"Daycom 3DP-100" von Pollin

allgemeines Geplapper und Bla-Fasel
Antworten
Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2811
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

"Daycom 3DP-100" von Pollin

Beitrag von Paul » 30.12.2015, 17:36

msch hat geschrieben:So, ich habe heute mein neuestes Spielzeug getestet und flux einen "Bumper" für den Raspi Zero gedruckt:

Der Drucker ist ein "Daycom 3DP-100" von Pollin. Falls es von Interesse ist, kann ich meine Erfahrungen mit diesem 3D-Drucker gerne mitteilen.
Auf jeden Fall bitte!!!
Ich habe vor kurzem einen "bezahlbaren" Druckdienstleister ausprobiert (Gehäuse ZX80 3KRAM) und bin wieder mal tief enttäuscht davon.
So werde ich sicher kein ZX80 Gehäuse in Auftrag geben.
Wie Stückelt man eigentlich zwei Gehäusehälften zusammen? Dein Druckraum ist ja "nur" 150mm und das ZX80 Unterteil 220mm.
Liebe Grüße
Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Antworten