ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

SPC Club Forum
Benutzeravatar
Mad Fritz
User
Beiträge: 58
Registriert: 17.03.2017, 12:37
Wohnort: Embrach

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Mad Fritz » 30.12.2017, 22:44

Zum ganzen freundlichem Genöle hier:
Ich habe mich bei der Finanzierung des NEXT-Board-only (zusätzlich zum Komplettpaket) von vornherein immer als Beta-Tester verstanden.
Im Gegensatz zum VEGA+ halte ich jetzt etwas in meinen Händen.

Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 815
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

Auslieferung des NEXT mit Gehäuse : Kickstarter Update

Beitrag von dhucke » 06.01.2018, 18:52

Hallo Leute,

Henrique hat auf Kickstarter den aktuellen Stand zum NEXT mit Gehäuse dargestellt:

https://www.kickstarter.com/projects/18 ... ts/2085604

Kurz in deutsch zusammengefasst entschuldigt er sich für die Verzögerung, die meiste Zeit war ab November für die Auslieferung der Boards draufgegangen. Seit Ende November '17 steht das finale Design fest, und erste Teile sind in Produktion.

Henrique bedankt sich ausdrücklich bei den vielen Menschen, die geholfen haben, die anfänglichen Schwierigkeiten zu lösen (HDMI, RAM, Sound).


(Meine persönliche Einschätzung für die Auslieferung des NEXT ist Ende März '18 :wink: )


Nachfolgend der aufs wesentliche gekürzte Text von Henrique:



It has been a few weeks now that the boards have been shipped to the backers of the ‘Just the Board’ tier, and those who overpledged for one. Nothing short of fantastic to see the community putting the Next to good use with new games, apps, tools and even OSs starting to appear for our beloved machine.

It really feels like a Spectrum Renaissance: from the incredible NextOS from Garry Lancaster breathing new life into the way we interface with the Next; to the new Basic commands expanding what’s possible to do without machine code; the tools being employed to create new software making use of the exclusive video modes and speeds of the Next... And this is just the very beginning!

It hasn’t all been smooth sailing, though: the team quickly scrambled to fix a myriad of incompatibilities with TVs, audio, keyboards, add functionalities, squash bugs... But we’re making steady progress with most of the issues ironed out already, thanks to firmware and core updates coming thick and fast.

None of this would have been possible without the incredible efforts of the community and its key members, such as Phoebus Dokos, Mike Cadwallader, the FB group admins, the people helping Victor with the FPGA code (like Mark Smith and Simon), the editors putting the manual together, and the many I've forgotten to mention -- because there's just too many cool people in this project!

Now the attention is shifted to the Next's case, the last piece of the puzzle. We've made steady progress on the keyboard and enclosure for the past months, and reached the final design a while back in early November.

After that, we made a special change to allow the keyboard to be assembled/disassembled using screws rather than being fixed, to allow for future maintenance by the users. This month the molds are going into production, putting us a bit behind schedule, roughly by the same amount the boards experienced -- two months. This delay is mainly down to myself (Henrique) holding things back due to bandwidth, the focus on the shipping of the boards took most of my time since Nov, and for this delay I must apologise for the backers. I hope we can throw something new in to make up for the delay!

In the next weeks we'll be focusing in getting the molds done and documenting its progress here, via KS updates, so you know how close we are to shipping all the Nexts and if we manage to shave a few days off the delay. They are not generally interesting to look at (hunk of metals, really), but it has to do with our Nexts, so it's worth it.

Meanwhile, make sure you follow the discussions on the website and forum, and on the Facebook group as there's up to date information going there faster than we're able to update on KS. ;)

Up and onwards with the Spectrum Next Revolution!!!
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von PokeMon » 07.01.2018, 15:43

Falls von dem Komplettsystem resp. den Entwicklungsschritten auf FB Bilder gepostet werden, bitte hier im Thread informieren. 8)
Zuletzt geändert von PokeMon am 13.01.2018, 13:31, insgesamt 1-mal geändert.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Luzie
User
Beiträge: 676
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Luzie » 09.01.2018, 23:49

Besser Vorsicht beim Beschalten des "Tasten- und SD-Karte-Connectors" J13, da hat jemand bei FB geschrieben, dass das erste Bild ggf. verkehrt herum gemalt war:
2018-01-09 23-17-38_ZX Spectrum Next.png
2018-01-09 23-17-38_ZX Spectrum Next.png (234.07 KiB) 2147 mal betrachtet
Update 03.02.2018: Siehe "bessere Nummerierung" hier: viewtopic.php?f=6&t=1940&start=675#p34870
Zuletzt geändert von Luzie am 03.02.2018, 18:04, insgesamt 3-mal geändert.

