High Resolution Software

ZX-Team Forum
Antworten
Benutzeravatar
Thomas F.
User
Beiträge: 87
Registriert: 03.04.2015, 10:19
Kontaktdaten:

High Resolution Software

Beitrag von Thomas F. » 02.09.2018, 20:18

Hallo,

ich stolpere immer mal wieder über diese Software:
http://www.zx81stuff.org.uk/zx81/tape/HighResolution
High Resolution von crl

Lohnt sich das als Anfänger, klingt ja schon reizvoll und das Tape sieht auch sehr schön aus finde ich. Oder ist HiRes als Software Lösung zu umständlich?

Zweite Frage, gibt es die Anleitung dazu evtl. als pdf im Netz?

Gruß,
Thomas

Dr Beep
User
Beiträge: 182
Registriert: 23.03.2009, 07:16
Wohnort: Boxmeer, Niederlände
Kontaktdaten:

Re: High Resolution Software

Beitrag von Dr Beep » 02.09.2018, 20:39

Zu welches Problem ist Hires die Lösung?
Wilst du eigenes Hires kodieren? Brauchst du ein Beispiel?
Bilddruck vom ZX Spectrum zu non ZX-Drücker; 30 Bytes genügt!

Dr Beep
User
Beiträge: 182
Registriert: 23.03.2009, 07:16
Wohnort: Boxmeer, Niederlände
Kontaktdaten:

Re: High Resolution Software

Beitrag von Dr Beep » 02.09.2018, 20:40

Zu welches Problem ist Hires die Lösung?
Wilst du eigenes Hires kodieren? Brauchst du ein Beispiel?

Hires ist nicht schwer selber zu kodieren wenn mann dazu WRX-Beispiel nutzt.
Bilddruck vom ZX Spectrum zu non ZX-Drücker; 30 Bytes genügt!

Benutzeravatar
Thomas F.
User
Beiträge: 87
Registriert: 03.04.2015, 10:19
Kontaktdaten:

Re: High Resolution Software

Beitrag von Thomas F. » 02.09.2018, 20:50

Ein zu lösendes Problem gibt es noch nicht, ich fand nur die Möglichkeit der höheren Auflösung interessant und da auf der Hülle "Easy to use" steht, fühle ich mich direkt angesprochen.

Dr Beep
User
Beiträge: 182
Registriert: 23.03.2009, 07:16
Wohnort: Boxmeer, Niederlände
Kontaktdaten:

Re: High Resolution Software

Beitrag von Dr Beep » 02.09.2018, 21:33

Am Site kann mann das Program herunter laden. Also mach ein Versuch. Kostet nichts!
Bilddruck vom ZX Spectrum zu non ZX-Drücker; 30 Bytes genügt!

Benutzeravatar
Thomas F.
User
Beiträge: 87
Registriert: 03.04.2015, 10:19
Kontaktdaten:

Re: High Resolution Software

Beitrag von Thomas F. » 27.12.2018, 22:53

Aber irgendwie stockt es doch ganz schön... Habe mir mittlerweile die Software inkl. Manual besorgt und bekomme die beiden Beispielprogramme problemlos zum laufen, aber keines der Mini Beispiele im Manual kriege ich hin....

Werde das am Wochenende mal direkt von Kassette ohne ZXpand probieren...

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
TomR
User
Beiträge: 110
Registriert: 13.10.2010, 21:21

Re: High Resolution Software

Beitrag von TomR » 28.12.2018, 12:25

Hilft Dir das weiter?

viewtopic.php?f=2&t=646&p=6372&hilit=Taylor#p6372

Damals hatte ich es, wie zu sehen ist, am ZXpand hinbekommen, bei Interesse müßte ich das Programm wiederfinden können.

Benutzeravatar
Thomas F.
User
Beiträge: 87
Registriert: 03.04.2015, 10:19
Kontaktdaten:

Re: High Resolution Software

Beitrag von Thomas F. » 28.12.2018, 20:32

Leider noch nicht so richtig...

Wie gesagt, die Beispiele "expo3d" und "sine" kann ich in jeder Kombi starten, EightyOne mit ZXpand (hier gibt es zwar Grafikfehler, aber es geht), echter Zeddy mit ZXpand+ und auch nur mit 16K RAM und von Kassette geladen.

Evtl. habe ich auch nur ein totales Verständnis Problem?
Beispiel aus dem Manual:

Code: Alles auswählen

10 LET ZZZ=USR 16790
20 LET ZZZ=USR 16781
30 POKE 16507,16
40 POKE 16508,96
50 POKE 16417,30
60 LET ZZZ=USR 16971
Sollte eine kurze Linie anzeigen... bei mir aber nicht, er schmiert eigentlich meistens ab, manchmal mit ein Paar HIRes Punkten oben und unten am Bildschirm, die aber bestimmt nicht das Ergebnis des Codes sind ;)

Gestartet habe ich die Versuche immer mit RUN.

Die Vorbereitungen mit POKE 16389,103 und NEW und laden des hires Programms wurden natürlich durchgeführt...

