PowerBasic Version 1.01 und 1.02

ZX-Team Forum
Antworten
Benutzeravatar
MatthiasS
User
Beiträge: 114
Registriert: 11.05.2004, 15:29
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

PowerBasic Version 1.01 und 1.02

Beitrag von MatthiasS » 02.04.2012, 22:09

In Mahlerts war es Version 1.00 nun ists schon 1.01.
Es gibt jetzt noch eine Hilfefunktion, mit der man immer mal sehen kann, wie die (wenigen) neuen Befehle geschrieben werden.

Es gibt nun:
TRACE und STEP
DATA, RESTORE und READ
HELP und STATUS

und einen blinkenden Cursor und verbale Fehlermeldungen und schnelleres Scrollen und Hotkeys.
Das ganze in vier Speichermodellen für 8k, 12k, 16k und 32k.
Und ein deutsches Handbuch als PDF-Datei.

Und das alles ohne Hardware-Änderungen auf einem normalen ZX81 mit 16k RAM lauffähig...

Matthias
Dateianhänge
powerbasic-16k.p
(4.26 KiB) 117-mal heruntergeladen
powerbasic-12k.p
(4.19 KiB) 96-mal heruntergeladen
powerbasic-8k.p
(4.18 KiB) 103-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von MatthiasS am 16.04.2012, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MatthiasS
User
Beiträge: 114
Registriert: 11.05.2004, 15:29
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: PowerBasic Version 1.01

Beitrag von MatthiasS » 02.04.2012, 22:11

Hier die weiteren Dateien
Dateianhänge
Doku-Ge.pdf
(241.16 KiB) 144-mal heruntergeladen
powerbasic-32k.p
(4.19 KiB) 109-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
MatthiasS
User
Beiträge: 114
Registriert: 11.05.2004, 15:29
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: PowerBasic Version 1.01

Beitrag von MatthiasS » 02.04.2012, 22:12

und ein paar Beispielprogramme
Dateianhänge
TRACE.P
(1.04 KiB) 109-mal heruntergeladen
SINGLESTEP.P
(1.04 KiB) 98-mal heruntergeladen
READ.P
(1.11 KiB) 103-mal heruntergeladen

SirMorris
User
Beiträge: 24
Registriert: 11.04.2008, 10:58

Re: PowerBasic Version 1.01

Beitrag von SirMorris » 03.04.2012, 12:06

BRAVO!

Request for next commands bitte: x=IN($xxxx) und OUT($xxxx,n)

:D

Benutzeravatar
sbetamax
User
Beiträge: 451
Registriert: 04.03.2006, 22:01
Wohnort: Deutschland / Hessen / Nidda
Kontaktdaten:

Re: PowerBasic Version 1.01

Beitrag von sbetamax » 15.04.2012, 15:42

Hallo Matthias,
in und out wären für mich als BASIC only programmierer auch interessant. Endlich mit der PIO in BASIC sprechen.
Gruß Stephan
_______________
ZX80 (nachbau), ZX81, ZX 2000, ZX NU, IQ8300, ZX Spectrum, ZX Spectrum plus, ZX Spectrum 128, Harlequin, C64

Benutzeravatar
MatthiasS
User
Beiträge: 114
Registriert: 11.05.2004, 15:29
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: PowerBasic Version 1.01

Beitrag von MatthiasS » 15.04.2012, 18:36

Hallo Stephan,

**IN und **OUT sind in der nächsten Version dabei. Dazu noch **ONERROR und **ERROR.

Wird gerade getestet...
Matthias

Benutzeravatar
MatthiasS
User
Beiträge: 114
Registriert: 11.05.2004, 15:29
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: PowerBasic Version 1.02

