Bilder meines ZX81-Setup

ZX-Team Forum
Benutzeravatar
Jens
User
Beiträge: 1050
Registriert: 23.08.2005, 13:31
Wohnort: D-31582 Nienburg/Weser
Kontaktdaten:

Bilder meines ZX81-Setup

Beitrag von Jens » 07.04.2009, 18:41

Hallo User!

Ich habe mir gedacht, dass jeder in diesem Thread einmal sein Setup vorstellen kann. Zumindest in Bildern (eine Erklärung wäre aber auch schön) :D

Ich fange mal mit meinem Setup an (siehe Detailfoto):

Nach der ZX81-ISSUE1-Platine (mit Kühlkörpern und Lüfter), welche mit einem Videoausgang sowie der Diodenschaltung (Unterseite) modifiziert ist folgt ein Zwischenstecker, in dem ein Resettaster und die HRG-Schaltung untergebracht sind. Danach ist das MEMOTECH-Tastatur-IF angesteckt. Direkt dahinter ist das MULTIMODUL von Kai, welches mir einen 64K-Speicher(32K + 2 x 8K), einen Anschluss an die Commodore64-Floppy, eine PIO (Port A+B) sowie ein eingebautes ASDIS bietet. Zum Schluss ist noch das ZONX-Soundmodul angesteckt. Für einen ZX-Printer reicht der Stromfluss nicht mehr – da wäre dann wohl eine Treiberplatine nötig. Links hinten seht Ihr das Modem, mit dem ich damals mit der ZX-BOX von Gernot kommuniziert habe. An die PIO ist derzeit das USB-Interface angeschlossen (durch das lange Kabel musste ich einen Puffer dazwischen schalten – vielen Dank nochmal an Joachim und Ulrich). Am USB-IF steckt ein Adapter für Sony-Kamera-Sticks (die sind mit 32MB schön klein). Der kleine Schalter (liegt auf dem HRG-Zwischenstecker) dient zur Umschaltung zwischen C64-Floppy und ASDIS.

Der ZX hat im Speicherbereich ab 8192 das ASDIS. Mein USB-Treiber (den ich vorher über die C64-Floppy einladen muss) liegt im Bereich 32768. Ansonsten ist der Speicher voll nutzbar. Das Multimodul hat zwischen 8 und 16k ein EPROM. RAM hat es dann komplett bis zu 64k hoch, da stecken ein 32k und zwei 8k Chips drin. Die PIO ist auch im Multimodul auf C7/CF/D7/DF. Die Floppy hängt am Port A und der Druckerausgang am Port B.


Liebe Grüße
Jens
Dateianhänge
ZX81.jpg
ZX81.jpg (56.73 KiB) 21284 mal betrachtet
setup2009.jpg
setup2009.jpg (41.45 KiB) 21283 mal betrachtet

didier
User
Beiträge: 28
Registriert: 18.07.2008, 13:31

Re: your systeme is good

Beitrag von didier » 09.04.2009, 20:44

hello jens

excuse for my english .. i m french

your systeme is very good ... and interesting ... i hav a systeme floppy disk with my zx81 ... the floppy disk is a MAGECCO ... but the floppy diskis dead in janvier 2009 .... and a friend (xavier martin) tries to re-adorn the reader of diskette but it s complicates...

the magecco system>

http://zx81.ordi5.free.fr/mageco/

Would be you d agreement to build for me, your interface diskette with the reader and your interface usb > I am bad electronique indeed on ... I pays you to build the system...

Thank you for your reponse....

Didier

didier
User
Beiträge: 28
Registriert: 18.07.2008, 13:31

Re: jens > MY email

Beitrag von didier » 10.04.2009, 12:53

:) YEP jens

If you are interhook by my proposition concerning the floppy disk and usb, here is my email

GIEURE@yahoo.fr


Thank you jens
Didier

Benutzeravatar
Jens
User
Beiträge: 1050
Registriert: 23.08.2005, 13:31
Wohnort: D-31582 Nienburg/Weser
Kontaktdaten:

Re: Bilder meines ZX81-Setup

Beitrag von Jens » 10.04.2009, 16:58

hi didier!

sorry, i don´t speak french :-( an my english is also bad :?

i think the best way for you is the USB-interface. for me, a floppy-disk make no sence anymore. i´m not so good in repairwork - but KAI is. he know´s everything about the ZX81...

