Neue ZeddyNet Platinen

ZX-Team Forum
Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4335
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von PokeMon » 24.01.2016, 21:09

Aha. Naja mit einer SIO macht das schon wieder mehr Sinn als das Nachbilden einer SPI Schnittstelle und ist dann deutlich schneller. Wieviel Platz man für IP Pakete braucht hängt natürlich stark mit dem Netzbetrieb, Datendurchsatz, usw. zusammen. Zur Not kann man die Pakete ja als verloren markieren wenn es zu viele sind was natürlich wieder auf die Geschwindigkeit geht. Im lokalen Netz hat man da ggf. deutlich weniger Probleme als Verbindungen durchs wilde weite (echte) Internet.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2047
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von siggi » 24.01.2016, 21:23

Naja, im wilden weitem Web hängt er ja schon, wenn auch am Ende (wie man an der URL ja sieht :mrgreen: ).
Da steht mehr darüber:
http://forum.tlienhard.com/phpBB3/viewt ... ?f=2&t=160

Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1256
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von ZX-Heinz » 15.04.2016, 23:55

Hallo siggi, hallo Joachim,
meine zeddynet Karte verträgt sich nicht immer mit meiner MrX soundkarte. Die benutzt OUT #DF und #1F sowie IN #DF. Die hardware der Zeddynet Karte kenne ich nicht. Wer hat die GAL-Gleichungen des Zeddynet GALs?
Gruss, Heinz.

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2047
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von siggi » 16.04.2016, 18:54

Hallo Heinz
ZX-Heinz hat geschrieben:Hallo siggi, hallo Joachim,
meine zeddynet Karte verträgt sich nicht immer mit meiner MrX soundkarte. Die benutzt OUT #DF und #1F sowie IN #DF.
Zu Problemen der beiden zusammen hatte ich ja schon mal was geschrieben:
http://forum.tlienhard.com/phpBB3/viewt ... %9F#p12355
Die hardware der Zeddynet Karte kenne ich nicht. Wer hat die GAL-Gleichungen des Zeddynet GALs?
Guckst Du da:
http://forum.tlienhard.com/phpBB3/viewt ... &start=100

Gute Besserung ;-)
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1256
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von ZX-Heinz » 16.04.2016, 23:15

Hallo siggi,
der 1k hat gar nicht geholfen. Das Clocksignal sieht auf dem Oszi auch prima aus. An beiden Karten. Hattest Du das CLK mit dem scope angeschaut?
Die Adressen können sich eigentlich auch nicht überschneiden: MrX verlangt Bit5=0 und Zeddynet Bit5=1 an den GALs.
Komisch ist, dass in meiner Erinnerung die Zeddynet-Karte mit der MrX zusammen liefen.
Morgen werde ich die Busdurchführungen an MrX einmal durchmessen, vielleicht gibt es irgenwo einen Bruch.
Das Problem zeigt sich wie folgt:
Nach Start des Zeddynet-Pgms läuft alles gut bis zur Eingabe des Passwortes. Dann blitzt nur kurz die Antwort des Servers auf ,und das Programm steigt aus mit Rückkehr zu BASIC.
Gruß, Heinz

NACHTRAG: Es war eine kalte Lötstelle an der Busdurchführung (Leitung D4) an MrX. Alles behoben. Funzt. :D

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2404
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von Paul » 27.04.2017, 22:09

Wenn niemand Einspruch erhebt mache ich mich mal an eine neue Zeddynet Platine ohne GAL.
Mein Vorrat an Platinen ist nämlich aufgebraucht. In den letzten Monaten habe ich 20 in alle Welt verkauft 8)
Oder hat da schon jemand angefangen?
Ich bitte um Rauchzeichen.
Liebe Grüße
Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2047
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von siggi » 28.04.2017, 09:23

Hallo Paul
leg los. Außer mir ein paar Gedanken habe ich dazu noch nichts dazu gemacht.

Wenn möglich, setzte da auch noch einen USB-Stecker mit drauf (nur +5-Versorgung), wie Tom es auch getan hat. Dann könnte man da auch gleich einen WLAN-Adapter mit versorgen, der über USB versorgt wird (z. B: http://www.netgear.com/home/products/co ... E2001.aspx ). Kann ja optional bestückt werden oder auch nicht.