Luzie
User
Beiträge: 676
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Luzie » 13.01.2018, 08:48

TBBLUE Distribution v.0.8 / NextOS v.1.93c / New Core 1.10.009 / New Firmware 1.04f ist draußen:

https://www.specnext.com/tbblue-distrib ... are-1-04f/

Bei FB hat jemand geschrieben wie man mit Hilfe des .UART-Kommandos das WiFi-Modul testet. Falls das jemand benötigt, bitte bei mir melden, dann kann ich es hier rein posten.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von schombi » 13.01.2018, 15:22

Hmm, ich habe nun ein Update auf 0.8 gemacht, aber immer noch komische Effekte. Wie auf der Specnext-Seite beschrieben, habe ich die originale config.ini gelöscht und die config.ini.vga in config.ini umgenannt, da ich VGA benutzen will. Allerdings kommt der Next immer in 60Hz hoch, so dass ich nur einen blauen Bildschirm sehe und F3 zu Umschalten auf 50Hz drücken muss. Zudem kommt, wenn der Next vorher aus war, immer zuerst ein Fehlermeldung, dass das FW File nicht gelesen werden konnte. Ich drücke dann aber F1 und nach diesem nochmaligen Booten ist alles okay. Kennt das jemand? Zudem scheint sich das Bootmenü (Space und dann E) veränderte Einstellungen nicht zu merken. Egal ob ich den Next oder den Next mit GW wähle und dort 60Hz auf No setze, beim nächsten Sprung ins Bootmenü steht dort wieder 60Hz.

Ist alles kein Drama, aber nerven tut mich das langsam etwas. Vielleicht habe ich auch mal wieder was übersehen?

Luzie
User
Beiträge: 676
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Luzie » 13.01.2018, 18:17

schombi hat geschrieben:
13.01.2018, 15:22
Hmm, ich habe nun ein Update auf 0.8 gemacht, aber immer noch komische Effekte. Wie auf der Specnext-Seite beschrieben, habe ich die originale config.ini gelöscht und die config.ini.vga in config.ini umgenannt, da ich VGA benutzen will. Allerdings kommt der Next immer in 60Hz hoch, so dass ich nur einen blauen Bildschirm sehe und F3 zu Umschalten auf 50Hz drücken muss.
Das kannst du direkt in der CONFIG.INI dauerhaft setzen damit du nicht immer händisch umschalten musst:
Ich meine, du solltest dort 50_60hz=0 auf 50_60hz=1 ändern.
schombi hat geschrieben:
13.01.2018, 15:22
Zudem kommt, wenn der Next vorher aus war, immer zuerst ein Fehlermeldung, dass das FW File nicht gelesen werden konnte. Ich drücke dann aber F1 und nach diesem nochmaligen Booten ist alles okay. Kennt das jemand?
Nicht direkt, aber ich würde vermuten, dass ein anderer Typ SD-Karte da Abhilfe schaffen könnte.
schombi hat geschrieben:
13.01.2018, 15:22
Zudem scheint sich das Bootmenü (Space und dann E) veränderte Einstellungen nicht zu merken. Egal ob ich den Next oder den Next mit GW wähle und dort 60Hz auf No setze, beim nächsten Sprung ins Bootmenü steht dort wieder 60Hz.
Hier würde ich auch wieder die CONFIG.INI prüfen und alle Zeilen mit Kommentaren restlos entfernen (Die Kommentarzeilen beginnen mit Semikolon).

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von schombi » 13.01.2018, 21:40

Das werde ich ausprobieren. Danke! Wenns klappt, super - allerdings, führt das nicht irgendwo den Booteditor ad absurdum bzw. funktioniert der Editor bei Euch und die neuen Werte werden dauerhaft übernommen?

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von schombi » 14.01.2018, 07:56

Eben getestet - gleiches Resultat.

Ich habe die Files jetzt statt auf einer 1GB Platinum SD nun auf einer 16GB Toshiba SD-Karte. Beim ersten Anschalten kommt immer noch die Meldung "Error opening TBBLUE.FW file!". Ein Druck auf F1 behebt das dann (bis zum nächsten "Einschalten von null").

