Kraftwerk in Dresden im Albertinum

allgemeines Geplapper und Bla-Fasel
Antworten
ingo
User
Beiträge: 558
Registriert: 01.06.2012, 11:27

Kraftwerk in Dresden im Albertinum

Beitrag von ingo » 03.02.2018, 22:58

Hallo zusammen,

gestern war ich kurz entschlossen mit meinem Weibchen in Dresden, die 4 Herren von KRAFTWERK im Lichthof des Albertinum zu sehen: https://www.zdf.de/nachrichten/heute-se ... m-100.html https://www.welt.de/regionales/sachsen/ ... tinum.html
nachdem ich hier kurzfristig verfügbare Karten bekommen habe: https://kraftwerk.tickets.de/de/customer/ticketbox (personalisiert)
Dresden20180202.jpg
Dresden20180202.jpg (54.14 KiB) 555 mal betrachtet
Für ein paar Millisekunden sind wir beide auch zu sehen: http://www.ardmediathek.de/tv/MDR-SACHS ... d=49741128
Einen Eindruck dessen, was wir in 3D mit polarisierten Brillen sehen durften, bekommt man hier:
https://www.youtube.com/watch?v=R_Pfui77wV8
https://www.youtube.com/watch?v=GrryQl3ddgs
https://www.youtube.com/watch?v=km58o0PhpgM
https://www.youtube.com/watch?v=7iXEJOfl-cs
https://www.youtube.com/watch?v=wj3yW8oHLLc
https://www.youtube.com/watch?v=k7K0jWB58zY
https://www.youtube.com/watch?v=XVr7kdS5kC4
https://www.youtube.com/watch?v=rF8qK5g_NCI
https://www.youtube.com/watch?v=vE-aK0lRgi4
https://www.youtube.com/watch?v=fuRtdgSdhn0
https://www.youtube.com/watch?v=JT8LR-5q3aE

Ich bin noch ziemlich "geflashed", wie man wohl neudeutsch sagt.

Viele Grüße

Ingo.

PS: Es lohnt sich, die Ticketbörse https://kraftwerk.tickets.de/de/customer/ticketbox zu beobachten - evtl. kann man für das morgige letzte Konzert in Dresden noch Karten bekommen - erscheinen kurzfristig, man muß sofort zuschlagen. Man muß sich aber zuvor bei tickets.de registriert haben. Bezahlung geht leider nur mit Kreditkarte. Anderswo sollte man keine Karten kaufen, denn diese sind personalisiert - Ausweis wird kontrolliert!
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Solange es keine Künstliche Dummheit mit ihren jeder Vernunft unzugänglichen taktischen Vorteilen gibt, mache ich mir wegen KI keine Sorgen. (auch Peter Glaser)

Antworten