Sprach-board mit SP0256

ZX-Team Forum
Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1127
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von ZX-Heinz » 19.09.2016, 16:48

Joachim hatte mir freundlicherweise schon eine schmale Karte zukommen lassen. Leider kam ich erst heute dazu, sie aufzubauen: Sie funktioniert auf Anhieb. Ein sehr schöner Entwurf! Danke, Joachim, für die Mühe, es hat sich gelohnt!
Hier einige Details:
J.jpg
J.jpg (39.86 KiB) 2434 mal betrachtet
Den Quarz habe ich unter den Sprachchip verbannt. An der Stelle, die Joachim dafür vorgesehen hatte, liegt jetzt ein Minispeaker aus einer def. Videokamera (Parallel zur Ausgangsbuchse).
Ich hatte die Karte auch ohne Quarz mit Übernahme des Taktes von Zeddy/Speccy ausprobiert: Funktioniert auch tadellos. Also, der Quarz wäre nicht unbedingt erforderlich (sbetamax hatte das auch schon festgestellt).
J2.jpg
J2.jpg (12.52 KiB) 2434 mal betrachtet
Dies ist eine Ansicht zusammen mit dem Zeddy. Ich habe auf MrX die Busdurchführung von Sascha, die wird nun aber durch das Speechboard verdeckt. Die pokemon-Busdurchführung (unten an MrX angesetzt) lässt mehr Platz und würde die Busdurchführung weiterhin gewährleisten. Das ganze System (MrX und Speechboard) läuft unverändert so auch am Speccy!
Ein kleines Problem ist die Verschaltung der Audio-Ausgangsbuchse: Monostecker schließen das Signal kurz. Können also nicht verwendet werden.
Die Jumper habe ich nicht eingelötet, sondern durch Drahtbrücken ersetzt: JP2 fest auf IOB7, JP1 (=Audiobuchse) fest auf den Verstärkerausgang des LM386.
Hierzu eine Bemerkung: Die Audiobuchse könnte mit JP1 unter Umgehung des Tiefpasses auch direkt an Pin24 des SP0256 (= DIDITALOUT) geschaltet werden. Das bringt aber jeden angeschlossenen externen Verstärker zur Verzweiflung:
JS.jpg
JS.jpg (36.76 KiB) 2434 mal betrachtet
Das Tonsignal (300mV) ist hier noch mit einen hochfrequenten (40kHz) Signal (4Vpp) überlagert, und das stopft den Verstärker wahrscheinlich zu. Vielleicht rühren Joachims Tonprobleme daher? Bei mir läuft alles bestens!
Im nächsten Beitrag findet Ihr kurze Testprogramme für Zeddy und Speccy.
Zuletzt geändert von ZX-Heinz am 19.09.2016, 16:58, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1127
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von ZX-Heinz » 19.09.2016, 16:55

Wie versprochen hier die Software. Sie ist auf MrX-Karten mit #DF1F und das Speechboard von Joachim (mit BUSY=IOB7) zugeschnitten.
Zeddy:
SP0256_ZEDDY.zip
(456 Bytes) 37-mal heruntergeladen
SPECCY:
SP0256_SPECCY.zip
(1.4 KiB) 25-mal heruntergeladen
Viel Spaß!

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 737
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von Joachim » 07.10.2016, 11:07

Die zweite Platinenbestellung ist angekommen und es gehen heute die Bestellungen für ZX-Heinz, PokeMon, sascha 2000 und msch raus. Es hat eine Änderung bei der schmalen Platine gegeben: Sie ist um 3,5 mm schmaler geworden. Alles Weitere dazu im pdf, das ich dahingehend ergänzt habe. Drei Platinensätze kann ich noch abgeben.

@jungsi: Ich kann dir eine bestückte Platine anbieten. Dazu müßte ich wissen, ob du die schmale oder breite Version haben möchtest. Allerdings müßtest du dir einen Soundchip selbst besorgen. Da habe ich leider keinen mehr übrig. Alles andere ist noch da.

EDIT: Der Download für die Anleitung wurde zum Eintrag vom 4.1.2017 verlagert.
Zuletzt geändert von Joachim am 04.01.2017, 15:50, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 592
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von Jungsi » 07.10.2016, 12:27

Danke Joachim - sehr nett. Dann nehm ich einmal die schmale Variante für mein Mr. X
Wo kann ich den Chp bekommen?
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1127
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von ZX-Heinz » 07.10.2016, 14:21

Hallo Joachim,
die schmalere Platine ist prima, dann gibt es wahrscheinlich auch keine Komplikationen mit der Busdurchführung mehr! Toll, wie Du alles untergebracht hast. Danke!
Bist Du eigentlich mit dem Aktivlautsprecher und der veränderten Ankopplung zufrieden?

