The Recreated ZX Spectrum

SPC Club Forum
Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2311
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von schombi » 19.12.2017, 06:58

Dito. Keinerlei Lag hier.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2643
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von Paul » 19.12.2017, 07:10

Meine lagged auch nicht.
Mal ne unqualifizierte Frage :
Was macht eigentlich das unlock und wie stellt man fest ob das keyboard unlocked ist oder nicht?
Kann es sein das nur Eratosthenes diese unlock Seite verwendet hat und sein Problem damit zu tun hat?
Ich hab zwar keine Ahnung aber so ne BT Tastatur. Sie funktioniert auf dem Mac. Und auf dem Emulator unter Android.
Mehr habe ich eigentlich auch nicht erwartet.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 268
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von Eratosthenes » 19.12.2017, 08:43

Die Eingabe in der Konsole (egal ob bash(Linux) oder command.com(Windows)) erscheinen die Zeichen ebenfalls spontan.

Nutze ich Fuse, funktioniert das Gerät nur im Mode "A". Hier ist im Vergleich zur normalen Tastatur eine merkliche Verzögerung festzustellen.
Ich nutze ürigens V1.5.0. .
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Meine derzeitige Meinung zum Next <klick>

Luzie
User
Beiträge: 623
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von Luzie » 19.12.2017, 14:41

Also ich würde das mal im entsprechenden Fuse v1.5.0 Info-Thread bei WOS als Problem posten. Soweit ich das übersehe, sind die Fuse-Programmierer dort hauptsächlich unter Linux unterwegs, d.h. da kriegste sicher sinnige Antworten: https://www.worldofspectrum.org/forums/ ... 0-released
Zuletzt geändert von Luzie am 19.12.2017, 17:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3644
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von msch » 19.12.2017, 17:43

Auch kein lagging.
btw: es gibt meines Wissens drei Möglichkeiten des Unlock
- via website - offline Version: klick
- via Windows-EXE: klick
- via Android apk: klick
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 268
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von Eratosthenes » 19.12.2017, 23:53

Paul hat geschrieben:
19.12.2017, 07:10
Meine lagged auch nicht.
Mal ne unqualifizierte Frage :
Was macht eigentlich das unlock und wie stellt man fest ob das keyboard unlocked ist oder nicht?
Wenn das Keyboard "gelocked" ist, funktionieren im Mode B nur ein paar Tasten (die Zahlen und - ich glaube - "D"). Beim Drücken von Shift gibt das Board eine ID aus. Entsperren kann man es auf o.a. Weise, indem man die ID verwendet um einen Code generieren zu lassen, mit dem man die Tastatur komplett freischalten kann. Anschliessend funktionieren im Mode B alle Tasten...
Kann es sein das nur Eratosthenes diese unlock Seite verwendet hat und sein Problem damit zu tun hat?
Ich hab zwar keine Ahnung aber so ne BT Tastatur. Sie funktioniert auf dem Mac. Und auf dem Emulator unter Android.
Mehr habe ich eigentlich auch nicht erwartet.
Liebe Grüße Paul
Wie geschrieben hat die Tastatur an sich, also im Mode B, keine erkennbare Eingabeverzögerung. Leider funktioniert sie im Mode B (also mit normalen Tasten) bei mir nicht korrekt mit Fuse. Verwendet man den Mode A, hier werden zwei Keycodes (Buchstaben, Zahlen, ...) pro Taste verwendet. Ein Zeichen beim Drücken-, ein Zeichen beim Loslassen der Taste. Stellt man Fuse so ein, dass der Recreated ZX Spectrum verwendet wird, funktioniert die Tastatur zwar einwandfrei, was die Tastendrücke betrifft, jedoch hat man hier halt eine merkliche Verzögerung beim Tippen.

Ich werde die Tage mal weiter experimentieren und checken, ob ich das nicht besser hin bekomme.
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Meine derzeitige Meinung zum Next <klick>

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2643
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von Paul » 20.12.2017, 05:57

Wenn ich das richtig verstanden habe :
Bei mir funktionieren alle Tasten, daher ist meins unlocked.
Vielen Dank.
Das beruhigt mich.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 920
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von tofro » 20.12.2017, 08:18

Kann ja auch am PC liegen - Funktionieren da andere BT-Geräte ohne Verzögerung?

