21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

ZX-Team Forum
Benutzeravatar
QLvsJAGUAR
User
Beiträge: 109
Registriert: 15.04.2012, 12:23
Wohnort: Luzern (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von QLvsJAGUAR » 16.03.2017, 20:05

Hallo Leute,

hab mich grad entschieden auch zu kommen. Eigentlich habe ich keine Zeit, aber ich nehme sie mir!

Kurze Frage: Was und ab wann läuft am Freitag jeweils? "Nur" Aufbau oder auch schon "frohes Schaffen am und mit dem Sinclair"?

Sonntags will ich mittags zurück in der Schweiz sein, denn um 13:30 spielt meine Tochter die Dernière im aktuellen Theaterstück. Die will ich keinesfalls verpassen.

Liebe Grüsse,
Urs
http://www.sinclairql.net/ - THE DISTRIBUTION, QL/E & mehr...
http://www.youtube.com/QLvsJAGUAR
https://plus.google.com/104042128125238901905/posts
Sinclair, QL, ATARI, JAGUAR, NUON, APPLE & mehr...
Videos, Fotos & Hintergrundinformationen

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 3996
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von PokeMon » 16.03.2017, 21:14

Also aus der Erfahrung heraus - Freitag ist volles Programm bis in die Nacht. :wink:
Aufbau beginnt so fliegend zwischen 16 und 19 Uhr - je nachdem wann wer eintrifft und es geht normalerweise bis spät in die Nacht.
Wer nicht mehr kann oder will haut sich aufs Ohr und man trifft sich so ab 9-10 Uhr wieder zum Frühstück.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 1849
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von schombi » 16.03.2017, 21:28

Freut mich dass Du auch kommst, Urs!

Natuvell
User
Beiträge: 27
Registriert: 15.09.2016, 20:16
Wohnort: Dreieck NW SP MA

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von Natuvell » 17.03.2017, 12:20

Nach dem jetzt endgültig feststeht das ich kommen kann, bitte ich als Neuling gleich mal um Hilfe.

An meinem Zeddy fehlen leider noch immer die Tastatur Steckverbinder. Hat jemand von denen übrig und kann mir davon abgegebn und mir helfen beim einlöten. Gehe mal davon aus das eine Lötstation vorhanden ist ?

Bei meinem Spectrum ( der im Transform Gehäuse von Schombi ) bräuchte ich Unterstützung mit dem Composite Mod und da er ja eine serielle Schnittstelle hat, wie ich die mit meinem PC verbinde und Daten hin und her übetragen kann.
@Schombi, hattest Recht, der Filz fehlt an der MD Cartridge. Hab gestern nachgeschaut.
Ich weiß das der ein oder andere auch einen Amiga besitzt. Wenn Interesse besteht, könnte ich den zusammen mit der neuen ACA500+ mitbringen.
Ansonsten bin ich echt mal gespannt was mich erwartet, nach den Monaten im Commodore und Atari Universum.

LG
Jochen

PS: Wenn ich noch was mitbringen kann oder soll ?
Atari 520ST, 1040STF, 1040ST. Amiga 500, Amiga 500 Plus, C64C, ZX81 ISS 1, ZX Spectrum 48K, Atari 800 XL

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1090
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von ZX-Heinz » 17.03.2017, 12:33

Natuvell hat geschrieben:Bei meinem Spectrum ( der im Transform Gehäuse von Schombi ) bräuchte ich Unterstützung mit dem Composite Mod und da er ja eine serielle Schnittstelle hat, wie ich die mit meinem PC verbinde und Daten hin und her übetragen kann.
Da musst Du Dich zuerst einmal entscheiden, wie Du die Verbindung mit dem PC herstellen willst. Über COM1 oder USB? Mit Hyperterminal? Und wozu überhaupt?
Gruß, Heinz

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3016
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von msch » 17.03.2017, 12:45