you need a PIO an the VDRIVE2 - the VDRIVE2 is a smart USB-microcontroller, who send out the BIT´S directly.

do you have a PIO? if not, i think i can find one for you. you also need at last 16k of RAM...

the rest is software :-)

i will gave KAI a mail ... maybe he can help with the floppy!

greetings
jens
Wenn du tot bist, dann merkst du das selber nicht. Es ist nur schwer für die anderen. Wenn du blöd bist, dann ist es genauso.
Und: uıɐbɐ ʎɐqǝ uo pɹɐoqʎǝʞ ɐ ʎnq ɹǝʌǝ ɹǝʌǝu ןןıʍ ı
Der ZX81 rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer...

Benutzeravatar
Frank Möller
User
Beiträge: 92
Registriert: 17.12.2006, 00:29
Wohnort: Nicht weit von Köln

Re: Bilder meines ZX81-Setup

Beitrag von Frank Möller » 10.04.2009, 22:08

Jens hat geschrieben: welches mir einen 64K-Speicher(32K + 2 x 8K)
Hallo Jens,
wo hast Du die restlichen 16k versteckt ??? :mrgreen:
Grüsse aus Köln
Frank

didier
User
Beiträge: 28
Registriert: 18.07.2008, 13:31

hello JENS > FOR USB

Beitrag von didier » 11.04.2009, 12:43

HELLO JENS ....

:) for the usb ... > i don t have a PIO and the VDRIVER2 .. you can find on for me ? (Say I how much I owe to you) ...

ok for email to kai > my email:GIEURE@yahoo.fr

thank you jens ..

didier

Benutzeravatar
Jens
User
Beiträge: 1050
Registriert: 23.08.2005, 13:31
Wohnort: D-31582 Nienburg/Weser
Kontaktdaten:

Re: Bilder meines ZX81-Setup

Beitrag von Jens » 13.04.2009, 12:25

hi didier!

you have PN :D

greetz
jens
Wenn du tot bist, dann merkst du das selber nicht. Es ist nur schwer für die anderen. Wenn du blöd bist, dann ist es genauso.
Und: uıɐbɐ ʎɐqǝ uo pɹɐoqʎǝʞ ɐ ʎnq ɹǝʌǝ ɹǝʌǝu ןןıʍ ı
Der ZX81 rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer...

didier
User
Beiträge: 28
Registriert: 18.07.2008, 13:31

excuse me JENS > i don t understand

Beitrag von didier » 14.04.2009, 19:08

hello jeNS....

:?: you have a PN > i DON T UNDERSTAND > a PN ???

THANK YOU jens FOR EXPLICATION ...

didier

Benutzeravatar
Jens
User
Beiträge: 1050
Registriert: 23.08.2005, 13:31
Wohnort: D-31582 Nienburg/Weser
Kontaktdaten:

Re: Bilder meines ZX81-Setup

Beitrag von Jens » 14.04.2009, 19:48

a PN means a "personal note" - like an email, but only in this forum!

you can find it in your "Persönlicher Bereich" - there will be a (1)

i send the message to your email :-)

greetings
jens
Wenn du tot bist, dann merkst du das selber nicht. Es ist nur schwer für die anderen. Wenn du blöd bist, dann ist es genauso.
Und: uıɐbɐ ʎɐqǝ uo pɹɐoqʎǝʞ ɐ ʎnq ɹǝʌǝ ɹǝʌǝu ןןıʍ ı
Der ZX81 rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer...

didier
User
Beiträge: 28
Registriert: 18.07.2008, 13:31

hello JENS > A PN for you

Beitrag von didier » 20.04.2009, 21:51

:D hello jens


i send a message to your email

thanks

didier

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2141
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Bilder meines ZX81-Setup: Teil 1: Web-Server

Beitrag von siggi » 16.05.2009, 14:43

So, hier mal ein paar Bilder meines ZX81 Web Servers bei der Arbeit:
P1010305.JPG
Server bei der Arbeit
P1010305.JPG (56.14 KiB) 20954 mal betrachtet
Eigenbau-Zeddy, Eigenbau-Tastatur, Eigenbau-Netzteil
Links: Notebook, der die Umsetzung von Ethernet auf RS232 (SLIP-Protokoll) vornimmt.