Beitrag von MatthiasS » 16.04.2012, 22:28

Jetzt gibts noch **IN, **OUT, **ONERROR, **ERROR und das Handbook in English.
Dateianhänge
PB8K.P
(4.43 KiB) 94-mal heruntergeladen
Doku-Ge.pdf
(247.65 KiB) 114-mal heruntergeladen
Doku-En.pdf
(147.19 KiB) 94-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
MatthiasS
User
Beiträge: 114
Registriert: 11.05.2004, 15:29
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: PowerBasic Version 1.02

Beitrag von MatthiasS » 16.04.2012, 22:29

und
Dateianhänge
PB32K.P
(4.43 KiB) 102-mal heruntergeladen
PB16K.P
(4.51 KiB) 104-mal heruntergeladen
PB12K.P
(4.43 KiB) 102-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2162
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: PowerBasic Version 1.01 und 1.02

Beitrag von siggi » 17.04.2012, 16:31

Hallo Matthias
wäre es vielleicht möglich, die vom PBasic benötigten Variablen mit auf dem Z80 Stack unterzubringen? Dann könnte PBasic ROM-fähig werden.
Da Du vermutlich sowieso den Stackinhalt manipulierst (dortige Adresse des Errorhandlers umbiegst auf Deinen eigenen), wäre das vielleicht nicht allzu schwer hinzukriegen zu sein, oder?

Gruß
Siggi

Benutzeravatar
MatthiasS
User
Beiträge: 114
Registriert: 11.05.2004, 15:29
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: PowerBasic Version 1.01 und 1.02

Beitrag von MatthiasS » 17.04.2012, 17:54

Hallo Siggi,

daran habe ich schon gedacht. Leider ist dann der Zugriff auf meine Variablen nicht mehr impliziert möglich.

ld hl,(Variable)
geht dann nicht mehr so einfach. Dafür sind ja eigentlich mal IX und IY gedacht gewesen. Tja.

Momentan arbeite ich erstmal noch daran, die Scanschleife für Funktionen korrekt aufzuknacken. Bisher gibts ja nur neue Befehle.
Mal sehen, was mir da noch einfällt...

Matthias

Benutzeravatar
Jens
User
Beiträge: 1052
Registriert: 23.08.2005, 13:31
Wohnort: D-31582 Nienburg/Weser
Kontaktdaten:

Re: PowerBasic Version 1.01 und 1.02

Beitrag von Jens » 17.04.2012, 17:55

Also ich finde das jetzt schon ganz toll. Vielen Dank Matthias.

Mach weiter so.

Gruß Jens
Wenn du tot bist, dann merkst du das selber nicht. Es ist nur schwer für die anderen. Wenn du blöd bist, dann ist es genauso.
Und: uıɐbɐ ʎɐqǝ uo pɹɐoqʎǝʞ ɐ ʎnq ɹǝʌǝ ɹǝʌǝu ןןıʍ ı
Der ZX81 rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer...

christoph
User
Beiträge: 392
Registriert: 26.08.2012, 18:16
Wohnort: Oschersleben
Kontaktdaten:

Re: PowerBasic Version 1.01 und 1.02

Beitrag von christoph » 28.08.2012, 10:01

hallo,
wegen powerbasic
echt tolle sache
könnte man nicht AmigaBASIC als .p datei programmieren und dann auf dem zx81 laufen zu lassen?
gruß
Christoph
Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört, weise ist derjenige, der die richtige Hälfte wählt.

Benutzeravatar
Jens
User
Beiträge: 1052
Registriert: 23.08.2005, 13:31
Wohnort: D-31582 Nienburg/Weser
Kontaktdaten:

Re: PowerBasic Version 1.01 und 1.02

Beitrag von Jens » 28.08.2012, 10:43

Was ist denn ein Amiga? ;-)

Das Powerbasic ist wirklich eine feine Sache! Das hat Matthias super hinbekommen!!

Greetz und herzlich Willkommen auch von mir
Jens
Wenn du tot bist, dann merkst du das selber nicht. Es ist nur schwer für die anderen. Wenn du blöd bist, dann ist es genauso.
Und: uıɐbɐ ʎɐqǝ uo pɹɐoqʎǝʞ ɐ ʎnq ɹǝʌǝ ɹǝʌǝu ןןıʍ ı
Der ZX81 rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer...

