Abgeschlossen: Wer hat ein Memotext Modul?

ZX-Team Forum
Antworten
Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2941
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Abgeschlossen: Wer hat ein Memotext Modul?

Beitrag von Paul » 11.08.2019, 18:28

Hallo Leute,
Hat jemand von uns ein Memotext Modul und würde es mir ausleihen?
Liebe Grüße Paul
Zuletzt geändert von Paul am 17.08.2019, 07:50, insgesamt 1-mal geändert.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Peter Liebert-Adelt
User
Beiträge: 554
Registriert: 13.03.2004, 23:07
Wohnort: D-31246 Ilsede-Oberg
Kontaktdaten:

Re: Wer hat ein Memotext Modul?

Beitrag von Peter Liebert-Adelt » 11.08.2019, 21:28

Wenn ich's finde ....
Werde mal suchen.

Peter

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2941
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Wer hat ein Memotext Modul?

Beitrag von Paul » 11.08.2019, 22:03

Das wäre super Peter! Vielen Dank. Das möchtest du doch sicher auch verkaufen?
Falls ja dann überlege dir schon mal einen Preis.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Kai
User
Beiträge: 473
Registriert: 19.04.2005, 20:46

Re: Wer hat ein Memotext Modul?

Beitrag von Kai » 13.08.2019, 20:30

Die sind richtig richtig richtig selten!

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2941
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Wer hat ein Memotext Modul?

Beitrag von Paul » 13.08.2019, 21:51

Sehr hilfreich😢
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 1193
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Wer hat ein Memotext Modul?

Beitrag von Joachim » 14.08.2019, 19:04

Mir würde schon das Programm MEMOTEXT genügen, das Fred Nachbaur von MEMOTEC bekommen hat. Selbiges könnte man aber auch erzeugen, wenn Paul das EPROM wie in SyncWave beschrieben, auslesen würde.
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
mrtinb
User
Beiträge: 143
Registriert: 30.12.2016, 07:16
Wohnort: Kolding, Denmark
Kontaktdaten:

Re: Wer hat ein Memotext Modul?

Beitrag von mrtinb » 14.08.2019, 19:25

Vielleicht hat Fred zusätzliche Funktionen hinzugefügt, so dass es schön sein wird, seine modifizierte Version zu finden.
Martin
ZX81, Lambda 8300, Commodore 64, Mac G4 Cube

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2941
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Wer hat ein Memotext Modul?

Beitrag von Paul » 15.08.2019, 17:49

Hat sich erledigt, ich habe jetzt die RAM Version nach der (fehlerhaften) Anleitung von Fred Nachbaur erstellt. Dazu hat Moggy meine korrigierte Ausleseroutine verwendet und mir zugesendet, ich habe dann wieder die patches von Fred Nachbaur gepoked.
Moggy und ich testen das jetzt.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
mrtinb
User
Beiträge: 143
Registriert: 30.12.2016, 07:16
Wohnort: Kolding, Denmark
Kontaktdaten:

Re: Wer hat ein Memotext Modul?

Beitrag von mrtinb » 15.08.2019, 17:55

Cool 8)
Martin
ZX81, Lambda 8300, Commodore 64, Mac G4 Cube

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 1193
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: Wer hat ein Memotext Modul?

Beitrag von Joachim » 16.08.2019, 10:19

Super, Paul! Bin schon gespannt, was das Programm so hergibt. Auch mit Mefidos ist es kein Problem ein Binary zu laden und zu speichern. Ich werde versuchen, eine Mefisdos-Version zu bauen.
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2941
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Wer hat ein Memotext Modul?

Beitrag von Paul » 16.08.2019, 13:46

Hat denn jemand das memotech RS232 Modul oder zumindest seinen ROM-Inhalt?
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2941
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Abgeschlossen: Wer hat ein Memotext Modul?

Beitrag von Paul » 17.08.2019, 07:49

Hat sich erledigt.
Jetzt habe ich das Memotext (von Jens), das RS232 (von Klaus-Dieter) und das Centronics (von mir) zusammen.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Antworten