Neues SD-Interface: DivMMC Future

SPC Club Forum
Luzie
User
Beiträge: 729
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Neues SD-Interface: DivMMC Future

Beitrag von Luzie » 11.03.2018, 15:18

Wie auf dem ZX-Team-Treffen am Wochenende herausgefunden, kann man das divMMC Future einscheinend einfach flashen, ohne irgendwelche Jumper stecken zu müssen (die das Interface ja auch gar nicht hat) und ohne das man z.B. die Taste beim Einschalten des Spectrum halten muß.

Einfach dann, wenn man nach dem Laden der "esxmmc.tap" aufgefordert wird, den Jumper JP2/E einzustellen, mit Enter fortfahren:
2018-03-11 15-17-40_esxmmc.tap - Spectaculator - [Running].png
2018-03-11 15-17-40_esxmmc.tap - Spectaculator - [Running].png (20.42 KiB) 1060 mal betrachtet
Man benötigt auch nicht das beim "DivMMC EnJOY!" von Ben Versteeg benötigt Utility "EPROTECT" von Velesoft ( Anleitung "DivMMC EnJOY! firmware upgrade instructions" siehe: http://www.bytedelight.com/?p=140 ) ohne das man beim "DivMMC EnJOY!" auch bei richtig gesetztem Jumper sonst immer nur "CANNOT FLASH" als Meldung erhält vom ESXMMC.TAP.
Zuletzt geändert von Luzie am 04.06.2018, 17:56, insgesamt 1-mal geändert.

Luzie
User
Beiträge: 729
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Neues SD-Interface: DivMMC Future

Beitrag von Luzie » 04.06.2018, 17:53

Hallo cha05e90,

wie du ja hier:
viewtopic.php?f=6&t=2775#p36554
und hier:
http://board.esxdos.org/viewtopic.php?pid=878#p878
schreibst, hast du Probleme mit dem Flashen der esxDOS 0.8.6 Final auf dein dicMMC Future.

Frage: Hast du mal versucht die v0.8.5 zu flashen?
Ansonsten wären noch Jungsi, Eratosthenes und Schombi Ansprechpartner, da die drei diese Interface besitzen, soviel ich weiß.

Gruß,

Luzie

Benutzeravatar
cha05e90
User
Beiträge: 60
Registriert: 24.08.2017, 10:02
Kontaktdaten:

Re: Neues SD-Interface: DivMMC Future

Beitrag von cha05e90 » 04.06.2018, 19:18

Lustigerweise habe ich auch schon daran gedacht, ob vielleicht die "finale" Version nur mit einem "enjoy-ähnlichen" EPROTECT-Schritt geflasht werden kann. Die RC sind ja auch nicht für den "Massenmarkt" gedacht gewesen und daher ggf. "für Profis" ohne vorhergehendes Entsperren. Wie auch immer.
Daher habe ich ja im esxDOS-Forum nachgefragt, ob es ggf. gewollte Verhaltensunterschiede zw. RC und Final gibt. Zum Beispiel nur Upgrade von 0.8.5 *oder* RC3 (war das der letzte RC?). Bei mir ist ja noch die RC2 vom März drauf...

Ansonsten: Kann man denn "downgraden"? Also von RC2 zurück auf 0.8.5? Und wenn ja, wie macht man das denn mit den /SYS/-Dateien - es sind ja zumindest beim Upgrade bestimmte Reihenfolgen einzuhalten (erst flashen und dann erst die passenden /SYS/ und /BIN/ kopieren...).
+/+/48K/128

Luzie
User
Beiträge: 729
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Neues SD-Interface: DivMMC Future

Beitrag von Luzie » 04.06.2018, 22:00

Das mit dem EPROTECT-Schritt kannst du ja mal probieren. Das wird keine Schaden anrichten. Vielleicht war das ja doch (entgegen meiner Aussage) der Clue damals in Mahlerts. Downgraden auf 0.8.5 geht genauso wie upgraden: Die entsprechende ESXMMC.TAP laden und flashen. Danach die anderen esxDOS-Dateien auf der Speicherkarte auch durch die 0.8.5 Dateien ersetzen.

Benutzeravatar
cha05e90
User
Beiträge: 60
Registriert: 24.08.2017, 10:02
Kontaktdaten:

Re: Neues SD-Interface: DivMMC Future

Beitrag von cha05e90 » 05.06.2018, 14:13

Ah, vielen Dank für die Info. Dann werde ich mal den Downgrade probieren. Tim Drew hat übrigens in nächster Zeit eine offizielle Anleitung für's DivMMC Future auf seiner Website angekündigt. Ich bin gespannt.
+/+/48K/128

Benutzeravatar
cha05e90
User
Beiträge: 60
Registriert: 24.08.2017, 10:02
Kontaktdaten:

Re: Neues SD-Interface: DivMMC Future

Beitrag von cha05e90 » 30.08.2018, 15:49

So - nun konnte ich nach langer Zeit doch endlich mein DivMMC Future auf die neueste esxDOS-Version (0.8.6) flashen. Das Problem saß - wie üblich - u.a. auch vor dem Rechner...:-)

Mein Fehler war, daß ich mich auf die zugegebenermaßen sehr kurze offizielle Anleitung aus dem esxDOS-Paket zum Flashen der Firmware verlassen habe. Während geübte Nutzer wahrscheinlich gewußt hätten, was sie tun, war ich als Newbie an der Stelle offensichtlich überfordert, denn der entscheidende Hinweis von Tim Drew/tfw8b...

and EJECT SD Card from divMMC Future before commencing flash

...fehlt dort leider. Aber nu' iss alles gut.
+/+/48K/128

Luzie
User
Beiträge: 729
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Neues SD-Interface: DivMMC Future

Beitrag von Luzie » 30.08.2018, 18:20

cha05e90 hat geschrieben:
30.08.2018, 15:49
... denn der entscheidende Hinweis von Tim Drew/tfw8b...

and EJECT SD Card from divMMC Future before commencing flash

...fehlt dort leider. Aber nu' iss alles gut.
Super! Da hatten wir in Mahlerts wohl einfach nur Glück beim Flashen. Den diesen Hinweis hatte ich noch nirgends gelesen:-)

Hab das gleich mal in Kommentare auf Jungsis Seite https://www.jungsi.de/divmmc-future-sin ... x-spectrum rein geschrieben :-)

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 734
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: Neues SD-Interface: DivMMC Future

Beitrag von Jungsi » 31.08.2018, 16:17

Hier gibts ein DivMMC Pack mit einer einzelnen TAP-Datei das 200 Spiele enthält und Menügesteuert ist - https://sinclairitaly.wordpress.com/dow ... vmmc-pack/
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2811
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Neues SD-Interface: DivMMC Future

Beitrag von Paul » 01.09.2018, 06:51

Danke für den Tipp. Probiere ich gleich mal aus.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Antworten