Grünmonitor am ZX81

ZX-Team Forum
Thomas F.
User
Beiträge: 43
Registriert: 03.04.2015, 10:19

Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Thomas F. » 30.03.2018, 09:10

Hallo,

ich habe noch mal eine Frage wegen der Bildschirmproblematik. Im Keller ist hier noch ein alter Sanyo Grünmonitor den ich eine Zeitlang per Cinchkabel mit einem Amiga am Monochrome Anschluss verbunden hatte. Würde das auch am ZX81 mit ZX8-CCB funktionieren? Oder gibt es andere/bessere Möglichkeiten?

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2776
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Paul » 30.03.2018, 09:14

Das funktioniert sehr gut.
Die Farbe ist nur Geschmackssache.
Ich habe sowohl grün als auch s/w Monitore.
Röhre ist viel schöner als so ein LCD.
Dafür ist LCD transportabler.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Thomas F.
User
Beiträge: 43
Registriert: 03.04.2015, 10:19

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Thomas F. » 30.03.2018, 09:42

Sehr schön, Danke!

Stimmt, s/w wäre schöner aber der Grüne ist dafür schon da. Ein späterer Wechsel ist aber auch nicht ausgeschlossen..

Benutzeravatar
Jens
User
Beiträge: 1142
Registriert: 23.08.2005, 13:31
Wohnort: D-31582 Nienburg/Weser

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Jens » 30.03.2018, 12:52

Mit dem Video-Out von Pokemon kannst Du auch die Farben invertieren. Also schwarzer Hintergrund mit grüner Schrift. Ich habe einen Monitor mit Bernsteinfarbe. Das Bild ist klar und sieht sehr hübsch aus!!!

moni.jpg
moni.jpg (72.79 KiB) 1353 mal betrachtet



Hier noch ein Bild von meinem derzeitigen Setup:

setup.jpg
setup.jpg (77.1 KiB) 1353 mal betrachtet


Gruß
Jens
Der ZX81 rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer...
Neues aus der KI-Welt... Die Automate kann sich selbst essen.

Thomas F.
User
Beiträge: 43
Registriert: 03.04.2015, 10:19

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Thomas F. » 30.03.2018, 16:04

Ja, das gefällt mir. Stimmt, das mit dem Invertieren hatte ich schon mal gelesen, würde ich dann auf jeden Fall auch mal ausprobieren.

Thomas F.
User
Beiträge: 43
Registriert: 03.04.2015, 10:19

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Thomas F. » 19.07.2018, 16:49

Noch eine Frage zum Thema: Wie sieht es mit "ZX-VID" aus? Geht das auch mit alten Monitoren oder ist das nur für Moderne (LCD) TV's?

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1405
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von tokabln » 19.07.2018, 17:40

Hallo Thomas,

wenn Du von dem Videoboard von Pokemon redest, dann ist das genau für alte Monitore mit Video Eingang geeignet.

Pokemon bietet zwei Varianten über sellmyretro an

1.) ohne Syncfeature: https://www.sellmyretro.com/offer/detai ... -zx81-3712
2.) mit Syncfeature: https://www.sellmyretro.com/offer/detai ... mode-28476

Schau Dir mal beide an... meine ZX81 Rechner nutzen mittlerweile die 2.Variante, während meine Bastel ZX81 für Tests neuer Hardware herhalten und hier habe ich die erste Variante dran.

Viel Spaß

Torsten
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Thomas F.
User
Beiträge: 43
Registriert: 03.04.2015, 10:19

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Thomas F. » 19.07.2018, 18:09

Ja, das hatte ich soweit schon verstanden, wobei ich den Unterschied der Beiden evtl. noch nicht ganz begriffen habe.

Mir ging es noch zusätzlich um das hier:
https://www.sellmyretro.com/offer/detai ... -fit)-2338

und ob das auch für einen alten (Grün)Monitor benutzbar ist?

Zu den Platinen von Pokemon hätte ich aber auch noch ne Frage, was mache ich mit den beiden losen Kabeln die man auf den Bildern sieht... ;)

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2776
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Paul » 19.07.2018, 18:37

Das zx-vid funktioniert ebenfalls an Röhrenmonitoren genauso wie an LCD Monitoren.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Thomas F.
User
Beiträge: 43
Registriert: 03.04.2015, 10:19

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Thomas F. » 19.07.2018, 18:50

Ok, vielen Dank!

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1405
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von tokabln » 19.07.2018, 19:01

Die beiden verbleibenden Kabel (GND = Schwarz / Gelb = Video Out) werden an eine Cinchbuchse gelötet. Daran wird dann das Videokabel zum Monitor angeschlossen.

