HDF-Image unter Windows 7

SPC Club Forum
Antworten
spezzi63
User
Beiträge: 238
Registriert: 02.03.2014, 00:58

HDF-Image unter Windows 7

Beitrag von spezzi63 » 08.03.2017, 22:24

Ich beschäftige mich jetzt schon seit langer Zeit mit dem Thema des Erstellens von HDF-Images, die den
Vorgaben der HDF1.1-Spezifikation weitgehend folgen, um diese dann in einem Emulator benutzen zu können.

Viele Tools können zwar HDF-Images erstellen aber eben meist leere „Container“, was eigentlich überhaupt,
so glaube ich, niemandem wirklich etwas nützt.

Einzig hdfmonkey hat sich als durchaus brauchbar erwiesen, aber hier kann kein funktionsfähiges HDF-Image
zwischen 16MB und 63MB erstellt werden, da ein Fehler in der Datei ff.c des FatFs moduls im Sourcecode vorliegt.
ESXDOS akzeptiert hier die Images die mit hdfmonkey mit FAT16 erstellt sind, aber ohne das ein Programm
oder Game abstürzt bzw. eine Fehlermeldung produziert, geht’s erst >63MB Images.

Mein Ziel ist nun gewesen, diese Images im Bereich von 16MB und 63MB funktionsfähig zu machen.
Da in der heutigen Zeit das Thema eher im Bereich Fat16/FAT32 liegt, erfolgt wohl auch keine Fehlerbereinigung
vom Programmierer von hdfmonkey oder des FatFs-moduls. Und dann noch eine Portierung nach Windows ?
Aber dass alles nur so mal als Erklärung, warum ich, wenn auch programmiertechnisch unter aller Kanone, einen
Ausweg aus dem ganzen Durcheinander gesucht habe.
Weil ich nur damit etwas Übung habe, mache ich das über eine oder mehrere Batchdateien.

Ich habe jetzt erst eine Website gefunden, auf der in etwa mein Vorgehen erklärt wird.
http://zonadepruebas.org/backup/modules ... post125193


Ich verwende gerne vorhanden Ressourcen aus dem WWW, darum wurden gebraucht:

Bincmp
https://sourceforge.net/projects/bincmp ... t/download

7zip 16.04 oder höher in der bit-version des Betriebssystems (7z.exe und 7z.dll für DOS)
Nach 7zip googlen

hdfmonkey-win32-0.3
http://www.mediafire.com/file/a4gcnliw1 ... 32-0.3.zip

Ganz fehlerfrei wird´s noch nicht sein, kann aber noch werden, wenn Interessierte mithelfen.
Meine aktuelle Version hat gepackt ca. 2MB inclusiv der genannten Tools aus dem WWW.

Also meldet Euch,
Günter
Zuletzt geändert von spezzi63 am 24.09.2017, 10:21, insgesamt 2-mal geändert.

Luzie
User
Beiträge: 779
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: HDF-Image erstellen unter Windows 7 (solved)

Beitrag von Luzie » 09.03.2017, 19:55

Interessant! Ich helfe gerne beim Testen!

Gruß,

Bernhard

spezzi63
User
Beiträge: 238
Registriert: 02.03.2014, 00:58

Re: HDF-Image erstellen unter Windows 7 (solved)

Beitrag von spezzi63 » 09.03.2017, 21:09

Luzie hat geschrieben:Interessant! Ich helfe gerne beim Testen!
Find ich prima,
und Fehler sofort bei mir anprangern ;)

Wenns dann alles sinnvoll funktioniert werde ich das "Tool" auf einer größeren Plattform vorstellen müssen.

