8Bit-Wiki in Not ....

allgemeines Geplapper und Bla-Fasel
Antworten
Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 970
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

8Bit-Wiki in Not ....

Beitrag von dhucke » 26.05.2019, 14:11

Hallo ihr lieben!

Unser Pokemon (Karl) betreibt seit etwa sechs Jahren zuverlässig die Webseite www.8bit-wiki.de. Dafür an dieser Stelle auf jeden Fall ein ganz grosses DANKE SCHÖN!!!

Karl berichtet nun vermehrt von Problemen, die mit dem Programm TYPO im Zusammenspiel mit seinem Webserver stehen, seine Mail und weitere Erklärungen sind nachfolgend noch zu lesen. Im Grunde suchen wir jemanden, der die 8 Bit Wiki übernehmen könnte, da Karl durch seinen Beruf auch zeitlich mittlerweile kaum noch in der Lage ist, die Webseite zu pflegen / zu warten.
Ich selbst bin der Urheber der 8Bit-Wiki, das darf ich wohl behaupten. Aber ich bin von meinen Kenntnissen nicht annähernd in der Lage, einen Webserver aufzusetzen, ein sinnvolles Dateisystem zu finden und eine solche -ich nenne sie jetzt mal so- Web-Datenbank zum laufen zu bekommen.
Hier zuhause könnte ich die 8bit-Wiki nicht lokal betreiben, da diese mit meinen dörfischen 2100 / 800 KBit nur absolut unterirdisch langsam aufgerufen werden könnte.

Wir überlegen momentan noch einige andere Ideen, aber die folgende Frage möchte ich hier mal stellen:
Gibt es jemanden unter euch, der sich grundsätzlich bereit und in der Lage fühlen würde, die 8Bit-wiki zu übernehmen? Diese Person ist nicht an das bisherige Setup mit Typo3 und Ubuntu gebunden, nur ist natürlich die Übernahme der bisherigen "Datenbank" sinnvoll.

Nachfolgend Auszüge aus Karls Mails:

ich habe jetzt nochmal einige Tage investiert um TYPO3 auf meinem neuen Server zu installieren - ist mir aber leider nicht gelungen.
Ich stosse immer auf kryptische Fehlermeldungen sowohl bei der Version 6.1 als auch bei der aktuellen Version.
Keine Ahnung aber die Software ist irgendwie "biestig".
Das alte TYPO3 läuft nicht unter aktuellem Betriebssystem (Ubuntu 18/PHP 7.2).

Vielleicht findest Du jemand, der die Lösung betreuen kann oder was Alternatives auf die Beine stellt.
Vielleicht wäre auch GIT eine Alternative.
.... ......
Sagen wir mal so - es ist schwer (oder aufwändig) für mich lokal zu testen, ob das spezielle Modul in der aktuellen TYPO3
Version läuft resp. in einer halbwegs aktuellen Version. Die aktuellste wird wahrscheinlich gar nicht laufen, weil das Modul
nicht aktualisiert wird. Ist leider so, TYPO3 hat nur im Vergleich wenige CORE Module, die vom Entwickler Team gepflegt werden
und einige hunderte oder mittlerweile auch an die tausend Module von eigenständigen Entwicklern, die ihre Entwicklung anderen
zur Nutzung zur Verfügung stellen, ohne jedoch irgendeine Garantie dafür zu geben, schon gar nicht dass das ständig angepasst
und aktualisiert wird.

Lokal ist das auf meiner Maschine schwer zu testen, weil ich zwar die Server Version von Ubuntu parallel in einer Instanz laufen
lassen kann, aber über den Browser zwischen den Instanzen keine direkte Verbindung bekomme. Sei es drum.
Ich habe mich entschlossen, einfach parallel einen neuen virtuellen Server zu beantragen und einfach nacheinander die alten
Webserver umzuziehen. Da kann ich dann TYPO3 neu installieren und das Modul testen - keine Ahnung ob es läuft.
Für eine kurze Zeit kann ich das parallel laufen lassen, kostet mich aber jeden Monat Geld also keine Dauerlösung.

Zum Glück ist das Modul in TYPO3 Datenbankbasiert auf mySQL und die Daten können wir jederzeit exportieren und woanders
wieder importieren. Also Dateipfade/Strukturen und die Beschreibungen.
Man müsste für den Fall, dass es nicht läuft, dann entweder
ein ähnliches Modul suchen oder ggf. auch selbst was programmieren. Da glaube ich nur wenige Inhalte auf TYPO3 angelegt wurden
(also die statischen Seiten) ist man an TYPO3 nicht gebunden und könnte auch irgendwas anderes auf php Basis nehmen.
Zur Not könnte man eine Art "Browser" auch selbst programmieren, also da in einem Verzeichnis zu blättern. Wobei es da vermutlich
irgendwas gibt.
..... Ich möchte aber die Verantwortung für den Betrieb hier nicht auf Dauer übernehmen, irgendwie ist es ja auch Dein Baby.



Kommt bei Interesse bitte auf mich zu.

Viele Grüße von Dieter
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2713
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: 8Bit-Wiki in Not ....

Beitrag von schombi » 31.05.2019, 12:32

Hmm, das klingt alles nicht so schön. Ich habe von Linux, Webservern und Scripten absolut keine Ahnung, so dass ich hier leider nicht helfen kann.

Hoffe Du findest jemanden, denn die 8-Bit Wiki ist echt super. Und obwohl ich einen Teil des Contents beisteuere, suche ich manchmal selber dort nach Dateien :)

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1779
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: 8Bit-Wiki in Not ....

Beitrag von ZX-Heinz » 07.06.2019, 10:16

:( :( :( Nun scheint es passiert zu sein. Ich konnte 8Bit-Wiki heute nicht mehr öffnen. :( :( :(
An dieser Stelle zuerst vielen Dank an dhucke für Entwicklung und Pflege der Datenbank und besten Dank an Pokemon für hosting. Es wäre schön, wenn sich nun ein alternativer Weg finden ließe. Ich wäre auch gern bereit, einen gewissen Jahresbetrag für die Nutzung zu zahlen. Vielleicht könnte dies ein Modell sein?

Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 970
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

Re: 8Bit-Wiki in Not ....

Beitrag von dhucke » 07.06.2019, 18:07

Hallo in die Runde,

die 8Bit Wiki ist aktuell nicht erreichbar, das hat aber eher nichts mit dem obigen Hilferuf zu tun. Ich habe Karl bereits angeschrieben, er muss wahrscheinlich ienen Server neu starten.

Viele Grüße von Dieter
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Antworten