Tobias
“Computers, huh? I've heard it all boils down to just a bunch of ones and zeroes.... I don't know how that enables me to see naked women, but however it works, God bless you guys.” - King of Queens

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 268
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von Eratosthenes » 20.12.2017, 09:03

Habe auf meheren Rechnern und sowohl unter Windows/Linux/Mac den Effekt mit dem Lag.

Ursache dürfte ziemlich sicher sein, dass im Mode A einfach deutlich mehr Zeichen übertragen werden als bei einer normalen Tastatur.

Am Mac nutze ich eine Bluetooth Tastatur. Verwende ich die, ist die Verzögerung deutlich geringer als beim Rectreated ZX Spectrum.
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Meine derzeitige Meinung zum Next <klick>

Luzie
User
Beiträge: 623
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von Luzie » 21.12.2017, 19:15

Eratosthenes hat geschrieben:
20.12.2017, 09:03
Habe auf mehreren Rechnern und sowohl unter Windows/Linux/Mac den Effekt mit dem Lag.
Wenn du einfach mal einen Editor/Word oder Notepad oder so öffnest, gibt es dann auch eine merkliche Verzögerung bei der Eingabe?

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 268
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von Eratosthenes » 21.12.2017, 19:34

Hi Luzie,

nein. Ich dachte, ich hätte das geschrieben... :)

Ich scheitere nur jedes Mal bei Manic Miner, wenn ich nicht "vorausahne", wann ich die Taste drücken muss... :D
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Meine derzeitige Meinung zum Next <klick>

Luzie
User
Beiträge: 623
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von Luzie » 22.12.2017, 09:00

Jetman hat geschrieben:
18.12.2017, 07:59
Eratosthenes hat geschrieben:
16.12.2017, 11:10
Hat von Euch schon mal jemand den "Recreated ZX Spectrum" in Betrieb genommen und versucht ihn zu benutzen?

Ich für meinen Teil habe einen "Hammer-Input-Lag", sprich Verzögerungen, die so heftig sind, dass ich das Teil eigentlich nicht nutzen möchte... :(
Das ist nicht normal. Weder als USB- noch als Bluetooth-Gerät zeigt der RS signifikante Verzögerungen. Hast Du beides ausprobiert? Ich tippe erstmal auf deinen BT-Hostadapter. Bist Du unter Windows?
Moin Detlef,
Wie von Jetman vorgeschlagen: Hast du denn auch mal mit einer USB- anstatt Bluetooth-Verbindung getestet, ob du da auch das Lag hast?

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 268
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von Eratosthenes » 22.12.2017, 14:33

Hallo zusammen,

ja, habe ich gerade getestet. Das Verhalten ist das Selbe.

Bei Fuse 1.5.0
Im Mode A: Eingabeverzögerung
Im Mode B: Eingabe ohne Verzögerung, dafür sind nicht alle Funktionen verfügbar.

Beispielsweise kann man nicht auf den Extended Mode umschalten (Caps Shift + Symbol Shift) und auch einige Befehle, wie z.B. STOP, können nicht eingegeben werden.
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Meine derzeitige Meinung zum Next <klick>

Jetman
User
Beiträge: 69
Registriert: 16.05.2017, 15:57

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von Jetman » 23.12.2017, 13:16

Luzie hat geschrieben:
18.12.2017, 21:51
Der Autor von ZEsarUX ist übrigens auch auf dem Weg den Recreated zu unterstützen :-)
Yeah! :D

Vielleicht sollte ich mir noch einen zweiten als Backup kaufen? :mrgreen:

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 268
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von Eratosthenes » 23.12.2017, 14:10

Wollte ich auch eigentlich machen. Die günstigen für GBP 25,- sind allerdings weg... :(
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Meine derzeitige Meinung zum Next <klick>

