ZX-Backplane

ZX-Team Forum
Antworten
Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2539
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: ZX-Backplane

Beitrag von siggi » 16.02.2019, 11:01

Hallo Matthias
NACH dem Bustreiber kann ZxPand prinzipiell nicht funktionieren, denn es generiert kein/BUSCS-Signal zum Aktivieren des Datenbustreibers.
Dadurch kommt ZxPand an keinerlei Daten des Z80 dran.

Gruß
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 4101
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX-Backplane

Beitrag von msch » 16.02.2019, 12:21

O.K. Dann ist die Frage, wie ich ZXpand an den Zeddy bekomme, wenn ich die Backplane einsetzen möchte.

ZXPand hat ja leider keinen durchgeschleiften Bus. Wenn ich das richtig verstehe, müsste ZXPand noch vor den Bustreiber direkt an den Erweiterungsbus des ZX81.

So sieht mein (unvollständiges) Setup derzeit aus:
setup-klein.JPG
setup-klein.JPG (100.85 KiB) 3124 mal betrachtet
Oben von links H4TH VDrive-Adapter (alternativ zu ZXpand) noch nicht komplett bestückt (das vdrive fehlt), ZeddyNet, Tastaturinterface.
Ich habe noch: ZXBlast, serielles Interface, Poke-Karte, Z80-PIO, 16K internes RAM und natürlich weitere Zeddies.

Ziel ist es, möglichst viel gleichzeitig im Einsatz zu haben ;-)
Wenn ich kein ZXPand dran habe, benötige ich ja ein noch (ein Interface mit) mehr RAM.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2539
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: ZX-Backplane

Beitrag von siggi » 16.02.2019, 12:59

msch hat geschrieben:
16.02.2019, 12:21
O.K. Dann ist die Frage, wie ich ZXpand an den Zeddy bekomme, wenn ich die Backplane einsetzen möchte.

ZXPand hat ja leider keinen durchgeschleiften Bus. Wenn ich das richtig verstehe, müsste ZXPand noch vor den Bustreiber direkt an den Erweiterungsbus des ZX81.
Ja: die Mini-Backlplane links im Bild zwischen Zeddy und Bustreiber stecken und ZxPand an den mittleren Anschluß (über Adapter).
Möglicherweise(!) funktioniert das.
Oben von links H4TH VDrive-Adapter (alternativ zu ZXpand) noch nicht komplett bestückt (das vdrive fehlt),
Das Vdrive-Spar-Interface darauf funktinoniert m. W. auch nicht hinter dem Bustreiber.
ZeddyNet, Tastaturinterface, serielles Interface, Poke-Karte, Z80-PIO
funzen alle hinter dem Bustreiber,
ZXBlast (mit neuester Software und CPLD) funzt so leidlich hinter dem Bustreiber (bei mir jedenfalls, Timing-Probleme!).
Zusammen mit Mini-Mefisdos-Interface und 64k-Mefisdos Im Flash (als betriebssicherer Massenspeicher) kann ich eingermaßen damit
schaffen.
Ziel ist es, möglichst viel gleichzeitig im Einsatz zu haben ;-)
Funktioniert bei mir am besten mit umgebauten NU und rd. 96K Ram vor dem Bustreiber und keine komplexen Karten (ZxPand, ZxBlast, Chroma81) mit dabei.

Viel Erfolg
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1652
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: ZX-Backplane

Beitrag von tokabln » 16.02.2019, 13:32

Korrekt... das VDrive mag den Bustreiber (noch) nicht.

Das möchte ich wenn möglich in Mahlerts etwas genauer unter die Lupe nehmen, damit es dafür auch eine Lösung gibt.
Lieben Gruß Torsten
BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 4101
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX-Backplane

Beitrag von msch » 16.02.2019, 19:01

Erstmal danke bis hierher. Mahlerts bietet ja die Gelegenheit, zu ermitteln, wie ich mein Traum-Setup (möglichst viele Interfaces auf der Backplan und mit einem „modernen“ Massenspeicher und ZeddyNet) zum laufen bekomme. Ich möchte mir in Mahlerts auch ein Interface von ZXPand auf VG64 bauen, die Teile habe ich bereits bestellt.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
mrtinb
User
Beiträge: 145
Registriert: 30.12.2016, 07:16
Wohnort: Kolding, Denmark
Kontaktdaten:

Re: ZX-Backplane

Beitrag von mrtinb » 16.02.2019, 22:40

Vielleicht kann dieses Board helfen. Siggi und Paul haben mir bei der Gestaltung geholfen. Ich bin sehr gespannt, ob es klappt. Aber die große Frage ist, dass die Platine aus China eintreffen wird, bevor wir zu Mahlerts gehen.

http://forum.tlienhard.com/phpBB3/viewt ... 909#p38399
Martin
ZX81, Lambda 8300, Commodore 64, Mac G4 Cube

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 4101
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX-Backplane

Beitrag von msch » 18.02.2019, 10:29

Prima, ich würde eine Platine nehmen.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 1201
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: ZX-Backplane

Beitrag von Joachim » 11.03.2019, 19:58

Nachdem das ZX-Team unvermindert Neuentwicklungen verbreitet, wurde es Zeit, dass ich mir ein offenes ZX81-System zusammenbaue. Herausgekommen ist mein ZX81lab. Aus POM-C habe ich mir einpaar Teile gefräßt, die das Grundgerüst bilden. Der ZX81 ist unter der Backplane (siehe hier: http://forum.tlienhard.com/phpBB3/viewt ... 575#p36636). Die Tastatur ist noch die V.1.0. Nun kann ich Neuentwicklungen viel besser ausprobieren.

In Mahlerts werde ich den ZX81lab auf einem Demo-Tischchen aufstellen, damit man die Cherry-MX-Tasten ausprobieren und das BigBangROM begutachten kann.


P1080747.jpg
P1080747.jpg (108.44 KiB) 2901 mal betrachtet
P1080745.jpg
P1080745.jpg (163.24 KiB) 2901 mal betrachtet
P1080750.jpg
P1080750.jpg (148.6 KiB) 2901 mal betrachtet
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 4101
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX-Backplane

Beitrag von msch » 11.03.2019, 20:06

Grossartig, sieht super aus! :D
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2737
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: ZX-Backplane

Beitrag von schombi » 11.03.2019, 20:14

Bin grad blaß vor Neid; auf den tollen ZX81lab und vor allem auf Deine Fertigkeiten. Super!

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2539
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: ZX-Backplane

Beitrag von siggi » 11.03.2019, 21:59

Sieht klasse aus.
Nur der Whiskey-Landeplatz muß noch bestückt werden ;)

Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2539
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: ZX-Backplane

Beitrag von siggi » 20.03.2019, 22:48

siggi hat geschrieben:
11.03.2019, 21:59
Sieht klasse aus.
Nur der Whiskey-Landeplatz muß noch bestückt werden ;)
Ich habe heute aus unserem Dorfladen ( http://www.irish-whiskeys.de/ :wink: ) noch die notwendigen "Bauteile" erhalten, daß in Mahlerts eine Nachbestückung erfolgen kann :mrgreen:

Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1652
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: ZX-Backplane

Beitrag von tokabln » 21.03.2019, 10:31

Hallo Joachim,

eine sehr schöne Idee... und an einem oder zwei Tastaturbausätzen hätte ich echt Interesse. Am besten wenn die dann auch noch für den Spectrum nutzbar wäre... dann könnte ich meine Testsysteme einfach umstöpseln. :mrgreen: :mrgreen:
Lieben Gruß Torsten
BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Antworten