Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 7805

ZX-Team Forum
Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2463
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 78

Beitrag von Paul » 07.05.2013, 14:48

Der Spannungsregler von Stefan kann auch mit vier Ampere gut umgehen.
Würde ich daher beim Spectrum (und nicht nur da) vorziehen.
Bis 5A macht der locker mit.
Liebe Grüße
Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3312
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 78

Beitrag von msch » 07.05.2013, 18:45

Paul hat geschrieben:Der Spannungsregler von Stefan kann auch mit vier Ampere gut umgehen.
Würde ich daher beim Spectrum (und nicht nur da) vorziehen.
Bis 5A macht der locker mit.
Hallo Paul,

vielleicht stehe ich gerade auf dem Schlauch - aber was genau ist "der Spannungregler von Stefan"?
Der RECOM R78 mit der Drosselspule?
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (Lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2463
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 78

Beitrag von Paul » 07.05.2013, 19:08

Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 782
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 78

Beitrag von tofro » 07.05.2013, 20:23

Dann schmeiß' ich halt meinen Schaltregler auch noch in den Ring:

Ich verwende in meinem QL Pin- und auch sonst kompatible Schaltregler von Dimension Engineering
(siehe da:)
viewtopic.php?f=9&t=835
(ziemlich unten im Thread)

Volkommen problemlos.

Tobias
"On two occasions I have been asked, 'Pray, Mr. Babbage, if you put into the machine wrong figures, will the right answers come out?' ... I am not able rightly to apprehend the kind of confusion of ideas that could provoke such a question."

Benutzeravatar
sbetamax
User
Beiträge: 443
Registriert: 04.03.2006, 22:01
Wohnort: Deutschland / Hessen / Nidda
Kontaktdaten:

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 78

Beitrag von sbetamax » 07.05.2013, 20:45

Hi,
ich hab in meinem Spectrum auch eine Recom drinnen geht super. Der original 7805 macht auch nur 1A.
Es gibt auch welche von TRACON die sind etwas günstiger.
Gruß Stephan
_______________
ZX80 (nachbau), ZX81, ZX 2000, ZX NU, IQ8300, ZX Spectrum, ZX Spectrum plus, ZX Spectrum 128, Harlequin, C64

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3312
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 78

Beitrag von msch » 07.05.2013, 21:45

danke für die Infos - ich habe mir heute drei Stück von recom bestellt inkl. Drosselspulen. Damit werde ich meine Lieblinge (QL, Spectrum 48k, Spectrum 128k) runterkühlen, auch wenn ich den 128er dann sicher nicht mehr als Toaster zweckentfremden kann ;-)
Ob ich die Zeddies auch noch umrüste, muss ich noch mal überlegen...
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (Lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Stefan
User
Beiträge: 62
Registriert: 22.04.2011, 10:26
Wohnort: 36396 Steinau
Kontaktdaten:

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 78

Beitrag von Stefan » 08.05.2013, 11:19

Hi Junx
ich hab überigens noch massig von den 5V/3A Schaltreglern
Du kennst die ja Stepahn :-)

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
sbetamax
User
Beiträge: 443
Registriert: 04.03.2006, 22:01
Wohnort: Deutschland / Hessen / Nidda
Kontaktdaten:

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 78

Beitrag von sbetamax » 08.05.2013, 21:28

Hallo Stefan,
ich galube ich könnte noch 3 davon gebrauchen. Mein Spectrum mit USb brauch bestimmt etwas mehr saft als ein normaler.
Gruß Stephan
_______________
ZX80 (nachbau), ZX81, ZX 2000, ZX NU, IQ8300, ZX Spectrum, ZX Spectrum plus, ZX Spectrum 128, Harlequin, C64

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3312
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 78

Beitrag von msch » 04.07.2013, 11:26

Soeben bei Reichelt entdeckt:

http://www.reichelt.de/Wandler-Module-D ... OUPID=4988

Traco TSR 1-2450 :: Schaltregler TSR-1 Serie, 5.0 VDC, 1 A, Pinkompatibel mit LM78xx Linearregler, dauerkurzschlussfest
für 7,95 EUR

Update: ich hatte irrtümlich das 9V-Modell verlinkt - korrigiert
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (Lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4404
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 78

Beitrag von PokeMon » 04.07.2013, 11:49

Achte aber auch auf die Bauhöhe beim ZX80. :wink:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3312
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 78

