laser(glanzausdruck). Dann heiß laminieren 120.
habe es (Gewohnheit) zweimal durchgeschickt.
Kann sein das die zu Hause gemachten besser waren.
Das die Qualität nicht ausreichend ist hatte ich ja schon befürchtet.
Ich bin halt einfach zufrieden zu stellen :mrgreen:
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3820
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von msch » 08.08.2013, 12:36

So, ich habe mal ein Paar Folien erstellt. Mit dem Ergebnis bin ich, was die ZX81-Folie angeht, ganz zufrieden.
Bei der ZX80-Folie hat mein Farblaser leider ein Problem mit den blauen Flächen, was sich in einem Magenta-Schatten bemerkbar macht.
Der Toner ist zu 90% voll, der Drucker keine 6 Monate alt und wenig benutzt, daran kann es nicht liegen.
Gedruckt wurde auf Colour Inkjet Papier, was eine deutliche bessere Qualität als auf Normalpapier ergibt.
Mit einem guten Tintenstrahldrucker wird die ZX80-Folie voraussichtlich eine sehr gute Qualität haben.
Die Folie hat eine Stärke von 80 micron pro Seite. Laminiert wurde heiss und beidseitig.

Hier die Fotos:

ZX80 Folie laminiert:
Bild

Oben und unten die laminierten Folien, in der Mitte die Sellmyretro-Folie:
Bild

Die ZX81-Folie:
Bild

Die leichte Unschärfe auf den Fotos bitte ich zu entschuldigen, die Foltos wurden quick and dirty mit dem iphone gemacht und dann verkleinert mit JPEG Qualität auf 80%.

@PokeMon: wenn Du die zwei Folien haben möchtest. kurze Info, dann schicke ich sie Dir umgehend zu.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von PokeMon » 08.08.2013, 15:15

Hallo Mathias,
auf den Fotos sehen sie ganz gut aus.

Schick mir doch mal zum Vergleich eine ZX80 und eine ZX81 Folie.
Ich überlege mir gerade eventuell eine ZX81 Folie anstelle der ZX80 Folie zu verwenden und die SHIFT Codes im ROM zu patchen.
Dann kann man im ZX80 ROM mit der ZX81 Tastatur arbeiten, ohne dass man sich großartig umstellen muss.
Gut einige Tokens kennt der ZX80 nicht aber zumindest muss man die Tokens, die er kennt, nicht erst auf der Tastatur oder gar im Handbuch suchen. :wink:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von PokeMon » 08.08.2013, 15:25

Hier mal 2 Fotos von der Tastatur auf den ZX80CORE aufgelegt.
Die Fotos wurden absichtlich nicht nachbearbeitet, lediglich auf 800 Pixel Breite skaliert.
Also nicht geschärft, Kontrast erhöht o.ä. um das Ergebnis nicht zu manipulieren.
Beide Fotos wurden mit gleichen Einstellungen / Lichtverhältnissen unmittelbar nacheinander aufgenommen.


selbst hergestellte Folie (Modell Paul)
ZX80FolieS1.jpg
ZX80FolieS1.jpg (178.81 KiB) 9750 mal betrachtet


Original Folie (Modell RWAP)
ZX80FolieO1.jpg
ZX80FolieO1.jpg (163.39 KiB) 9750 mal betrachtet
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von PokeMon » 08.08.2013, 15:28

Das hängt von der Lichtsituation ab. Wenn es leicht seitlich kommt, werden die Unterschiede deutlicher.
Hier Großaufnahme der Tastaturfolien in einem Winkel von etwa 20 Grad (auf mein Keyboard aufgelegt).


selbst hergestellt (Modell Paul)
ZX80FolieS2.jpg
ZX80FolieS2.jpg (173.62 KiB) 9750 mal betrachtet


Original (Modell RWAP)
ZX80FolieO2.jpg
ZX80FolieO2.jpg (144.6 KiB) 9750 mal betrachtet
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3820
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von msch » 08.08.2013, 15:50

PokeMon hat geschrieben:Hallo Mathias,
auf den Fotos sehen sie ganz gut aus.
Schick mir doch mal zum Vergleich eine ZX80 und eine ZX81 Folie.
Sind beide soeben raus!
Wenn ich mir die Fotos so ansehe, hat Paul auf Normalpapier ausgedruckt. Durch die rauere Oberfläche sind Luftblasen die Folge. Oder das Laminiergerät ist nicht so toll...
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2440
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von siggi » 08.08.2013, 16:15

Nur mal so am Rande: hat sich schon mal jemand Gedanken um die Lichtbeständigkeit der "selbstgehäkelten" Tastaturfolie gemacht? Die alten Sinclair-Folien sehen heute noch 1A aus, aber ich habe alte Fotos (einige Jahre alt, mit Tintenkleckser ausgedruckt) gesehen, wo man nur noch wegrennen konnte :-(

Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von PokeMon » 08.08.2013, 16:18

In der Tat auch ein Argument. Ist schon wahrscheinlich, dass die selbst gedruckten Folien mit der Zeit durch einstrahlendes UV Licht ausbleichen. :shock:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3820
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von msch » 08.08.2013, 16:29

Naja, dann druckt man halt schnell eine neue ;-)
Aber im Ernst: die RWAP Folien sind schon sehr gut. Und vor allem: sie sind mit dem ZX80/Core Board direkt verwendbar, weil sie ja auch noch die leitende Folie nebst Maske haben und direkt auf die Platine geklebt werden können. Das müsste man bei den "selbstgehäkelten" ja auch noch machen. Die sind eher etwas für die "Mikroschalter-Opion" des ZX80Core oder zum nebendranlegen, falls man mit einem anderen ROM oder dem Emulator arbeitet :-)
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von PokeMon » 10.08.2013, 23:08

msch hat geschrieben: Sind beide soeben raus!
Wenn ich mir die Fotos so ansehe, hat Paul auf Normalpapier ausgedruckt. Durch die rauere Oberfläche sind Luftblasen die Folge. Oder das Laminiergerät ist nicht so toll...
Danke, Deine waren heute im Briefkasten.
Sie sehen optisch besser aus als die von Paul.
Vermutlich weil keine Luftblasen durchs Laminieren drauf sind.
Bei den ZX80 Layout ist was schief gegangen, da gabs einen Farbverlauf im blauen Hintergrund der Tasten, oder zu früh laminiert ? :wink:

Wie auch immer, ich habe mich entschlossen mir den Luxus zu gönnen.
Das heißt Mikroschalter plus RWAP Folientastatur. 8)
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

ali
User
Beiträge: 484
Registriert: 10.03.2011, 17:42

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von ali » 19.08.2013, 08:01

PokeMon hat geschrieben:Nochwas zum Thema Monitor/Bildausgabe/Modulator.

Kai hat mal geschrieben, er glaubt Gotthard habe noch einen ganzen Karton voll.
Ich kenne den nicht, falls irgendjemand Kontakt zu Gotthard pflegt oder Adresse oder Telefon o.ä. hat, könnte der mal bitte nachfragen ob dem so ist und ob er den Karton oder einzelne Modulatoren abtreten möchte ?
Was ist daraus geworden ? Bekommen wir den Karton voller Modulatoren ?

Viele Gruesse
Ali
--- Hier ist der Beitrag zu Ende ;-) ---
Erreichbar hier oder email an <ali at zx81 Punkt de>.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Neue ZX80 Platinen

Beitrag von PokeMon » 19.08.2013, 14:43

Gotthard hat sich nie bei mir gemeldet trotz ganz freundlicher Kontaktaufnahme per E-Mail. :wink:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Antworten