ZX81-IDE SW-Entwicklungsumgebung

ZX-Team Forum
Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2433
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: ZX81-IDE SW-Entwicklungsumgebung

Beitrag von siggi » 16.02.2018, 22:11

bodo hat geschrieben:
16.02.2018, 21:13
Allerdings steht momentan die Überarbeitung der Quelltexte an, denn ich verstehe meine eigenen Sachen nicht mehr vollständig. Ein klarer Fall von zu wenig Kommentierung. :?
Klar, Kommentare sind immer gut (deshalb hier meiner :wink: ): inbesondere da, wo man besonders "tricky" programmiert, sollte man den wichtigen Hinweis/Kommentar "Achtung: Trick!!!" nicht vergessen :mrgreen:

Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2433
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: ZX81-IDE SW-Entwicklungsumgebung

Beitrag von siggi » 20.06.2018, 12:31

Mahlzeit
ich wollte mal ZSOLT's neues und superfixes SG81G-Rom https://www.sinclairzxworld.com/viewtop ... 7fe#p31188 für den Zxmore compilieren (und patchen). Da das ROM zu groß für ASDIS ist, habe ich's mit der IDE probiert (zum ersten mal) und bin auf Probleme gerannt. Vielleicht Anfängerfehler, die leicht behebbar sind, wenn man weiß, wie?

Das hier will FASM nicht fressen:

Code: Alles auswählen

tbl_addrs
        DEFW  jump_true         ; $00 - jump-true
        DEFW  exchange          ; $01 - exchange
        DEFW  delete            ; $02 - delete
Er frisst es erst, wenn ich an"tbl_addrs" ein Zeichen ":" anhänge. Das hätte ich nach der Doku so nicht erwartet, denn es heißt da (bei "Labels oder Sprungmarken"):
Ein Label kann an beliebiger Stelle vor einem Befehl stehen oder einer Datendefinition stehen
Das tut "tbl_addrs" ja auch, allerdings in der Zeile oben dran (aber dennoch VOR dem Befehl).

Und ein zweites Problem: da das Assembler File das ZX-BASIC implementiert, heißen die Assemblerroutinen so wie die BASIC-Funktionen, die sie umsetzen: beim Label "sin" wird die Basic "sin" Funktion umgesetzt:.
Da gerät die IDE wohl ins schleudern, weil sie das Label "sin" wohl schon aus dem BASIC-Kontext kennt. Erst nach Umbenennung der Labels in "xx_sin" frist es die IDE.
Kann man der IDE beibringen, daß sie mal die anderen Kontexte (z. B. BASIC-Schlüsselwörter) vergisst? Oder gibt's da einen anderen Trick?

Gruß
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

Benutzeravatar
Joachim
User
Beiträge: 1018
Registriert: 06.11.2004, 20:21

Re: ZX81-IDE SW-Entwicklungsumgebung

Beitrag von Joachim » 20.06.2018, 14:30

Hallo Siggi,
vielleicht geht es mit dem FASMW-ZX, den ich für ASDIS benutzt habe.
Viele Grüße!
Joachim


ZX80, ZX81, ZX-Spectrum, ZX96, ZX2000, ZXmore, ZX81NU, Blauer Engel, AX81

Antworten