Hier die Innereien:
P1010308.JPG
P1010308.JPG (77.39 KiB) 20954 mal betrachtet
Hinten: ZX81-Board (Connector rechts oben)
Vorne: Busplatine (ECB-Bus) mit 6 Slots (Eurokarten)
von links nach rechts:
I/O-Platine: PIO, SIO, CTC (2 x RS232)
Speicherplatine: 512 KB Ram, 32 KB Ram, 5 x 8 KB Ram, 32 KB EEPROM
MMC-Interface mit 3 Anschlüssen, 1 MMC onboard (Laufwerk C:), 2 an Frontplatte (Laufwerk D: und E:)
BUS-"Verlängerung" zum Debuggen (ohne die bootet mein Zeddy nicht mehr stabil :-( )
Parallel I/O: Centronics-Port und 82C55 (3 x 8-Bit Ports)
Bus-Treiber-Platine, darauf Board mit ROM und 2 x 8 KB Ram (mit Rompatches, batteriegepuffert)

An der Frontplatte:
links: DIP-Schalter (Write-Protect für MMCs, ROM-Select)
mitte: PIO-Port für VDRIVE2
rechts: MMC-Anschluß (E:)

Und die Frontplatte:
P1010309.JPG
P1010309.JPG (57.48 KiB) 20954 mal betrachtet
:-)

Siggi

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2141
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: Bilder meines ZX81-Setup: Teil 2: Merker Zeddy

Beitrag von siggi » 16.05.2009, 14:55

Und nun mein in der elektrischen Bucht ergatterter Merker-Zeddy:
P1010310.JPG
P1010310.JPG (69.86 KiB) 20953 mal betrachtet
Im linken Teil sind Steckplätze für Merker-Karten (DA-AD-Wandler, Counter, ...) vorhanden, im rechten Teil habe ich ZX96-Slots eingebaut, die nun mit Multi-IO, AT-Tastatur-Interface, MMC-Interface und Eigenbau-Speicher bestückt sind.

Hier ein paar der Merker-Karten:
P1010311.JPG
P1010311.JPG (66.15 KiB) 20954 mal betrachtet
Und so sieht's drinnen aus: ZX81-Board sitzt in der Mitte, dahinter Bustreiber-Karte und Merker-Interface
P1010312.JPG
P1010312.JPG (79.1 KiB) 20954 mal betrachtet
Siggi

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2141
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: Bilder meines ZX81-Setup: Teil 3: Büro-Zeddy

Beitrag von siggi » 16.05.2009, 14:58

Und für kleine Zeddyleien zwischendurch: mein Zeddy im (Home-) Büro: mit USB- und MMC-Anschluß (beide über die PIO auf dem Multimodul mit 48 KB Ram und 32 KB EEPROM).
P1010314.JPG
P1010314.JPG (56.38 KiB) 20955 mal betrachtet
Siggi

holmatic
User
Beiträge: 121
Registriert: 13.10.2009, 23:53
Wohnort: Bremen

Re: Bilder meines ZX81-Setup / Drahtverhau

Beitrag von holmatic » 21.11.2009, 21:11

Liebe ZX81-Freunde,

Das Wetter war im Herbst hinreichend schlecht, so dass ich meinen ZX81-Kompatiblen Rechner fertig basteln konnte.
ZXSetup.JPG
SetupZX.JPG
ZXSetup.JPG (128.24 KiB) 20605 mal betrachtet
Mit den großartigen anderen im Thread vorgestellten Systemen kann der Ein-Platiner freilich nicht mithalten. Eine bemerkenswerte Eigenschaft gibt es aber dennoch zu berichten: Unter Vollast bleibt der Rechner eiskalt und zieht nur etwa 50mA Strom. Mit einem viertel Watt braucht er damit weniger Leistung als die neue Stromsparnorm für den Standbybetrieb heutiger Mainboards vorschreibt - das ist doch mal was. Ursache der Sparsamkeit sind CMOS-Standardkomponenten (Z84C00, HC's und HCT's). Besonders stolz bin ich, dass ich noch einen CDA 6.5 Keramikfilter als Neuware ergattern konnte, so dass - dem Original entsprechend - kein Quarz sondern die Keramik-Sparvariante den Takt des Rechners angibt. Der Funktionsumfang entspricht dem Original, lediglich mit mehr HRG-fähigem SRAM Speicher und ohne TV-Modulator. Leider hat das schleichte Wetter nicht für einen Erweiterungs-Port gereicht...

