Spectrum NEXT Tips&Tricks

SPC Club Forum
Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3766
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von msch » 01.01.2018, 19:50

Prima, das mit Formulor, dann kann man ggf. noch selbst Änderungen vornehmen.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von PokeMon » 01.01.2018, 19:55

Okay - die sind einfach nur doppelt. Also berücksichtige ich nur die beim Board bestückten. Ich gehe nicht davon aus, dass die Platinen aus den fertigen NEXT ausgebaut werden um sie in ein anderes Gehäuse zu stecken. :wink:

Ja - das kann man sich als SVG runterladen, ggf. ändern und wieder hochladen. Kannst auch noch eine Gravur reinsetzen lassen wie "Meiner". :lol:

Kann mir noch jemand die Höhe sagen wenn der Raspi Zero eingebaut ist ?
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von PokeMon » 02.01.2018, 02:17

So ich habe mal 2 Alternativen gemacht, bezeichnet mit SPECNEXT_V10_PS2 für den Anschluss einer PS Tastatur und einer KDLX Variante für die Nutzung einer 48K-KDLX Tastatur. Diese wird dann in einem Winkel von 19 Grad passgenau mit entsprechend abgewinkelten Steckverbindern aufgeschoben und liegt an den verlängerten abgeschrägten Seitenteilen auf. An der rechten Seite befindet sich eine Aussparung für Joystick Kabel. Es gibt ja auch echte Interfaces mit Joystick Anschlüssen - da benutzt vielleicht jeder was anderes.

Ich persönlich bin kein Freund von PS2 Tastaturen und finde, die passen auch nicht zum Projekt. Mal abgesehen von den Schwierigkeiten beim Support. Aber das muss jeder selbst wissen. :wink:

Die Gehäuse aus 3mm Acryl liegen ungefähr bei 22-23 EUR - bei der abgeschrägten Variante musste ich auf die größeren Platten ausweichen aber dafür sind dann 2 Gehäuse in einer Platte. Ich werde das mal so bestellen und berichten, wenn es da ist. :wink:

Bildschirmfoto 2018-01-02 um 01.57.00.png
Bildschirmfoto 2018-01-02 um 01.57.00.png (33.86 KiB) 1606 mal betrachtet
Bildschirmfoto 2018-01-02 um 02.10.56.png
Bildschirmfoto 2018-01-02 um 02.10.56.png (43.31 KiB) 1606 mal betrachtet
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3766
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von msch » 02.01.2018, 09:01

Sieht prima aus. Lassen sich bei dieser Materialstärke die switche noch ohne Verlängerung betätigen oder was schwebt Dir diesbez. vor?
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von PokeMon » 02.01.2018, 10:56

Ich verstehe die Frage nicht ganz ? :shock:

Ich plane auf der Tastaturplatine Stiftleisten einzulöten und diese vorher leicht um 19 Grad abzuwinkeln, damit sie sozusagen "plan" sind und in das Gehäuse (Vertiefungen vorne) Buchsenleisten mit den bekannten Molexkabeln einzuschrauben zwischen Frontwand und Deckel einklemmen. Eventuell wird man sie an das Plexi ankleben müssen wenn der Zusammenbau zu fummelig wird. Dann kann man die Tastatur sozusagen frontal entfernen (abziehen und wieder anstecken). Das funktioniert ganz gut, die Platine liegt seitlich auf und an den langen Außenkanten, da dürfte auch nichts durchbiegen. Und man kommt so noch an die Front Joystick Anschlüsse.

So in etwa wie hier:

IMG_7834kk.JPG
IMG_7834kk.JPG (176.45 KiB) 1577 mal betrachtet
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3766
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von msch » 02.01.2018, 11:18

ich meine Die Buttons links am Next, dort wo sich auch der SD-Card-Slot befindet ;-)
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von PokeMon » 02.01.2018, 11:20

Ja, 3mm müsste einwandfrei passen. Die Knöpfe haben 5mm und lassen sich auch nur einen halben mm eindrücken.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 317
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von Eratosthenes » 02.01.2018, 12:47

Hallo und Euch ein frohes neues Jahr!

Weiß von Euch jemand, ob- und wie man den Bildschirmschoner beim Next abschalten kann?
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Meine derzeitige Meinung zum Next <klick>

Luzie
User
Beiträge: 676
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von Luzie » 02.01.2018, 12:53

Eratosthenes hat geschrieben:
02.01.2018, 12:47
Weiß von Euch jemand, ob- und wie man den Bildschirmschoner beim Next abschalten kann?
Bei FB gefunden:
Julian Smith hat geschrieben: Julian Smith: SPECTRUM SCREEN$ 0,0 or SPECTRUM SCREEN$ 1,0. The first number is the type of screen saver, the important part in turning off is the second number - 0. I believe it is turned off by default when you are playing a game. The second number can also be between 1 and 127 - being the number of minutes before the saver kicks in.
Julian Smith hat geschrieben: Julian Smith Just checked - screensaver will not activate when games are playing (unless coded in), nor will it activate in 48 BASIC mode.

