Sinclair Scientific Calculator Emulator auf Tindie

allgemeines Geplapper und Bla-Fasel
Antworten
Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2521
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Sinclair Scientific Calculator Emulator auf Tindie

Beitrag von schombi » 22.06.2018, 19:34


Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2521
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Sinclair Scientific Calculator Emulator auf Tindie

Beitrag von schombi » 30.06.2018, 15:18

Am 22. bestellt, am 23. verschickt und heute aus Amiland (zollfrei) eingetroffen. Ich bin sehr positiv überrascht.
Calculator.jpg
Calculator.jpg (116.61 KiB) 664 mal betrachtet

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2521
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Sinclair Scientific Calculator Emulator auf Tindie

Beitrag von schombi » 01.07.2018, 17:39

Fertig und das Ding funktioniert auf Anhieb, auch wenn der Herr "Don´t RTFM" die Widerstände für das Display auf die falsche Seite gelötet hat (ich nenne es Design-Verbesserung) und die Ausrichtung der Teile teils viel schöner gemacht werden könnte - ich bin aber schon froh ihn so hinbekommen zu haben - ein Perfektionist werde ich wohl nie. Nichtsdestotrotz hat mir dieses Projekt viel Spass gemacht.
calc1.jpg
calc1.jpg (71.5 KiB) 634 mal betrachtet
calc2.jpg
calc2.jpg (72.86 KiB) 634 mal betrachtet

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1574
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: Sinclair Scientific Calculator Emulator auf Tindie

Beitrag von ZX-Heinz » 01.07.2018, 20:52

Hallo schombi,
sieht toll aus!
schombi hat geschrieben:
01.07.2018, 17:39
die Widerstände für das Display auf die falsche Seite gelötet hat (ich nenne es Design-Verbesserung)
Da gebe ich Dir Recht! Widerstände von unten würden häßliche Drahtenden herausragen lassen. Gut, bei gekonntem Löten könnte man da auch Kügelchen formen, aber so sieht das auch super aus.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2521
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Sinclair Scientific Calculator Emulator auf Tindie

Beitrag von schombi » 02.07.2018, 09:02

Danke, Heinz.

Der Rechner lässt sich übrigens auch über den USB-Port des Arduinos mit "Saft" versorgen.

Das Handbuch zum Original findet man auf: https://www.keesvandersanden.nl/calcula ... ntific.php
und hier
https://www.keesvandersanden.nl/calcula ... inside.php
gibt es noch ein paar schöne Bilder der Hardware.

Antworten