Blauer Engel Diskussionen

ZX-Team Forum
Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4131
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von PokeMon » 02.08.2015, 14:00

Ja - jetzt sehe ich erst das eigentliche Problem. Gestern hatte ich mich noch gefragt, was die doppelten Stiftleisten wohl sollen und habe jetzt erst bemerkt, dass der SD Kartenleser unter die Platine gelötet wird (mein blauer Engel ist noch unterwegs, daher Platine im Moment noch nackt). Das Modul ist halt sehr kompakt gebaut. :wink:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4131
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von PokeMon » 02.08.2015, 14:11

Paul hat geschrieben:Bei den verbleibenden zwei Platinen die noch nicht ausgeliefert wurden werde die äußeren Löcher zu löten damit dies nicht wieder vorkommen kann. Bei der nächsten Platine Version werden nur noch 10x2 Löcher vorhanden sein. Ich entschuldige mich für das Missverständnis!
Hmmm - irgendwie kann ich das nicht nachvollziehen, Paul. Meine Platine hat 10x2 Löcher (wovon 2x2 Löcher nur gebohrt aber nicht durchkontaktiert sind). Das paßt vom Raster her genau zu dem Vdrive Modul mit 10 Pins. Die mittleren 8 Pins sind jeweils verbunden - daher ist es wohl aus elektrischer Sicht egal ob man die vordere oder hintere Reihe nimmt. Ist wohl rein was "Mechanisches" mit der doppelten Reihe um das Modul 2 mm nach vorne oder hinten zu setzen ?
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3085
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von msch » 02.08.2015, 14:24

Um es zu verdeutlich, soll Paul doch einfach mal gute Fotos von der fertigen Platine (Ober- und Unterseite) posten.
Das würde (vor allem mir :mrgreen: als Rookie) doch beim Aufbau sicher helfen.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (Lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 863
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von tokabln » 02.08.2015, 15:39

Die 10x2 Buchse hat neben der Kontaktierung des VDrives durch die obere Buchsenreihe (von der Bestückungsseite her gesehen) auch eine mechanische Komponente, nämlich das VDrive durch das einstecken auf der Steckerseite auf gleiche Höhe zu den beiden M2,6 Schrauben sowie den zwischen Platinenoberseite und VDrive Unterseite sitzenden Muttern zu bringen (somit parallel zu Pauls Platine zu bringen, siehe nachfolgendes Bild von der Seite betrachtet.

Oben VDrive in oberer Buchsenleistenreihe (noch falsch eingelötet, daher ist der erste Pin des VDrives nicht zusehen) gesteckt und auf den Muttern aufliegend, unten dann der SD Card Reader ebenfalls parallel zu Pauls Platine durch die Höhe des Kunststoffsockels der Stiftleiste sowie die Höhe des mechanischen SD Card Halters...
image.jpg
Montage VDrive und SD Card Reader von der Seite
image.jpg (194.18 KiB) 5155 mal betrachtet
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2225
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von Paul » 02.08.2015, 19:14

Ich komme leider erst übermorgen dazu neue Bilder zu machen. Hier erstmal das PDF in der Version die ich euch gedruckt hatte.

Liebe Grüße
Paul
BAMM.pdf
(953.78 KiB) 108-mal heruntergeladen
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4131
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von PokeMon » 02.08.2015, 20:23

Bo - ist das hart, die Platine in einen Schraubstock einzuklemmen. :shock:
Dreh nicht zu fest zu. :lol:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 863
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von tokabln » 02.08.2015, 20:41

Nee... die lehnte da nur an... ich hatte keine bessere Stütze greifbar um das Foto zu machen... wenn ich die Platine gehalten hätte und wie gemacht im Makromodus aufgenommen hätte, wäre das Bild noch schlechter geworden :mrgreen:
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 863
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von tokabln » 05.08.2015, 12:46

Sodele,

heute kam die Ersatz 10x2 Buchse an und ich hab den Patienten aus seinem Koma erlösen können. Maschin nix mehr kaputt :mrgreen: sondern startet jetzt wie erwartet. Was ich noch nicht getestet habe ist der SD Card Reader... ich denke aber das auch der die Heißluft Orgie überstanden haben sollte.

In dem Zusammenhang hab ich auf den SD Card Slot noch einen ganz dünnen Kunststoff geklebt... keine Ahnung ob das sinnvoll ist... aber ich wollte den direkten Kontakt mit den M2,6 Schrauben sowie mit dem Masseanschluß der PS2 Buchse vermeiden. Um noch dichter an Pauls Platine zu gelangen, habe ich noch den einen PS2 Anschluß der Gehäusemasse soweit eingekürzt, das er nicht mehr aus der Platine ragt. Damit war dann eine fasst vollständige Auflage möglich, die wurde nur noch von einen M2,6 Schraubenkopf begrenzt, während ich den äusseren Schraubenkopf durch eine Senkung in der Platine fasst vollständig mit der Oberfläche hab abschliessen lassen. Das geht leider bei der innen liegenden Schraube nicht, da da dicht neben der Bohrung rechts und links Leiterbahnen verlaufen.