@jungsi: Für den SP0256 wäre eine Variante, diesen chip aus einem Currah µSpeech auszulöten, dort eine Fassung zu setzen und auf MrZ auch. Bei dieser Gelegenheit kannst Du dem Currah µSpeech dann auch gleich einen Audio-Ausgang verpassen. So hatte ich es ursprünglich auch gemacht. MrX&MrZ laufen auch prima am ZX Spectrum.

Bei dieser Gelegenheit erinnere ich auch noch einmal daran, dass Mono-Audiostecker nicht verwendbar sind, da sie den Ausgang kurzschließen und daher kein Signal mehr ankommt!

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 737
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von Joachim » 07.10.2016, 14:52

Danke für den Hinweis hinsichtlich des Monosteckers. Es müßte auch gehen, wenn man eine Leiterbahn durchtrennt. Das Layout habe für diese Art von Audiobuchse (die ich günstig bekommen habe) angefertigt. Da jeder Hersteller was anderes macht, ist es nicht einfach, irgendeine Buchse zu nehmen. Drum schicke ich auch zu den Platinen kostenlos jeweils eine Buchse mit.
Wie das mit dem Audioausgang läuft, habe ich im PDF beschrieben.
Den Chip kann man sich sicherlich noch hier http://sciencestore.co.uk/acatalog/Electronics.html (ganz unten auf der Seite) bestellen.
Vielleicht besteht ja noch anderweitig bedarf an Sprachchips, so dass evtl. einer eine Sammelbestellung übernehmen könnte.
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1127
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von ZX-Heinz » 07.10.2016, 19:18

Joachim hat geschrieben:Danke für den Hinweis hinsichtlich des Monosteckers.
Ja, das war nur als Hinweis gedacht, falls sich jemand wundert, warum seine Platine nicht laeuft. Also einfach Stereostecker nehmen!

Roko schrieb mir in einer PN, dass man vielleicht mit einem externen ROM/RAM weitere Phoneme erzeugen koennte, um dem Deutschen näher zu kommen. Hat jemand dazu Erfahrungen? Welche Inhalte braucht man im ROM? Wie generiert man neue Laute?

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1127
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von ZX-Heinz » 09.10.2016, 14:38

Hallo Joachim,
wenn ich mir Deine Fotos mit MrX und MrZ2.0 (klein) anschaue, so komme ich auf die Idee, dass sogar beides auf eine Platine bei gleicher Größe wie MrX gepasst hätte. Unter MrZ befindet sich ja nur noch das Widerstandsnetzwerk zur Verkopplung der Kanäle. Da praktisch sowieso kein Stereo benutzt wird, könnte man dieses Netzwerk auf drei Wdst reduzieren. Die würden sich auch noch irgendwo einbauen lassen, vielleicht stehend. Oder unter dem AY, da ist auch für alle 6 Platz genug. Da das GAL gesockelt ist, so kann auch ein AY-Sockel in der Höhe kein Problem bereiten. Und K3 wäre frei für weitere Nutzung, z.B. als Pio-Port. Ich weiß nicht, wieviele MrX Platinen noch zu vergeben sind, aber das wäre dann dafür auch ein Ersatz. Außerdem ließe sich so der LM386 auch für MrX nutzen. Der fehlt dort nach meiner Meinung.
Gruß, Heinz

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1127
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Parrot Speech Synthetizer

Beitrag von ZX-Heinz » 10.10.2016, 14:28

Im ZX80/ZX81 fragt jemand nach dem "Parrot Speech Synthetizer". Kennt den jemand? Könnte der im laufenden MrZ Projekt nützlich sein?

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1127
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von ZX-Heinz » 11.10.2016, 15:23

Hier ist mein MrZ2.0 im aufgebauten Zustand.
MrZ2.0a.jpg
MrZ2.0a.jpg (37.26 KiB) 2276 mal betrachtet
Links auf der Audiobuchse klebt ein kleiner Speaker. Er ragt nicht über die Buchse hinaus. Der Quarz steckt in einer Wechselfassung, im Bild ein 2.46MHz für sehr sonore Sprachausgabe. Auf der Rückseite ist noch ein 15k Widerstand von K3Pin1 zum heißen Ende des Potis. Dann kann der LM386 auf MrZ gleich als Verstärker für MrX mit genutzt werden. Die Karte ist jetzt schmal genug, um weitere Karten auf den durchgeführten Bus von MrX aufzustecken. Z.B. eine weitere MrX mit MrZ und 4MHz Quarz :) Die beiden können sich dann unterhalten oder Emilia Galotti in verteilten Rollen vorlesen.