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 317
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von Eratosthenes » 02.01.2018, 13:05

SPECTRUM SCREEN$ 0,0 scheint bei mir zu funktionieren. Danke!
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Meine derzeitige Meinung zum Next <klick>

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von PokeMon » 02.01.2018, 23:59

Ich habe jetzt nochmal eine Änderung vorgenommen und jetzt diese Version bestellt.
Die seitliche Ausführung der Joystick Kabel unter der Tastatur resp. das Abnehmen der Tastatur gefiel mir nicht so gut. Ich habe nun in der Grundplatte einen entsprechend großen Ausschnitt gesetzt (70 mm Tiefe) damit man die Joystick Kabel von unten einstecken kann. Platzmässig müßte das ausreichen und die Kabel können dann unter dem Gehäuse rausgeführt werden. Das setzt man sowieso auf Gummifüsse, also so 4-5 mm höher von der Tischplatte. Dann passen die Kabel drunter her.

Bildschirmfoto 2018-01-02 um 23.52.59.png
Bildschirmfoto 2018-01-02 um 23.52.59.png (43.24 KiB) 1510 mal betrachtet
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von PokeMon » 03.01.2018, 13:01

Paul hat geschrieben:
20.12.2017, 14:53
Um es euch zu ersparen hier eine kurze Anleitung:
Ich habe eine PS2 Tastatur und einen VGA Monitor benutzt.
Da wider erwarten meine HDMI Monitore auch den Next mit Spannung versorgen und somit ein Ausschalten gar nicht so einfach war bin auf VGA gegangen.
Bespielte SD Karte einlegen (ich habe den Inhalt von dem 3.5mhz Ordner (ohne diesen selbst) auf eine leere 256MB SD Karte geschrieben).
Erst Tastatur und VGA Monitor angeschlossen und dann die beiden Buttons links und rechts von der SD Karte (M1 und Drive) gedrückt halten und den Netzteilstecker in den Next eingesteckt.
Es kam ein update screen wo ich (englisches PS2 Keyboard) y drücken musste um upzudaten.
Dann wird einiges geprüft und auf aktuellen Stand gebracht, dann wird man gebeten den Next stromlos zu machen.
Beim Neustart waren dann die 768K vorhanden.
Hmm ich habe mal eine Grundinbetriebnahme durchgeführt bei meinem NEXT.
Am Anfang hatte er die Meldung "SD Card not found" oder ähnlich gebracht, also aus einer alten Kamera eine SD Card (2GB) ausgebaut und formatiert und das Zeug raufgespielt. Erstmal 3.5 MHz Version. Danke Paul für den Hinweis "nur den Inhalt ohne Ordner". Dann hatte ich über HDMI auch Einschaltprobleme sporadisch mit grün gepunkteten horizontalen Linien in dem Fehlerbild. Manchmal habe ich sie weggebracht. Wobei ich keine Regelmäßigkeit erkennen konnte (Netzteil zuerst, Monitor zuerst, an/abgesteckt wechselweise mit Reset Taster). Brachte aber sowie SD Card Mount Fehler.

Habe dann die SD Karte umformatiert von ExFAT auf FAT16 (FAT32 bietet mein Mac nicht an) und nochmal versucht und dann lief es plötzlich ohne Probleme und ohne Streifenlinien auch mit HDMI. USB Tastatur (mit Adapter auf PS/2) funktionierte nicht. War ne Apple Tastatur. Mein Keyboard 48K-KDLX lief ohne Probleme bis auf wackelige Verkabelung ohne Gehäuse. Das sollte mit dem Plexi Gehäuse weg sein. Aber rennt seitdem sofort los (Version 0.4 weil bei V0.5 ein fetter Warnhinweis stand, man solle das lassen wenn HDMI funktioniert).

Laden eines Programms versucht unter GAMES aber möglicherweise auch Probleme mit dem Keyboard wenn freihändig das Keyboard gehalten wird. Einzig unter HDMI bringt er links einen komischen violetten Streifen im Bild. Ist das bekannt ? Der ist auch da, wenn man das Bild nicht zoomt sondern Originalbild im 4:3 Mode anzeigt.

Ich werde dann mal weiter meinen Keller aufräumen und ein VGA Kabel suchen ... :wink:

20180103_124923k.jpg
20180103_124923k.jpg (132.73 KiB) 1473 mal betrachtet
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3766
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von msch » 03.01.2018, 15:33

Ein Paar Hinweise:

Der Next benötigt zwingend die Daten auf der SD-Card, um überhaupt hochzufahren.