Aber das Ergebnis zählt... und das ist wohl nun erreicht. Hat viel Spaß gemacht, auch wenn ich mir selber ein Bein mit dem VDrive gestellt hatte. Kommt vor.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2225
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von Paul » 05.08.2015, 16:36

Meinen Glückwunsch
Da fällt mir ein Stein vom Herzen.
Bei einem auslötversuch einer PS2buchse hatte ich leiterbahnen zerstört.
Da für uns der SD Slot Zukunftsmusik ist musst du zum testen eine CPM Variante von GrantSearle testen.
Da wäre ich auch gespannt!
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 863
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von tokabln » 05.08.2015, 18:01

Hallo Paul,

ja das auslöten war schon ein Akt... das gebe ich zu und stellenweise dachte ich, okay... jetzt wird es wohl die Platine killen... aber es scheint alles gut gegangen zu sein.

Das mit dem CP/M muß ich mal schauen ob ich da Zeit finde...

Ich war jetzt eben noch so frei und hab neue finale Bilder meines Aufbaus gemacht... inkl. Detailfoto Sandwichaufbau VDrive -> Deine Platine -> SD Cardreader... sowie auch nochmal für alle die VDrive Buchse im Detail... hoffe die sind hilfreich.

Hab alle Bilder in 4 ZIP Dateien gepackt hier zunächst das Gehäuse:
Bilder BE Gehäuse Aufbau Final 800x600.zip
Bilder Blauer Engel Gehäusedetails im Format 800x600
(1.73 MiB) 93-mal heruntergeladen
dann die Platine (Löt- und Bestückungsseite) inklusive VDrive und SD Cardreader:
Bilder BE Aufbau Platine Final 800x600.zip
Bilder Blauer Engel Platine (Löt- & Bestückungseite) Final 800x600
(853.91 KiB) 106-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von tokabln am 05.08.2015, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 863
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von tokabln » 05.08.2015, 18:07

hier Details zum VDrive und SD Cardreader:
Bilder BE Details VDrive & SD Cardreader Final 800x600.zip
Bilder Blauer Engel Detail VDrive & SD Cardreader Final 800x600
(1.42 MiB) 76-mal heruntergeladen
und hier noch Powerbuchse und P8 Stiftleiste:
Bilder BE Powerbuchse & P8 Final 800x600.zip
Bilder Blauer Engel Detail Powerbuchse und P8 Stiftleiste Final 800x600
(1.23 MiB) 89-mal heruntergeladen
So das war es jetzt von mir...viel Spaß für die, die das noch zusammenbauen werden.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 737
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von Joachim » 08.08.2015, 11:37

Hallo Torsten,
ich habe mir den gleichen Programmer bestellt und versuche mein Glück mit dem flashen. Bei Altera muss man einen Account anlegen, wenn man die Free-Version haben möchte. Allerdings bezieht sich die Anmeldung auf eine Firma. Da ich Privatmann bin, kann ich mich theoretisch nicht anmelden. Hast du da eine andere Quelle für die Software?
Viele Grüße!
Joachim
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 863
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von tokabln » 08.08.2015, 12:11

Hallo Joachim,

ich habe mich da kackfrech angemeldet... bin auch nur Privatperson... bei Firma gebe ich bei soetwas z.B. einfach NA an... im englischen = Not affected

Für eine 32 Bit Windows Maschine brauchst Du die Quartus II Version 13.1... das ist die letzte die auf Win 32 läuft... für 64 Bit kannst Du die aktuelle Quartus Version nehmen. Ich hab die 32 Bit Version geladen und damit konnte ich den Engel flashen... war recht einfach. Du brauchst auch noch den USB Blaster Treiber...

Quartus Software 32Bit und 64Bit und USB Blaster Treiber sind rund 9GB Daten... daher ist das sicher schlecht zuzusenden... ggf. auf DVD.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3085
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von msch » 08.08.2015, 15:52

9 GB? Was ist denn das für ein Softwaremonster? Oder meinst Du 9 MB?
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (Lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 863
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von tokabln » 08.08.2015, 15:57

Nein, Nein,

allein die 32Bit Variante ist schon 4GB groß... allein die Quartus Setup EXE ist 1,47GB groß... plus die ganzen Dateien die dazugehören. Hab eben noch mal geschaut.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3085
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von msch » 08.08.2015, 16:03

O.k. Vielleicht kann man die benötigten Dateien extrahieren und separat anbieten. Allzuviel sollte zum flashen ja nicht nötig sein...
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (Lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 863
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von tokabln » 08.08.2015, 16:08

Die Setup Datei brauchst Du erstmal... dann kannst Du auch einzelne Device Dateien herunterladen...
schaut mal hier für die 32 Bit Version

http://dl.altera.com/13.1/?edition=web

Nachtrag: Das DVD Image ist 7.2GB groß und es gibt noch ein Service Pack auf die Version 13.1 Update 4

Have fun...
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4131
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von PokeMon » 08.08.2015, 18:22

Also ich habe die Version 13.0.1 SP1 im Einsatz (ist die letzte Version die den MAX3000 unterstützt) und die hat 1.7 GB für das komplette Quartus II und eventuell noch 700 MB für das Model SIM (welches ich aber noch nie ernsthaft benutzt habe).