Auch das händische Bearbeiten der Config.ini bringt nichts. Der Next kommt immer mit 60 Hz hoch und im Booteditor steht beim gewählten Modell "60Hz - YES".

Die Kommentarzeilen mit Semikolon scheinen mit V0.8 nun ganz weggefallen sein.

Luzie
User
Beiträge: 676
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Luzie » 14.01.2018, 15:34

schombi hat geschrieben:
14.01.2018, 07:56
Eben getestet - gleiches Resultat.

Ich habe die Files jetzt statt auf einer 1GB Platinum SD nun auf einer 16GB Toshiba SD-Karte. Beim ersten Anschalten kommt immer noch die Meldung "Error opening TBBLUE.FW file!". Ein Druck auf F1 behebt das dann (bis zum nächsten "Einschalten von null").

Auch das händische Bearbeiten der Config.ini bringt nichts. Der Next kommt immer mit 60 Hz hoch und im Booteditor steht beim gewählten Modell "60Hz - YES".

Die Kommentarzeilen mit Semikolon scheinen mit V0.8 nun ganz weggefallen sein.
Ich hab die v0.8 aus Zeitgründen noch nicht testen können bisher. Probier mal bitte folgendes: In der CONFIG.INI nur die eine Zeile stehen lassen, welche Maschine du haben willst, also z.B.:

50_60hz=1
...
default=0
menu=ZX Spectrum Next/GW 1.32,2,7,enNextGW.rom,nextmmc.rom

Also alle anderen menu=Zeilen löschen und default auf 0 setzen damit direkt der eine Eintrag beim Booten geladen wird.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von schombi » 14.01.2018, 16:18

Das habe ich eben probiert. Ändert leider überhaupt nichts, ausser dass nun nur noch 1 Eintrag zu sehen ist. Der FW opening error beim Kaltstart und die falsche Widerholfrequenz sind weiterhin vorhanden. So langsam begreife ich nichts mehr.

Luzie
User
Beiträge: 676
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Luzie » 14.01.2018, 19:34

Ich hab auf FB gelesen, man sollte auch mal die CONFIG.INI löschen und eben neu auf die SD-Karte schreiben.

Ich habe mal die v0.8 jetzt probiert. Ging bei mir fast problemlos. Einziges Problem war, dass ich in der CONFIG.INI alternativePS2=1 setzen mußte damit meine PS/2-Tastatur wieder funktionierte nachdem ich den Core 01.10.09 upgedatet habe.

Du hast sicher bei dir den Core auf upgedatet oder? (Wird dann beim Booten als 01.10.09 angezeigt).

Ansonsten würde ich nochmals eine andere SD-Karte probieren. Ich habe microSD SANDISK Ultra in SD-Adapter, die sind bisher problemlos was den Next-Start betrifft (d.h. da hatte ich keine FW-Lesefehler).

Fred und Westbank (Kempston Joystick-fixes version = viewtopic.php?f=6&t=2317&hilit=westbank#p29473 )
laufen jetzt übrigens mit dem Kempston Joystick nach dem Core-Update! :-)

Wenn ich das recht verstehe, steht unter: https://www.specnext.com/tbblue-distrib ... are-1-04f/ ja, dass man nur bei Bedarf die CONFIG.INI für 60 Hz-Anzeige ändern muß. Default ist also jetzt anscheinend 50 Hz.

Ich bin mir nicht mehr sicher, deswegen frage ich: Ginge unter NextOS das Multiface mit F9 zu aktivieren? Mit der v0.8 geht es nicht (mehr?) bei mir (wie oben geschrieben geht meine PS/2-Tastatur mit alternativePS2=1 in der CONFIG.INI)

Und noch was: Bei BUMPY.TAP ( Download: http://www.worldofspectrum.org/infoseek ... id=0000763 ) lädt das Spiel, dann wechselt es bei mir im Spielmenu aber immer zwischen 1 und 2 Player (wie wenn man dauerhaft 1 drücken würde) ohne das ich was drücke und es nimmt da auch keinen Tastendruck an.
Update: Problem konnte ich wie folgt umschiffen: Am PC die BUMPY.TAP geladen, den Kempston-Fix POKE ‭46124‬,31 eingegeben (was unter dem Multiface von Nexts "Spectrum 48k" nur Abstürze brachte), das Spiel gestartet, alle Spielerleben beendet und dann kurz bevor das Spielmenu wieder erscheint das ganze als BUMPYNXT.Z80 abspeichert. Das läuft jetzt bei mir auf dem Next:
BUMPYNXT.ZIP
(18.08 KiB) 22-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Luzie am 14.01.2018, 21:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von PokeMon » 14.01.2018, 20:42

