Smart Card für Spectrum

SPC Club Forum
Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 722
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Smart Card für Spectrum

Beitrag von Jungsi » 18.10.2014, 14:08

Ist schon heftig was es zur Zeit alles für Projekte für den Spectrum gibt:
http://www.retroleum.co.uk/electronics- ... -spectrum/
Da der Preis niedrig ist, hab ich mich schon mal vormerken lassen :-)
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3793
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von msch » 18.10.2014, 14:32

Da warst Du wohl schneller, ich wollte das eben auch posten ;-)

... A simple to use snapshot game loader and as such it features a Kempston compatible joystick interface, SD card slot and reset button – making it simple to pick and play your favourite games from a menu right from power on.
... it is also a multi-ROM switcher – the onboard flashRAM can hold sixteen 16K ROMs and these can be selected from a menu, with the default ROM being freely selectable. The supplied firmware includes a ROM manager program to load, copy and erase the ROM images in the flashRAM. The interface also features 128 KB of SRAM and an NMI button.
Auch auf diesem Interface ist wieder ein Xilinx CPLD zu finden. Das scheint sich durchzusetzen.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 722
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von Jungsi » 04.11.2014, 09:10

Die Smart Card ist fertig und unterwegs zu mir :-)
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3793
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von msch » 04.11.2014, 20:13

Meines ist heute angekommen, zusammen mit einem RAM Turbo Interface ohne ROM Socket (dafür mit Reset-Taster). Ich wusste gar nicht, dass es zwei Versionen des RAM Turbo gab. Man lernt nie aus...
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2467
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von schombi » 04.11.2014, 21:37

Vom RAM Turbo gibt es viele Spielarten. Mit ROM Slot, ohne ROM Slot, mit Reset Taster, ohne Reset Taster; in jeder denkbaren Konfiguration. Das ist auch der Grund, weswegen ich kein RAM Turbo kaufe, bei dem die ROM Slot Abdeckung auf dem Verkaufsbild geschlossen ist - sehr verdächtig!

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 722
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von Jungsi » 08.11.2014, 18:55

Dieses Interface funktioniert wirklich hervorragend - es kann zwar "nur" mit Snapshots umgehen, was aber kein Problem darstellen sollte.
Die Snapshots können in Verzeichnissen sortiert werden. Für den Test der "ROM-Funktion" habe ich die Standard Sinclair-Spiele ROMS verwendet.
Auch kein Problem (vorher DIP-Schalter 2 auf ON damit der Flash-Speicher nicht schreibgeschützt ist) - das Test-ROM funktioniert auch.....

Sehr problemloses Interface zu einem günstigen Preis :-)
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 722
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von Jungsi » 12.11.2014, 18:21

Es wird wohl bald einen TAP-Loader geben - das hier schrieb mir Phil:
I'm currently trying to get .tap loading working on it. It's getting there - about 50% work so far..
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 722
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von Jungsi » 16.11.2014, 21:12

Die BETA-Version des Tap-Loader für die SMART-Card ist nun auch fertig - muss ich nur noch testen.
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 722
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von Jungsi » 20.11.2014, 18:04

Die TAP-Funktion habe ich nun auch getestet und das funktioniert in der BETA schon sehr gut.
Wie ich finde ist das Preis-Leistungsverhältnis wirklich Klasse!
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2467
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von schombi » 20.11.2014, 19:31

Mitbringen nach Mahlerts - will ich gerne live sehen :)

TSeifert
User
Beiträge: 142
Registriert: 27.11.2014, 15:02

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von TSeifert » 06.12.2014, 00:33

sehr interessantes Interface, habe mir auch eins bestellt

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3793
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von msch » 06.12.2014, 08:33

.. und Phil aktualisiert regelmässig die Firmware!
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

roko
User
Beiträge: 173
Registriert: 13.03.2008, 16:02
Wohnort: Groningen Holland

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von roko » 07.12.2014, 13:38

Mit Smart Card hinten am Spectrum v.3B laufen all meine .SNA's.
Hinter Harlequin lauft bei mir 95 - 99% der .SNA's nicht.
Anscheinend ein 'Critical Race' am Edge Connektor.
TAP's scheinen OK.
Hat Einer von Euch Aehnliches bemerkt?

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 722
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von Jungsi » 09.12.2014, 16:56

Hier vorab und exklusiv schon mal mein Video zum SMART Interface :-)
https://www.youtube.com/watch?v=AmzLCVVD1OU

@Roko: das mit dem Harlequin werde ich mal testen und geb' Bescheid
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

TSeifert
User
Beiträge: 142
Registriert: 27.11.2014, 15:02

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von TSeifert » 09.12.2014, 21:57

Super video, ich hab die Karte auch bald zum testen da und werde ein 48 k plus, ein 128 k toastrack und meinen grauen 128 k +2 damit testen. Wie groß ist der Monitor im Video?

