Spectrum NEXT Erweiterung

SPC Club Forum
Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2625
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Paul » 23.04.2017, 14:47

So ich fange dann mal an.
Für die Speichererweiterung benötigt man
AS7C34096 RAM Bausteine in der Geschwindigkeit 10 ns und Bauform SOJ36.

Für die RealTimeClock benötigt man:
DS1307 Uhrenbaustein in DIP8
sowie
Standard 32.768kHz Quartz Crystal
und einen Batteriehalter für die Backup Knopfzelle CR2032 den ich leider noch nicht identifiziert habe.
Wenn ihn jmand identifiziert dann bitte hier posten :wink:
Edit:
Es könnte ein DS1092-06-B6P sein.
Der WIFI Adapter wird wohl ein ESP8266 sein den gibt es bei Reichelt auch für knapp das doppelte :roll:

Liebe Grüße
Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Luzie
User
Beiträge: 595
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Luzie » 24.04.2017, 08:06

Paul hat geschrieben:
23.04.2017, 14:47
und einen Batteriehalter für die Backup Knopfzelle CR2032 den ich leider noch nicht identifiziert habe.
Wenn ihn jmand identifiziert dann bitte hier posten :wink:
Edit:
Es könnte ein DS1092-06-B6P sein.
Hier das Bild, das Victor Trucco bei FB gepostet hat für den Batteriehalter, ist doch etwas anderster:
18118913_1437818939603417_8128853386494505551_n.jpg
18118913_1437818939603417_8128853386494505551_n.jpg (29.45 KiB) 2248 mal betrachtet

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2625
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Paul » 24.04.2017, 10:22

Danke dann ist das dieser:
Sparkfun Halter
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3595
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von msch » 24.04.2017, 11:06

Paul hat geschrieben:
23.04.2017, 14:47
Der WIFI Adapter wird wohl ein ESP8266 sein den gibt es bei Reichelt auch für knapp das doppelte :roll:
Ja, und der ist zumindest auf dem Prortotype Board etwas unegwöhnlich positioniert:

https://ksr-ugc.imgix.net/assets/015/93 ... c91106a772
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 261
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Eratosthenes » 29.05.2017, 19:33

Moin, moin!

Falls jemand von Euch eine Sammelbestellung plant, nehme ich:
- das RAM um auf Vollausstattung aufzurüsten (2*)
- den Rest ein Mal

In diesem Sinne...

der Eratosthenes

P.S.: Was glaubt Ihr: Wie gut wird das Board in 'nen 48k Gehäuse passen?
P^2.S.: Die CR2032 brauche ich nicht unbedingt. Davon habe ich noch ein-, zwei Dutzend... :D
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Meine derzeitige Meinung zum Next <klick>

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2625
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Paul » 29.05.2017, 19:41

Meine Erweiterungs- Sachen habe ich bereits.
Da die Boards aber nun mit 1MB statt 512 K kommen habe ich wohl 1 MB übrig.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 261
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Eratosthenes » 29.05.2017, 19:54

Hi Paul,

bist Du bei dem Treffen im September? - Falls ja: Behalt die überzähligen RAMs bis dahin...
(Wir werden Uns sicher handelseinig... :D )

Dir einen schönen Abend noch.

der Eratosthenes
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Meine derzeitige Meinung zum Next <klick>

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2625
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Paul » 29.05.2017, 20:15

Ja ich bin in Wittenberg und reserviere dir die RAM Bausteine.
Von den Uhrbausteinen und Quarzen habe ich je 8 übrig. Die waren im 10er pack billiger als einzeln.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 261
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Eratosthenes » 29.05.2017, 20:21

Moin Paul,

- RAMs
- Quarz
- Uhr

=> Schon drei Gründe für mich dort aufzulaufen! :D

In diesem Sinne...

der Eratosthenes

P.S.: Nachtrag
Angebot an die "just the board" Runde:
Ich besorge, für das Treffen in Wittenberg ein- oder zwei Dutzend Pfostenleisten inkl. passender Speaker für alle Hardcore Fans unter Euch.
Dort werde ich dann jedem, der es möchte, einen LAUT-Sprecher auf's Board machen.

(Falls sich noch jemand findet, der ein Dutzend kleiner Schalter mitbringt (das Gehäuse dürfte nach dem Umbau ja schon genug zusätzlicher Löcher haben), verdrahte ich auch den Schalter mit... ;-> ;-) )
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Meine derzeitige Meinung zum Next <klick>

Luzie
User
Beiträge: 595
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Luzie » 29.05.2017, 22:44

Hallo Paul,

ich bin auch bitte auf deiner Liste (Speaker) "für Wittenberg" dabei und hoffe, wir haben das Next Board bis dahin bekommen :-)

Danke & Gruß,

Bernhard

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 261
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Eratosthenes » 30.05.2017, 00:03

Hi Luzie,

ich war "der Typ", der angeboten hat, die Lautsprecher samt Pfostenleiste mitzubringen... :D

In diesem Sinne...