Für das Programmieren müsste eigentlich das hier ausreichen (140 MB):
https://wl.altera.com/download/software ... tware/12.1

Im Grunde brauchst Du ja nur das Programmer Modul und entwickelst ja nicht wirklich am offenen Herzen. :mrgreen:
Zuletzt geändert von PokeMon am 08.08.2015, 18:29, insgesamt 2-mal geändert.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3085
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von msch » 08.08.2015, 18:23

Ah, Du hast Dir die volle Dröhnung (dvd image) gegeben :wink:
Die software plus der passende devicetreiber ist ja dann "nur" noch ein paar hundert mb :mrgreen:
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (Lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4131
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von PokeMon » 08.08.2015, 18:33

Die Quartus Oberfläche ist im Grunde nur ein Menüsystem für ein Sammelsurium von EXE Programmen.
Auf die Schnelle komme ich auf über 100 EXE Dateien und irgendwie hat jede Funktion mehr oder weniger eine eigene EXE.

Die Programmer EXE quartus_pgmw.exe hat allerdings nur 10kB und die quartus_pgm.exe ist auch interessant als reine DOS Anwendung wenn man automatisiert programmieren möchte. Also vielleicht was für Paul. :wink: Ich befürchte aber, dass im Hintergrund etliche DLLs und andere Dateien benötigt werden, deshalb sollte man zumindest das 143 MB große Package downloaden - denke ich.
quartus.jpg
quartus.jpg (48.54 KiB) 5047 mal betrachtet
Der normale Anwender wird wohl mit der WIN Oberfläche schneller vertraut sein. 8)
Dass das Programmer Modul auf Linux deutlich größer ist (327 statt 143 MB) wundert mich ein wenig.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2225
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von Paul » 10.08.2015, 12:33

Falls nicht jemand anderes sich findet Firmware auf den Altera aufzuspielen (damit die Investitionen in den blaster sich lohnen :mrgreen: ) könnt ihr jetzt eure Altera an mich schicken. Am liebsten gleich mit Rückporto :wink:
Ich versuche euch nicht zu lange warten zu lassen.
Im übrigen ist unser "Entwicklungsproblem" inzwischen behoben und wir können auf beliebigen Rechnern jetzt Firmware erzeugen. Das beruhigt ganz enorm. Damit haben wir Wochen verbraten.
Im Endeffekt fehlte nur eine Datei des Quelltextes :oops: . Da kann Altera nix für :oops:
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 737
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von Joachim » 23.08.2015, 15:20

Hallo Paul,
ich habe hier etliche 5 V-Schaltnetzteile mit Hohlstecker rumliegen. Kann ich die Anschlüsse für den Spannungsregler überbrücken, selbigen weglassen und direkt 5 V einspeisen oder braucht ihr für spätere Versionen die 9 Volt?
Viele Grüße!
Joachim
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2225
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von Paul » 23.08.2015, 16:45

Lass ruhig weg. Mehr als 5V gibt es nicht beim blauen Engel.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 737
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von Joachim » 23.08.2015, 17:41

Hallo Paul,
wofür ist SV3 (HEADER 05)? Ist es eine Buchsenleiste?
Viele Grüße!
Joachim
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 863
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Blauer Engel Diskussionen

Beitrag von tokabln » 23.08.2015, 20:15

Hallo Paul,

kurze Frage nachdem mich Joachim gerade angefragt hat.

Wenn ich den Engel mit Spannung versorge... und die Tasten 0 oder nach einem Reset die 1 oder 3 drücke, wird mir teilweise mehrfach hintereinander das Kommando

Load <Tastennummer>
BF

auf dem Bildschirm ausgegeben, als ob die Tastatur prellt, es wird aber nichts geladen.

Nur bei der Taste 2 wird das ZX81NU Image geladen.

Tasten 4 und 5 scheinen nicht belegt, da keinerlei Reaktion. Ist das alles soweit richtig oder ist da noch ein Fehler im System. Sprich ist im Moment nur das ZX81NU Image verfügbar und da kommt später noch was oder hat mein System noch eine Macke die es zu suchen gilt?

LG Torsten

Nachtrag: habs wohl gerade selber gelesen... SYS2 auf Taste 2 ist zur Zeit die einzige aktive SYS Datei... später dann wohl mehr... trotzdem würde ich gerne Wissen warum die Tasten 0, 1 und 3 scheinbar prellen und was Load <Tastennummer> und BF bedeutet und warum das bei mir nicht auch für die Tasten 4 + 5 erscheint
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast