Sinclair APC 386SX

allgemeines Geplapper und Bla-Fasel
Antworten
Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2648
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Sinclair APC 386SX

Beitrag von schombi » 17.01.2019, 19:09

Der eine oder andere mag es schon auf FB gesehen haben, aber ich wollte Euch meinen "Neuzugang"* nicht vorenthalten. Amstrads letzter Versuch noch etwas aus dem Markennamen Sinclair zu machen und so haben sie ihren 3386 PC umgelabelt zu Sinclair APC 386SX. Seit kurzem läuft er wieder mit originalem Monitor, 3.5" & 5.25" Floppy und HDD. Satte 4 MB an RAM hat er und immerhin 20 MHz; bislang kannte ich 386SX Prozzis nur mit 16 MHz. MS-DOS 6.22 oder wahlweise Windows 3.11 laufen drauf. Der DOS Spectrum Emulator Z80 4.0 bringt aber nur 2/3 der Speccygeschwindigkeit... :D

APC_1.jpg
APC_1.jpg (94.29 KiB) 741 mal betrachtet
APC_2.jpg
APC_2.jpg (53.06 KiB) 741 mal betrachtet
Wty.jpg
Wty.jpg (206.25 KiB) 741 mal betrachtet

* in Anführungszeichen, weil 4Reparatur und Restaurierung knapp 5 Jahre gekostet haben.

Benutzeravatar
Baert
User
Beiträge: 225
Registriert: 27.07.2014, 20:05

Re: Sinclair APC 386SX

Beitrag von Baert » 18.01.2019, 21:03

So einen habe ich auch. Ich weiß aber nicht, ob ich ihn aufbauen (restaurieren) soll?!?

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1560
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Sinclair APC 386SX

Beitrag von tokabln » 18.01.2019, 22:26

Hallo schombi,

mach doch mal Foto's von innen und so das man etwas mehr sehen kann... also auch den Bildschirm etc...

Wünsche ein schönes Wochenende
Lieben Gruß Torsten
BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2648
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Sinclair APC 386SX

Beitrag von schombi » 19.01.2019, 06:09

Ja, mach ich - das waren nur schnelle Schnappschuesse am Abend im Keller mit miesem Licht.

Hier ist schon mal ein Bild eines ausgebauten Mainboards:
Bild

@Baert: Ich finde der Rechner hat was und ist zudem selten. Tatsaechlich stellt sich beim Arbeiten mit einem richtigen DOS Rechner ein gewisses Nostalgiegefuehl ein (gepaart mit Entsetzen darüber, was man alles ueber Autoexec.bat und Config.sys etc. vergessen hat).
Zuletzt geändert von schombi am 19.01.2019, 15:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1560
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Sinclair APC 386SX

Beitrag von tokabln » 19.01.2019, 09:24

Zu Deinem Kommentar an Baert:

Geht mir auch gerade so. Ich bastel gerade an einem alten Rechner, denn ich habe relativ günstig 4 Wechselrahmen für Festplatten bekommen. Darüber hinaus zwei alte ZIP100 Laufwerke, davon eins mit SCSI. Daraufhin habe ich für knapp 10 Euro einen Adaptec 2940 SCSI Controller über eBay von einem Händler bekommen und bin nun dabei den Rechner, bzw. die Wechsellaufwerke mit verschiedenen Betriebssystemen auszustatten. PC DOS, WfW 3.11, Win98...

Geht alles nur sehr langsam voran, zum einen wegen einer sehr schweren Bronchitis (gehe immer wieder ins Bett) zum anderen weil wie Du schon geschrieben hast vieles in Vergessenheit geraten ist. Aber es kommt langsam wieder.

Löten geht,wegen der Husterei gerade überhaupt nicht, deshalb liegt mein APU Projekt gerade auf Eis :(
Lieben Gruß Torsten
BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 4024
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Sinclair APC 386SX

Beitrag von msch » 19.01.2019, 14:58

Den 386SX gab es sogar bis 33 MHz. Ein echter Sinclair ist das natürlich nicht mehr, das waren ja schon die letzten Spectrum-Modelle nicht mehr, aber ein schönes Teil für Sammler. Ich habe ja auch so einen Exoten, einen PC200 mit 8086 CPU ;-)
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2648
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Sinclair APC 386SX

Beitrag von schombi » 19.01.2019, 15:15

Oh, ein PC200 ist natuerlich toll, den haette ich auch gerne in meiner Sammlung.