Gruß
Siggi

PS: Hoffentlich macht die neue Karte keine "Rauchzeichen" :mrgreen:
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2404
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von Paul » 28.04.2017, 11:48

Da dachte ich schon du hättest eine USB Buchse verlinkt aber nein....
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2047
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von siggi » 28.04.2017, 12:00

Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Benutzeravatar
sbetamax
User
Beiträge: 441
Registriert: 04.03.2006, 22:01
Wohnort: Deutschland / Hessen / Nidda
Kontaktdaten:

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von sbetamax » 28.04.2017, 12:29

Hallo Paul,
du könntes auch den Restkram weglassen und den Reset Pin vom WIZ mit dem Rest vom Zeddybus verbinden. Funktioniert ohne Probleme.
Laut Umfragen hat den Taster noch keiner so recht gebraucht außer vielleicht in der Entwicklungsabteilung :D
Gruß Stephan
_______________
ZX80 (nachbau), ZX81, ZX 2000, ZX NU, IQ8300, ZX Spectrum, ZX Spectrum plus, ZX Spectrum 128, Harlequin, C64

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2047
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von siggi » 28.04.2017, 12:44

Stimmt, ich habe ihn auch noch nie benutzt (eher einmal mehr IPCONFIG).

Wenn Du einen "Kombistecker" wie Torsten dran machst, dann kann man (außer dem DIN-Stecker) auch den Sinclair-Waggelstecker liegend einbauen, wodurch das bisher nach oben weggehende Lan-Kabel nach hinten weggehen würde (Platine liegt dann hinter Zeddy).

Gruß
Siggi

download/file.php?id=5931
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2404
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von Paul » 28.04.2017, 12:51

sbetamax hat geschrieben:
28.04.2017, 12:29
Hallo Paul,
du könntes auch den Restkram weglassen und den Reset Pin vom WIZ mit dem Rest vom Zeddybus verbinden. Funktioniert ohne Probleme.
Laut Umfragen hat den Taster noch keiner so recht gebraucht außer vielleicht in der Entwicklungsabteilung :D
Ja, Danke. Ist bereits entfernt.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1256
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von ZX-Heinz » 28.04.2017, 16:11

siggi hat geschrieben:
28.04.2017, 12:44
Wenn Du einen "Kombistecker" wie Torsten dran machst, dann kann man (außer dem DIN-Stecker) auch den Sinclair-Waggelstecker liegend einbauen, wodurch das bisher nach oben weggehende Lan-Kabel nach hinten weggehen würde (Platine liegt dann hinter Zeddy).
So zum Bleistift?
net.jpg
net.jpg (25.64 KiB) 750 mal betrachtet

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1054
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von tokabln » 28.04.2017, 16:23

Ist eher das hier gemeint :mrgreen:
VG64-ZEDDY Steckerkombination.jpg
VG64-ZEDDY Steckerkombination.jpg (73.23 KiB) 748 mal betrachtet
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2404
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von Paul » 28.04.2017, 16:38

tokabln hat geschrieben:
28.04.2017, 16:23
Ist eher das hier gemeint :mrgreen:

VG64-ZEDDY Steckerkombination.jpg
Da ich den selbst machen muss, hast du für mich mal die Unterseite?
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1054
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von tokabln » 28.04.2017, 16:58

Hallo Paul...

hier ist er... ich kann Dir auch eine Gerberdatei senden... ansonsten habe ich das in KiCAD gemacht

Oberseite ist direkt mit den korrespondierenden VG64 - Axx Pin's verbunden
VG64-ZEDDY Steckerkombination - Oberseite.jpg
VG64-ZEDDY Steckerkombination - Oberseite.jpg (73.23 KiB) 745 mal betrachtet

Unterseite muß mit den direkt korrespondierenden VG64 - Cxx Pins verbunden werden
VG64-ZEDDY Steckerkombination - Unterseite.jpg
VG64-ZEDDY Steckerkombination - Unterseite.jpg (73.44 KiB) 745 mal betrachtet

und als Bauteil hab ich folgendes erstellt...
VG64-ZEDDY Steckerkombination - Bauteil.jpg
VG64-ZEDDY Steckerkombination - Bauteil.jpg (228.52 KiB) 745 mal betrachtet
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1054
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von tokabln » 28.04.2017, 16:59

Hier die Gerberdateien...
Gerber VG64-Zeddy Steckerkombination.zip
(13.59 KiB) 14-mal heruntergeladen


Wenn Du hast sende mir bitt mal die Gerberdatei zum Blauen Engel... gerne auch als PN dann kann ich da die Abmaße für das VDrive und die Buchse abnehmen
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2404
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von Paul » 29.04.2017, 08:12

siggi hat geschrieben:
28.04.2017, 12:44
Stimmt, ich habe ihn auch noch nie benutzt (eher einmal mehr IPCONFIG).

Wenn Du einen "Kombistecker" wie Torsten dran machst, dann kann man (außer dem DIN-Stecker) auch den Sinclair-Waggelstecker liegend einbauen, wodurch das bisher nach oben weggehende Lan-Kabel nach hinten weggehen würde (Platine liegt dann hinter Zeddy).