Was mir eben auffiel: sollte auf http://www.zx81.de/ nicht so langsam das Team-Treffen angekündigt werden?
Da steht noch
20th ZX-TEAM-meeting: 2016, March 11 -13
more informations in the forums - - - mehr Informationen im Forum
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (Lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 1849
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von schombi » 17.03.2017, 12:52

@Natuvell: Ich bin zwar selbst eher Löt-Stümper als Fachmann, aber ein Composite Mod am Speccy ist supereinfach. Sprich uns einfach an.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2184
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von Paul » 17.03.2017, 13:16

Natuvell hat geschrieben: An meinem Zeddy fehlen leider noch immer die Tastatur Steckverbinder. Hat jemand von denen übrig und kann mir davon abgegebn und mir helfen beim einlöten. Gehe mal davon aus das eine Lötstation vorhanden ist ?
Passende Steckverbinder für Zeddy Speccy und QLy hab ich dabei und helfe auch gerne beim Einlöten.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
seaman
User
Beiträge: 38
Registriert: 02.04.2009, 06:53
Wohnort: anne Küste
Kontaktdaten:

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von seaman » 17.03.2017, 14:01

Moin moin liebe Türstoppergemeinde,
ja, uns gibt es noch....Es war privat kein leichtes Jahr nach dem letzten Treffen. Gudrun und ich werden am Samstach, 25.03 wie im letzten Jahr als Tagesgäste nach dem Frühstück auftauchen und am Abend "klammheimlich" wieder verschwinden. Wir freuen uns darauf, Euch alle wieder zu sehen! Liebe Grüße vonne Küste! :D
Gudrun & Wilhelm

Benutzeravatar
QLvsJAGUAR
User
Beiträge: 109
Registriert: 15.04.2012, 12:23
Wohnort: Luzern (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von QLvsJAGUAR » 17.03.2017, 19:28

PokeMon hat geschrieben:Also aus der Erfahrung heraus - Freitag ist volles Programm bis in die Nacht. :wink:
Aufbau beginnt so fliegend zwischen 16 und 19 Uhr - je nachdem wann wer eintrifft und es geht normalerweise bis spät in die Nacht.
Wer nicht mehr kann oder will haut sich aufs Ohr und man trifft sich so ab 9-10 Uhr wieder zum Frühstück.
Tönt gut, werde schauen ob ich Freitagmittag hier losfahren kann, wäre super.
http://www.sinclairql.net/ - THE DISTRIBUTION, QL/E & mehr...
http://www.youtube.com/QLvsJAGUAR
https://plus.google.com/104042128125238901905/posts
Sinclair, QL, ATARI, JAGUAR, NUON, APPLE & mehr...
Videos, Fotos & Hintergrundinformationen

Benutzeravatar
QLvsJAGUAR
User
Beiträge: 109
Registriert: 15.04.2012, 12:23
Wohnort: Luzern (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von QLvsJAGUAR » 17.03.2017, 19:29

schombi hat geschrieben:Freut mich dass Du auch kommst, Urs!
Freue mich auch!
http://www.sinclairql.net/ - THE DISTRIBUTION, QL/E & mehr...
http://www.youtube.com/QLvsJAGUAR
https://plus.google.com/104042128125238901905/posts
Sinclair, QL, ATARI, JAGUAR, NUON, APPLE & mehr...
Videos, Fotos & Hintergrundinformationen

ingo
User
Beiträge: 414
Registriert: 01.06.2012, 11:27

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von ingo » 18.03.2017, 10:26

Hallo zusammen,

falls jemand von Euch Interesse an artgerechter Darstellung seines ZX80/81/Spectrum/QL - Bildes auf einem 50Hz-Gerät hat, könnte er von mir für 5 Euro (soviel hat die Fernbedienung gekostet soweit ich mich erinnere) einen sehr gut erhaltenen 37cm-Fernseher mit sehr gutem Bild in Mahlerts (nehme ich nur mit, wenn zuvor jemand Interesse bekundet) bekommen. Das Gerät besitzt einen voll beschalteten SCART-Anschluß und bietet sowohl bei RGB- als auch bei Composite- (FBAS-) Einspeisung ein sehr gutes Bild.
Ich habe ihn gestern nochmal mit Testbild fotografiert - leider gibt es Interferrenzen zwischen der Schlitzmaske und dem Raster des Chips des Fotoapparates.
TV01.jpg
TV01.jpg (112.54 KiB) 369 mal betrachtet
Das Testbild wurde als Composite/FBAS - Signal eingespeist.
LT3751_TB.jpg
LT3751_TB.jpg (133.77 KiB) 369 mal betrachtet
LT3751_FB.jpg
LT3751_FB.jpg (144.43 KiB) 369 mal betrachtet
Viele Grüße

Ingo.
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Solange es keine Künstliche Dummheit mit ihren jeder Vernunft unzugänglichen taktischen Vorteilen gibt, mache ich mir wegen KI keine Sorgen. (auch Peter Glaser)

Natuvell
User
Beiträge: 27
Registriert: 15.09.2016, 20:16
Wohnort: Dreieck NW SP MA

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von Natuvell » 18.03.2017, 12:47

@Ingo: Den TV nehme ich gerne, macht sich einfach besser an den 8 Bit Geräten. Habe an meinem Atari auch einen dran.
@Paul: Vielen Dank für Dein Angebot, nehme ich natürlich gerne an :D
@Stefan, klar für Dich als Speccy Profi bestimmt ein leichtes so ein Composite Mod ;-)

@Heinz, danke für Deine PN. An meinem 800XL habe ich eine SIO2PC Schnittstelle dran. Damit übertrage ich mit einem Programm vom PC aus Disketten oder Cassetten Images zum Atari. Speichern funktioniert auch. Die funktioinert sehr gut über eine RS232 USB Schnittstelle, mein Board hat auch noch eine reine COM1 Schnittstelle, aber halt die Laptops nicht mehr.
Ich würde damit gerne im Prinzip das gleiche für den Speccy nutzen. Meine ganzen Gerätschaften haben mittlerweile eine moderne Lade und Speichermöglichkeit.

Den ZX Blast gibt es bestimmt auch als Vorfühgerät ;-)

Grüße
Jochen
Atari 520ST, 1040STF, 1040ST. Amiga 500, Amiga 500 Plus, C64C, ZX81 ISS 1, ZX Spectrum 48K, Atari 800 XL

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 578
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von Jungsi » 18.03.2017, 13:53

Ich hätte zwei kleinere Aufgaben in Mahlerts für die technisch versierten Kollegen :-)
1. ZXDandanator Version 1 "umrüsten"
2. das ZX81 Speechboard in Betrieb nehmen
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1090
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von ZX-Heinz » 18.03.2017, 14:27

@jungsi: Speechboard (MrZ?) kann ich gern helfen. Noch besser am Speccy.
@ Natuvell: Speichern/Laden in den Speccy über IF1/RS232 geht nicht so einfach! Drucken schon. Es gibt zwar die Befehle:
LOAD*"B" und LOAD*"B"CODE
aber dazu müssen die Dateien im PC einen speziellen Header haben (9 Byte, verschieden vom TAP-header). Ich könnte Dir das in M. zeigen.
Vernünftige und komfortable Lösungen (SD-card) sind:
Betadisk, DivIDE, IF1bis,...
Heinz

ingo
User
Beiträge: 414
Registriert: 01.06.2012, 11:27

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von ingo » 18.03.2017, 15:33

Hallo Jochen,

ich bringe ihn Dir gern mit, freue mich, wenn er noch gebraucht wird.

Gruß Ingo.
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Solange es keine Künstliche Dummheit mit ihren jeder Vernunft unzugänglichen taktischen Vorteilen gibt, mache ich mir wegen KI keine Sorgen. (auch Peter Glaser)

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2184
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von Paul » 19.03.2017, 07:40

Jungsi hat geschrieben:
18.03.2017, 13:53
Ich hätte zwei kleinere Aufgaben in Mahlerts für die technisch versierten Kollegen :-)
1. ZXDandanator Version 1 "umrüsten"
Alles nötige zum Umrüsten des Dandanator bringe ich mit.
Liebe Grüße
Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 65
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von Eratosthenes » 19.03.2017, 19:18

Hallo zusammen,

ich glaube, ich habe gute Nachrichten für alle von Euch, die noch "Sorgenkinder im Keller" haben.

Ich habe heute meine Entlötstation aus dem Keller geholt und in Betrieb genommen. Die Kolben sind i.O., die Steuerungen auch. Der Schalter für den Kompressor-, sowie das komplette Zubehör sind noch da und funktionsfähig.

Aktuell sind zwar ein paar Stecker korrodiert und der Kompressor für die Entlötpumpe dreht noch nicht so, wie er sollte. Positiv aber: Die Membrane ist noch dicht und der Motor "will andrehen".

Falls gewünscht, bringe ich das Teil mit. => "Bringt mir eure Gebrauchten..." - Wer weiß, woher der Spruch kommt? :D

Ich kriege alle DIL ICs aus den Platinen (vermutlich ohne sie zu zerstören) und auch in Mitleidenschaft gezogene Sockel.

Gut wäre es ausserdem, wenn Ihr irgendwo noch Platinen mit 16kBit RAMs hättet. Die sind u.U. an meinem Rechner defekt.

Ziel des Wochenendes für mich:
  • Viele nette Leute kennenlernen
  • Ein paar (Elektrogeräte-) Leben retten

In diesem Sinne...

Bis nächstes Wochenende.

Der Eratosthenes

P.S.: Bringt bitte die Ersatzteile (Sockel, ...) mit. Dann kann ich die auch gleich wieder einlöten.
(Falls beides vorhanden ist: Nehmt lieber die gedrehten "Präzisionssockel", dann habt Ihr in Zukunft Ruhe...)

P^2.S.: Falls jemand von Euch noch bei Conrad bestellt: Bringt mir bitte 5 * TR4 (ZTX651, Bestell-Nr.: 563586 - 62) und, falls vorhanden auch ein paar TR5 (ZTX213 oder haltbarerer Vergleichstyp) mit. Danke!
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)

Benutzeravatar
sbetamax
User
Beiträge: 389
Registriert: 04.03.2006, 22:01
Wohnort: Deutschland / Hessen / Nidda
Kontaktdaten:

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von sbetamax » 19.03.2017, 19:24

Gruß Stephan
_______________
ZX80 (nachbau), ZX81, ZX 2000, ZX NU, IQ8300, ZX Spectrum, ZX Spectrum plus, ZX Spectrum 128, Harlequin, C64

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 65
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von Eratosthenes » 19.03.2017, 19:26

Hi Stephan,

Jep! - DU hast einen Umbau frei... :D

(Die Anderen latürnich auch, aber das verrate ich Dir nicht.)

In diesem Sinne...

CU DK

P.S.: Der Motor der Entlötstation dreht wieder! Mit -0,8Bar läuft er, wie am 1. Tag... :D => Die Entlötstation ist dabei.

P^2.S.: Ich werde mich wohl zügeln müssen, sonst habe ich meinen Spectrum bis kommenden Freitag in alle seine Einzelteile zerlegt... :D
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)

Natuvell
User
Beiträge: 27
Registriert: 15.09.2016, 20:16
Wohnort: Dreieck NW SP MA

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von Natuvell » 20.03.2017, 12:15

Hallo an Alle:

Was ich mich noch frage, wie läuft das mit der Verpflegung ? Ich schlafe ja auswärts im Hotel...
@Eratosthenes, freut mich mit der Entlötstation und Glückwunsch für den tollen Spectrum. Ich hätte da tatsächlich vielleicht was für die Entlötstation.

@Heinz: Das IF1bis kenne ich von Youtube und wenn ich mich nocht täusche hat Jungsi so ein Teil ??
Für mich ist wichtig das ich die Kisten irgendwie betreiben kann und da gehört Laden und speichern dazu. Und wenn es dann noch ganz leicht geht wie beim 800XL, wo ich ohne großen Aufwand (für mich als Normalverbraucher) jedes Gerät über die SIO Schnittstelle simulieren kann umso besser.
Ich muss mir das mal genauer ansehen. Beim ZX81 übernimmt das doch das ZX Blast oder ?

Grüße
Jochen

Nachtrag: @Eratosthenes: Schade das der Spectrum nicht funktioniert, so wie Du Dich gefreut hast. Aber der Zustand ist top und läuft bestimmt wieder !
Eine Frage: Hat jemand von euch einen defekten 800XL oder 600XL rumliegen ? ich brauche eigentlich nur die Tastatur, bzw 3-4 Mikroschalter davon. Bei meinem hat der Vorgänger zwar alle Tasten mal abgenommen und gereinigt, aber es haben nicht alle Tasten dies überlebt. Also wenn jemand so etwas übig hat ? Eine funktionierende Floppy 1050 würde ich auch nehmen :-) ...natürlich gegen Bezahlung versteht sich.
Atari 520ST, 1040STF, 1040ST. Amiga 500, Amiga 500 Plus, C64C, ZX81 ISS 1, ZX Spectrum 48K, Atari 800 XL

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1090
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von ZX-Heinz » 20.03.2017, 13:15

Natuvell hat geschrieben:
20.03.2017, 12:15
@Heinz: Das IF1bis kenne ich von Youtube und wenn ich mich nocht täusche hat Jungsi so ein Teil ??
Das IF1bis ist ein Superteil für gewisse Anwendungen. Ein perfekter Ersatz für das IF1. Für Spiele bedingt tauglich. Der Konstrukteur etwas schwierig. Eigenes Dateienformat (identisch mit SAVE*"B"). TAPs nur über PC ladbar. Alle Interfaces hängen davon ab, was man damit anstellen will.
Gruß, Heinz

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3016
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von msch » 20.03.2017, 13:25

Natuvell hat geschrieben:
20.03.2017, 12:15
Für mich ist wichtig das ich die Kisten irgendwie betreiben kann und da gehört Laden und speichern dazu.
Für den Spectrum und den ZX81 gibt es einige Interfaces, welche Laden und Speichern erlauben. Einige davon bekommst Du sicherlich in Mahlerts zu sehen. Deren Vor- und Nachteile kann man dort auch trefflich diskutieren :wink:
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (Lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Peter Liebert-Adelt
User
Beiträge: 490
Registriert: 13.03.2004, 23:07
Wohnort: D-31246 Ilsede-Oberg
Kontaktdaten:

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von Peter Liebert-Adelt » 20.03.2017, 15:43

Natuvell hat geschrieben:
20.03.2017, 12:15
Was ich mich noch frage, wie läuft das mit der Verpflegung ?
Wenn Jens das auch nur in etwa so macht, wie ich bei den vergangenen 20 Treffen, dann sorge Dich nicht.

Gut und reichlich, rundum sorglos. Fest und flüssig, kalt und heiss!

Peter

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 65
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: 21. ZX-TEAM-Treffen in Mahlerts

Beitrag von Eratosthenes » 20.03.2017, 20:31

Moin, moin!

Nachtrag zur Entlötstation:
Hat von Euch eigentlich noch irgend jemand so einen Glasfaserpinsel <klick>? - Falls ja: Bitte mitbringen. Meiner ist "irgendwie verloren gegangen" in den letzten 20 Jahren... :D

Mit so einem Pinsel habe ich FRÜHER (da war eh alles besser, war das!) (TM) Lötaugen "wie neu" hinbekommen.

DAS würde mich, insbesondere bei meinem Rechner, sehr interessieren.
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PokeMon und 2 Gäste