ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

ZX-Team Forum
Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4478
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von PokeMon » 18.03.2013, 21:35

Gute und schlechte Nachrichten.
Zuerst die gute:
Die neuen Platinen (ZX81CCB) sind da. :D
IMG_5929k.JPG
IMG_5929k.JPG (204.99 KiB) 5159 mal betrachtet
IMG_5931k.JPG
IMG_5931k.JPG (119.65 KiB) 5159 mal betrachtet
Die Bauteile sind bis auf eins auch alle da.
Das 74LVC1G08 (AND Gate) hat dummerweise bei meinem Standard Lieferant plötzlich 8 Wochen Lieferzeit. Eindeutig zu lange. Hat wohl jemand den Markt leer gefegt. Jetzt muss ich es entweder woanders besorgen oder ich schwenke auf das DCK Gehäuse mit 0,65 mm Beinabstand anstelle des DBV mit 0,95 mm Abstand.
Laut Layout sollte das machbar sein die anzuöten. Sitzen dann nicht exakt mittag auf den Pads aber mit etwas Lötzinn und einer ruhigen Hand dürfte es auch nicht so problematisch sein. Ich halte Euch auf dem Laufenden.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
TuxFan
User
Beiträge: 14
Registriert: 15.09.2012, 17:40

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von TuxFan » 19.03.2013, 13:16

Moin moin!
Kannst Du hiermit glücklich werden ?
https://hbe-shop.de/AND-GATESINGLE-2-IN ... VC1G08DBVR
Das klappt normalerweise in weniger als einer Woche
Gruß
TuxFan

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4478
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von PokeMon » 19.03.2013, 16:02

Ja da hatte ich sie gestern abend auch bereits bestellt.
Trotzdem Danke. :wink:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4478
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von PokeMon » 20.03.2013, 20:14

So das erste Board funktioniert sauber, kann dann losgehen.
Die gewohnte gute Bildqualität und auch invertiertes Bild ist mit einer simplen Lötbrücke möglich.
Werde das Ding am Wochenende bei sellmyretro listen. 8)

Das Board kostet dann GBP 4.90 oder EUR 5,90 plus Versand.
Habe erstmal genug Vorrat angelegt, sollte nicht so schnell aus sein. :wink:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4478
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von PokeMon » 22.03.2013, 00:20

Das neue Board ZX81CCB ist jetzt bei sellmyretro.com gelistet:
http://www.sellmyretro.com/offer/detail ... -ZX81-2666

So sieht es fertig bestückt aus: :wink:
IMG_5933k.JPG
IMG_5933k.JPG (127 KiB) 5064 mal betrachtet
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3346
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von msch » 28.03.2013, 13:30

Hallo,

habe meine zwei Stück gestern erhalten, vielen Dank!

Ist das ganze auch an den ZX80 zu adaptieren?

Wenn ja, wo müssen die Kabel hin? ;-)
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4478
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von PokeMon » 28.03.2013, 16:34

Clipboard44.gif
Clipboard44.gif (5.11 KiB) 5014 mal betrachtet
Da musst Du mal bitte selbst schauen, sollte schon funktionieren.
Du kannst alle 3 Kabel am Modulator anschliessen, der bekommt GND/Masse (über Gehäuse), +5 Volt und das Videosignal (nachdem es über die 2 Widerstände gemischt wurde). Habe keinen ZX80 physisch vor mir. Mit einem Multimeter müsstest Du recht schnell prüfen können wo 5 Volt sind, das andere ist dann das Video Signal.

Ich habe das noch nicht getestet mit dem ZX80, sollte aber genauso funktionieren, muss ggf. nur mit den Potis neu justiert werden. :wink:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3346
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von msch » 28.03.2013, 16:43

PokeMon hat geschrieben: Da musst Du mal bitte selbst schauen, sollte schon funktionieren.
Du kannst alle 3 Kabel am Modulator anschliessen, der bekommt GND/Masse (über Gehäuse), +5 Volt und das Videosignal (nachdem es über die 2 Widerstände gemischt wurde).

Verstehe. D.h. am ZX Spectrum klappt das nach dem gleichen Prinzip... :-)
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4478
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von PokeMon » 28.03.2013, 16:45

msch hat geschrieben: Verstehe. D.h. am ZX Spectrum klappt das nach dem gleichen Prinzip... :-)
Eher nicht, weil das Modul das Videosignal recht simpel zerlegt und wieder zusammensetzt.
Dabei gibt es nur schwarz und weiß. Selbst Graustufen verarbeitet das Ding nicht, von Farben ganz zu schweigen.
Rein theoretisch könntest Du es auch für den Spectrum einsetzen, müsstest Dich dann aber mit schwarz und weiß begnügen.
Und sauber justieren.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Kai
User
Beiträge: 385
Registriert: 19.04.2005, 20:46

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von Kai » 28.03.2013, 18:16

Meine 5 Stück sind auch da - perfekte Teile, danke!!!

Benutzeravatar
Jens
User
Beiträge: 1049
Registriert: 23.08.2005, 13:31
Wohnort: D-31582 Nienburg/Weser
Kontaktdaten:

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von Jens » 28.03.2013, 18:56

Meine 5 Stück sind auch angekommen! Vielen Dank - super toll - eins läuft schon und macht ein super tolles Bild!
Wenn du tot bist, dann merkst du das selber nicht. Es ist nur schwer für die anderen. Wenn du blöd bist, dann ist es genauso.
Und: uıɐbɐ ʎɐqǝ uo pɹɐoqʎǝʞ ɐ ʎnq ɹǝʌǝ ɹǝʌǝu ןןıʍ ı
Der ZX81 rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer...

Benutzeravatar
Platine64
User
Beiträge: 280
Registriert: 27.03.2013, 14:52
Wohnort: Steiermark

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von Platine64 » 08.04.2013, 11:55

Hallo,

leider gibt es bei der oben angegeben Firma das Modul nicht mehr. Könnte ich hier über das Forum eines bekommen? Wenigstens den Print?

Gruss

Gerhard

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3346
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von msch » 08.04.2013, 12:50

Platine64 hat geschrieben: leider gibt es bei der oben angegeben Firma das Modul nicht mehr. Könnte ich hier über das Forum eines bekommen? Wenigstens den Print?
Hmm, hier

http://www.sellmyretro.com/offer/wanted/2667

ist es noch erhältlich. Ansosnten mal PokeMon per pm anschreiben, er hat sicher noch welche ;-)
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Platine64
User
Beiträge: 280
Registriert: 27.03.2013, 14:52
Wohnort: Steiermark

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von Platine64 » 08.04.2013, 14:58

Alles klar, danke! In dem Link steht nämlich"quantity available: 0"

Viele Grüsse

Gerhard

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3346
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von msch » 08.04.2013, 15:32

Platine64 hat geschrieben:Alles klar, danke! In dem Link steht nämlich"quantity available: 0"
Bei meinem Link: Quantity available: 6 :-)
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Platine64
User
Beiträge: 280
Registriert: 27.03.2013, 14:52
Wohnort: Steiermark

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von Platine64 » 08.04.2013, 17:30

Aha, seltsam. Ich hatte den obigen Link angeklickt:
http://www.sellmyretro.com/offer/detail ... -ZX81-2666
Bei dem von Dir angegebenen Einstieg müsste ich anscheinend registriert sein. Seltsame Seite. Ok, dann melde ich mich halt an.

Gruss

Gerhard

Kai
User
Beiträge: 385
Registriert: 19.04.2005, 20:46

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von Kai » 08.04.2013, 17:43

@Gerhard: wenn alle Quellen versagen, eins oder notfalls zwei hätte ich auch erstmal übrig.

Benutzeravatar
Platine64
User
Beiträge: 280
Registriert: 27.03.2013, 14:52
Wohnort: Steiermark

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von Platine64 » 08.04.2013, 17:56

Hallo Kai!

Vielen Dank für das freundliche Angebot ! Ich bin in der Seite drin und es gibt noch welche.

Grüsse

Gerhard

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4478
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von PokeMon » 08.04.2013, 20:57

Ja das ist halt wie in eBay.
Wenn ein Artikel wieder eingestellt wird, bekommt er eine neue Artikelnummer. :wink:
Freilich gibts noch welche ...
http://www.sellmyretro.com/offer/details/2667
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3346
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von msch » 08.05.2013, 12:57

PokeMon hat geschrieben: Da musst Du mal bitte selbst schauen, sollte schon funktionieren.
Du kannst alle 3 Kabel am Modulator anschliessen, der bekommt GND/Masse (über Gehäuse), +5 Volt und das Videosignal (nachdem es über die 2 Widerstände gemischt wurde). Habe keinen ZX80 physisch vor mir. Mit einem Multimeter müsstest Du recht schnell prüfen können wo 5 Volt sind, das andere ist dann das Video Signal.
Ich habe das noch nicht getestet mit dem ZX80, sollte aber genauso funktionieren, muss ggf. nur mit den Potis neu justiert werden. :wink:
Hallo,

ich habe das ZX81CCB-Board mal mit meinem ZX80 getestet, funktioniert einwandfrei!

Bild

Schwarz ist mit dem Modulatorgehäuse verbunden.

Bild

Lediglich die Justierung über die Potis musste neu vorgenommen werden.

Diesbezüglich habe ich aber noch eine Frage: in der Anleitung steht, dass zur Invertierung des Bildes eine Lötbrücke gesetzt werden muss. Auf meinem Platinchen (andere Bauteile?) ist diese jedoch gesetzt und das Bild ist nicht invers:

Bild

Was muss ich tun, um das invertierte Bild zu erhalten? Einfach die Lötbrücke öffnen?
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4478
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von PokeMon » 08.05.2013, 21:28

msch hat geschrieben: Was muss ich tun, um das invertierte Bild zu erhalten? Einfach die Lötbrücke öffnen?
Ja, genau so ist es.
Ich hatte meine ich auch eine aktualisierte Beschreibung beigelegt, der 2. Satz in Fettschrift ...

Hintergrund ist, dass man wahlweise für die Bildinvertierung ein 74LVC1G86 (klassisches XOR Gate mit 2 Eingängen) oder ein 74LVC1G386 (spezielles XOR Gate mit 3 Eingängen) anschließen kann. Jetzt ist da bei der Logik wohl ein kleiner Lapsus passiert, dass bei Verwendung der 74LVC1G86 sich die Lötbrücke genau andersrum (invertiert) verhält. Und leider sind die 74LVC1G386 aus und die sind schwieriger zu beschaffen. An der Funktion ändert es nichts.

Und es empfiehlt sich die Justierung immer neu vorzunehmen, da sich die ULA's zum Teil unterschiedlich verhalten und der optimale Abtastpunkt etwas individuell ist.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3346
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von msch » 08.05.2013, 21:41

Danke Dir. Kann ich die Umschaltung normal/invers auch im laufenden Betrieb vornehmen, also mittels Schalter?
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4478
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von PokeMon » 09.05.2013, 03:45

Ja klar.
Wenn Du willst, kannst Du einen Timer mit einem NE555 aufbauen, der Dir das Bild 5 mal pro Sekunde wechselt.
Schaut bestimmt auch cool aus. :mrgreen:

Aber ein klassischer Schalter tuts auch.
Den hatte ich früher auf dem Board mal drin aber der macht es gleich größer und teurer.
Das Feature habe ich gelassen, nur den Schalter eben nicht drauf.
Die meisten schauen sich wohl sowieso höchstens beide Varianten an und entscheiden sich dann für eine. :wink:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 829
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von tofro » 09.05.2013, 09:11

PokeMon hat geschrieben:Ja klar.
Wenn Du willst, kannst Du einen Timer mit einem NE555 aufbauen, der Dir das Bild 5 mal pro Sekunde wechselt.
Schaut bestimmt auch cool aus. :mrgreen:
...und führt bestimmt auch zu interessanten Kopfschmerzen ;)
"On two occasions I have been asked, 'Pray, Mr. Babbage, if you put into the machine wrong figures, will the right answers come out?' ... I am not able rightly to apprehend the kind of confusion of ideas that could provoke such a question."

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3346
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX81CCP - komfortabler Video Ausgang für ZX81

Beitrag von msch » 09.05.2013, 09:33

PokeMon hat geschrieben:Ja klar.
Wenn Du willst, kannst Du einen Timer mit einem NE555 aufbauen, der Dir das Bild 5 mal pro Sekunde wechselt.
Schaut bestimmt auch cool aus. :mrgreen:
Hmm, irgendwie fällt mir dazu kein sinnvolles Anwendungsszenario ein, ausser vielleicht zu Hypnose ;-)

Bild
Aber ein klassischer Schalter tuts auch.
Den hatte ich früher auf dem Board mal drin aber der macht es gleich größer und teurer.
Das Feature habe ich gelassen, nur den Schalter eben nicht drauf.
Die meisten schauen sich wohl sowieso höchstens beide Varianten an und entscheiden sich dann für eine. :wink:
Ich könnte mir vorstellen, dass es Anwendungsfälle gibt, bei denen es sinnvoll sein kann, zwischen inverser und normaler Darstellung wechseln zu können. Außerdem, wenn das feature schonmal da ist....
Ich werde also einen switch anlöten, den ich dann am Gehäuse einer meiner ZX81 anbringe.

Bin immer noch begeistert, wie klein dieses Platinchen ist, klasse! Habe schon überlegt, ein "Universalkabel" zu bauen, in dem die Schaltung integriert ist. Die Rechner, die das Teil dann nutzen sollen, benötigen lediglich eine kleine Buchse am Gehäuse, auf die die 3 Leitungen aufgelegt sind und das Kabel den entsprechenden Stecker. Vermutlich ist die Idee aber nicht ganz so toll, da es sein kann, dass die Potis nachjustiert werden müssen, wenn man die Maschine wechselt. Zumal die Schaltung ja bezahlbar ist.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Antworten