Gruss,
Günter

spezzi63
User
Beiträge: 238
Registriert: 02.03.2014, 00:58

Re: HDF-Image erstellen unter Windows 7 (solved)

Beitrag von spezzi63 » 01.04.2017, 09:58

Hallo,
Obwohl heute der 1.April ist, möchte ich Euch weitere Infos über die Erstellung von HDF-Images und die Handhabung solcher mitteilen.
Erstellen von einem HDF-Image - schnelles "Bestücken" des Images - für Test mit Fuse-Emulator
Bild1.gif
Bild1.gif (13.77 KiB) 4625 mal betrachtet
Bild2.gif
Bild2.gif (13.22 KiB) 4625 mal betrachtet
Bild3.gif
Bild3.gif (11.78 KiB) 4625 mal betrachtet
Zuletzt geändert von spezzi63 am 01.04.2017, 10:06, insgesamt 2-mal geändert.

spezzi63
User
Beiträge: 238
Registriert: 02.03.2014, 00:58

Re: HDF-Image erstellen unter Windows 7 (solved)

Beitrag von spezzi63 » 01.04.2017, 10:02

Bild4.gif
Bild4.gif (9.59 KiB) 4625 mal betrachtet
Bild5.gif
Bild5.gif (25.45 KiB) 4625 mal betrachtet
Bild6.gif
Bild6.gif (19.13 KiB) 4625 mal betrachtet
Falls es jemand bemerkt, ist auch das Erstellungs-Datum des Images als Revisionsnr. eingetragen.
Gruss,
Günter

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 745
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: HDF-Image erstellen unter Windows 7 (solved)

Beitrag von Jungsi » 01.04.2017, 11:34

Sehr cool!
Kann man damit theoretisch auch HDF-Files für den +3e erstellen und mit
Dateien versorgen?
Das bisherige Programm 3e Strowsaw wird ja nicht mehr entwickelt, hat Fehler und ist umständlich in der Verwendung.
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

spezzi63
User
Beiträge: 238
Registriert: 02.03.2014, 00:58

Re: HDF-Image erstellen unter Windows 7 (solved)

Beitrag von spezzi63 » 02.04.2017, 20:37

GAS3e.gif
GAS3e.gif (9.59 KiB) 4592 mal betrachtet
Gruss,
Günter

Luzie
User
Beiträge: 779
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: HDF-Image erstellen unter Windows 7 (solved)

Beitrag von Luzie » 13.07.2017, 08:26

spezzi63 hat geschrieben:
08.03.2017, 22:24
...
Einzig hdfmonkey hat sich als durchaus brauchbar erwiesen, aber hier kann kein funktionsfähiges HDF-Image
zwischen 16MB und 63MB erstellt werden, da ein Fehler in der Datei ff.c des FatFs moduls im Sourcecode vorliegt.
ESXDOS akzeptiert hier die Images die mit hdfmonkey mit FAT16 erstellt sind, aber ohne das ein Programm
oder Game abstürzt bzw. eine Fehlermeldung produziert, geht’s erst >63MB Images.
Gefunden unter:
https://www.worldofspectrum.org/forums/ ... ent_619099
vom Autor von hdfmonkey:

Any image under 63Mb in size will be created as FAT12 (the type usually found on floppies) rather than FAT16. It seems that Fatware only officially supports FAT16 - apparently FAT12 does work to some extent, but that might just be a fluke. I'll have to do some experimenting to confirm whether this is indeed the problem - if so, it would probably make sense for hdfmonkey to have a command line switch to force the use of FAT16.

Luzie
User
Beiträge: 779
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: HDF-Image erstellen unter Windows 7 (solved)

Beitrag von Luzie » 20.08.2017, 00:01

Hallo spezzi63,

ich brauche mal wieder deinen "Input" ;-) ... vielleicht hast du ja eine Idee, woran es liegt:

Auch mit der letzten Version von HDFmonkey 0.4 für Windows ( https://www.worldofspectrum.org/forums/ ... isk-images ) kriege ich unter der letzten ZEsarUX Emulator Beta Version 5.1 nur Festplatten-Images ab 64 MB Größe zum Laufen. Darunter (z.B. 32 MB) kriege ich diesen Fehler:

Trying to read beyond mmc. Size: 33554432 Asked: 402759680. Disabling MMC
2017-08-17 10-51-58_ZEsarUX 5.1-SN.png
2017-08-17 10-51-58_ZEsarUX 5.1-SN.png (12.11 KiB) 4115 mal betrachtet
Seltsamerweise werden bei ZEsarUX Images in 32 MB Größe mitgeliefert, die ohne diesen Fehler laufen.