Beitrag von msch » 04.07.2013, 11:59

Der ist nicht so hoch, wie die der anderen Hersteller, nur 10,2 mm. Die von Recom sind einen halben Zentimeter höher, das würde stehend nicht passen!
Beim ZX80 sind 12 mm drin ;-)
Bei ZX81 und ZX Spectrum sollte es keine Probleme geben.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (Lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1270
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 78

Beitrag von ZX-Heinz » 04.07.2013, 12:32

Hallo,

ich benutze häufig die Schaltregler aus den Ladesteckern für Autos. Kosten um die 3€/Stück. :D

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4404
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 7805

Beitrag von PokeMon » 31.03.2017, 14:04

RECOM hat eine neue B-Serie :mrgreen: von den bekannten Schaltreglern auf den Markt gebracht.
Die Daten sind beeindruckend, alle können 2A mit einem Wirkungsgrad von bis zu 96%. Bei 15V Ausgangsspannung sind also 30W Ausgangsleistung drin. Gibt es natürlich auch mit 5V und 78xx Series pinkompatibel.

https://www.recom-power.com/de/emea/hom ... 8b-de.html

Bisher habe ich sie nur bei Digikey und Mouser entdeckt, dürften aber bestimmt auch über die Zeit ins Sortiment von Reichelt auftauchen.
Preis um die 10 EUR plus MWSt.

http://www.mouser.de/ProductDetail/RECO ... -78B50-20/
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3312
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 7805

Beitrag von msch » 31.03.2017, 14:49

Die auch im ZX-Team populären Wandlerplatinen sind auf ebay in einer neuen universellen Version recht preiswert erhältlich:

12-24V auf 5V 3A:
http://www.ebay.de/itm/-/232071743877

1,43 EUR inkl. Versand pro Stück

... da könnte man mal einige Teile ordern...
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (Lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4404
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 7805

Beitrag von PokeMon » 31.03.2017, 15:06

Ich persönlich mag diese offene Bauform nicht und bin auch immer weniger bereit, Billig China Kram über eBay zu bestellen. Das mache ich eigentlich nur, wenn es das Zeug woanders nicht gibt und in wenigen Ausnahmefällen. CE Zertifizierung hat das Ding sicherlich nicht.

Wenn da die Qualität nicht passt oder die Eingangsspannung plötzlich auf die Ausgangsspannung durchschlägt, weil das Ding falsch dimensioniert ist und Bauteile bewusst überlastet werden (was durchaus die Regel in China Ware dieser Preisklasse ist), dann hat man hinterher nur mehr Ärger und Schaden. Da greife ich doch lieber zum Markenhersteller wie RECOM oder TRACO, die eine Produktionsüberwachung haben und einen guten Ruf zu verlieren ...

Soll ich Dich mal an Deine letzten 5V Netzteile erinnern, die Du über eBay gekauft hast und 6.5V Spannung hatten ? :mrgreen:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
sbetamax
User
Beiträge: 443
Registriert: 04.03.2006, 22:01
Wohnort: Deutschland / Hessen / Nidda
Kontaktdaten:

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 7805

Beitrag von sbetamax » 31.03.2017, 18:26

Hi,
die Schaltregler 5V 3A von Stefan, sind nicht aus China. Die hat er selber gemacht. Da hab ich keine Probleme mit. Eventuell eine 5,6 oder 5,1V Z-Diode mit 1,3W an die 5V hängen, das könnte schlimmeres verhindern.
Gruß Stephan
_______________
ZX80 (nachbau), ZX81, ZX 2000, ZX NU, IQ8300, ZX Spectrum, ZX Spectrum plus, ZX Spectrum 128, Harlequin, C64

ingo
User
Beiträge: 479
Registriert: 01.06.2012, 11:27

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 7805

Beitrag von ingo » 31.03.2017, 19:01

sbetamax hat geschrieben:
31.03.2017, 18:26
Eventuell eine 5,6 oder 5,1V Z-Diode mit 1,3W an die 5V hängen, das könnte schlimmeres verhindern.
Die stirbt bei etwas mehr als (1,3/5) A.
Besser ist eine Transildiode https://www.reichelt.de/Ueberspannungs- ... ARCH=%252A oder https://www.reichelt.de/Ueberspannungs- ... ARCH=%252A

Wer ganz sicher gehen will, schaltet die Transildiode parallel (wegen ihrer hohen Geschwindigkeit) und parallel dazu einen Thyristor, der durch eine 5,6V-Z-Diode gezündet wird und die Stromversorgung bei Überspannungsereignissen dauerhaft kurzschließt. Solche Thyristorschutzschaltungen waren in der Anfangszeit der Computer üblich, um die sehr wertvollen Schaltkreise zu schützen. Vor allem die seltenen ULAs aber auch eingelötete CPUs hätten einen solchen Schutz verdient.