CU der Eratosthenes
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Meine derzeitige Meinung zum Next <klick>

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2625
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Paul » 30.05.2017, 06:06

Eratosthenes hat geschrieben:
29.05.2017, 20:21
P.S.: Nachtrag
Angebot an die "just the board" Runde:
Ich besorge, für das Treffen in Wittenberg ein- oder zwei Dutzend Pfostenleisten inkl. passender Speaker für alle Hardcore Fans unter Euch.
Dort werde ich dann jedem, der es möchte, einen LAUT-Sprecher auf's Board machen.

(Falls sich noch jemand findet, der ein Dutzend kleiner Schalter mitbringt (das Gehäuse dürfte nach dem Umbau ja schon genug zusätzlicher Löcher haben), verdrahte ich auch den Schalter mit... ;-> ;-) )
Statt des Schalters bevorzuge ich eine (weitere) Klinkenbuchse. Damit kann man den Beeper sowohl abstellen (leerer Stecker) oder auch verstärken (aktivboxen) :wink:
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Luzie
User
Beiträge: 595
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Luzie » 30.05.2017, 16:29

Über Klinke führe fände ich auch die bevorzugte Lösung.

Wegen dem Beeper / Speaker / Lautsprecher / Impedanz schrieb Victor Trucco unter:

Beeper impedance http://www.specnext.com/forum/viewtopic.php?f=6&t=179

1-inch piezzo type 16R
Or the one in black plastic. It´s the same impedance

Wurde so auch in die "The unofficial ZX Spectrum Next glossary" aufgenommen, die unter: http://iskric.si/specnext/ zu finden ist.

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 261
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Eratosthenes » 30.05.2017, 18:34

Moin, moin!

Ich weiß ja nicht, aber vielleicht kann man den Speaker, wie laut Netz ja auch die TV Norm, über die Einstellungen des Next aktivieren/deaktivieren.

Schaltet der Klinkenstecker der Platine den Lautsprecher nicht aus, benötigt man vermutlich noch ein paar Bauteile mehr, um den Lautsprecher abzuschalten. In diesem Falle würde ich die Variante mit einem einfachen Schalter vorziehen. Man hat eh schon genug Löcher ins Gehäuse gebohrt. Da kommt es auf eins mehr- oder weniger nicht mehr an...

Einen passenden Lautsprecher samt Stecker wird man suchen müssen.

Mal sehen, wie das Board aussieht/-funktioniert, "wenn/falls" es ankommt... :)

In diesem Sinne...

der Eratosthenes
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Meine derzeitige Meinung zum Next <klick>

Luzie
User
Beiträge: 595
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Luzie » 17.07.2017, 00:18

Paul hat geschrieben:
23.04.2017, 14:47
AS7C34096 RAM Bausteine in der Geschwindigkeit 10 ns und Bauform SOJ36.
Hallo Paul, ist das der? Wobei der auf -10TIN endet anstatt -10JCN, Stückpreis 2,50 EUR inkl. Versand aus China:
http://www.ebay.de/itm/AS7C34096A-10TIN ... Sw5cNYLS1J
Update---> Der -10TIN ist wohl falsch, hat ein anderes Gehäuse, nämlich: TSOP II-44

Hier wird das schön verglichen: http://www.mouser.de/Alliance-Memory/SR ... ptZ1yx7ta0

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2625
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Paul » 17.07.2017, 06:20

Hallo Luzie
Gerade beim RAM würde ich abwarten weil dort eine Änderung vorgesehen ist. Es soll ja eine steckbare Lösung werden. Das sich der RAM Typ nicht ändert wurde nie explizit gesagt.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Luzie
User
Beiträge: 595
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Luzie » 17.07.2017, 15:31

Ok, Danke für den Hinweis Paul!

Da warte ich wohl besser ab :-)

Luzie
User
Beiträge: 595
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Luzie » 07.09.2017, 21:03

Hier gibt mal ein Bild der RAM-Sockel:

https://www.specnext.com/forum/viewtopic.php?f=4&t=734

Luzie
User
Beiträge: 595
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Luzie » 13.10.2017, 22:02

Ich habe mir mal zwei dieser RAM-Chips bei ebay ( http://www.ebay.de/itm/IC-K6R4008V1D-JI ... 1533025937 ) bestellt
(a 3,36 EUR inkl. Versand aus Shenzhen, China):

SAMSUNG K6R4008V1D-JI10

Diese sollen kompatibel zum Board für die Speicheraufrüstung sein laut:
https://www.specnext.com/forum/viewtopi ... JI10#p4719
https://www.specnext.com/forum/search.p ... sf=msgonly

Die Aufrüstanleitung ist ja hier zu finden:
https://www.specnext.com/forum/viewtopi ... =734#p4606 (mit Hinweis Sockel=40 Pins, Chips=36 Pins!)
https://www.specnext.com/forum/viewtopi ... =738#p4680

Update 04.11.2017: Die beiden RAMs sind heute bei mir angekommen!