Der ZEsarUX hat anscheinend keine Lust mir zu Antworten/hat mich an Victor Trucco von Spectrum Next verwiesen. Und von dem habe ich nun seit zwei Tagen keine Rückmeldung dazu erhalten :(

Und noch eine Frage: Wie hast du das "ZX-IDE-Info" von: http://velesoft.speccy.cz/zx/divide/divide-soft.htm unter Fuse zum Laufen gebracht? Ich bringe das nicht hin :roll:

Luzie
User
Beiträge: 779
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: HDF-Image erstellen unter Windows 7 (solved)

Beitrag von Luzie » 20.08.2017, 11:52

Ich habe weiter geforscht und der Fehler scheint mir von der Option format von HDFmonkey zu kommen.
Habe das mal hier gepostet:

https://www.worldofspectrum.org/forums/ ... ent_919162

spezzi63
User
Beiträge: 238
Registriert: 02.03.2014, 00:58

Re: HDF-Image erstellen unter Windows 7 (solved)

Beitrag von spezzi63 » 20.08.2017, 13:20

Luzie hat geschrieben:
20.08.2017, 00:01
Auch mit der letzten Version von HDFmonkey 0.4 für Windows kriege ich diesen Fehler:

Trying to read beyond mmc. Size: 33554432 Asked: 402759680. Disabling MMC
2017-08-17 10-51-58_ZEsarUX 5.1-SN.png
Asked: ? wird hier nach einem ca. 400MB-Image gefragt, oder täusche ich mich da?

Hi,
also ein Fehler läßt sich so bei mir nicht reproduzieren.
Ich erstelle aber Images mit meinem oben vorgestelltenTool.
ZEs_1.gif
ZEs_1.gif (3.81 KiB) 4088 mal betrachtet
ZEs_2.gif
ZEs_2.gif (4.64 KiB) 4088 mal betrachtet
Size: 33554432 (2000000h) ist gleich den Werten 1FFFFFFh plus dem ersten Byte 0, ergibt also eine Größe von 32MB.
Und noch eine Frage: Wie hast du das "ZX-IDE-Info" unter Fuse zum Laufen gebracht? Ich bringe das nicht hin :roll:
FUSE öffnen - DivIDE interface aktivieren - HDF-Image auf FUSE droppen - "zx-ide-info-1.62.tap" auf FUSE droppen.
Bis dann,
Günter

spezzi63
User
Beiträge: 238
Registriert: 02.03.2014, 00:58

+3e HDF-Image unter Windows

Beitrag von spezzi63 » 22.09.2017, 18:08

Jungsi hat geschrieben:
01.04.2017, 11:34
Sehr cool!
Kann man damit theoretisch auch HDF-Files für den +3e erstellen und mit
Dateien versorgen?
Das bisherige Programm 3e Strowsaw wird ja nicht mehr entwickelt, hat Fehler und ist umständlich in der Verwendung.
Ich hab mal wieder etwas Zeit gehabt und mit einer Windows-Batch versucht, das +3e-Format etwas "durchsichtiger" darzustellen.
Was die Batch anzeigt, wenn mehr als 33 Partitionen vorhanden sind, habe ich noch nicht getestet !
Für meine kleine Demo-Batch brauchts wieder bestimmte Resourcen aus dem Internet:
Bincmp.exe
https://sourceforge.net/projects/bincmp/files/tools/
sfk.exe
http://stahlworks.com/dev/swiss-file-knife.html
3e.exe aus dem Paket StrowSaw.zip
download/file.php?id=5844

und jetzt noch die Batchdatei:
check_p3e.zip
(3.46 KiB) 75-mal heruntergeladen
Alles in ein Verzeichnis und !! Nur mit einer Kopie einer +3e.hdf-Datei arbeiten !!