Jetman
User
Beiträge: 69
Registriert: 16.05.2017, 15:57

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von Jetman » 23.12.2017, 14:47

Eratosthenes hat geschrieben:
23.12.2017, 14:10
Wollte ich auch eigentlich machen. Die günstigen für GBP 25,- sind allerdings weg... :(
Na schön, notfalls gibt's ja andere Optionen. Controller auf USB HID hab' ich mit dem Arduino Leonardo schon gebaut (hab' noch einen A500 mit RasPi Innenleben). Es gibt immer einen Weg. Aber schon cool, den Next dann auch per Emulation mit Speccy-Tastatur laufen zu haben. Das mildert die Doofheit, weder die Next-Platine noch das Gesamtgerät gebacken zu haben :roll:.

Luzie
User
Beiträge: 623
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von Luzie » 25.12.2017, 12:54

Eratosthenes hat geschrieben:
22.12.2017, 14:33
Bei Fuse 1.5.0
Im Mode A: Eingabeverzögerung
Im Mode B: Eingabe ohne Verzögerung, dafür sind nicht alle Funktionen verfügbar.
Hmm. Langsam denke ich, dass dein Recreated vielleicht doch nen Macken hat. Leider habe ich noch keine Info gefunden, ob/wie man ggf. einen Factory Reset des Recreated machen kann.

Was hast du an Batterien/Akkus drin? Du hast sicher gelesen, dass man nur Akkus rein machen soll, weil man sonst ggf. die Elektronik des Recreated schädigen kann wenn man aus Versehen eine externe Stromquelle anschliesst und Standard-Batterien drin hat?!

Hier noch ein Download-Link zu kompletten Anleitung inkl. Abbildungen und Beschreibungen der verschiedenen Tastaturmodes: http://sinclair.recreatedzxspectrum.com ... v1_0_3.pdf

Luzie
User
Beiträge: 623
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von Luzie » 12.02.2018, 17:17

Luzie hat geschrieben:
02.11.2016, 22:24
der Win-Emu Spud soll den Recreated inzwischen auch unterstützen)...
Spud v0.250 ist draußen mit Recreated Support:
https://www.worldofspectrum.org/forums/ ... verload/p1
Im Layer A (und mit englischer Tastatur-Einstellung (Schneller Wechsel engl./dt. unter Windows 10: Windows-Taste+SPACE)) geht allerdings die Taste "m" nicht, die anderen scheinen zu funktionieren. Auch scheint generell Layer A recht reaktionsträge zu sein?. Hab ich dort in WOS schon mal gepostet.

Das steht ansonsten im Changelog für die Version v0.250:
v0.250
ADDED: RZX loading and recording
ADDED: Recreated ZX Spectrum keyboard emulation
ADDED: Debugger windows now work with keyboard and mouse wheel
ADDED: POKE Finder.
ADDED: Memory Map. Location of pointer in RAM in status window.
ADDED: You can now load a BASIC text file
ADDED: Autoload for tapes
ADDED: Autoload for disks
ADDED: Keyboard Helper
ADDED: Snapshot Viewer
FIXED: Plus3 Disk emulation now works properly again
FIXED: Debugger Single Step doesn't (hopefully!!) crash Spud randomly
FIXED: Opening debugger Hardware Info window would crash Spud if memory windows had been used
FIXED: RUN menu item would crash debugger
FIXED: Sound disable option
FIXED: Infoseek. Now updated to use the new API. More to be added as Lee updates API.
FIXED: Disabled being able to open debugger (F5) whilst in full screen

Luzie
User
Beiträge: 623
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von Luzie » 18.02.2018, 10:53