Die anderen 3 Kabel werden an +5V (Rot), GND (Schwarz) und (Gelb) an einem Pin an der ULA angelötet. Pokemon sendet wenn dann eine Beschreibung mit aus der klar ersichtlich ist, was wie und wo angeschlossen werden muß. Du benötigst wenn dann noch eine Cinchbuchse (ist nicht bei der Platine dabei) für den Video Out Anschluß... z.B. diese hier:

https://www.reichelt.de/cinch-einbaubuc ... stct=pos_0
Zuletzt geändert von tokabln am 19.07.2018, 19:06, insgesamt 1-mal geändert.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Thomas F.
User
Beiträge: 43
Registriert: 03.04.2015, 10:19

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Thomas F. » 19.07.2018, 19:05

Ah ok, dir auch vielen Dank für die Erklärungen!

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1405
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von tokabln » 19.07.2018, 19:07

Habe gerade noch den Link geändert, für eine gelbe Buchse... welche typischerweise für Video verwandt wird.

https://www.reichelt.de/cinch-einbaubuc ... stct=pos_0
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
Baert
User
Beiträge: 216
Registriert: 27.07.2014, 20:05

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Baert » 20.07.2018, 02:28

Ich habe meine ersten Computerjahre mit meinem Spectrum und einem Bernsteinmonitor verbracht.
Es war einfach wunderbar. Ich war später richtig enttäuscht, als ich zum ersten mal ein Spectrum
Bild in Farbe erlebt habe. Heute habe ich einen Bernsteinmonitor auf dem Dachboden stehen. Und
wenn ich kein Platproblem mehr habe, wird der auf jeden Fall wieder aufgestellt.

Thomas F.
User
Beiträge: 43
Registriert: 03.04.2015, 10:19

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Thomas F. » 01.09.2018, 15:31

Hallo,

nachdem ich mittlerweile alles zusammen habe, komme ich doch nicht so richtig voran. Der Grünmonitor möchte mit dem Zeddy nicht so richtig, liegt aber wohl am Monitor selbst. Ich kann ihn so justieren, dass ich das Listing sehe ODER die Eingabezeile - beides Gleichzeitig geht nicht...
sanyo1.jpg
sanyo1.jpg (60.27 KiB) 550 mal betrachtet
Einen Gegentest mit einem Amiga 500 über Monochrome angeschlossen gibt zumindest ein benutzbares Bild nach einigem Probieren. Von daher bin ich nicht sicher ob es am Monitor liegt oder doch am Zeddy...

Immerhin habe ich ganz in der Nähe noch eine kleine Werkstatt in die ich den Sanyo mal bringen könnte.

Ansonsten muss ich mich wohl doch nach was neuem umsehen, wenn da jemand Empfehlungen hat, gerne.

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1405
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von tokabln » 01.09.2018, 15:56

Hallo Thomas,

verwendest Du den Zeddy jetzt mit dem von mir weiter oben empfohlenen Videoboard von Pokemon?

Wenn ja, dann schau mal bitte in die von Pokemon mitgelieferte kleine Beschreibung. Es gibt auf der Platine zwei kleine Potentiometer, mit denen man ein Finetuning vornehmen kann. Ich weiß jetzt nicht aus dem Hut welcher Poti für war war/ist. Wenn der Monitor am Amiga funktioniert, dann sind die voreingestellten Potis auf Pokemons Board nicht ganz passend für Deinen Monitor. Das kannst Du aber mit den Potis anpassen.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Thomas F.
User
Beiträge: 43
Registriert: 03.04.2015, 10:19

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Thomas F. » 01.09.2018, 16:36

Da ist ein Composite Mod drin, ich weiß aber nicht welcher. Zumindest gibt es keine extra Platine, ich habe nachgesehen. Hatte den extra in England ersteigert, da ich hoffte so um die Basteleien rum zu kommen... Es gibt nichts an dem man drehen könnte, ich kann den aber gerne noch mal aufmachen und Bilder machen. Das Modulatorkästchen ist quasi leer.

Thomas

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1405
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von tokabln » 01.09.2018, 16:51

Das ist mit Sicherheit dann nicht die Platine von Pokemon die ich meine...

Die ZX8-CCB Platine sieht so aus:


3712_IMG_6420k.JPG
3712_IMG_6420k.JPG (55.71 KiB) 540 mal betrachtet


Die neuere Version ZX8-CCB-SYNC (mit Sync) ist auf der Unterseite auch noch bestückt und sieht so aus:


28476_20170920_162801k.jpg
28476_20170920_162801k.jpg (44.75 KiB) 540 mal betrachtet

Mit jeder von den beiden hast Du die Möglichkeit das Videosignal an Deinen Monitor anzupassen.

