Hilfe gesucht: Mitsumi D359M3D zerlegen

allgemeines Geplapper und Bla-Fasel
Antworten
Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2953
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Hilfe gesucht: Mitsumi D359M3D zerlegen

Beitrag von Paul » 03.10.2019, 11:57

Hallo Leute,
Ich benötige eure Hilfe.
Ich habe von diesen Laufwerken 20 Stück, neu in OVP.
Jetzt finde ich im Netz etliche schöne Umbau Anleitungen für MSX, Amiga, ST und so weiter. Also wie man das Driveselect umlegt, disk change und ready Signale bekommt. Aber nirgendwo wird gezeigt wie ich diese Biester öffnen kann damit ich an die Platine komme.
Alles easy bis auf die eine blöde Schraube die vom Auswurfknopf verdeckt ist. Keine Ahnung wie ich da dran kommen soll. Vor Jahren hatte ich zu diesem Zweck mal eins zerlegt. Das war irre aufwändig und chance auf einen Zusammenbau lag bei 0%.
Wenn jemand mir einen Tipp geben kann wäre ich echt dankbar.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
sbetamax
User
Beiträge: 561
Registriert: 04.03.2006, 22:01
Wohnort: Deutschland / Hessen / Nidda
Kontaktdaten:

Re: Hilfe gesucht: Mitsumi D359M3D zerlegen

Beitrag von sbetamax » 03.10.2019, 14:35

Hi,
meist ist die Frontblende nur geklipst. Wenn die ab ist müsstest du an die Schraube kommen. Falz ich das falsch versteh, mach mal ein paar Bilder.
Gruß Stephan
_______________
ZX80 (nachbau), ZX81, ZX 2000, ZX NU, IQ8300, ZX Spectrum, ZX Spectrum plus, ZX Spectrum 128, Harlequin, C64

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2953
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Hilfe gesucht: Mitsumi D359M3D zerlegen

Beitrag von Paul » 03.10.2019, 16:58

Floppy von vorne "eingelegte Diskette"
Floppy von vorne "eingelegte Diskette"
IMG_20191003_165507_resized_20191003_045555348.jpg (50.11 KiB) 192 mal betrachtet
Es ist natürlich keine Disc drin, aber der Schlitten ist so eingerastet als wenn eine drin wäre, der Auswurfknopf also ganz herausgefahren
Rechts unter dem Metall sieht man den Kopf einer Schraube die das untere Abschirmblech festhält.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2953
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Hilfe gesucht: Mitsumi D359M3D zerlegen

Beitrag von Paul » 03.10.2019, 17:15

Schraube von unten
Schraube von unten
IMG_20191003_170145_resized_20191003_050220926.jpg (56.64 KiB) 190 mal betrachtet
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
sbetamax
User
Beiträge: 561
Registriert: 04.03.2006, 22:01
Wohnort: Deutschland / Hessen / Nidda
Kontaktdaten:

Re: Hilfe gesucht: Mitsumi D359M3D zerlegen

Beitrag von sbetamax » 04.10.2019, 21:28

Ahhhh, jetzt
und ich dachte du meinst hinter dem Plastik.
Das sieht in der tat nicht so einfach aus. Ich denke du musst den Diskhalter ausbauen.
Gruß Stephan
_______________
ZX80 (nachbau), ZX81, ZX 2000, ZX NU, IQ8300, ZX Spectrum, ZX Spectrum plus, ZX Spectrum 128, Harlequin, C64

Antworten