Bild zittert mit CPLD ULA?

ZX-Team Forum
Antworten
diwou
User
Beiträge: 8
Registriert: 05.05.2019, 10:52

Bild zittert mit CPLD ULA?

Beitrag von diwou » 21.05.2019, 17:32

Hallo,

Ich hatte mir mal vor fast 20 Jahren einen ZX81 bei eBay gekauft. Bekommen hatte ich einen haufen Einzelteile.

Jetzt hatte ich den bei einem Umzug wider gefunden, und bin dabei den wieder instant zu setzen. Nachdem ich etliche
ausgelötete Teile wieder eingelötet habe ging erst einmal gar nichts. Nach einer Fehlersuche konnte ich dann die ULA als
Problem ausmachen.

Da habe ich nun die CPLD ULA von Andy Rey mir geholt und schon gab es auch wieder ein Bild. Allerdings zittert das ganze Bild in
der vertikalen leicht. Jetzt habe ich keinerlei Erfahrung mit dem ZX81 (komme aus der Commodore Ecke).

Ich habe nur überall gelesen, dass das Bild mit der CPLD ULA wesentlich besser sein soll. Nun hatte ich zusätzlich den Modulator
entfernt, bzw. die Innereien und dort noch ein ZX8-CCB Video Mod eingebaut. Aber das ändert am zittern nicht.

Jetzt ist meine Frage, ob das vielleicht einfach auch so normal ist. Und wenn nicht, ob noch etwas dagegen gemacht werden kann.

VG Dirk

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2951
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Bild zittert mit CPLD ULA?

Beitrag von Paul » 21.05.2019, 19:54

Hallo Dirk und herzlich willkommen.
Kannst du uns bitte noch ein Foto von dem Bild posten und uns verraten welchen Bildschirm du verwendest?
Ansonsten schon mal:
Die Andy ULA benötigt keinen ZX8-CCB. Diesen bitte entfernen um eine Variable weniger zu bekommen.
Welchen Widerstand misst du am Bildschirm? Die zu erwartenden 75 Ohm? Oder hochohmig? Die Andy ULA hat einen Jumper den man bei hochohmigen Bildschirmen setzen soll (muss).
Dies aber bitte erst probieren nachdem du die ZX8-CCB entfernt hast.
Last but not least: hast du andere Computer die an dem Bildschirm ein gutes Bild haben? Welche? Kannst du bitte auch davon ein Bild posten?
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

diwou
User
Beiträge: 8
Registriert: 05.05.2019, 10:52

Re: Bild zittert mit CPLD ULA?

Beitrag von diwou » 22.05.2019, 09:15

Hallo Paul,

Die 75 Ohm stimmen am Eingang. Als Bildschirm nutze ich einen HP LP2475w. Wenn ich da z.B. einen C64 an dem Composite Eingang anschließe habe ich das zittern nicht. Generell macht der Monitor ein sehr gutes Bild. Ansonsten nutze ich da eher die digitalen Eingänge des Monitors.

Ich habe es noch mit so einem kleinen No Name Bildschirm probiert, den ich normalerweise an meinem Yamaha Keyboard nutze, aber da läuft das Bild durch, so wie früher an alten Fernsehern. Aber das will ich nicht unbedingt werten, da das so ein billiger Monitor aus eBay ist, der eigentlich für Rückfahrkameras in Autos gedacht ist.

Ich hatte das ZX8-CCB Modul ja extra gekauft gehabt, weil dieses Zittern am Ausgang der ULA auftrat.

Auf einem Bild lässt sich dies nicht einfangen. Denn es sieht so aus, als ob das Bild immer eine Zeile nach oben und nach unten springt. Wenn ich das Fotografiere, sieht es stabil aus. Was mir nur noch aufgefallen ist, dass beim einschalten des ZX81 für einen ganz kleinen Moment das Bild stabil ist, und dann das zittern anfängt. Aber das ist vermutlich keine halbe Sekunde. Das nimmt man gerade so kurz wahr.

So sieht ein Foto aus:

Bild

Aber da sieht es so aus, als ob es steht. Habe es mehrfach versucht, aber auf dem Bild bekomme ich das zittern nicht eingefangen.

Der Ausgang ohne ZX8-CCB ist generell etwas flau. So sieht das Signal direkt an der ULA aus:

Bild

Mit dem ZX8-CCB ist das Bild etwas heller und kräftiger, aber ansonsten gleich. Also das zittern ist ebenfalls vorhanden.

Bild

VG Dirk

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2951
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Bild zittert mit CPLD ULA?

Beitrag von Paul » 22.05.2019, 10:01

Danke für die Info Dirk.
Ist der ZX81 auf 60 Hertz eingestellt?
Normalerweise macht der ZX81 ein kristallklares Bild mit Andy's ULA.
Kannst du den c64 auf 60Hz umstellen (ich kenne Commodore nicht näher).
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

diwou
User
Beiträge: 8
Registriert: 05.05.2019, 10:52

Re: Bild zittert mit CPLD ULA?

Beitrag von diwou » 22.05.2019, 10:39

Hallo Paul,

Wo stellt man denn das um? Das ist ein Issue 3 Board.