Beide Platinen sind hier zu bekommen:

https://www.sellmyretro.com/category/re ... ~-add-_ons
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Thomas F.
User
Beiträge: 43
Registriert: 03.04.2015, 10:19

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Thomas F. » 01.09.2018, 17:31

Nein, ist da beides nicht drin. Muss jetzt nochmal überlegen wie ich weitermache. Kann natürlich versuchen einen anderen Mod einzubauen, oder doch gleich besser auf einen kleinen tft Monitor umschwenken der dann vielleicht direkt an meinem Zeddy läuft?

Habe ihn jetzt testweise nochmal am "Component" Kabel am Fernseher angeschlossen, das läuft wie es soll!

Sollte eigentlich jeder Mini Monitor mit einer AV Cinchbuchse funktionieren? Oder muss ich da noch was beachten? Z.B. der hier:
https://www.ebay.de/itm/1024-600-TFT-LC ... 0507.m3226

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 996
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Joachim » 02.09.2018, 09:49

Leider weiß man es nicht immer so genau. Siggi hatte mal einen gekauft, da fehlten im Bild dann Pixel-Linien. Das konnte er aber durch eine Manipulation an einem IC hinbiegen. Grundsätzlich müßte der, den du im Auge hast, funktionieren. Er hat ja einen AV-Eingang. Ob die automatische Umschaltung von 16:9 auf 4:3 funktioniert, kann ich nicht sagen.
Ich verwende die Displays von P*llin. Die günstigen sind 16:9 der teuere ist 4:3. Hat aber zusammen mit Pokemons Schaltung ein sagenhaftes Bild. Leider muss man sich zu den Displays eine Halterung oder Gehäuse bauen. Die 16:9 bedingen logischerweise eine Verzerrung. Das könnte bei Spielen oder Grafiken stören.
Die alten Grün(oder was auch immer für Farben)-Monitore haben einen BAS-Eingang. Mit einer kleinen Transistorschaltung, bei der das Signal an Pin 16 der ULA angezapft wird oder mit der Schaltung von Pokemon, die natürlich auch den Pin 16 anzapft, sollte es bestens funktionieren. Ich hatte 20 Jahre einen Grünmonitor über eine Transistorschaltung laufen. Also: nicht aufgeben.
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Thomas F.
User
Beiträge: 43
Registriert: 03.04.2015, 10:19

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Thomas F. » 02.09.2018, 10:47

Ja, ich habe jetzt auch noch einen kleinen 4:3 tft mit passenden Anschlüssen gefunden, das ist dann hoffentlich die bessere/sicherere Wahl.

Am jetzigen Gerät werde ich erst mal nichts verändern, immerhin habe ich jetzt einen funktionierenden. :) Das Thema mit dem Zeddy am Grünmonitor ist aber noch nicht vom Tisch, und wenn ich bei Gelegenheit noch mal einen ersteigern/finden kann, dann werde ich es auf jeden Fall mit der Pokemon Platine ausprobieren.

Schönen Sonntag noch,
Thomas

Thomas F.
User
Beiträge: 43
Registriert: 03.04.2015, 10:19

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Thomas F. » 02.09.2018, 20:01

Immerhin konnte ich heute den Kassettenrekorder (WHSmith CPD8300) zur erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Zeddy überreden. Langsam wirds was...

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2776
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Paul » 02.09.2018, 22:47

Ich habe einen Monitor der aussieht wie der von dir verlinkte. Der geht mit meinen ZX81 nicht weil er 60hz will und mit 50hz nicht klar kommt.
Mit 60hz Computern funktioniert er einwandfrei.
Da der ZX81 bei 60hz deutlich langsamer wird ist das für mich keine Alternative. Mit dem spectrum next läuft der wunderbar.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Thomas F.
User
Beiträge: 43
Registriert: 03.04.2015, 10:19

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Thomas F. » 03.09.2018, 08:26

Ich steh kurz vorm Heulkrampf.... :)

Könntest du hier noch mal einen Blick drauf werfen?
https://www.ebay.de/itm/10-1-Zoll-HD-12 ... SwDyBbftRJ

EDIT:
Zusätzlich habe ich mir noch eine Pokemon Platine bestellt, so ganz davon ab den alten Monitor zu nutzen bin ich noch nicht.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2776
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Grünmonitor am ZX81

Beitrag von Paul » 03.09.2018, 09:15

Thomas F. hat geschrieben:
03.09.2018, 08:26
Ich steh kurz vorm Heulkrampf.... :)

Könntest du hier noch mal einen Blick drauf werfen
Kein Grund zur Panik.
Bei beiden Monitoren steht dabei das sie PAL und NTSC können, also muss der ZX81 damit funktionieren. Bei meinem stand nichts dabei und er kann nur NTSC.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Antworten