darf ich meiner ZX81+35 klon vorstellen?

ZX-Team Forum
mahjongg
User
Beiträge: 42
Registriert: 31.01.2016, 16:39

Re: darf ich meiner "ZX81 + 35" klon vorstellen?

Beitrag von mahjongg » 26.03.2016, 21:31

hier sind die Fakten:.
Sobald ich auf "fast" Modus wechsle, verschieben die untere Reihe der Pixel nach rechts , unabhängig davon, ob oder nicht Turbo zu der Zeit eingeschaltet war.
es ist schwer auf den undelsten reihe zu Printen, aber auch bei Eingaben die wirklich ein pixel im unedelsten reihe haben, wie ";" und "$" verschieben diese pixel.

In "fast" Modus funktioniert Turbo gut, weil, wie ich sagte, das das Schütteln nur, geschieht während das Programm läuft. im fast modus ist das Schirm dann Schwartz.

In "Slow" Modus, mit Turbo an, geschieht das Rütteln Wenn ein Programm ausgeführt wird, weder ob auf dem Bildschirm gedruckt wird oder nicht.

mahjongg
User
Beiträge: 42
Registriert: 31.01.2016, 16:39

Re: darf ich meiner "ZX81 + 35" klon vorstellen?

Beitrag von mahjongg » 01.04.2016, 11:07

Ich habe es noch nicht hier erwähnt, aber ich habe die Kassette eingang aus meinem ZX81 Klon optimiert, und es lädt nun einwandfrei ZX81-Programme ein und arbeitet auch mit Turboladern wie die von Pokemon.
Die Kassette Eingang ist mit CMOS-Logik kompatibel.
Hier ist einem Diagramm Teil.
new cassette input.png
new cassette input.png (10.61 KiB) 4335 mal betrachtet
Das Diagramm werde mit LTSPICE optimiert.

Jetzt kann ich auch nachgehen wie kompatibel mein klon ist mit ZX81 Software.

mahjongg
User
Beiträge: 42
Registriert: 31.01.2016, 16:39

Re: darf ich meiner "ZX81 + 35" klon vorstellen?

Beitrag von mahjongg » 29.05.2016, 18:46

Ich habe hier nicht für eine lange Zeit geschrieben, das war, weil es bei mir gefunden wurde, daß ich ernsthaft Apnoe habe. Daher kann ich nicht mehr legal fahren.
Natürlich hatte dies Auswirkungen auf meine Besuche bei meinem "maker space "

Diese Probleme sind teilweise gelöst,und ich arbeite jetzt an einem ZON x-81-kompatiblen PSG-ausbreitung für meinen ZX81 Klon.

Bild

mahjongg
User
Beiträge: 42
Registriert: 31.01.2016, 16:39

Re: darf ich meiner ZX81+35 klon vorstellen?

Beitrag von mahjongg » 16.06.2016, 00:03

beim suchen nach Informationen uber die ZON X und ZON X-81 PSG fand ich viel info's aber kein schematic uber diese alte aber relativ populäre PSG (programmable sound chip) .
so mit Hilfe alle mir bekannte Informationen hab ich das Schaltplan wieder hergestellt.
ZON-X_PSG.png
ZON-X_PSG.png (173.55 KiB) 4206 mal betrachtet
ich erhalte gerne Kommentare, Korrekturen und so weiteres.

ein .PDF erhalten sie hier: https://revspace.nl/File:ZON_X_sound_expansion.pdf
Zuletzt geändert von mahjongg am 17.06.2016, 00:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 1959
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, Ranstadt-Dauernheim
Kontaktdaten:

Re: darf ich meiner ZX81+35 klon vorstellen?

Beitrag von siggi » 16.06.2016, 10:35

Hallo
die Adressleitung A4 solltest Du vielleicht über einen Jumper abklemmbar machen. Denn manche Clones benutzen A4=0 zur Decodierung, z. B. bei Wilf:
http://www.user.dccnet.com/wrigter/inde ... %20ZON.htm

Leider ist der Link zum Schaltbild falsch (Gross/Kleinschreibung!!!), aber hier ist der Schaltplan:
http://www.user.dccnet.com/wrigter/inde ... age003.gif

Und deshalb benutzt manche Sound-Software eine Adresse mit A4=1, manche Software mit A4=0 (z. B. m. W. der Dancing Demon).