Ich würde vielleicht auch mal schauen, ob es nicht ein Problem mit UNIX/LINUX und WIN ist. Da werden Textdateien unterschiedlich codiert.
Sieh mal hier:
http://www.cs.toronto.edu/~krueger/csc2 ... dings.html

Vielleicht wird das CR (carriage return) welches Linux nicht kennt, als letztes Zeichen von "Value" interpretiert. Je nachdem wie schlau die Einleseroutine auf dem NEXT OS ist. Aber es ist wohl Linux lastig (Derivat). Eigentlich sollte es für die Datei einen Editor im NEXT OS geben, wäre vielleicht sinnvoller.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von schombi » 15.01.2018, 16:18

Leider auch hier Fehlanzeige. Das Board wurde komplett upgedatet, auch der Core ist auf 1.10.09. Dann noch eine weitere SD Karte getestet, alle config.ini, config.ini.hdmi und config.ini.vga Dateien gelöscht und mit dem Notepad eine neue config.ini erstellt. Genau das gleiche Verhalten wie zuvor. Der erste Start geht immer schief (eben die Firmware Fehlermeldung), die Widerholfrequenz ist auf 60Hz und egal was man im Booteditor einstellt, es ist nach dem Bestätigen wieder auf dem alten Wert. Wenn es dann dank zweifachem Starts und Umstellen der Widerholfrequenz läuft, dann läuft es auch. Ich begreifs nicht.

Dass das mit Fred und den Joystickproblem gelöst ist, freut mich. Auf FB erntete meine Anfrage leider nur Erstaunen bis Unverständnis und bis zuletzt schob ich das Problem meiner komischen config.ini zu.

Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 815
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

Aktuelle Version SD 0.8 und NEXT OS 1.93c

Beitrag von dhucke » 15.01.2018, 18:56

Seit dem 13.1.2018 ist folgendes Update verfügbar:
TBBLUE Distribution v.0.8 / NextOS v.1.93c / New Core 1.10.009 / New Firmware 1.04f
https://www.specnext.com/tbblue-distrib ... are-1-04f/

8Bit-Wiki Link:
http://www.8bit-wiki.de/index.php?id=3& ... 6d1ddf0000


Nachfolgend die Originalhinweise:
TBBLUE SD Distribution v.0.8
OBLIGATORY DISCLAIMER: READ THIS POST IN ITS ENTIRETY BEFORE ASKING FOR HELP
In the link you will find TBBLUE v.0.8 SD card distribution containing the following changes over v.0.7:
New FW 1.04f with additional option for alternative PS/2 controller (Option: [AlternativePS] in config.ini and the ability to flash in AntiBrick (AB) mode without a working keyboard present by utilizing the M1 (Y) and Drive (N) buttons for input. Also available is a visual helper for blind updates (Separate information about that in a different article)
New Core 1.10.009 with further improvements in keyboard membrane handling (realization of a state machine to read the membrane), consolidation of two cores with different PS/2 keyboard controllers (selectable via EDITOR module and config,ini –see above-)
New NextOS 1.93c in two versions: one with Geoff Wearmouth’s Gosh Wonderful 1.32 48K ROM (Default) which is incompatible for now with games utilizing the Nirvana/Nirvana+ Engines and one with the standard 48K ROM which IS compatible with the Nirvana Engines. Also additional fixes in loading of several games which were previously incompatible with even original 128K machines
New UART dot command with several bug fixes which allows usage of a 9600 baud speed without a timeout. Also has CIPSEND mode that allows usage like a terminal.
New SANXION Spectrum Remix in the games folder, distributed with kind permission by Thalamus, featuring the originally intended loading screen in two versions 48K and 128K.
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Benutzeravatar
dhucke
User
Beiträge: 815
Registriert: 21.03.2009, 14:50
Wohnort: in der Nähe von Göttingen

ältere NEXT_OS Versionen auf der 8Bit-Wiki, Archivordner

Beitrag von dhucke » 15.01.2018, 19:06

Hallo ihr lieben,

ich hatte vor, sämtliche Versionen auf der 8Bit Wiki zu belassen, da sie auf dem Specnext.com Server nicht mehr verfügbar sind.
Da ich das ganze mittlerweile sehr unübersichtlich finde und ältere Versionen normalerweise nicht mehr gefragt sind, werde ich die "älteren" Versionen zwar nicht löschen, aber in einen Unterordner "Archiv" packen. So bleiben sie für eventuelle Fallbackwünsche erhalten.