Gruß
Siggi

download/file.php?id=5931
Kennst du den?
ZX90Grad.jpg
ZX90Grad.jpg (28.81 KiB) 731 mal betrachtet
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1256
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von ZX-Heinz » 29.04.2017, 09:14

@paul: Welcher Aufwand wäre nötig, die Karte auf WLAN umzustellen? Kann "Wiznet" aufgerüstet werden?

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2404
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von Paul » 29.04.2017, 11:08

ZX-Heinz hat geschrieben:
29.04.2017, 09:14
@paul: Welcher Aufwand wäre nötig, die Karte auf WLAN umzustellen? Kann "Wiznet" aufgerüstet werden?
Gibt es denn überhaupt einen zum Wiznet 811 Software kompatiblen WLAN Baustein?
Dann mache ich gerne zusätzlich eine WLAN Karte, egal wieviel Aufwand. Ich selbst verwende kein WLAN sondern nur Kabelgebundenes LAN. Im ganzen Haus habe ich überall (ausser im Badezimmer :wink: ) CAT6 Kabel verlegt. Was soll ich da mit WLAN?
Oder wenn jemand den passenden Treiber für einen WLAN Adapter schreibt so dass unsere ganzen Programme wieder darauf laufen.
Ich will kein WLAN Chat Programm zusätzlich zum LAN Chat Programm. Sonst wird eins korrigiert/weiterentwickelt, das andere aber nicht...

Einen USB Stecker für die Spanungsversorgung eines WLAN Adapters habe ich auf Siggis Wunsch zur FeatureList hinzugefügt
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1054
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von tokabln » 29.04.2017, 11:36

[/quote]

Kennst du den?ZX90Grad.jpg
[/quote]

Hallo Paul, denn kenne ich (noch) nicht. Könntest Du den Bitte mit Bild und Bezugsquelle im Ersatzteile Thread anlegen?

viewtopic.php?f=3&t=1360&hilit=Ersatzte ... =25#p15257
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2404
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von Paul » 29.04.2017, 12:42

siggi hat geschrieben:
28.04.2017, 12:00
Schittebön:
https://www.reichelt.de/USB-Einbauverbi ... &OFFSET=16&

:mrgreen:
Merci vielmals
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
sbetamax
User
Beiträge: 441
Registriert: 04.03.2006, 22:01
Wohnort: Deutschland / Hessen / Nidda
Kontaktdaten:

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von sbetamax » 30.04.2017, 20:33

W-Lan wäre ne nett Variante.
Da ich LAN und W-LAN bei uns im Haus habe (selbst mein alter Nokia Knochen hat keine LAN-Buchse), könnte ich mit meine Batteriezeddy auf der Terrasse chatten.
Gruß Stephan
_______________
ZX80 (nachbau), ZX81, ZX 2000, ZX NU, IQ8300, ZX Spectrum, ZX Spectrum plus, ZX Spectrum 128, Harlequin, C64

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2404
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von Paul » 02.05.2017, 06:56

Hier mal ein Entwurf mit der Bitte um Prüfung:
edit: Fehlerhafte Datei gelöscht
Zuletzt geändert von Paul am 04.05.2017, 21:13, insgesamt 1-mal geändert.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2047
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: Neue ZeddyNet Platinen

Beitrag von siggi » 02.05.2017, 09:23

Hallo Paul
bist Du da von der letzten GAL-Version von ZeddyNet ausgegangen?
Beachte: dort wird auch das /Clock-Signal benutzt, das ich hier nicht sehe!
viewtopic.php?f=2&t=273&hilit=Zeddynet+gal&start=100

In der letzen Gal-Version wird das /RD Signal des Z80 einfach zum WIZ weiter gegeben. Das könnte man direkt anschließen (ohne Pufferung).
Aus der Adressedecodierung (bei /IORQ=LOW) wird das /BUSCS-Signal und das /WIZCS erzeugt (die kann man also zusammenhängen).
Aber: bei WRITE wird erst bei der nächsten fallenden(?) Flanke von /CLOCK das /WIZWR-Signal aus dem /WR erzeugt (im GAL: "WR_WIZ := WR * IOADDR)!
Im Gal geht das über interne Logik (":="), ohne GAL braucht man m. E. dann noch ein Flipflop, das auf die fallende Flanke der /Clock reagiert. Das damit erzeugte /WIZWR-Signal muss natürlich sofort zurückgenommen werden, wenn /BUSCS (also die Adresse) weggeht. Das kann man über einen Reset-Eingang des Flipflops machen.

Gruß
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Antworten