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1127
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von ZX-Heinz » 28.10.2016, 18:01

Hier ist noch einmal meine Streifenlochplatine mit der MrX-Schaltung. Ich habe noch einen UM2102/CP2102 auf der Platine untergebracht (links unten), nun kann ich die Platine mit dem PC (Hyperterminal) verbinden und Dateien zum PC schicken. Insbesondere zum anschließenden Drucken. Ganz rechts unten ist noch ein kleiner Lautsprecher.
MrLP2.jpg
MrLP2.jpg (36.29 KiB) 2191 mal betrachtet

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1127
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von ZX-Heinz » 01.11.2016, 13:49

Die USB-Software (< 100 Byte) funktioniert nun bestens mit ZX-Spectrum und mit ZX81 (im FAST-Modus). Baudrate 9600/s. Für den Speccy benutze ich diese Ausgabe als Druckerersatz (per Kanalzuweisung direkt mit LPRINT, LLIST usw.).
Für den Zeddy gibt es eigentlich keinen besonderen Bedarf. Die bei einigen Freunden verwendeten Steuereinheiten laufen ja meistens über 8Bit Parallel-Anschluss. Niemand braucht bisher USB. Obwohl es auch bidirektional gehen würde.

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 1783
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, Ranstadt-Dauernheim
Kontaktdaten:

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von siggi » 03.01.2017, 17:33

Hallo Joachim
ich wollte mir meine Platine (schmale Version) aufbauen, ohne internen Verstärker. Habe dafür aber leider kein Bild zur Teilbestückung der schmalen Platine (habe Version 1) gefunden.
Welche Teile brauche ich denn dafür? Sollte ich noch was nachrüsten, um auf Version 2 zu kommen?

Gruß
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 737
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von Joachim » 04.01.2017, 00:17

Hallo Siggi,
einpaar posts vorher (vom 07.10.2016) habe ich ein pdf abgelegt. Da sind beide Versionen beschrieben und abgebildet. Auch eine Bauteileliste. Bauteilmäßig ist zwischen den Versionen kein Unterschied. Ich wollte die schmale Platine nur noch schmaler bringen und habe deshalb einpaar Bauteile anders plaziert. Sollte ich dich falsch verstanden haben und du brauchst noch Zusatzinformationen, lass es mich bitte wissen.
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 1783
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, Ranstadt-Dauernheim
Kontaktdaten:

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von siggi » 04.01.2017, 10:57

Joachim hat geschrieben:Hallo Siggi,
einpaar posts vorher (vom 07.10.2016) habe ich ein pdf abgelegt. Da sind beide Versionen beschrieben und abgebildet.
Hallo Joachim,
Du meinst "Speechboard MrZ_V.2.pdf"? Darin finde ich aber kein Foto der teilbestückten schmalen Platine, die ich aufbauen will.
Auch eine Bauteileliste.
Ja, für die Vollbestückung. Am einfachsten wäre, wenn Du darin markieren könntest, welche Bauteile optional und nur für Vollbestückung notwendig sind. Die würde ich dann weglassen.
Bauteilmäßig ist zwischen den Versionen kein Unterschied. Ich wollte die schmale Platine nur noch schmaler bringen und habe deshalb einpaar Bauteile anders plaziert.
.. und die Beschaltung des Potis bei der schmalen Platine V2 geändert (so steht es im PDF). Und diese Schaltungsänderung wollte ich auf meiner V1-Platine nachrüsten.

Gruß
Siggi

PS: Bin nun ein paar Tage weg ...
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 737
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von Joachim » 04.01.2017, 16:00

Hallo Siggi,
entschuldige, da habe ich dich völlig falsch verstanden. Du hast natürlich Recht.

Ich habe die Anleitung ergänzt und man kann sie hier downloaden. Die Downloads in den vorherigen Posts habe ich gelöscht. Ein Foto von der Teilbestückung habe ich leider nicht. Da sich die Teilbestückung um den Filter erweitert hat, stimmte auch das Foto von der Teilbestückung der Version 1 nicht mehr. Im PDF befindet sich nun auch eine differenzierte Teileliste (Teil/Vollbestückung) sowie ein Bauteileplan mit den Bauteilbezeichnungen. Außerdem noch eine Beschreibung für den Umbau. Dieser betrifft nur die schmale Platine V.1.0 in der Teilbestückung und die breite Platine V.1.0 und V.2.0 in der Teilbestückung. Abgebildet sind nur Ansichten der schmalen Platine (ich habe bei der breiten Platine V.2. leider vergessen, die gleichen Anpassungen vorzunehmen). Es ist nur eine Verbindung zu legen und ein Jumper nicht zu bedienen.