Ach ja, der Dallas Chip war natuerlich platt, war aber gottseidank gesockelt und Ersatz bekommt man noch. Ueber die Tastaturprobleme huellen besser wir den Mantel des Schweigens; wieder ein technisches Design-Verbrechen vom Amstrad. Etwas richtig anders, teils beknackt zu bauen, das hatten sie echt drauf...

Besonders gefreut hat mich, meinen alten Freund Norton Commander auf der Festplatte gefunden zu haben. Ich arbeite an meinem heutigen PC auch nur mit Total Commander, also hat mich dessen Grossvater Norton Commander sehr gepraegt.

Mein Sohn liebt Gorilla.bas, das Spiel hatte ich ebenfalls voellig vergessen.

@Torsten: Gute Besserung!

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 4024
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Sinclair APC 386SX

Beitrag von msch » 19.01.2019, 18:51

Oh ja, der Norton Commander. Wenn ich mir Finder (Mac) und Explorer (Windows) so ansehe, an die Usability des NC kommen beide nicht ran. Zum Glück gibt es auf beiden Plattformen Alternativen.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Baert
User
Beiträge: 225
Registriert: 27.07.2014, 20:05

Re: Sinclair APC 386SX

Beitrag von Baert » 20.01.2019, 01:40

Auf Windows habe ich sehr gerne Total Commander genutzt. Auf dem Mac ist es Forklift.

Für die nostalgischen Momente habe ich mir einen 486er zusammengebaut, darin ist auch ein
ZIP Drive enthalten. Die habe ich für so gut wie alle meine Systeme (Mac, 486, Falcon, Amiga).
Nur meine Sinclair Lieblinge haben keine, die brauchen sie aber auch nicht :)

Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 918
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

Re: Sinclair APC 386SX

Beitrag von dhucke » 22.01.2019, 08:36

@schombi,
zu schade, daß ich vor kurzem ausgeräumt habe. Die RAM Stangen für diesen Rechner hatte ich noch achtfach herumliegen, nachdem sie nicht mal in Ebay für einen Euro weggingen, hab ich sie entsorgt :-(

Wahrscheinlich wisst ihr das; der Norton Commander hatte ein tolles Feature, mit einem Parallel- oder gekreuzten seriellen Kabel kannst du mit einem zweitem Rechner eine einfache Datenverbindung aufbauen.
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2648
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Sinclair APC 386SX

Beitrag von schombi » 22.01.2019, 08:40

@Dieter: Ja, solche Situationen kenne ich. Etwas weggeschmissen oder verkauft, schon braucht man es... :)

Mein Rechner ist ja mit 4 MB gesegnet. Ich frage mich, ob er je mehr verkraftet haette, aber ich finde einfach keine Dokumentation zum APC386SX bzw. zu seinem Zwilling Amstrad 3386. In Cambridge haben sie anscheinend etwas http://www.computinghistory.org.uk/det/ ... ce-Manual/, aber leider nicht zum Download.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2892
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Sinclair APC 386SX

Beitrag von Paul » 22.01.2019, 09:54

Dann frag doch mal in Cambridge an.
Die geben ja extra eine referenceID an. Wahrscheinlich schicken sie dir einen scan.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 4024
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Sinclair APC 386SX

Beitrag von msch » 22.01.2019, 10:46

Der adressierbare Speicher bei. 386SX beträgt max. 16 MB. Viele Mainboard liessen sich aber nicht so weit aufrüsten. Kann gut sein, dass bei 4 MB Schluss ist, zumal er nur 4 SIM-Steckplätze hat.
Edit: hier
http://referentiel.nouvelobs.com/archiv ... 25_141.pdf
Sieht man, dass er auf 16 MB erweiterbar ist. Du benötigst also 4 x 4 MB SIMs.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Antworten