Gruß
Siggi

Edit: Nachtrag: wäre auf der Platine nicht noch Platz für einen weiteren Sound-Chip für 6-Kanal-Sound (Turbosound)?
Edit2: Oder ZeddyNet? :wink:
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

mahjongg
User
Beiträge: 42
Registriert: 31.01.2016, 16:39

Re: darf ich meiner ZX81+35 klon vorstellen?

Beitrag von mahjongg » 16.06.2016, 23:58

mein Absicht war es einfach die Herstellung von entweder die ZON X oder die ZON-X81 Schaltplan wieder her zu stellen, aber dein Idee im Schaltplan A4 mit ein jumper aus schaltbar zu machen, (mit ein Erklärung dabei) ist ein gutes Idee.

ich werde auch mein eigenes version herstellen spezifisch fur mein ZX81+35, mit moderne Bausteine und mit den Möglichkeit auch von AY-3-8912 zu lesen, so dass ich de GPIO kann einsetzen fur ein SD-card Leser.
dieses schalplan is gemeint für das Studium davon.

mit A4 abgeschaltet kann die dann zon x-81 kompatibler version mit entweder ZON X oder ZON X-81 software arbeiten, es is nur nich compatible mit ein spectrum.

p.s. ich schließe nicht aus dass ich auch weitere interface boards fur mein zx81+35 entwickle, wie ein zeddynet compatibles board. :)

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 1959
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, Ranstadt-Dauernheim
Kontaktdaten:

Re: darf ich meiner ZX81+35 klon vorstellen?

Beitrag von siggi » 17.06.2016, 09:00

mahjongg hat geschrieben:ich werde auch mein eigenes version herstellen spezifisch fur mein ZX81+35, mit moderne Bausteine und mit den Möglichkeit auch von AY-3-8912 zu lesen, so dass ich de GPIO kann einsetzen fur ein SD-card Leser.
Das ist zwar möglich, aber durch die indirekte Adressierung der AY-Ports sehr ineffizient. Das wäre akzeptabel für Peripherie mit geringen Datenraten (z. B. Plapperchip), aber ein SD-Interface sollte doch flott laufen (schneller als Tape :mrgreen: )
Oliver hat dazu zu eine flotte SPI-Schnittstelle sich ausgedacht, die analog auch im ZXNU genutzt wird:
http://forum.tlienhard.com/phpBB3/viewt ... face#p2512
p.s. ich schließe nicht aus dass ich auch weitere interface boards fur mein zx81+35 entwickle, wie ein zeddynet compatibles board. :)
Und wie lädst Du dann die ZeddyNet-Software, wenn das SD-Card-Interface auf der Sound-Karte sitzt, die dann gerade nicht gesteckt ist? Mit Tape? :mrgreen:

Siggi
Zuletzt geändert von siggi am 17.06.2016, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

mahjongg
User
Beiträge: 42
Registriert: 31.01.2016, 16:39

Re: darf ich meiner ZX81+35 klon vorstellen?

Beitrag von mahjongg » 17.06.2016, 10:40

Ja ein SD-karte sollte flotter arbeiten dann tape, aber ich glaube nicht dass "bitbanging" die SPI Interface so langsam ist wie du denkst.
Also uberhaupt nur 16K kann geladen werden, sollte in weniger Sekunden machbar sein.
Die Software kann bequem im selber Flash ROM wie die BASIC, nur ein teil dass verfügbare Raum wird jetzt benutzt.

mahjongg
User
Beiträge: 42
Registriert: 31.01.2016, 16:39

Re: darf ich meiner ZX81+35 klon vorstellen?

Beitrag von mahjongg » 20.06.2016, 01:59

verbesserte version, mit A4 abklemm jumper.

die rote text sollte eigentlich starten mit "a low on any...."
Sound_expansion_(preliminary) REV 2 SMALL.png
Sound_expansion_(preliminary) REV 2 SMALL.png (222.93 KiB) 4103 mal betrachtet

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 1959
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, Ranstadt-Dauernheim
Kontaktdaten:

Re: darf ich meiner ZX81+35 klon vorstellen?

Beitrag von siggi » 21.06.2016, 12:24

Hallo nochmal ich.

Ich habe noch nicht ganz verstanden, was der Sinn der Übung ist.
A) Geht es primär um die Nachdokumentation der Original ZONX81-Box?
Darauf deutet ja die Überschrift hin: "SCHEMATIC FOR ZON X81 ....."

Oder B)
Geht es um eine Erweiterung für Deinen +35 Klon?
Darauf deutet der Dateiname "Sound_expansion(preliminary)" hin.