Um die SD am Mac zu präparieren nutze am besten dies hier:
https://www.sdcard.org/downloads/formatter_4/

Mac-Tastaturen gehen auch mit USB-PS/2-Adapter nicht, weil diese USB-Tastaturen kein PS/2-Protokoll/Mutiprotokoll beherrschen.

Die HDMI-Probleme decken sich mit den auf FB beschriebenen. Ist mir aber egal, ich nutze (erstmal) eh nur VGA ;-)
Zuletzt geändert von msch am 03.01.2018, 15:40, insgesamt 1-mal geändert.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von schombi » 03.01.2018, 15:38

Du solltest aber auch das Board updaten, u.a. wird Dein Speicher nicht korrekt erkannt.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3766
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von msch » 03.01.2018, 16:23

Grautier hat geschrieben:
23.12.2017, 20:50
Der NEXT erwartet 32K ROMs,
Das ist nur teilweise richtig (im Falle eines 128K Spectrums), es kommt auf den Machine-Type (siehe config.ini) an:

https://www.specnext.com/config-file/

Code: Alles auswählen

;Menu format
;menu=<title>,<mode>,<ROM file>
;
; ZX type:
; 0 = Spectrum 48K (ROM must be 16K)
; 1 = Spectrum 128K (ROM must be 32K)
; 2 = Spectrum 3e (ROM must be 64K)
Hat sich das Format der config.ini geändert? Auf der 0.7er SD sieht das so aus:

Code: Alles auswählen

menu=ZX Spectrum Next HDMI,2,7,enNextOS.rom,nextmmc.rom
menu=ZX80 Emulator (c) Paul Farrow,1,0,zx80.rom
menu=ZX81 Emulator (c) Paul Farrow,1,0,zx81.rom
Es gibt nun zwei Parameter vor den rom-files.

Es wäre schön, wenn das Team die Doku nachziehen würde...
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 317
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von Eratosthenes » 03.01.2018, 16:44

Hallo PokeMon,

V0.5 funktioniert bei mir am stabilsten, V0.7 hat die beste Ausgabe über HDMI.
(Mit den neueren Versionen (ab V0.5) hatte ich keine Probleme mehr damit, Spiele zu laden. Alles, was ich probiert habe, hat gelaufen. Vorher gab es auch mal Abstürze.)

Das Gute ist, dass Du die Firmware jederzeit up- und downgraden kannst. => Versuch einfach, welche Version bei Dir am besten läuft.

Bei mir stürzt V0.7, die ich derzeit nutze, ab- und an spontan mal ab, wenn das Board längere Zeit gelaufen hat. Das ist aber nicht so schlimm, wenn man zwischendurch ab und zu mal speichert.

Insgesamt funktionieren alle Versionen, die ich getestet habe, relativ problemlos.

Viel Erfolg beim Einrichten Deines Boards!
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Meine derzeitige Meinung zum Next <klick>

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von schombi » 04.01.2018, 08:19

Hier wird eine neue FW erwähnt und man kann sie auch runterladen:
https://www.specnext.com/forum/viewtopi ... c841#p6129

Ist aber nicht über die offizielle Download Seite oder FB zu bekommen - ich verstehe das nicht ganz.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von PokeMon » 04.01.2018, 12:04

So eine andere PS/2 Tastatur funktioniert und bei VGA ist der violette Streifen auch weg. Sonst noch nicht viel experimentiert mit dem Board. Warten wir mal das Gehäuse ab und bis dahin gibt es vermutlich auch wieder eine aktualisierte Firmware. :wink:
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von schombi » 05.01.2018, 06:32

Version 0.8 kommt näher. Gestern Abend auf FB von Phoebus:
It's WAHH™ that I'll delay release (and upload) of TBBLUE SD v.08 since I'm sick as a dog. On the upside even newer NextOS v.1.93B (Thank you Garry Lancaster), Newer TBU and FW with an HDMI audio fix for certain Sony TVs (You should change them anyway, Sony stuff is horrible :D ), dual PS/2 keyboard controllers (selectable via Config), new membrane reading state machine (Thank you Victor Trucco) and a NEW loading screen for Sanxion (Thank you Jarrod Bentley). The moment I can walk this shall be uploaded

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von PokeMon » 11.01.2018, 22:46

Ich habe die Gehäuseteile von Formulor erhalten und mal testweise zusammengesteckt. Sieht alles recht gut aus wobei das Spiel in der finalen Version kleiner sein kann. Ich hatte sicherheitshalber die Nuten für die Zapfen jeweils 2/10 größer gemacht. Da reicht 1/10 auch aus. Aber sogesehen passt erstmal alles. Ein Loch für den M1 Taster ist irgendwie 1-2 mm fehlpositioniert, das bekommt man aber auch jetzt mit Aufbohren hin. In der finalen Version verschiebe ich das Loch noch. Die Befestigungslöcher für das Board sind nach meiner ersten Einschätzung passgenau. Vielleicht mache ich die Zapfen auch noch kleiner - 3x3 mm dürfte ausreichen und sieht optisch unauffälliger aus als die 3x10 mm.