VG Dirk

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2951
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Bild zittert mit CPLD ULA?

Beitrag von Paul » 22.05.2019, 11:07

Im ZX81 gibt es den Widerstand R30. Ist dieser bestückt (oder gebrückt) - >60Hz
Ist dieser nicht bestückt - > 50Hz
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

diwou
User
Beiträge: 8
Registriert: 05.05.2019, 10:52

Re: Bild zittert mit CPLD ULA?

Beitrag von diwou » 22.05.2019, 12:50

Es war kein Widerstand drin, und habe da nun einen 1k Widerstand eingesetzt.

Das Bild ist nun stabil. Allerdings immer noch recht flau und in der Horizontalen fransen die Kanten aus (Jumper auf der ULA ist NICHT gesetzt:

Bild

Wenn ich den Jumper setze, dann übersteuert das Bild leider (auch ohne den gesetzten Widerstand) und sieht dann grausig aus:

Bild

Bild ist auch stabil, nur unansehnlich. Spricht etwas dagegen, den Videomod trotzdem einzusetzen?

VG Dirk

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2951
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Bild zittert mit CPLD ULA?

Beitrag von Paul » 22.05.2019, 13:43

Wenn der ZX81 mit eingelötetem Widerstand stabil ist dann ersetze ihn mal gegen einen Drath. Standard gehört da 100 Ohm hin. Der ZX81 läuft nun nur mit 54% Geschwindigkeit weil das 60hz Bild viel mehr Rechenzeit frisst. Nachdem das Bild nun stabil ist kannst du den mod gerne ausprobieren. Dabei sollte der ULA jumper gesetzt sein weil das platinchen keine 75 Ohm hat.
Besser wäre es wenn du einen 50Hz Monitor hättest mit dem du 100% Geschwindigkeit erreichen kannst (was immer noch extrem wenig ist).
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

diwou
User
Beiträge: 8
Registriert: 05.05.2019, 10:52

Re: Bild zittert mit CPLD ULA?

Beitrag von diwou » 22.05.2019, 15:21

Hallo Paul,

Wenn ich den Jumper an der ULA setze, kommt aus dem Videomod kein SIgnal mehr heraus, egal wie ich justiere.

Der Monitor kann 50Hz. Ansonsten kann ich da normale 50Hz PAL Videosignale anlegen, ohne Probleme.

Letztendlich ist das aber auch kein Beinbruch. Ich wollte den Kleinen endlich mal restaurieren, weil der Vorbesitzer
den sehr mißhandelt hat. Muss da noch die ganzen Buchsen austauschen und eine neue Tastatur muss her. Dann funktioniert
er wieder. Und zum ab und an mal herum probieren, stört mich das jetzt auch nicht so sehr. Zumindest weiß ich, dass
nichts kaputt ist. Anscheinend vertragen sich der Monitor und der ZX81 nicht.

Ich werde deshalb die Brücke auch wieder entfernen und den Videomod draußen lassen. Wenn ich ein perfektes Bild haben
will, kann ich ja meinen MiSTer mit dem ZX81 Core dran hängen, der hat über HDMI ein perfektes Bild.

Ich bedanke mich sehr für Deine hilfreichen Tipps. Das hat mich wieder einen großen Schritt weiter gebracht!

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2951
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Bild zittert mit CPLD ULA?

Beitrag von Paul » 22.05.2019, 17:56

Bitte nie vergessen das der ZX81 kein PAL Bild sendet. Das ist nur ein rudimentäres Sync und Daten Signal das von der PAL Norm ein gutes Stück entfernt ist. Es war für sw Röhren Bildschirme gedacht.
Was übrigens noch erschwinglich ist und mit ZX81 gut funktioniert sind die Bildschirme von Pollin ohne Gehäuse die es in 4:3 und 16:9 gibt.
Diese haben Composite, VGA, DVI und HDMI und geben in pal und NTSC ein tolles Bild, auch mit dem ZX81, ZX80 und ZXSpectrum. Vom hören-sagen auch mit C64.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
edi_z
User
Beiträge: 40
Registriert: 16.01.2018, 21:18
Wohnort: Graz

Re: Bild zittert mit CPLD ULA?

Beitrag von edi_z » 24.05.2019, 12:21

Hallo Dirk,

schon versucht das Videosignal vom ZX81 auf S-Video Luma zu legen,
habe bei meinem Acer über Composite auch einen springenden Curser und per Luma/S-Video klappts 1A.
Besten Gruß Edi.

Sinclair ZX81 - ZX Spectrum+ | Atari 800XL | C64

diwou
User
Beiträge: 8
Registriert: 05.05.2019, 10:52

Re: Bild zittert mit CPLD ULA?

Beitrag von diwou » 04.06.2019, 19:57

edi_z hat geschrieben:
24.05.2019, 12:21
schon versucht das Videosignal vom ZX81 auf S-Video Luma zu legen,
habe bei meinem Acer über Composite auch einen springenden Curser und per Luma/S-Video klappts 1A.
Noch nicht, aber werde ich mal versuchen. Danke für den Tipp!

Viele Grüße
Dirk

Antworten