Geht es um A), dann hat der A4-Jumper im Schaltplan nichts verloren, denn den gab es ja nicht im Original ZONX81.
Geht es um B), dann würde ich den Analog-Ausgang des Sound-Chips anders beschalten, sodaß ein Stereo-Signal nach außen kommt (z. B. so wie Sascha es beim M.X gemacht hat). Dann könntest Du auch die neuen Musikstücke z. B. von Yerz entsprechend dem "Stand der Technik" anhören.
Siehe z. B. http://forum.tlienhard.com/phpBB3/viewt ... f=2&t=1760

Gruß
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

mahjongg
User
Beiträge: 42
Registriert: 31.01.2016, 16:39

Re: darf ich meiner ZX81+35 klon vorstellen?

Beitrag von mahjongg » 21.06.2016, 19:25

Es ist einfach so das ich in die suche nach Dokumentation Fur die PSG soundexpansion fur mein ZX81+35 Klon kein einziges schalt-Diagramm fand von entweder die ZON X oder die ZON X-81.
Um mein eigenes PSG gut kompatibel zu halten brauche ich so ein schalt-Diagramm, so ich habe eins kreiert, in die hoffe dass wen es fehlerhaft war ich dass erfinden werde.

Jetzt bin ich mir genügend sicher um davon ausgehend mein eigenes Version zu kreieren, dieser wird ZON X-81 kompatibel sein, da ich es nicht fur nötig halte dass es auch mit ein Spectrum arbeitet.
mein Version wird kein Lautsprecher enthalten, nur ein Stereo-ausgang, und es sollte PSG data lesen unterstützen, sodass ich die GPIO's benutzen kann.

mahjongg
User
Beiträge: 42
Registriert: 31.01.2016, 16:39

Re: darf ich meiner ZX81+35 klon vorstellen?

Beitrag von mahjongg » 21.06.2016, 23:22

neueste Version (2.1) mit geringfügigen Korrekturen und Ergänzungen.
ZON X-81 RE-CREATED SCHEMATIC small.png
ZON X-81 RE-CREATED SCHEMATIC small.png (168.96 KiB) 4061 mal betrachtet

mahjongg
User
Beiträge: 42
Registriert: 31.01.2016, 16:39

Re: darf ich meiner ZX81+35 klon vorstellen?

Beitrag von mahjongg » 23.06.2016, 23:08

Och habe jetzt ein project gestarted fur mein eigenes ZON X-81 compatibeles PSG fur mein klon, die ZX-81+35.
Daruber erfahren sie hier mehr https://revspace.nl/Zon_X-81_expansion_for_ZX81%2B35

mahjongg
User
Beiträge: 42
Registriert: 31.01.2016, 16:39

Re: darf ich meiner ZX81+35 klon vorstellen?

Beitrag von mahjongg » 12.07.2016, 23:53

Das Schaltbild von mein ein erste PSG Ergänzung fuhr ZX81+35 ist fertig, nur die GPIO's werden noch nicht benutzt, aber sie können gelesen werden.
Später werde ich sie benutzen fuhr ein SD-Card Leser.
PSG for ZX81+35 REV 1.2 1000px.png
PSG for ZX81+35 REV 1.2 1000px.png (124.01 KiB) 3952 mal betrachtet

mahjongg
User
Beiträge: 42
Registriert: 31.01.2016, 16:39

Re: darf ich meiner ZX81+35 klon vorstellen?

Beitrag von mahjongg » 20.09.2016, 23:33

Ein Update.

Wahrend die Erweiterungskarte PSG Gestaltung fand, fand ich heraus, dass ich einen schweren Fehler in der Rotation des Erweiterungsanschluss von der oberen rechten Ecke des ursprünglichen ZX81 zum linken seite an mein klon gemacht hatte.
Pin 1 dieses Steckers sollte "unter" sitzen, aber er war an der "oben" Seite, dieses machte eine große Layout-Update notwendig.
Diese update hab ich ist jetzt abgeschlossen, so dass ich weiterhin auf meine PSG Sounderweiterung zu arbeiten kann.
Hier ist dass neue layout rev 4.0.
REV_4.0_LAYOUT_20_SEPTEMBER_2016_small.png
REV_4.0_LAYOUT_20_SEPTEMBER_2016_small.png (532.23 KiB) 3377 mal betrachtet
Ab nächste Woche werde ich wieder am PSG weiterarbeiten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste