eightyone

ZX-Team Forum
Antworten
Benutzeravatar
Peter Liebert-Adelt
User
Beiträge: 525
Registriert: 13.03.2004, 23:07
Wohnort: D-31246 Ilsede-Oberg
Kontaktdaten:

eightyone

Beitrag von Peter Liebert-Adelt » 22.03.2008, 12:35

Hi Freunde,

habe gerade entdeckt, das der ZX81-Emulator EO "eightyone" in der version 1.0 verfügbar ist.

Die alte Adresse funktionierte geraume Zeit nicht, auf http://www.aptanet.org/eightyone/ geht es nur bis 0.42.

Aber jetzt findet man unter http://www.chuntey.com/ wieder Informationen.

Peter

t0m
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 580
Registriert: 04.03.2004, 13:32
Wohnort: CH-5506 Mägenwil
Kontaktdaten:

Re: eightyone

Beitrag von t0m » 22.03.2008, 14:55

Hallo Peter,

super!

wie bist Du denn auf diese Adresse gekommen? Hast Du per Zufall auch eine eMail-Adresse von Michael Wynne?
t0m

There are 10 types of people in this world: those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
Peter Liebert-Adelt
User
Beiträge: 525
Registriert: 13.03.2004, 23:07
Wohnort: D-31246 Ilsede-Oberg
Kontaktdaten:

Re: eightyone

Beitrag von Peter Liebert-Adelt » 22.03.2008, 22:33

Hallo Thomas,

kein Zufall, sondern die News-Group "comp.sys.sinclair" hat mir zu der Info verholfen.
Leider habe ich keine aktuelle Mail-Adresse vom Mike :cry:

Peter

Benutzeravatar
Jens
User
Beiträge: 1140
Registriert: 23.08.2005, 13:31
Wohnort: D-31582 Nienburg/Weser

Re: eightyone

Beitrag von Jens » 22.03.2008, 23:13

Hallo User!

Ich konnte den Emu vorher nie nutzen, da mein Rechner bis vor ein paar Tagen unter Win98 geächzt hat. Jetzt rennt WinXP und ich muß sagen: der Emu kann wirklich alles! Ich nutzte bisher (und auch weiterhin) den no$zx8 von Martin Korth. Auch unter DOS läuft der prima! Der XTender von Carlo ist natürlich auch hervorragend, aber nicht so komfortabel. Aber das ist für einen Sinclair-User ja nicht unbedingt von Bedeutung :-) .

Gruß
Jens
Der ZX81 rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer...
Neues aus der KI-Welt... Die Automate kann sich selbst essen.

VReijs
User
Beiträge: 6
Registriert: 24.03.2008, 15:58
Wohnort: Skerries
Kontaktdaten:

Re: eightyone

Beitrag von VReijs » 29.03.2008, 21:43

Hello all of you,

Just looked in my EightyOne version 1.0 directory and there was a file of some 131.076 kByte called FatTest.vhd.
Google gave this link: http://www.aspdeveloper.net/tiki-index. ... verVHDFile
AVG could not find a virus...
This FastTest.vhd file is in the zip file of EightyOne version 1.0 by the way...
And if you look in it, there are lots of zero's (that is why it is compressed so much) and it also looks it is a kind of memory dump (there is some text: "wrong partition"). So I think it is a file which should not be in this EightyOne version 1.0.
I removed it in the zip file and the program is still functioning.
<I can't attach the zip file because it is 1.4 MByte>



All the best,


Victor

Benutzeravatar
bodo
User
Beiträge: 319
Registriert: 14.02.2007, 17:21
Kontaktdaten:

Re: eightyone

Beitrag von bodo » 31.03.2008, 21:15

VReija,

That big file is an image of a FAT filesystem that can be used to show the access to a hard disk via the MWCFIde IDE interface. Please read the text "FAT.txt" in the same directory.

You're right, removing the file doesn't stop the emulator from working... But it is a part of the distribution.

BTW, my old Linux box runs the last versions of EO not really well. Of course the 700 MHz processor is the showstopper. Anyway, the version 0.42l (small-Ell) can be set up to a speed below 1.0, and at 0.25 the emulator works for me, slow, but the computer isn't driven to non-responsive.

Just my EUR 0.02! :wink:
B0D0: Real programmers do it in hex.

Antworten