Ich hoffe nun, dass ich nichts vergessen habe und jeder mit dem Versionenwirrwarr zurecht kommt. Falls nicht, bitte ich um Mitteilung.
Speechboard MrZ_neu.pdf
(1.6 MiB) 30-mal heruntergeladen
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 1783
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, Ranstadt-Dauernheim
Kontaktdaten:

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von siggi » 09.01.2017, 16:41

So, habe 2 mal Mr Z aufgebaut. Beide plappern, aber sehr leise im Vergleich zum AY. Habe Poti auf Linksanschlag und externe Aktivboxen auf volle Lautstärke, aber Mr Z flüstert dennoch nur. So sieht es bei mir aus:
P1110755_640x480.JPG
P1110755_640x480.JPG (120.78 KiB) 924 mal betrachtet
Ist das normal oder habe ich einen Fehler gemacht?

Gruß
Siggi

PS: frage auch mal Mr Oszi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 737
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von Joachim » 09.01.2017, 16:56

Hallo Siggi,
sieht nicht so aus, als hättest du etwas falsch gemacht. Bestückung und Jumper stimmen. Und am Pin 3 des IC2 sehe ich auch einen Lötklecks, so dass du offensichtlich die Brücke gelegt hast. Versuche meinen MrZ zurückzubauen, dann kann ich vergleichen.
Hallo Heinz,
der Vorschlag, das Signal am Schleifer vom Poti abzugreifen kam von dir und hat bei dir sicher Wirkung gezeigt. Kannst du bitte meine neue Beschreibung runterladen und überprüfen, ob ich den Umbau richtig erklärt habe?
Vielen Dank!
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 1783
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, Ranstadt-Dauernheim
Kontaktdaten:

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von siggi » 09.01.2017, 18:18

Hallo Joachim
ja, ich habe auf der Unterseite Pin 3 mit dem Ausgang verbunden (wie von Dir beschrieben beschrieben). Poti zeigt auch Wirkung: damit kann ich die "Leisestärke" von 0 (Rechtsanschlag) bis Flüstern (Linksanschlag) einstellen.
Habe 2 verschiedene Aktivboxen probiert: gleicher Effekt.

Gruß
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1127
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von ZX-Heinz » 09.01.2017, 22:21

Hallo Siggi, hallo Joachim,
@siggi: Ich gehe davon aus, dass Du eine galvaniscche Verbindung vom Schleifer des Potis zur Audiobuchse hast. Bitte als erstes duchmessen. Ansonsten ist das Signal am MrZ nach dem Tiefpass (2x33k und dann an Poti 10k, macht ja schon ein Verhältnis 10/76=13%=1/8) deutlich niedriger, als das Signal an einem AY. Das habe ich schon im Oszillogramm http://forum.tlienhard.com/phpBB3/viewt ... =75#p25882
gezeigt (blaue Kurve): Nur noch ca. 300mV im Vergleich zu 2.5V beim AY. Daher werden das Deine Aktivboxen nicht schaffen. Bestücke also unbedingt noch den LM386.
Falls Du einen Oszi hast, so miss doch selbst einmal an der Audiobuchse (300mV bei Vokal "A"= CODE 24dez =30 octal).
Gruß, Heinz

Zusatz 10.1.17:
@Joachim: Deine Beschreibung für die Änderung auf MrZ Vers.1 ist richtig: JP1 nicht setzen, dafür Brücke von LM386Pin3 zur Audiobuchse. WICHTIG: KEINE MONOSTECKER verwenden!!!
Zuletzt geändert von ZX-Heinz am 10.01.2017, 11:21, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 1783
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, Ranstadt-Dauernheim
Kontaktdaten:

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von siggi » 10.01.2017, 11:06

Hallo Heinz,
danke für die Info. Da macht die Teilbestückung, wie ich sie vorhatte (da ich ja keinen internen "Leisesprecher" auf der Platine unterbringen wollte), ja anscheinend keinen Sinn.

Gruß
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1127
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von ZX-Heinz » 10.01.2017, 11:18

@siggi: Ich gehe davon aus, dass Du keine Mono-Klinkenstecker verwendest, da die den linken mit dem rechten Kanal zusammen auf Masse schalten. :shock:

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 1783
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, Ranstadt-Dauernheim
Kontaktdaten:

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von siggi » 10.01.2017, 11:53

Ja klar, ich habe Stereo-Aktivboxen benutzt, die für PC auch verwendet werden und die ich auch am Mr. X betreibe.

Gruß
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 737
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von Joachim » 10.01.2017, 13:59

Siggi,
soll ich dir einen LM386 mitschicken?
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 1783
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, Ranstadt-Dauernheim
Kontaktdaten:

Re: Sprach-board mit SP0256

Beitrag von siggi » 10.01.2017, 16:54

Danke für das Angebot. Habe aber schon welche (und weitere Teile) beim R* bestellt.

Gruß
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste