Neue Tastatur für den ZX81(NU)

ZX-Team Forum
Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 865
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von Joachim » 19.11.2016, 15:39

Meinen zweiten ZX81NU wollte ich in ein ZX81-Gehäuse einbauen. Leider war die Tastaturfolie an den Anschlüssen, wie so oft, bereits brüchig und leitete nicht mehr. In Anlehnung an Willis Projekt aus dem ZX-TEAM-MAGAZIN 1995/Heft 6/Seite 22 und um meinen ZX81 samt CNC-Fräse beschäftigen zu können, habe ich mir eine Tastatur mit Click unter Verwendung der Originalfolie und 40 Microtastern gebaut.
Dokumentiert habe ich es hier: https://youtu.be/1-ht5dJS3sY
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1069
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von tokabln » 19.11.2016, 16:21

Respekt Joachim,

ganz tolle Lösung und super umgesetzt. :D
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Natuvell
User
Beiträge: 28
Registriert: 15.09.2016, 20:16
Wohnort: Dreieck NW SP MA

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von Natuvell » 19.11.2016, 17:40

Respekt Joachim !!
Atari 520ST, 1040STF, 1040ST. Amiga 500, Amiga 500 Plus, C64C, ZX81 ISS 1, ZX Spectrum 48K, Atari 800 XL

Benutzeravatar
Jens
User
Beiträge: 1036
Registriert: 23.08.2005, 13:31
Wohnort: D-31582 Nienburg/Weser
Kontaktdaten:

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von Jens » 19.11.2016, 20:08

Super Sache!
Wenn du tot bist, dann merkst du das selber nicht. Es ist nur schwer für die anderen. Wenn du blöd bist, dann ist es genauso.
Und: uıɐbɐ ʎɐqǝ uo pɹɐoqʎǝʞ ɐ ʎnq ɹǝʌǝ ɹǝʌǝu ןןıʍ ı
Der ZX81 rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer...

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2463
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von Paul » 19.11.2016, 23:12

Ja, echt groovy :mrgreen:
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3312
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von msch » 20.11.2016, 12:12

Saubere Arbeit! Sehr cool, zumal der zeddy sein eigenes keyboard herstellt :-)
Das hat etwas von "the machine to build the machines" von NeXT Computers:

https://youtu.be/dSj6kvv7_Sg

Dieses Video ist eines meiner Lieblingsvideos in diesem Bereich. Auch Echt oldscool der VHS-Rip :-)
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (Lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 865
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von Joachim » 30.12.2016, 13:15

Hallo zusammen!
Das Gehäuse,in dessen Deckel ich die Tastatur einbaute, war leider schon ziemlich verbastelt. Wahrscheinlich sogar von mir in frühen Tagen.
P1050232.jpg
P1050232.jpg (86.11 KiB) 2148 mal betrachtet
Aus dem Boden eines alten Kleingehäuse, das die ähnliche Struktur und Farbe des ZX81-Gehäuses hat, fräste ich mir eine Abdeckung für die Aussparung. Es sollte darauf die 4stellige Anzeige und ein versenkter Reset-Taster angebracht werden. Und natürlich, weil's so schön geht, noch Gravuren drauf. Selbige habe ich mit Lackstift ausgefüllt und den überschüssigen Lack mit Isopropylalkohl abgewischt. Das geht sehr gut.
P1050228.jpg
P1050228.jpg (92.23 KiB) 2148 mal betrachtet
Das Mini-Display habe ich mit sehr dünnen Drähtchen verbunden und zu Sicherheit sowohl mit Schrumpfschläuchen als auch mit Kleber gesichert.
Das Display hält durch die Presspassung. Alles andere habe ich mit Sekundenkleber und passendem Füllstoff verklebt.
P1050234.jpg
P1050234.jpg (119.84 KiB) 2148 mal betrachtet
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 865
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von Joachim » 30.12.2016, 13:16

P1050235.jpg
P1050235.jpg (121.04 KiB) 2149 mal betrachtet
Ein Reset führt zu einem Neustart des ZX81NU. Die Anzeige zeigt mir immer, was gerade passiert. Sehr nützlich (Danke Oli) die Anzeige, dass gerade 'BOOT' geladen wird.
P1050238.jpg
P1050238.jpg (104.39 KiB) 2149 mal betrachtet
Mein nächster Plan: Einbau eines Mini-Interfaces für Mefisdos und einem Cardreader. Über das Mini-Display lasse ich mir dann 'MEFI' anzeigen. So weiß ich immer, ob der Treiber für Mefisdos schon gebootet wurde. Ähnliches kann man auch mit ASDIS machen. Man weiß dann, dass ASDIS geladen wurde.
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1069
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von tokabln » 30.12.2016, 15:12

Sieht richtig Klasse aus... großes Kino :D
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
Jens
User
Beiträge: 1036
Registriert: 23.08.2005, 13:31
Wohnort: D-31582 Nienburg/Weser
Kontaktdaten:

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von Jens » 30.12.2016, 15:26

Ich wusste, Du bist kreativ, Joachim :-)
Wenn du tot bist, dann merkst du das selber nicht. Es ist nur schwer für die anderen. Wenn du blöd bist, dann ist es genauso.
Und: uıɐbɐ ʎɐqǝ uo pɹɐoqʎǝʞ ɐ ʎnq ɹǝʌǝ ɹǝʌǝu ןןıʍ ı
Der ZX81 rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer...