Die jeweils zuletzt erschienene, aktuelle Version bleibt im Unterordner "Sinclair/ ZX-NEXT (www.specnext.com)/ NEXT OS . boot" erhalten, ebenso das Updaterprogramm und die zentrale Dokumentation.

Viele Grüße von Dieter
"Hardware nennt man die Teile eines Computers die man treten kann."
Jeff Pesis

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 942
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von tofro » 15.01.2018, 19:44

Ich denke, es ist sicher kein Fehler, ältere Versionen aufzubewahren, danke!

Tobias
“Computers, huh? I've heard it all boils down to just a bunch of ones and zeroes.... I don't know how that enables me to see naked women, but however it works, God bless you guys.” - King of Queens

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von PokeMon » 16.01.2018, 20:23

schombi hat geschrieben:
13.01.2018, 15:22
Zudem scheint sich das Bootmenü (Space und dann E) veränderte Einstellungen nicht zu merken. Egal ob ich den Next oder den Next mit GW wähle und dort 60Hz auf No setze, beim nächsten Sprung ins Bootmenü steht dort wieder 60Hz.
Ich gehe davon aus, dass nur der Editor spinnt. Der zeigt vermutlich Default Werte an (getestet mit 48k Spectrum). Wenn ich da z.B. 60 Hz einschalte und Scanlines dann bleibt das so bestehen. Sowohl ein Reset als auch ein Power-On hat die Scanlines wieder drin - vermute mal, dass das auch so mit 60Hz ist. Wenn ich mir die config Datei am Mac anschaue, ist dort auch scanlines=1 und 50_60Hz=1. Ob 60 Hz interpretiert wird, kann ich nicht bestätigen, mein Monitor zeigt sowas nicht an. Aber es ist weniger flimmern. :wink:

Also ich glaube der Editor hat nur einen Schlag und zeigt falsche Werte an. Getestet mit v0.4 (für ein Upgrade hatte ich bislang noch keinen Grund). Ich habe die Datei übrigens nie am PC editiert, nur gelesen.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 317
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Eratosthenes » 16.01.2018, 20:44

Hi PokeMon,

wenn Du ausschliesslich den 48k nutzt, wird das Upgrade nur benötigt, wenn die Anzeige nicht passt.

Für mich nennenswerte Gründe zu aktualisieren:

V0.5:
- Das Timing der RAMs ist so angepasst, dass das volle MB bzw. 2MB bei Aufrüstung korrekt adressiert werden.
- (VGA Timing, wie auch bei V0.4, bei mir gut; HDMI nicht so)

V0.7:
- primär Anpassung, dass HDMI funktioniert
- (VGA Timing bei mir miserabel. Die Pixel sind total ungleichmäßig mein Monitor bekommt das Bild nicht ordentlich hin)

V0.8:
- Erweiterung Next OS /-Basic => weniger Abstürze
- Layer 2 (256x192 in 256 Farben) funktioniert nun auch mit 14MHz
- (Timing geändert, sodass die RTC endlich auch bei bei mir funktioniert)
- (Ich kann nun VGA u. HDMI bei ordentlicher Qualität nutzen ohne die Firmware zu wechseln)

Lustiger Effekt, der mit V0.8 zumindest so weit gefixed wurde, dass es den Rechner nicht mehr zerlegt...
Next Basic vor V0.8:

Code: Alles auswählen

INPUT a
<zwei Mal Enter drücken, also nichts eingeben...>

(Eine nette Möglichkeit den Rechner einfrieren zu lassen oder zu resetten... :) )
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Meine derzeitige Meinung zum Next <klick>

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von schombi » 17.01.2018, 06:45

Dann meint ihr, dass das vielleicht mit einer kommenden V0.X oder V1.X gefixt wird? Bin ich eigentlich der Einzige, der mit diesem Problem kämpft oder nutzen nur alle anderen HDMI?

