ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

SPC Club Forum
Antworten
Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 718
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Jungsi » 21.07.2016, 17:29

Falls Ihr nicht mehr bei WOS vorbeischaut - da der Preis übersichtlich ist, habe ich mal zwei Bausätze bestellt :-)
ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums
http://www.worldofspectrum.org/forums/d ... -spectrums
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2730
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Paul » 21.07.2016, 19:03

Danke für die Info!
Ich besitze keinen wos Account.
Wäre jemand bereit eins für mich mit zu bestellen?
Gegen Bezahlung natürlich.
Im Gegenzug könnte ich demjenigen sein Kit ja löten.
Nur so als Idee.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von schombi » 21.07.2016, 19:17

Schaut witzig aus und ging wirklich bislang an mir vorbei, da mir WoS einfach keinen Spass mehr macht (hoffe das ändert sich, wenn gewisse Alleskönner endlich das Ruder aus der Hand geben). Löten wird die die Minderbegabten (wie mich) eher schwierig. Hat der Entwickler was mit dem des Mini-ROM Moduls zu tun (oder ist er es), welches Erwin in Cleebronn dabei hatte? Erwin gehört sicher zu den Lötbegabten, aber auch er hat ordentlich über den Sockel des Hauptchips geschimpft.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von schombi » 21.07.2016, 19:24

Paul, ich habe eben auf WoS mein Interesse an zwei Kits bekundet. Falls diese verfügbar sind, lasse ich sie an Dich schicken und nehme Dein Lötangebot an.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von schombi » 21.07.2016, 21:39

Meine Bestellung für zwei Kits wurde angenommen. Geplanter Versand ist ~Ende August. Ich werde vorab wg. Adresse und Bezahlung (31 GBP für die zwei Kits und Porto) kontaktiert.

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 442
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Grautier » 21.07.2016, 21:39

schombi hat geschrieben: Hat der Entwickler was mit dem des Mini-ROM Moduls zu tun (oder ist er es), welches Erwin in Cleebronn dabei hatte? Erwin gehört sicher zu den Lötbegabten, aber auch er hat ordentlich über den Sockel des Hauptchips geschimpft.
Nein das ist nicht der selbe, auch wenn es wohl auch ein Spanier war. Vielleicht hat ja dieser Entwickler den normalen Sockel (und nicht die SMD Version) genommen. Dann ist das ganze sehr leichter zu löten.
Das Modul, dass ich in Cleebronn dabei hatte, war sehr viel simpler: Man konnte mittels Drehschalter eins von 16 jeweils 16k großen Bänken als ROM einblenden. Das hier schaltet per Software um und funktioniert wohl auch mit 48k großen Bereichen die ins RAM kopiert werden, ähnlich den Modulen von Paul Farrow.

Ich habe auch Interesse bekundet, kostet ja auch nicht viel.

Benutzeravatar
Baert
User
Beiträge: 212
Registriert: 27.07.2014, 20:05

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Baert » 22.07.2016, 18:37

Ich hätte auch gerne 2 Stück. Leider bin nicht bei WOS angemeldet und kann sie auch nicht
selbst löten. Kann das jemand von Euch übernehmen? Eilig habe ich es nicht!

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 442
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Grautier » 23.07.2016, 16:11

Baert hat geschrieben:Ich hätte auch gerne 2 Stück.
Immer noch? Dann würde ich die letzten 2 verfügbaren noch vorbestellen!

Benutzeravatar
Baert
User
Beiträge: 212
Registriert: 27.07.2014, 20:05

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Baert » 25.07.2016, 03:16

@Grautier

Vielen Dank! Ich drücke die Daumen, dass es gut ausgeht! :)

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 442
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Grautier » 25.07.2016, 17:09

Sieht gut aus: Ich steh jetzt mit 3 Stück in der Liste.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von schombi » 04.08.2016, 17:20

Hier gibt es die Aufbauanleitung auf Englisch:
http://www.va-de-retro.com/foros/viewto ... 070#p87811

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von schombi » 11.08.2016, 06:21

Die Platinen sind bei Daniel (dem Initiator) eingetroffen. Er hat im WoS Forum (fast unsichtbare) PNs verschickt und nach Versandadressen gefragt. Paul, ich habe Deine angegeben. Daniel schickt den Bestellern dann die Infos zur PayPal Zahlung.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2730
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Paul » 11.08.2016, 08:09

Super!
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 442
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Grautier » 11.08.2016, 08:28

schombi hat geschrieben: Er hat im WoS Forum (fast unsichtbare) PNs verschickt und nach Versandadressen gefragt.
Danke Stefan, ich hätte es wohl nicht so schnell gemerkt, da ich auch nicht täglich auf WOS bin!

