Z80-PIO für den ZX81

ZX-Team Forum
Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 1197
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Z80-PIO für den ZX81

Beitrag von Joachim » 16.04.2019, 10:15

Danke Martin, war ein guter Tip. Habe ich gleich mal ausprobiert und tatsächlich ist JLCPCB im Moment der Günstigste. Was mich freut, weil ich gestern erst wieder dort bestellt habe :)
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 1197
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Z80-PIO für den ZX81

Beitrag von Joachim » 05.05.2019, 13:17

Ich kann wieder die kleinen PIO-Monitore anbieten.

pio-monitore.jpg
pio-monitore.jpg (270.24 KiB) 1162 mal betrachtet

Diesmal habe ich noch eine SMD-Edition dazu gemacht. Da man an die Schaltung ja auch noch kleine Lasten hängen kann, habe ich die SMD-Platinen auf der Rückseite mit Lötpads versehen, damit man dort Drähtchen anlöten kann. Bei der DIL-Version geht das ja an den IC-Pins auf der Rückseite. Die SMD-Variante ist etwas größer, weil das IC breiter ist. Eine nähere Beschreibung findet ihr ab hier:
http://forum.tlienhard.com/phpBB3/viewt ... 175#p22704.

Die SMD-Platine eignet sich auch für erste SMD-Löterfahrungen.

Wenn Interesse besteht, dann könnt ihr folgendermaßen bestellen:
- eine rechte und eine linke Platine in SMD oder DIL: 1,00 Euro
- eine rechte und eine linke Platine aufgebaut (LED, Widerstände, ULN2803, Schnittstelle): 4,00 Euro

Zu jeder Bestellung kommt noch Porto und Verpackung. Für die Platinen 1,00 Euro und 1,80 für die fertigen Platinchen.
Bei den fertigen Platinen muss man noch angeben, welche Stecker bzw. Buchsen man dazu haben möchte. Siehe dazu http://forum.tlienhard.com/phpBB3/viewt ... 175#p23443. Außerdem muss ich noch wissen ob und von welcher Seite die Stecker/Buchsen eingelötet werden sollen.
In jedem Fall muss ich auch noch wissen, ob es die SMD- oder DIL-Variante sein soll.
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Antworten