Kai
User
Beiträge: 385
Registriert: 19.04.2005, 20:46

Re: Bilder meines ZX81-Setup

Beitrag von Kai » 22.11.2009, 18:54

Da wären doch mal ein paar mehr Daten interessant. Sowas ähnliches habe ich auch noch hier und der lief mit dem LCD dran sogar mit reichlich höherem Takt.

holmatic
User
Beiträge: 121
Registriert: 13.10.2009, 23:53
Wohnort: Bremen

Re: Bilder meines ZX81-Setup

Beitrag von holmatic » 23.11.2009, 00:53

Über das LCD-Interface habe ich glaub' ich schon etwas im Netz gelesen, mit SpiegelRAM und eigener Z80 zur Videodarstellung oder so (?) - total genial.

Ausgangspunkt für den oben beschriebenen ZX81 Nachbau war ein Flohmarktbesuch noch zu D-Mark Zeiten, wo ich für zwei ebensolche D-Mark einen defekten ZX81 erworben habe, ursprünglich eher für dekorative Zwecke vorgesehen (Schande, ich weiß..).

Mein Versuch den Fehler zu finden endete dann sehr viel später mit der Erkenntnis, dass mein Flohmarkts-ZX eine defekte ULA hatte, welche die Datenleitung D6 dauerhaft auf GND zog, wodurch die CPU natürlich gleich nach dem Reset ins Nirvana trabt. Ersatz für die ULA gibt's wohl nur noch als Spenderorgan, und inzwischen hatte mich die Faszination über die ausgeklügelte Videohardware dann mehr in Richtung Nachbau des ganzen ZX81 aus Standardbauteilen gebracht. Ausgehend vom Schaltplan des ZX80 und der NMI-Hardware von Grant Searle habe ich dann über längere Zeit einige Zettel mit Logikschaltungen bekritzelt, bis schließlich der Lötkolben angefeuert wurde:

Im Vergleich zum ZX80 wurden einige RC-generierte Timings durch geänderte Logik ersetzt, so ist der Videoshifter ein synchron ladender '166er statt eines LS165. Der HSync-Timing-Zähler entspricht dem des "ZX97-Projekts" von Wilf Righter. Eingebaut habe ich eine Erzeugung der vorderen Schwarzschulter (wie bei der neueren 210er ULA - im Vergleich zur "Schulterfreien" und damit auf manchen Monitoren kontrastarmen 184er ULA) - Die Adressleitungsmultiplexer des ZX80 wurden durch Tri-State-Ausgang-Widerstands-Kombinationen wie beim ZX81 ersetzt. Das Kassetteninterface schließlich entspricht dem des ZX80, ist also etwas schwerhörig, aber es läuft.

Die nächsten Schritte würden dann in Richtung Erweiterung des Grundsystems gehen, aber dafür müssen wohl noch ein paar weitere Zettel bekritzelt werden. Jedenfalls ist es sehr schön, dass man im Netz mit etwas Suche immer noch auf weitere Aktivitäten und Infos um den ZX81 stößt.

Kai
User
Beiträge: 385
Registriert: 19.04.2005, 20:46

Re: Bilder meines ZX81-Setup

Beitrag von Kai » 23.11.2009, 18:41

Das hört sich doch richtig gut an! Gibt es davon schon ordentliche Schaltpläne? Ansonsten würde ich mich anbieten, das mit Eagle auf die Füße zu stellen.
Ich habe den Nachbau von Rodney Knaap (http://www.angelfire.com/ab6/rodneyknaap/), das müßte ich mal wieder rauskramen.

holmatic
User
Beiträge: 121
Registriert: 13.10.2009, 23:53
Wohnort: Bremen

Re: Bilder meines ZX81-Setup

Beitrag von holmatic » 24.11.2009, 21:48

Danke für die Unterstützung. Wegen der ordentlichen Schaltpläne könnte ich erstmal einen guten Tipp gebrauchen: Sollte man eagle dafür nehmen, ich habe gehört dass target 3001 für Hobbyzwecke einfacher zu bedienen ist - oder gibt's sonst noch ein CAD welches man kennen sollte?

Kai
User
Beiträge: 385
Registriert: 19.04.2005, 20:46

Re: Bilder meines ZX81-Setup

Beitrag von Kai » 24.11.2009, 22:49

Ausschlaggebend war für mich der Kostenpunkt. Die 400 Pins beim Target Light sind für eine dicht gepackte Europlatine nämlich zu wenig.