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2730
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Paul » 03.09.2016, 07:25

Ich habe mal fünf Supertronic PP6 Gehäuse bestellt. Drei sind davon übrig.
http://www.tme.eu/de/details/pp6n/unive ... nic/pp6-n/
Hat jemand Interesse?
Sie müssen zwar bearbeitet werden, aber der ZX-Dandanator mini ist dafür ausgelegt worden (Befestigungsloch).
Liebe Grüße
Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 442
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Grautier » 03.09.2016, 09:32

Ich hätte Interesse.
Da ich neben meinem, auch 2 Dandanatoren für Baert zusammengebaut habe, hatte ich auch schon vor, Gehäuse zu bestellen. Ich hatte aber nur noch nicht genügend andere Bauteile zusammen, damit sich eine Bestellung von Gehäusen bei TME lohnt. Wenn du also was übrig hast würde ich gerne eins abnehmen und vielleicht möchte Baert auch eines.

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 718
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Jungsi » 03.09.2016, 10:52

Haben schon alle Ihre Päckchen bekommen? - Schombi wie siehts bei dir aus? meins ist bisher noch nicht angekommen....
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2730
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Paul » 03.09.2016, 12:50

Schombis Bestellung ist bei mir angekommen, fertig und wartet auf das Gehäuse.
Liebe Grüße
Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Baert
User
Beiträge: 212
Registriert: 27.07.2014, 20:05

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Baert » 03.09.2016, 20:01

Hallo Paul,

ich würde gerne auch ein (wenn möglich sogar 2)
Gehäuse haben wollen. Wenn es klappt, lege sie gerne
der Sendung für Grautier bei. Danke!

Bitte schreibe mir eine PM mit den notwendigen
Daten. Nochmals Danke!

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2730
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Paul » 03.09.2016, 21:30

Ok. Dann sind alle vergeben.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 718
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Jungsi » 05.09.2016, 10:42

Mein Paket war doch schon am 30.08. aus Spanien da - ich hatte nur die Benachrichtigungskarte der Post "übersehen". ;-)

Habt Ihr schon Erfahrungen sammeln können?
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 442
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Grautier » 05.09.2016, 18:33

Jungsi hat geschrieben:Habt Ihr schon Erfahrungen sammeln können?
Etwas.
Ich hab ja 3 zusammengebaut, das klappt schnell und einfach. Wenn man NICHT das passende bei TME erhältliche Kunststoffgehäuse verwenden möchte, sollte man eventuell kürzere Taster nehmen. Bei den langen Tastern, die beim Kit dabei waren, wackeln die langen Plastiknupsis beim drücken etwas billig hin und her und einen schönen Druckpunkt haben sie auch nicht.
Dan - 1.jpg
Dan - 1.jpg (120.41 KiB) 5443 mal betrachtet
Da Momentan von Dan fast täglich eine neue Firmware rauskommt, sollte man so ein PLCC-Zieher Werkzeug (keine Ahnung wie das heisst, es war bei meinem China-EPROMMER dabei) haben, da man sonst das EEPROM nicht leicht aus dem Sockel bekommt.
Das Tool (für PC und Mac) zum zusammenstellen eigener ROMs ist einfach und selbsterklärend. Das EEPROM ist aber schon von Daniel aus programmiert worden, die Firmware jedoch bereits veraltet, die neueste Version gibt es auf Daniels Seite: http://dandare.es/Proyectos_Dandare/Downloads_EN.html
Wenn man das EEPROM am PC neu geflachst hat, funktioniert am Spectrum erst mal nichts. Man muss dann beim erstmaligen einschalten beide Taster einige Sekunden gedrückt halten, bis eine Meldung auf dem Bildschirm erscheint und dann wird auch der PIC auf der Platine neu programmiert (wenn ich das so richtig verstanden habe...)

Mehr fällt mir aber nicht ein.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von schombi » 21.09.2016, 06:50

Erwin, ich stehe etwas auf dem Schlauch. Wie genau macht man denn ein Firmware Update? Okay, für den Chip braucht man einen Eprommer mit entsprechendem Adapter, aber dann? Welche Datei, wie und was?

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 718
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Jungsi » 21.09.2016, 09:21

Wenn ich das richtig verstanden habe, muss man nur den Chip mit den Spielen mit dem Eprommer "brennen" und beim Einschalten des Spectrum wird dann der PIC neu programmiert - wie Erwin schrieb: dabei beide Tasten am Dandanator drücken....
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 442
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: ZX Dandanator! Mini - Cartridge system for Spectrums

Beitrag von Grautier » 21.09.2016, 12:31

Ja, so in etwa. Du musst die ROM-Datei mit diesem http://www.dandare.es/Descargas/dandanator-mini-5.2.jar Java-Programm von Daniels Seite erstellen. (Sehr intuitiv, per drag and drop) Diese dann im EPROMMER in den chip schreiben. Dann beim erstmaligen start mit dem Spectrum beide Tasten am Dandanator gedrückt halten, bis auf dem Monitor eine Meldung erscheint (sowas wie "Finger weg, PIC wird programmiert" auf englisch). Das wars auch schon.

Antworten