Mein +3 ist fertig!

allgemeines Geplapper und Bla-Fasel
Antworten
Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 411
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Mein +3 ist fertig!

Beitrag von Eratosthenes » 02.01.2019, 19:44

Moin, moin!

Der 48k war mein Traumcomputer. Er wurde frühzeitig gegen den Nachfolger getauscht.

Dies war der +3. Inzwischen habe ich meinen in einen "ziemlich guten" Zustand gebracht! Siehe unten.
Er ist nahezu wie neu, funktioniert einwandfrei, hat eine SD Karte implementiert bekommen und macht mir einen Haufen Spass... :D

Bild
https://i.ibb.co/smq9QFR/Plus3-21-9.jpg

Was war Euer Traumcomputer in den frühen 1980ern?
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Was JEDER weiß: Pessimisten sind Optimisten mit Erfahrung.

Benutzeravatar
cha05e90
User
Beiträge: 77
Registriert: 24.08.2017, 10:02
Kontaktdaten:

Re: Mein +3 ist fertig!

Beitrag von cha05e90 » 04.01.2019, 11:46

Eratosthenes hat geschrieben:
02.01.2019, 19:44
Was war Euer Traumcomputer in den frühen 1980ern?
Naja, bei mir ist und bleibt das der Sinclair ZX Spectrum 128 (Toastrack).

Bild
+/+/48K/128

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 411
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: Mein +3 ist fertig!

Beitrag von Eratosthenes » 04.01.2019, 19:26

Ja, ... - Schick!

Mich hat der 128er damals nicht so beeindruckt. Als ich dann den +3 gesehen habe, hat mir gefallen, dass das Diskettenlaufwerk eingebaut war und dass das Gerät eine "ordentliche" Tastatur hat.

Als er herauskam, war ich allerdings schon bei den 16 Bittern angekommen.
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Was JEDER weiß: Pessimisten sind Optimisten mit Erfahrung.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2928
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Mein +3 ist fertig!

Beitrag von Paul » 04.01.2019, 21:19

Mein absoluter Traumrechner war der ZX80. Er war der einzige mir bekannte Computer der wenigstens annähernd bezahlbar schien. Alles andere war unerreichbar teuer.
Ich konnte ihn mir allerdings erst leisten als er für 20hfl bei Vogelsang in Heerlen verramscht wurde.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Antworten