Gruss,
Günter

spezzi63
User
Beiträge: 238
Registriert: 02.03.2014, 00:58

Re: +3e HDF-Image unter Windows

Beitrag von spezzi63 » 24.09.2017, 10:47

Hier noch eine weitere kleine Batch zum Testen:
Gebraucht wird auch die 3e.exe aus dem schon oben erwähnten Paket StrowSaw.zip.
Vorstellen darf ich ein PC-Kopierprogramm, mit dem es z.B. aus +3e-HDF-Images ganze Partitionsinhalte
komfortabel zwischen +3-HDF-Images über ein PC-Verzeichnis transferieren kann.
Das geht auch per * mit allen Partitionen.
Anwendungsmöglichkeit wäre wohl der Austausch der Partitionsinhalte zwischen HDF256(8-bit) und HDF(16bit).
Weitere Möglichkeiten? Defragmentieren? Dateien zwischen Partitionen austauschen?
Verzeichnis oder Dateien packen und per Email verschicken? Oder Weiteres?
PCop3e_v0.13.zip
(1.42 KiB) 77-mal heruntergeladen
Gruss,
Günter

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2616
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: HDF-Image unter Windows 7

Beitrag von schombi » 24.09.2017, 16:52

Günter, kannst Du vielleicht dazu ein kleines How-to bzw. eine Schritt-für-Schritt Anleitung schreiben?

spezzi63
User
Beiträge: 238
Registriert: 02.03.2014, 00:58

Re: HDF-Image unter Windows 7

Beitrag von spezzi63 » 24.09.2017, 17:10

schombi hat geschrieben:
24.09.2017, 16:52
Günter, kannst Du vielleicht dazu ein kleines How-to bzw. eine Schritt-für-Schritt Anleitung schreiben?
Hätte ich schon gemacht, aber ist eigentlich selbsterklärend, wenns schonmal richtig startet (Nachbessern kann man immer).
Gebraucht werden die genannten Tool und die Batches und ein "Test-+3-HDF-Image. Kann man ja schnell erstellen.
Drimg.exe ( http://atari.8bitchip.info/drimus.php ) --- HDF256 ---1152 cylinder, 16Heads, 54Sectoren --- create img. ,
die Option "Write to sel`d" NICHT benutzen,
dann in Fuse "Simple 8-bit IDE" und den +3e als Rechner aktivieren.
Das Image auf Fuse droppen lassen --- Hardreset --- im +3 Basic dann format to 0,50 und danach new data "Partitionsname",16 eingeben.
Den Partitionsnamen kannst du dir aussuchen (ohne Leerzeichen und nicht zu lang ist besser).
Beim Fuse-beenden die Frage nach speichern mit ja beantworten. Jetzt ist ein leeres +3-HDF-Image mit einer Partition erstellt.
Images, um Dateien mit den Tools zu verarbeiten gibts viele bei http://spectrum3.esy.es/Hdfs.html

Ein Video zum Thema formatieren und so:
https://www.youtube.com/watch?v=zQJAlyLaGvk

Gute Infos gibts auch bei http://www.jungsi.de/retro-sinclair-zx- ... -uide-mod/


Now for our English-speaking friends:
I would have already done, but is actually self-explanatory, if it starts already times correct (better always goes).
said tool and the batches and a "test-+3-HDF-image are needed. Can you even create fast.
Drimg.exe ( http://atari.8bitchip.info/drimus.php ) --- HDF256 --- 1152 cylinder, 16Heads, 54Sectoren --- create img.,
do NOT use "Write to sel`d" !!!
then activate in Fuse "Simple 8-bit IDE" and the +3e as a computer.
let drop the image to fuse --- --- Hard Reset in the +3 Basic then type format to 0,50 and then new data "partitionname",16
The partition name you can choose (without spaces and not too long is better).
When fuse-quit the question about store with yes answer. Now a blank +3-HDF image is created with one partition.
Images to process files with the tools are many at http://spectrum3.esy.es/Hdfs.html

A video on the subject formatting and so on:
https://www.youtube.com/watch?v=zQJAlyLaGvk

Good info is also available http://www.jungsi.de/retro-sinclair-zx- ... -uide-mod/

Hope I have forgotten nothing,
Hoffe, ich hab nix vergessen,
Günter
Zuletzt geändert von spezzi63 am 26.09.2017, 23:32, insgesamt 11-mal geändert.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2616
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: HDF-Image unter Windows 7

Beitrag von schombi » 24.09.2017, 17:19

Klasse, danke! Muss ich mal probieren.