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2730
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Paul » 17.01.2018, 07:07

Ich benutze schon VGA, da bei mir aber keine weiteren Probleme aufgetreten sind und meine Anforderungen geringer sind sowie ich eventuell etwas entspannter bin ist mein Next noch auf dem Stand des ersten Updates.
Ich versuche aber auch nicht jedes Problem auch zu haben.
Falls mal ein größeres Update kommt das in Ruhe ausgetestet wurde kann ich ja immer noch updaten.
Ich habe aber auch wenig Zeit zur Zeit 😉
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 317
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Eratosthenes » 17.01.2018, 10:19

Hi schombi,

bei mir läuft, seit V0.8, sowohl HDMI als auch VGA. Ich kann die config.ini's hin- u. her kopieren und Änderungen, die ich über das Bootmenü gemacht habe, bleiben erhalten.

Den Fehler, dass beim 1. Booten eine Datei nicht gefunden werden konnte hatte ich auch schon. Der Fehler trat bei einer Karte, auf der sehr viele Dateien (mein WoS Archiv... :D ) enthalten waren und auf der ich schon viel hin- u. her kopiert hatte.

Los geworden bin ich ihn, indem ich das Dateisystem am PC geprüft- und die Verzeichnisstruktur der Karte reorganisiert habe. Es wurden übrigens fehlerhafte Einträge in der FAT gefunden...

Nutzt Du eigentlich eine WiFi SD Karte?
Falls ja: Der Next aktualisiert die FAT im laufenden Betrieb nicht. => Solltest Du per WLAN Daten auf die Karte übertragen, bekommt der Next diese Änderungen nicht mit. Erfolgen vor dem (Hard(?)-) Reset des Boards noch Schreibzugriffe vom Board, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass die FAT inkonsistent- und somit fehlerhaft wird...
(Nachtrag: Liest Du eine geänderte Datei ohne Reset, ist die Wahrscheinlichkeit gross, entweder noch die alten Daten zu bekommen oder eine korrupte Datei zu bekommen.)

Durch diesen Effekt kann es sein, dass Änderungen, die per WiFi auf der Karte gemacht werden u.U. gar nicht- oder nicht korrekt beim Next ankommen.

Den gleichen Effekt hast Du übrigens, wenn Du im Betrieb die SD Karte ziehst, etwas änderst und sie ohne den Next abzuschalten wieder einsetzt...
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Meine derzeitige Meinung zum Next <klick>

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von schombi » 17.01.2018, 12:43

Ich versuche es nochmal mit einer frisch auf formatierten FAT32 SD-Karte. Teils trat der Fehler aber auch auf, wenn ich nur das ZIP von Specnext auf die Karte entpackt hatte, also nicht wirklich viele Dateien. Eine WiFi Karte SD-Karte hatte ich mal probiert, die Erfahrung war aber nicht so prickelnd.

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 317
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von Eratosthenes » 17.01.2018, 13:04

Empfehlung meinerseits:
- SD Karte beim Next nur ziehen/stecken, wenn Board aus
- SD Karte, wenn sie im PC ist, checken (z.B. Windows: Fehlerüberprüfung)
- SD Karte am PC immer auswerfen

Falls es Dich interessiert, kann ich heute Abend mal ob CR/LF, also die Zeilenumbrüche beim externen Editieren der config.ini zum Problem werden können.

Dazu gib mir bitte das OS Deiner Wahl: Windows (10)|Linux|macOS
Ggf. auch den Editor, mit dem die Dateien bearbeitet werden...
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Meine derzeitige Meinung zum Next <klick>

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 942
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: ZX Spectrum NEXT (Neuer Spectrum!)

Beitrag von tofro » 17.01.2018, 13:14

schombi hat geschrieben:
17.01.2018, 06:45
Bin ich eigentlich der Einzige, der mit diesem Problem kämpft oder nutzen nur alle anderen HDMI?
Anscheinend ja, und anscheinend nein.

Ich benutze (nur) VGA am Next und habe damit bisher keinerlei Probleme. Habe aber auch wie Paul bisher nur wenig gemacht, ein paar Spiele getsetet, ein bißchen programmiert. (Und bin auch immer noch auf meiner gelieferten Firmware-Version)

Tobias
“Computers, huh? I've heard it all boils down to just a bunch of ones and zeroes.... I don't know how that enables me to see naked women, but however it works, God bless you guys.” - King of Queens

Antworten