Luzie
User
Beiträge: 595
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Luzie » 06.12.2017, 13:24

Muss mich mal mit einem Netzteil für den Next versorgen,

was haltet ihr davon (Preis derzeit 9,99 EUR bei AMAZON.DE):

https://www.amazon.de/gp/product/B01GRS5V8E/
LEICKE Netzteil 9V 2A | Ladegerät 18W, Steckerpolung Außen minus -(+ Innen plus | für Drucker, Scanner, Switch, Router | Universeller Einsatz

Produktbeschreibung:
Größe:9V 2A 18W Wandnetzteil - Typ A

Hochwertiges 9V - Netzteil für vielfältige Anwendungen inklusive Stromkabel

Technische Details:
• Netzteil mit 18 Watt Ausgangsleistung für vielfältige Anwendungen wie NAS, Router, Embedded-Systeme, Bildschirme, IT-Zubehör etc.
• Eingang: 100-240 V~ 50-60 Hz
• Ausgang: 9 V, 2 A
• Steckermaße: 5,5 x 2,5 mm
• Stecker-Polarität: Außen - (Minus); Innen + (Plus)

Besonderheiten der kostengünstigen Produktreihe LEICKE Eco-Netzteil:

• Mit dem LEICKE Eco-Netzteil wird der Wirkungsgrad nachhaltig so angehoben, dass der Endverbraucher verringertem Gesamt- Stromverbrauch erwarten kann
• Senkung des durchschnittlichen Verbrauchs bei Nullbelastung auf unter 0,5 Watt durch neue Technologie
• Umweltbewusste Verpackung nach dem LEICKE Eco-Packaging-Prinzip (Frustfreie Verpackung)
• Extra leichtes LEICKE-Design
• Enthält keine Schwermetalle oder andere Schadstoffe - entspricht EU-Norm RoHS

Unterschiede zu herkömmlichen Netzteilen von anderen Markenherstellern und No-Name-Produzenten:

• Ausgestattet mit Überspannungs-, Kurzschluss- und Temperaturschutz
• LEICKE ULL-Technologie: Alle LEICKE Eco-Netzteile sind mit der LEICKE Ultra-Long-Life-Technologie (ULL) ausgestattet
• LEICKE SolidPower II (SP2): Auch bei Spannungsänderungen zwischen 100 V und 240 V garantiert Ihnen die LEICKE SolidPower-Technologie eine konstante Ausgangsspannung.

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 907
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von tofro » 06.12.2017, 13:44

Genau dasselbe habe ich im Zulauf für meine Platine. Daher hoffe ich zumindestens, dass es paßt. Eine der ersten Tätigkeiten damit wird wohl sein, dass ich den Stecker gelb oder Orange anmalen werde, damit er nicht in der falschen Buchse eines Spectrum landet... (Von daher war's wahrscheinlich eine doofe Idee, ausgerechnet diesen Stecker zu nehmen...)

Tobias
“Computers, huh? I've heard it all boils down to just a bunch of ones and zeroes.... I don't know how that enables me to see naked women, but however it works, God bless you guys.” - King of Queens

Luzie
User
Beiträge: 595
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Luzie » 06.12.2017, 13:49

tofro hat geschrieben:
06.12.2017, 13:44
Eine der ersten Tätigkeiten damit wird wohl sein, dass ich den Stecker gelb oder Orange anmalen werde, damit er nicht in der falschen Buchse eines Spectrum landet... (Von daher war's wahrscheinlich eine doofe Idee, ausgerechnet diesen Stecker zu nehmen...)
Gute Idee. Und das stimmt, die hätten wohl besser einen anderen Stecker genommen, damit man das nicht verwechseln kann. Wie lernt man in jeder Sicherheitsbeauftragten-Schulung: Wenn ein Unglück technisch verhindert werden kann, dann sollte man das auch möglichst tun.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2271
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von schombi » 06.12.2017, 14:09

Das Leicke-Netzteil habe ich mir auch für den NEXT geholt. Ich habe bereits die 12V Version davon im Einsatz und die Marke macht bzgl. der Qualität einen guten Eindruck. Einzig der "Samtbeutel", in dem das Netzteil kommt, lässt vielleicht manchen auf einen anderen Inhalt hoffen/schliessen, weil er sowas schon irgendwo in einem Nachtkästchen gesehen hat... :oops:

Spaß beseite, ich bin mit der 12V Variante sehr zufrieden und denke ich werde es auch mit der 9V Version sein.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2625
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Paul » 06.12.2017, 14:16

Weil mein Blauer Engel mir das Spectrum Netzteil übel genommen hatte sind meine Spectrum Netzteile alle ROT markiert.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Luzie
User
Beiträge: 595
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Spectrum NEXT Erweiterung

Beitrag von Luzie » 10.12.2017, 14:52

Was haltet ihr von der Idee mit der Diode:
2017-12-10 14-51-08_(1) ZX Spectrum Next.png
2017-12-10 14-51-08_(1) ZX Spectrum Next.png (449.08 KiB) 754 mal betrachtet

Antworten