Luzie hat geschrieben: Spud v0.250 ist draußen mit Recreated Support:
https://www.worldofspectrum.org/forums/ ... verload/p1
Im Layer A (und mit englischer Tastatur-Einstellung (Schneller Wechsel engl./dt. unter Windows 10: Windows-Taste+SPACE)) geht allerdings die Taste "m" nicht, die anderen scheinen zu funktionieren. Auch scheint generell Layer A recht reaktionsträge zu sein?. Hab ich dort in WOS schon mal gepostet.
v0.251 ist draußen: https://www.worldofspectrum.org/forums/ ... ent_934021
Download (nur EXE, Rest von v0.250 nehmen): https://1drv.ms/u/s!AlPaf2VlzE5KgmcCGHr5IASPPrYA
Jetzt geht Taste "m". Das von mir mit Reaktionsträgheit beschriebene Problem ist dem Autor bekannt. Es ist aber nicht wirklich Reaktionsträgheit, sondern das es nur 1x funktioniert was mit Shift zu schreiben und wenn man dann Shift gedrückt hält und die gewünschte Taste dazu drückt, dann kommt nur das ungeshiftete raus. Einfach beschrieben: Halte z.B. Symbol-Shift und drückt "p", dann kriegt ihr richtig ein: "
Haltet ihr jetzt aber Symbol-Shift und drückt erneut "p", dann kriegt ihr ein "p" anstatt richtigerweise einem "
Man muss also immer Shift mit los lassen und erneut drücken, damit das richtig erkannt wird. Ansonsten wohl der Windows-Emulator mit der am besten funktionierenden Recreated Layer A-Unterstützung derzeit.

Benutzeravatar
sbetamax
User
Beiträge: 456
Registriert: 04.03.2006, 22:01
Wohnort: Deutschland / Hessen / Nidda
Kontaktdaten:

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von sbetamax » 21.02.2018, 20:10

Moin, ich suche ein interface 1 und vielleicht auch ein microdrive.
Gruß Stephan
_______________
ZX80 (nachbau), ZX81, ZX 2000, ZX NU, IQ8300, ZX Spectrum, ZX Spectrum plus, ZX Spectrum 128, Harlequin, C64

Luzie
User
Beiträge: 623
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von Luzie » 21.02.2018, 21:15

sbetamax hat geschrieben:
21.02.2018, 20:10
Moin, ich suche ein interface 1 und vielleicht auch ein microdrive.
Hallo Stephan,

hast du das vielleicht in den falschen Thread gepostet ;-)?!

Du bist ja auch in Mahlerts. Ich könnte beides mal einpacken und könntest es günstig haben! Ich reise Freitag mit dem Zug an.

Benutzeravatar
sbetamax
User
Beiträge: 456
Registriert: 04.03.2006, 22:01
Wohnort: Deutschland / Hessen / Nidda
Kontaktdaten:

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von sbetamax » 22.02.2018, 18:32

ja hab ich,
warum auch immer. ich war mir sicher im Flohmarkt zu sein.
Da hatte ich gerade geschaut und da war nix. Hab dann die Forensuche bemüht. Und es hier gefunden. :oops:
Möglicher weise hab ich mich verdattelt, dank meiner massiven Grippe.

Danke für dein Angebot, komme ich gerne drauf zurück. Allles weiter in Mahlerts.
Gruß Stephan
_______________
ZX80 (nachbau), ZX81, ZX 2000, ZX NU, IQ8300, ZX Spectrum, ZX Spectrum plus, ZX Spectrum 128, Harlequin, C64

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3644
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von msch » 22.02.2018, 19:38

sbetamax hat geschrieben:
22.02.2018, 18:32
ich war mir sicher im Flohmarkt zu sein.
Diese Rubrik kenne ich gar nicht. Wo versteckt die sich denn?
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
sbetamax
User
Beiträge: 456
Registriert: 04.03.2006, 22:01
Wohnort: Deutschland / Hessen / Nidda
Kontaktdaten:

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von sbetamax » 22.02.2018, 20:13

viewtopic.php?f=2&t=2670
Es ist ein Thema unter ZX81.
Gruß Stephan
_______________
ZX80 (nachbau), ZX81, ZX 2000, ZX NU, IQ8300, ZX Spectrum, ZX Spectrum plus, ZX Spectrum 128, Harlequin, C64

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3644
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: The Recreated ZX Spectrum

Beitrag von msch » 22.02.2018, 21:38

Ah, o.k. keine Rubrik, sondern ein thread.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Antworten