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 865
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von Joachim » 09.01.2017, 11:33

Zugegeben, es paßt jetzt alles nicht mehr so unter die Unterschrift, aber dennoch möchte ich euch kurz die Vollendung meines ZX81NU vorstellen:

Nach Siggis Vorschlag habe ich mir auch ein Platinchen gemacht, mit dem ich eine SD-Card mit MEFISDOS ansprechen kann. Selbige habe ich unter die Tastatur montiert. Der Kartenleser vom Chinesen um die Ecke ist auch darunter und die Karte schaut rechts unter der Tastatur aus dem Gehäuse.
P1050273.jpg
P1050273.jpg (133.01 KiB) 1843 mal betrachtet
Im BOOT-Programm ist das Mini-Mefisdos von Siggi, das nach dem Einschalten hochfährt und das Mini-Display zeigt mir das Vorhandensein von Mefisdos an.

P1050282.jpg
P1050282.jpg (117.15 KiB) 1843 mal betrachtet

Was muss ich machen, damit das Bild richtig rum angezeigt wird?


Die Mini-Mefisdos-Platine habe ich mir auch noch in einer Version gemacht, die man mit einem VG64- oder ZX81-Slotstecker an jeden Zeddy anschließen kann.
Im Prinzip geht das aber auch mit jeder handelsüblichen Z80-PIO zum Anstecken.
P1050269.jpg
P1050269.jpg (128.74 KiB) 1843 mal betrachtet
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1271
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von ZX-Heinz » 09.01.2017, 11:50

Hallo Joachim,
sehr schöne Konstruktion! Die Hardware könnte auch für den Speccy (zusammen mit neuem ROM) interessant sein! Stehen solche PCBs zum Verkauf?
Gruß, Heinz

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3312
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von msch » 09.01.2017, 12:04

Wow, klasse!
Wenn Du es anbieten möchtest, hätte ich gerne einen kompletten Bausatz.
Ich gehe mal davon aus, dass diese Version auch an den ZX-NU via Erweiterungsport anschließbar ist...?
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (Lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 865
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von Joachim » 09.01.2017, 17:08

Hallo Mathias,
ich habe vier Platinen übrig. Davon kannst du eine haben. Die Bauteile besorge ich auch. Derzeit sind mir die 273er ausgegangen. Einen Stecker müßtest du dir auch besorgen. Wenn du willst, lege ich dir einen Cardreader vom Chinamann dazu. Danach habe ich die Bohrungen für die Befestigung gemacht. Dann kannst du alles so aufbauen wie auf dem Bild. Software etc. kommt mit dazu. Am besten sind SD-Cards oder MMC in der Größenordnung von 32 bis 128 MB (MEGAbyte). Auf dem Bild habe ich eine Micro-SD-Card mit 512 MB drin. Auch das ist möglich, kann aber nur bis 128 MB genutzt werden. Soll, so spricht man in der Fachwelt, für einen ZX81 aber ausreichend sein. Ich habe ca. 2500 Files gespeichert und meine 64 MB-Karte ist noch ganz leicht.

Aber, ich sage es nochmal: Die Platine ist nichts anderes als eine kleine und stromsparende Variante einer Z80-PIO, die speziell auf die Mefisdos-Geschichte angepaßt ist. Siggi hat auch noch RAM-Banking-Umschaltsignale mit drauf, die aber für den ZX81NU irrelevant sind.

Richtig: Man kann die Platine am Erweiterungsport anstecken und LosMEFISDOSen. Erkundige dich mal in der Zwischenzeit, was Mefisdos alles kann.
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3312
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von msch » 09.01.2017, 19:56

Prima und danke für die Erläuterungen. Ich nehme dann bitte ein Komplettset. Die VG64-Stecker und ZX-Busstecker habe ich bereits. Ist nicht eilig. Über Mefisdos muss ich mich mal kundig machen - insbesondere, wie Mefisdos in den Zeddy kommt, damit man die SD auch nutzen kann. Gibt es vielleicht ein gepatchtes ROM oder wie lädt der Zeddy Mefisdos?
Mefisdos für Dummies wöre klasse... vielleicht bietet sich beim Teamtreffen ja die Möglichkeit, das Thema etwas aufzuhellen ;-)
Edit: ich vermute, dass im Team Magazin darüber so einiges steht. Wäre über Hinweise dankbar.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (Lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1069
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von tokabln » 09.01.2017, 21:53

Hallo Joachim

wenn sich noch nicht all zu viele Mitleser gemeldet haben und eine Platine ggf. mit Bauteilen übrig ist, hätte ich gerne eine :D

Das wäre ganz toll.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2083
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von siggi » 10.01.2017, 10:45

Joachim hat geschrieben: Aber, ich sage es nochmal: Die Platine ist nichts anderes als eine kleine und stromsparende Variante einer Z80-PIO, die speziell auf die Mefisdos-Geschichte angepaßt ist. Siggi hat auch noch RAM-Banking-Umschaltsignale mit drauf, die aber für den ZX81NU irrelevant sind.