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 884
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Bilder meines ZX81-Setup

Beitrag von Joachim » 04.08.2010, 13:37

In einem Artikel für das ZX-TEAM-Magazin beschreibe ich den Entwurf und Bau meines dritten ZX96.
viewtopic.php?f=7&t=387


viele Grüße
Joachim
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2141
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: Bilder meines ZX81-Setup

Beitrag von siggi » 30.05.2014, 16:43

Auf dem Treffen hatte ich meinen Laptop-Zeddy samt seiner neuen LEGO-Docking-Station ja dabei. Wer sie dort nicht sehen konnte, hier nun ein paar Bilder.

Gesamtansicht "am Büroarbeitsplatz" :wink:
P1070391_1024x768.JPG
P1070391_1024x768.JPG (221.24 KiB) 15648 mal betrachtet
Und hier etwas näher:
P1070392_1024x768.JPG
P1070392_1024x768.JPG (201.58 KiB) 15648 mal betrachtet
Bestückt ist die Docking-Station mit
- ZeddyNetz-Ethernet-Karte
- Mr.X Soundkarte
- Memotech-Tastatur-Interface
- Joy81-Joystickkarte

Und auf dem Dach befinden sich 2 Brüllwürfel für die Soundkarte.

Von hinten sieht man die Anschlüsse (auch für Video und Stromversorgung).
P1070393_1024x768.JPG
P1070393_1024x768.JPG (209.18 KiB) 15648 mal betrachtet
Man beachte: für das Wartungspersonal sind auch Türen zum "Maschinenraum" vorhanden :mrgreen:
Zuletzt geändert von siggi am 30.05.2014, 16:46, insgesamt 1-mal geändert.
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2141
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: Bilder meines ZX81-Setup

Beitrag von siggi » 30.05.2014, 16:45

Und hier ist der Laptop "ausgedockt"
P1070394_1024x768.JPG
P1070394_1024x768.JPG (186.26 KiB) 15648 mal betrachtet
Gruß
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Benutzeravatar
Jens
User
Beiträge: 1050
Registriert: 23.08.2005, 13:31
Wohnort: D-31582 Nienburg/Weser
Kontaktdaten:

Re: Bilder meines ZX81-Setup

Beitrag von Jens » 30.05.2014, 17:14

Ich finde, Dein Lego-Setup hat was von diesem Herrn hier:
aehnlich.jpg
aehnlich.jpg (401.63 KiB) 15644 mal betrachtet
:mrgreen:

Gruß
Jens
Wenn du tot bist, dann merkst du das selber nicht. Es ist nur schwer für die anderen. Wenn du blöd bist, dann ist es genauso.
Und: uıɐbɐ ʎɐqǝ uo pɹɐoqʎǝʞ ɐ ʎnq ɹǝʌǝ ɹǝʌǝu ןןıʍ ı
Der ZX81 rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer...

ali
User
Beiträge: 484
Registriert: 10.03.2011, 17:42

Re: Bilder meines ZX81-Setup

Beitrag von ali » 03.06.2014, 09:59

siggi hat geschrieben:Auf dem Treffen hatte ich meinen Laptop-Zeddy samt seiner neuen LEGO-Docking-Station ja dabei. Wer sie dort nicht sehen konnte, hier nun ein paar Bilder.

[...]

Man beachte: für das Wartungspersonal sind auch Türen zum "Maschinenraum" vorhanden :mrgreen:
Sieht echt gut aus ;-)

Schade, dass ich nicht kommen konnte. 51 Personen, das groesste Treffen ever, viele Neuigkeiten - ich bereue es, kann es leider nicht aendern. Aber naechstes Jahr ...

Viele Gruesse
Ali
--- Hier ist der Beitrag zu Ende ;-) ---
Erreichbar hier oder email an <ali at zx81 Punkt de>.

christoph
User
Beiträge: 392
Registriert: 26.08.2012, 18:16
Wohnort: Oschersleben
Kontaktdaten:

Re: Bilder meines ZX81-Setup

Beitrag von christoph » 04.06.2014, 18:29

Ich wette nächstes Jahr sind es noch mehr. Es haben ja noch
die Engländer, du und noch ein paar andere gefehlt.
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört, weise ist derjenige, der die richtige Hälfte wählt.

Antworten