Benutzeravatar
TomR
User
Beiträge: 110
Registriert: 13.10.2010, 21:21

zwei Programme und Manual für Taylor-HRG

Beitrag von TomR » 29.12.2018, 12:21

Mit Deinem Beispielprogramm erhalte ich einen kurzen Strich in der Mitte des Bildschirms.
Schmiert der Computer denn wirklich ab? Vielleicht steht er im Grafikmodus, gibt seine Meldung aus, die Du aber nur im Textmodus sehen könntest.
Du müßtest ihn mit der Leertaste anhalten können und dann im Blindflug eingeben LET ZZZ=USR 16772, dann sollte die Bereitschaftsmeldung wieder erscheinen.


gefunden:
Manual_RT_1983.pdf
(297.58 KiB) 79-mal heruntergeladen

Edit: Seinerzeit habe ich versucht, einen Überblick über die diversen Semi-HRGs zu geben, auf verschlungenen Wegen ist das Sonderheft ins Internet gelangt: https://docplayer.org/53827253-In-bearb ... geben.html
Auch ZX-Klaus hat im Team-Magazin vergleichende Betrachtungen angestellt (6/2006), findest Du im Mitgliederbereich des Forums, also nach dem Einloggen.
Zuletzt geändert von TomR am 14.01.2019, 17:32, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Thomas F.
User
Beiträge: 87
Registriert: 03.04.2015, 10:19
Kontaktdaten:

Re: High Resolution Software

Beitrag von Thomas F. » 29.12.2018, 17:03

Der kurze Strich ist genau das was erscheinen soll :)

Ich muss später noch mal am echten Zeddy testen, eightyone lässt mich leider nicht wieder zum Normal Screen zurück....

Danke für das PDF, das werde ich mir mal ausdrucken, ich habe zwar das original Büchlein hier, aber das ist etwas empfindlich und ständiges drin blättern nicht so gut...

Benutzeravatar
Thomas F.
User
Beiträge: 87
Registriert: 03.04.2015, 10:19
Kontaktdaten:

Re: High Resolution Software

Beitrag von Thomas F. » 29.12.2018, 18:34

Jetzt habe ich es auch endlich hinbekommen! Mein Fehler war das ich nach dem Laden des Hires Programms NEW eingegeben habe, die beiden Demoprogramme ließen sich auch trotzdem problemlos starten. Die Beispiele aus dem Manual aber nicht, wenn ich das NEW weg lasse und die Zeilen eingebe klappt es wie erwünscht. Nicht erwünscht ist aber das ich keinerlei Programmzeilen sehe, es gibt immer nur "0 REM" sonst nichts, deswegen habe ich auch immer das NEW eingegeben, da meine Zeilen ja nicht auftauchten und ich dachte das wäre falsch...

Die Sache mit dem "Im Blindflug zurück" klappt jetzt auch, aber nicht wenn die wilden Punkte kommen, dann ist wohl echt Ende.

t0m
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 592
Registriert: 04.03.2004, 13:32
Wohnort: CH-5506 Mägenwil
Kontaktdaten:

Re: High Resolution Software

Beitrag von t0m » 29.12.2018, 19:11

Mach mal ein "LIST 1" statt ein "LIST", siehst Du dann deine Programm-Zeilen?
t0m

There are 10 types of people in this world: those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
Thomas F.
User
Beiträge: 87
Registriert: 03.04.2015, 10:19
Kontaktdaten:

Re: High Resolution Software

Beitrag von Thomas F. » 29.12.2018, 19:38

Ja Danke, das klappt!

Nur der Cursor lässt sich nicht bewegen, wenn ich eine Zeile ändern will muss ich die in Verbindung mit LIST anzeigen lassen, EDIT klappt dann aber, anders wäre schöner, aber so bin ich erst mal schon zufrieden.

Habe jetzt auch begriffen, dass die Programme expo3d und sine sich nicht ums hires Programm scheren sondern von sich aus alles nötige beinhalten und deshalb mein NEW nach dem Laden von Hires für die beiden Programme bedeutungslos war...

Meine eigene Schuld, von einem NEW nach Hires steht im Manual ja auch nichts...

Benutzeravatar
TomR
User
Beiträge: 110
Registriert: 13.10.2010, 21:21

Re: High Resolution Software

Beitrag von TomR » 29.12.2018, 20:18

Thomas F. hat geschrieben:
29.12.2018, 18:34
Jetzt habe ich es auch endlich hinbekommen!
Gratulation! Schön, daß es jetzt klappt!
Viel Spaß noch mit diesem historischen Stück Software!

Benutzeravatar
Thomas F.
User
Beiträge: 87
Registriert: 03.04.2015, 10:19
Kontaktdaten:

Re: High Resolution Software

Beitrag von Thomas F. » 30.12.2018, 12:33

Danke, und nicht nur das, sogar den MCODER habe ich heute morgen endlich verstanden und kann ihn jetzt bedienen... :D

Es geht aufwärts!

Antworten