Luzie
User
Beiträge: 779
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: +3e HDF-Image unter Windows

Beitrag von Luzie » 13.03.2019, 12:56

spezzi63 hat geschrieben:
24.09.2017, 10:47
Hier noch eine weitere kleine Batch zum Testen: ( PCop3e_v0.13.zip )
...
Anwendungsmöglichkeit wäre wohl der Austausch der Partitionsinhalte zwischen HDF256(8-bit) und HDF(16bit).
Weitere Möglichkeiten? Defragmentieren? Dateien zwischen Partitionen austauschen?
Verzeichnis oder Dateien packen und per Email verschicken? Oder Weiteres?
Gruss,
Günter
Hallo Günter,

eine RESIZE-Funktion wäre ganz hilfreich. So das man z.B. aus dem doch recht unhandlichen (Workbench +3e) HDF-File ein kleiners machen kann mit z.B. 64 MB Größe.

Und bei deiner WorkHDF-Batch (meine letzte Version ist v2.58) wäre es noch ganz schön wenn man einen Hinweis bekäme, was da für ein .HDF-Format erkannt oder eben nicht erkannt wird z.B. bei dem +3e-Image Workbench21.hdf

Gruß!

Luzie

Luzie
User
Beiträge: 779
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: +3e HDF-Image unter Windows

Beitrag von Luzie » 22.03.2019, 08:59

spezzi63 hat geschrieben:
24.09.2017, 10:47
Weitere Möglichkeiten? Defragmentieren? Dateien zwischen Partitionen austauschen?
Verzeichnis oder Dateien packen und per Email verschicken? Oder Weiteres?
PCop3e_v0.13.zip
Gruss,
Günter
Vielleicht noch das bitte: Kannst du eine Unterstützung für per Kommandozeile übergebene Parameter einbauen, damit man z.B. das machen kann:

PCop3e.bat Workbench2.1.hdf ZIELDIR

Luzie
User
Beiträge: 779
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: HDF-Image unter Windows 7

Beitrag von Luzie » 22.03.2019, 10:04

spezzi63 hat geschrieben:
24.09.2017, 17:10
...Gebraucht werden die genannten Tool und die Batches und ein "Test-+3-HDF-Image. Kann man ja schnell erstellen.
Drimg.exe ( http://atari.8bitchip.info/drimus.php ) --- HDF256 ---1152 cylinder, 16Heads, 54Sectoren --- create img. ,
die Option "Write to sel`d" NICHT benutzen,
dann in Fuse "Simple 8-bit IDE" und den +3e als Rechner aktivieren.
Das Image auf Fuse droppen lassen
Hmm. Da krieg ich einen Fehler: Fuse - Error / libspectrum: Image size not supported :

2019-03-22 10_01_36-C__WINDOWS_system32_cmd.exe.png
2019-03-22 10_01_36-C__WINDOWS_system32_cmd.exe.png (34.2 KiB) 13 mal betrachtet

Kannst du mal bitte einen Tipp geben, was so an gängigen HDF-File-Größen verwendet werden sollte inkl. der CHS-Angaben?!
Hintergrund für das ganze: Ich versuche gerade mir von dem Workbench2.1.hdf-File (Workbench +3e : http://forum.tlienhard.com/phpBB3/viewt ... f=6&t=2850 ) eine kleinere / handlichere Version zu bauen als in der originalen 2 GByte-Größe wovon aber nur 99 MB belegt sind

Antworten