Auf den Fotos sieht man noch die grüne Schutzfolie, die entferne ich erst beim Zusammenbau. Das Ober- und Unterteil müsste idealerweise noch mit einem Senker bearbeitet werden, um Senkkopfschrauben zu verwenden. Das sieht besser aus als Zylinderkopfschrauben ...

Die Tastaturplatine passt auch soweit und hat einen guten Anstellwinkel für die Tipparbeiten.

20180111_202950k.jpg
20180111_202950k.jpg (194.18 KiB) 1205 mal betrachtet
20180111_202851k.jpg
20180111_202851k.jpg (126.11 KiB) 1205 mal betrachtet
20180111_202839k.jpg
20180111_202839k.jpg (125.2 KiB) 1205 mal betrachtet
Zuletzt geändert von PokeMon am 11.01.2018, 22:49, insgesamt 1-mal geändert.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von PokeMon » 11.01.2018, 22:48

20180111_202831k.jpg
20180111_202831k.jpg (177.24 KiB) 1206 mal betrachtet
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3766
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von msch » 12.01.2018, 14:42

Sieht klasse aus!
Die Zapfen würde ich nicht zu klein machen, damit sie nicht abbrechen, wenn man hin- und wieder das Gehäuse öffnet.
Wir der Deckel dann mit Abstandhaltern mit dem Unterteil (und der Platine) verschraubt?
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von PokeMon » 12.01.2018, 15:45

Ja da kommen noch Abstandshalter rein.
Dass die Zapfen bei 3mm abbrechen halte ich für extrem unwahrscheinlich. Da müsste man schon mit einer Zange ran.
Ich kann sie auch 5x3mm machen. Man kann die Teile auch darüber codieren, dass man sie nicht falsch zusammenstecken kann. 8)
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von PokeMon » 14.01.2018, 13:08

So bis auf das linke Seitenteil (da brauche ich noch einen grossen Bohrer) habe ich das Gehäuse mal soweit montiert, die Aussenlöcher mit einem Senker bearbeitet damit die Senkkopfschrauben bündig verschwinden und die Folien entfernt. Sieht optisch ganz schön aus. Ich überlege noch, ob ich die Tastatur vielleicht direkt mit gekürzten Molex Jumper Kabeln verbinde und mit den Seitenteilen verklebe. Man kann die Platine dann trotzdem noch seitlich entnehmen.

Ein paar Kleinigkeiten gibt es noch zu verbessern. So wäre bei den spitz zulaufenden Seitenteilen noch eine weitere Nase zur Fixierung vorne hilfreich. Das vordere Plexiteil ist etwas eng an der Platine, geht aber noch. Die Befestigungslöcher passen perfekt (Platine). Die Nasen werde ich noch verkleinern. Von der Höhe sollte genügend Platz auch für die Raspi Erweiterungsplatine sein. Die Seitenteile haben jetzt 30mm.

Mit den Schraubbolzen und Kleinteilen liegt es bei etwa 30 EUR Kosten (in dieser Variante braucht man allerdings immer 2 Gehäuse, da es nur auf den großen Platten produzierter ist). Müssen sich also immer 2 Leute zusammentun bei Interesse. :wink: Das gilt sinngemäß auch für die Variante ohne Einbautastatur (für die PS/2 Freunde). Vielleicht biete ich die Variante inklusive Tastatur auf SMR an wenn es fertig ist.


Hier ein paar aktuelle Fotos:

20180114_122547k.jpg
20180114_122547k.jpg (209.17 KiB) 1132 mal betrachtet

20180114_122758k.jpg
20180114_122758k.jpg (199.08 KiB) 1132 mal betrachtet

20180114_122903k.jpg
20180114_122903k.jpg (96.57 KiB) 1132 mal betrachtet
Zuletzt geändert von PokeMon am 14.01.2018, 13:11, insgesamt 1-mal geändert.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: Spectrum NEXT Tips&Tricks

Beitrag von PokeMon » 14.01.2018, 13:10

Original Joystick Stecker gehen übrigens gut rein. 8)

20180114_122644k.jpg
20180114_122644k.jpg (192.89 KiB) 1131 mal betrachtet

20180114_122741k.jpg
20180114_122741k.jpg (119.43 KiB) 1131 mal betrachtet

20180114_122611k.jpg
20180114_122611k.jpg (188.74 KiB) 1131 mal betrachtet
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Antworten