Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

SPC Club Forum
Antworten
Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2756
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von Paul » 22.11.2017, 22:51

Superfo hat im englischen Forum eine 48K Spectrum Platine im Formfaktor des ZX81 vorgestellt.
Ich habe in China mal 10 Platinen bestellt. Wenn sie ankommen melde ich mich wieder.
SPEC81T.jpg
SPEC81T.jpg (136.93 KiB) 2305 mal betrachtet
SPEC81B.jpg
SPEC81B.jpg (150.37 KiB) 2305 mal betrachtet
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2465
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von schombi » 23.11.2017, 08:44

Total verrückt irgendwie. Trotzdem sehr interessant. Da würde ich auch gerne an eine gelangen.

Die Nostalgie geht ja sogar soweit, dass nicht auf den alten Spannungswandler mit Heatsink verzichtet wurde. Krass :D

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 448
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von Grautier » 26.11.2017, 13:50

Oh, das ist Nett! Wie konnte ich das übersehen :)
Paul, bietest du vielleicht auch einige deiner Platinen an oder sollen Interessenten warten, bis superfo die auf sellmyretro mit anbietet?

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1369
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von tokabln » 26.11.2017, 14:22

Hallo Paul,

das ist ja irgendwie eine schöne Idee. Solltest Du von den 10 Platinen welche anbieten, wäre ich gerne mit einer Platine dabei.

PS: es wäre auch schön wenn Du mir (wie ursprünglich gedacht) 2 Speccy Edge Connectoren (gerne gegen Bezahlung) zukommen lassen könntest und mir mitteilen würdest ob die DIY Tastkopfplatine bei Dir angekommen ist.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von PokeMon » 26.11.2017, 20:53

Ich möchte natürlich auch eine Platine, Paul.
Wie bereits per PN ausgetauscht. :wink:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2756
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von Paul » 26.11.2017, 21:17

Danke für das Interesse.
Meine sind übrigens in Rot.
Ich schreibe euch in der Reihenfolge der Interressensbekundung an sobald die Platine en da sind.
Insgesamt 6 sind zu vergeben, vier sind zum Eigenbedarf vorgesehen.
Liebe Grüße Paul
Derzeit:
Karl
Erwin
Thorsten
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von PokeMon » 26.11.2017, 21:35

Hast Du schombi vergessen ? :wink:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2465
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von schombi » 26.11.2017, 21:50

Ja, bitte mich auf die Liste nehmen. Danke!

superfo
User
Beiträge: 3
Registriert: 15.09.2017, 20:06

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von superfo » 27.11.2017, 03:18

Correction.
R37 = 270 Ohm
C18 = 0.01uF
Short line between pin K of D9 and D10, should insert R 1K to prevent too lound while loading program from TAPE

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2756
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von Paul » 27.11.2017, 05:55

Thank you for the update (and the development of course)
Kind regards Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2756
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von Paul » 01.12.2017, 10:41

Superfo hat gerade in englischen Forum gepostet:

superfo hat geschrieben: You can buy ZX Max 48 PCB from here
SMR


Download document and CPLD file from here

OneDrive
Zuletzt geändert von Paul am 01.12.2017, 11:12, insgesamt 1-mal geändert.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3792
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von msch » 01.12.2017, 11:03

Hallo Paul,

ich hätte gerne auch eine - und falls Du es überhaupt anbieten solltest, gerne ein fertiges Gerät oder einen Komplettbausatz :wink:

P.S.: die gequoteten Links von superfo sind abgeschnitten...
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2756
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von Paul » 01.12.2017, 11:13

msch hat geschrieben:
01.12.2017, 11:03
Hallo Paul,

ich hätte gerne auch eine - und falls Du es überhaupt anbieten solltest, gerne ein fertiges Gerät oder einen Komplettbausatz :wink:

P.S.: die gequoteten Links von superfo sind abgeschnitten...
Links korrigiert und Anfrage per PN beantwortet
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

superfo
User
Beiträge: 3
Registriert: 15.09.2017, 20:06

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von superfo » 03.12.2017, 17:49

I have asked this ebay seller to offer a IC kit ( I'm not relate to this seller).

https://www.ebay.com/itm/Z80A-Z80-ZX-Ma ... SwdJ9aJAMX

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2756
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von Paul » 09.12.2017, 09:06

Hier ist ein Warenkorb bei Reichelt.
Es fehlen: EPM7128S und AD724JR. Diese werden von mir mitgeliefert, der SMD Baustein auf Wunsch auch schon aufgelötet, der CPLD programmiert und getestet.


https://www.reichelt.de/my/1420582


Liebe Grüße
Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3792
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von msch » 09.12.2017, 09:53

Hast Du vergessen, den warenkorb öffentlich zu machen?
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2756
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von Paul » 09.12.2017, 10:48

Wenn ich wieder zurück bin schaue ich mal nach.
Ich selbst komme drauf ohne eingeloggt zu sein.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2756
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von Paul » 09.12.2017, 11:33

msch hat geschrieben:
09.12.2017, 09:53
Hast Du vergessen, den warenkorb öffentlich zu machen?
Geht es jetzt?
Im übrigen sind sowohl 7805 als auch recom im Warenkorb. Es wird aber nur eins von beiden benötigt. :wink:
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3792
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von msch » 09.12.2017, 12:41

Ja, klappt nun.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2756
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Spectrum 48k in ZX81 Gehäuse

Beitrag von Paul » 13.12.2017, 14:32

Die Bauteile von Reichelt sind heute gekommen.
Der Lautsprecher passt nicht :(
Also bitte noch nicht bestellen.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Antworten