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 722
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von Jungsi » 09.12.2014, 22:25

Danke :-) Der Monitor hat 5 Zoll wenn mich nicht alles täuscht...
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

TSeifert
User
Beiträge: 142
Registriert: 27.11.2014, 15:02

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von TSeifert » 10.12.2014, 00:22

oh ok, sieht gut aus der Monitor :) Ich hab einen alten 7 zoll lcd monitor am recyclinghof bekommen, muss ich in den nächsten Tagen mal testen, eigentlich aus dem KFZ bereich, von Lenco.

TSeifert
User
Beiträge: 142
Registriert: 27.11.2014, 15:02

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von TSeifert » 16.12.2014, 00:16

Heute hab ich das Smart Card Interface bekommen, funktioniert einwandfrei mit meinem 48K+ und 128K+ ZX Spectrum. Sowohl .tap als auch .sna files lassen sich damit laden, wobei bei .tap files ein upgrade des ROMs erforderlich ist, danach funktioniert das laden von .tap files ohne probleme. Optimal wäre es jetzt noch wenn ich ein Test ROM laden könnte, zum testen der Hardware vom ZX Spectrum. Weiss jemand wie dies geht?

roko
User
Beiträge: 173
Registriert: 13.03.2008, 16:02
Wohnort: Groningen Holland

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von roko » 16.12.2014, 00:26

Ein "Diagnostic ROM" ist doch schon dabei, in 'Slot B'?
Wahlen vom ROM-Manager, welche gestartet wird durch SPACE eingedrueck zu halten beim Kaltstart.

TSeifert
User
Beiträge: 142
Registriert: 27.11.2014, 15:02

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von TSeifert » 16.12.2014, 11:29

Vielen Dank für den Hinweis Roko, funktioniert auch einwandfrei.

An meinem grauen ZX Spectrum +2 (zur Zeit defekt) hab ich mit dem Interface nur den Hinweis: Bad RAM bekommen, leider war kein weitergehehender RAM Test hier möglich, sodass ich hier wahrscheinlich alle RAM Bausteine sockeln muss und dann die defekte rausfinden.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2467
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von schombi » 20.11.2015, 19:45

Letztendlich musste ich auch eine haben und heute kam das Interface nun an. Wirklich einfach zu benutzen und gut gemacht. Die paar Sekunden, die beim Laden eines Files vergehen, kann man gut zum Bestaunen des Ladebildschirms nutzen; etwas, das in DivMMC Zeiten etwas in Vergessenheit geraten ist :)
SC.jpg
SC.jpg (64.19 KiB) 4913 mal betrachtet

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2467
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von schombi » 21.11.2015, 16:53

Übrigens, ab Boardversion 1.05 (steht hinten auf der Platine) kann mit dem DIP-Schalter 4 den Kempston-Port aktivieren bzw. deaktivieren.

TSeifert
User
Beiträge: 142
Registriert: 27.11.2014, 15:02

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von TSeifert » 28.01.2016, 22:20

Stimmt, ich hab nun eine zweite Karte bestellt, version 1.08, auch blaue Platine, sehr sauber verarbeitet, leider ging mir die alte Version mit grüner Platine kaputt, muss wahrscheinlich das ROM vollständig neu programmiert werden.

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 722
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von Jungsi » 10.11.2017, 10:18

Es gibt eine neue Firmware
- kann nun lange Dateinamen im Verzeichnis anzeigen
- es können Dateien gelöscht und neue Vetzeichnisse angelegt werden
Das gilt für alle Besitzer der Board-Version 2.0
Lt. Brendan Alford (Facebook) funktioniert das Update auch mit Boards der Version 1
Link: http://blog.retroleum.co.uk/smart-card-for-zx-spectrum/
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Luzie
User
Beiträge: 706
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Smart Card für Spectrum

Beitrag von Luzie » 10.11.2017, 11:15

Jungsi hat geschrieben:
10.11.2017, 10:18
Es gibt eine neue Firmware
- kann nun lange Dateinamen im Verzeichnis anzeigen
- es können Dateien gelöscht und neue Vetzeichnisse angelegt werden
Das gilt für alle Besitzer der Board-Version 2.0
Lt. Brendan Alford (Facebook) funktioniert das Update auch mit Boards der Version 1
Link: http://blog.retroleum.co.uk/smart-card-for-zx-spectrum/
Hey Jungsi, Danke für den Hinweis!

Von der Seite: http://blog.retroleum.co.uk/2017/09/
möchte ich dazu noch folgendes hinzufügen an Infos:

On the software side, I’ve rewritten the game loader ROM – it now allows snapshots to be saved to the SD Card, Pokes to be entered (in all games not just those loaded from .taps as was the case before) and is generally neater looking. The new software should work fine on the V1 SMART Card too, so if you have one of those you can update it by installing the latest ROM from the project archive downloadable here.

Update: 26/9/2017: I’ve also made a toolkit ROM which allows SD Cards to be formatted to FAT16 actually in the SMART Card (even those larger than 4GB).

Antworten