Viele Grüße

Ingo.
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Solange es keine Künstliche Dummheit mit ihren jeder Vernunft unzugänglichen taktischen Vorteilen gibt, mache ich mir wegen KI keine Sorgen. (auch Peter Glaser)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4404
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 7805

Beitrag von PokeMon » 31.03.2017, 19:36

sbetamax hat geschrieben:
31.03.2017, 18:26
Hi,
die Schaltregler 5V 3A von Stefan, sind nicht aus China. Die hat er selber gemacht. Da hab ich keine Probleme mit. Eventuell eine 5,6 oder 5,1V Z-Diode mit 1,3W an die 5V hängen, das könnte schlimmeres verhindern.
Es ging mir hier um den Link von Mathias zu den EUR 1.43 Platinen aus China über eBay. :wink:
Die auch im ZX-Team populären Wandlerplatinen sind auf ebay in einer neuen universellen Version recht preiswert erhältlich:

12-24V auf 5V 3A:
http://www.ebay.de/itm/-/232071743877

1,43 EUR inkl. Versand pro Stück
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4404
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 7805

Beitrag von PokeMon » 12.06.2017, 22:01

Ich habe mal durch eine andere Recherche gesehen, dass die RECOM 7805 Regler (78E50-10) aktuell nur noch EUR 3,80 kosten.
Vorteil sehe ich nach wie vor die vergossene Ausführung im Gegensatz zur offenen Bauform.

Offiziell ist er spezifiziert mit 1.0A und 91% Wirkungsgrad allerdings ist die Strombegrenzung mit 2A angegeben. Da die 1.0A mit bis zu 24V spezifiziert sind und auch bezogen auf die Verlustleistung (bei 24V = 19W*0.1= 1.9W) - glaube ich können die Regler sicher locker auch 1.5A bei 12V Speisespannung. Also eine gute Alternative. 8)

https://www.reichelt.de/Wandler-groesse ... ARCH=RECOM
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

ingo
User
Beiträge: 479
Registriert: 01.06.2012, 11:27

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 7805

Beitrag von ingo » 12.06.2017, 22:32

Vorsicht, wenn der Recom zu billig angeboten wird: http://www.all-electronics.de/plagiaten-auf-der-spur/

Gruß Ingo.
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Solange es keine Künstliche Dummheit mit ihren jeder Vernunft unzugänglichen taktischen Vorteilen gibt, mache ich mir wegen KI keine Sorgen. (auch Peter Glaser)

ingo
User
Beiträge: 479
Registriert: 01.06.2012, 11:27

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 7805

Beitrag von ingo » 12.06.2017, 23:13

Noch ein paar Infos zu den Teilen (ganzes Buch): http://doczz.net/doc/5865352/dc-dc-book-of-knowledge

Gruß Ingo.
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Solange es keine Künstliche Dummheit mit ihren jeder Vernunft unzugänglichen taktischen Vorteilen gibt, mache ich mir wegen KI keine Sorgen. (auch Peter Glaser)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4404
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Coole Zeiten für Zeddies: Schaltregler als Ersatz für 7805

Beitrag von PokeMon » 13.06.2017, 18:18

ingo hat geschrieben:
12.06.2017, 22:32
Vorsicht, wenn der Recom zu billig angeboten wird: http://www.all-electronics.de/plagiaten-auf-der-spur/

Gruß Ingo.
Na davon ist hier aber keine Rede.
Reichelt ist offizieller Distributor für RECOM, daher sehe ich hier keine Gefahr.
Allerdings ist es wohl tatsächlich in einem Preissegment, wo sich Piraterie nicht mehr lohnt - schon gar nicht für Händler. :wink:
Das war vor Jahren mal anders. Der von Dir zitierte Artikel ist aus 2011.

Bildschirmfoto 2017-06-13 um 18.16.29.png
Bildschirmfoto 2017-06-13 um 18.16.29.png (143.78 KiB) 787 mal betrachtet

Dieses Manual von RECOM ist recht interessant.
Wer es runterladen möchte, hier ist ein direkter Link.
Vom offiziellen Distributor Schukat.

https://www.schukat.com/schukat/pdf.nsf ... nglish.pdf
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Antworten