Richtig: Man kann die Platine am Erweiterungsport anstecken und LosMEFISDOSen. Erkundige dich mal in der Zwischenzeit, was Mefisdos alles kann.
Und nicht nur das: die freien Signale an den Ein/Ausgabe-Bausteinen können auch zusätzlich zum Anschluß eines VDRIVE2 benutzt werden. Die PIO-Version von Toms Treiber arbeitet dann direkt damit (genau wie mit der "richtigen" PIO).
Ist was für Systeme, wo noch kein USB dran hängt ....

Gruß
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 865
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von Joachim » 10.01.2017, 13:56

Freut mich, dass noch jemand ins Mefisdos schnuppern will. Die Platinen und Bauteile (ohne Stecker) an Torsten und Mathias gehen raus, sobald die ICs von R* da sind. Soll ich euch beiden je einen Card-Reader mitschicken?
Die Software wurde zwar schon von Siggi gepostet. Ich poste die Tage hier nochmals die Software, so wie ich sie verwende. Dazu noch ein Formatierungsprogramm. Dann werde ich mich hinsetzen und Mefisdos nochmals beschreiben. In den ZX-Team-Magazinen ist alles über die Jahre verteilt erschienen.
An alle anderen: ich habe noch zwei Platinen und auch genügend Bauteile. Der ganze Spaß wird ca. 5 Euro kosten (bitte nagelt mich jetzt nicht fest). Ich kann die Platine auch so ausfräsen, dass man sie unter die Tastatur montieren kann.

Ich spekuliere darauf, dass man mit dem Mini-Mefisdos und dem ZXblast den bisher größten ZX81 aufbauen kann (egal ob jetzt mit ZX81NU, ZXmore oder ZX81original) den es jemals gab. Größer als der GIANT von damals (so wie ich ihn habe).
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3312
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von msch » 10.01.2017, 14:07

Ja bitte und besten Dank!
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (Lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2463
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von Paul » 10.01.2017, 15:08

Hallo Joachim. Ich hätte gerne auch ein Satz mit cardreader.
Bringst du die Fräse mit nach Mahlerts?
Dann würde ich ein Gehäuse zum Tastatur aus fräsen mitbringen.
Und eine gefäste Tastaturplatine für mich?
Oder sollen wir welche in China bestellen?

Liebe Grüße
Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1069
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von tokabln » 10.01.2017, 16:51

Hallo Joachim,

prima und bitte mit Cardreader... ich müsste zwar welche haben... aber mit dem finden ist das so eine Sache :oops:

Habe momentan einen Haufen Bauteile rumfliegen und muss die erstmal in meine Bauteileverwaltung einpflegen und dann einsortieren... das nimmt echt Zeit in Anspruch. :roll:
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3312
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von msch » 10.01.2017, 17:04

... wenn es bei mir nur Bauteile wären... :mrgreen:
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (Lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 865
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von Joachim » 10.01.2017, 17:06

Hallo Paul,
du hast Post!
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1069
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von tokabln » 10.01.2017, 17:10

@Mathias

davon will ich garnicht reden... die Werkstatt sieht aus wie nach dem 2.WK... und der Rest des Kellers ist nicht besser dran
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3312
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Neue Tastatur für den ZX81(NU)

Beitrag von msch » 13.01.2017, 11:40

Joachim hat geschrieben:Freut mich, dass noch jemand ins Mefisdos schnuppern will. Die Platinen und Bauteile (ohne Stecker) an Torsten und Mathias gehen raus, sobald die ICs von R* da sind.
Vielen herzlichen Dank für den Bausatz aber auch insbesondere auch dafür, dass Du das Mefisdos-Thema aufbereitest!

Es gibt so viele gute Projekte, die das ZX-Team in den vergangenen Jahren realsisiert hat. Leider ist es manchmal etwas schwer, sich durch die Masse an erschienenen Beiträgen / Artikeln zu arbeiten, insbesondere, wenn man im Thema nicht 100% drin ist. Deshalb freut mich die Aufbereitung besonders. Vielleicht trägt das dazu bei, dass mehr Leute Mefisdos einsetzen, das wäre doch sehr schön!
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (Lichtung, Ernst Jandl)

Antworten