Benutzeravatar
Peter Liebert-Adelt
User
Beiträge: 494
Registriert: 13.03.2004, 23:07
Wohnort: D-31246 Ilsede-Oberg
Kontaktdaten:

Re: PowerBasic Version 1.01 und 1.02

Beitrag von Peter Liebert-Adelt » 28.08.2012, 22:47

Der meint bestimmt einen Amigo, das sind ganz besondere Freundchen :wink:
Die sollen schon des öfteren in sogenannte Affären verwickelt worden sein. :oops:
Nix für ZX81-Freunde. :D

Peter

Benutzeravatar
MatthiasS
User
Beiträge: 114
Registriert: 11.05.2004, 15:29
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: PowerBasic Version 1.01 und 1.02

Beitrag von MatthiasS » 08.01.2013, 23:06

Hallo zusammen,

ich habe Powerbasic nun endlich auch auf meiner eigenen Internetseite aufgenommen. http://www.swatosch.de/zx81
Dort ist auch ein Zip-file mit den kompletten Quellen abgelegt. Wer mag, kann da mal einen Blick hineinwerfen und sich vielleicht an eigenen Ergänzungen oder Änderungen versuchen.

Wir sehen uns...
...in Mahlerts

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4568
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: PowerBasic Version 1.01 und 1.02

Beitrag von PokeMon » 09.01.2013, 00:52

Hallo Matthias,

das ist gut, kann ich zumindest mal meine IDE testen, ob die mit dem Quellcode ohne Probleme zusammenarbeitet und den gleichen Output erzeugt. :D
Und sicher kann ich auch noch die eine oder andere Anregung finden. :wink:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2162
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: PowerBasic Version 1.01 und 1.02

Beitrag von siggi » 30.04.2017, 14:38

Hi Matthias
zu Diplomarbeitszeiten habe ich mit einem DIETZ MINCAL 621 Rechner zu tun gehabt (64K Adressraum, Ram 0-48K, Rest für I/O), der einen Basic-Dialekt names "BASEX" verstanden hat. Das ist eine für Prozeß-Steuerung erweiterte BASIC-Variante, die auch Zeitaufträge und Interrupts verarbeiten konnte (immerhin für 4 User zugleich, und das in den 48K Ram!)

Ich hatte schon mal daran gedacht, das in BASIC zu integrieren: nach Interpretation einer Zeile wird geprüft, ob ein Zeitauftrag (relative oder absolute Zeit) oder Interrupt (z. B. durch Pollen eines 8-Bit-Input Ports für 8 Interrupt-Quellen) anliegt, und der dann statt der nächsten Zeile bearbeitet wird. Vielleicht wäre das ja auch was für Dein BASIC?

Was ich so angedacht hatte:
Zeitaufträge:
AFTER <ticks> GOSUB <nnnn>
EVERY <ticks> GOSUB <nnnn>
AT <absolute time> GOSUB <nnnn>

Interrupts
ON INT <iii> GOSUB <nnnnn>
DISABLE INT <iii>
ENABLE INT <iii>

Gruß
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Benutzeravatar
MatthiasS
User
Beiträge: 114
Registriert: 11.05.2004, 15:29
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: PowerBasic Version 1.01 und 1.02

Beitrag von MatthiasS » 30.04.2017, 21:50

Hi Siggi,
coole Idee!

An sowas habe ich noch gar nicht gedacht. Müsste man nur mit den Zeiten jecht gnädig sein. Soo fix ist der ZX81 ja auch nicht.

Momentan arbeite ich ja an einer recht großen Erweiterung für ZXpand.
Und ich möchte das auch nicht nur auf ZXpand begrenzen. ZXblast, ZXmore und die Vdrives sollten auch davon profitieren können.

Danke erstmal für die interessante Anregung.

Grüße
Matthias

Antworten