IF2-ROM Cartridges

SPC Club Forum
Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1316
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von tokabln » 14.01.2018, 14:58

Ich werde da mal das Schaltbild zu erstellen... aber nicht heute.

Hier ist übrigens der Warenkorb...

https://www.reichelt.de/my/1433120
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1316
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von tokabln » 14.01.2018, 15:19

Und hier das PCB als Bild.

Update: da mich AllPCB bezüglich der Aussenkontur angeschrieben hatte, hatte ich nochmal die Möglichkeit eine Kleinigkeit zu ändern somit anbei das aktuelle Bild.
Dateianhänge
IF2-ROM Cartridge (Top View).PNG
IF2-ROM Cartridge (top view incl. bottom view)
IF2-ROM Cartridge (Top View).PNG (60.19 KiB) 1440 mal betrachtet
Zuletzt geändert von tokabln am 14.01.2018, 17:38, insgesamt 2-mal geändert.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1316
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von tokabln » 14.01.2018, 16:02

Da mich gerade Spezzi63 angeschrieben hat... ein kurzer Hinweis:

Wenn die Platinen eingetroffen sind, flöhe ich diesen Thread durch und schreibe alle an die sich für eine oder zwei... Platinen gemeldet haben. Ich denke 1 Euro pro Platine plus Versandkosten (gepolsterter Umschlag plus Porto) sollten reichen.

Bezahlung dann wenn möglich via Paypal... Bank geht natürlich auch.

Aber erstmal sollen die bei mir ankommen, dann bestücke ich eine und teste diese und dann... werde ich mich um den Versand an Euch kümmern. Ich hoffe das ist okay für Euch.

Eigentlich möchte ich ungern die Bauteile besorgen... aber wenn sich genügend Leute finden (und nur dann) würde ich nochmal drüber nachdenken.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1428
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von ZX-Heinz » 14.01.2018, 17:23

tokabln hat geschrieben:
14.01.2018, 15:19
Und hier das PCB als Bild.
Eine ZIF Fassung wäre vielleicht ganz nützlich. Die steht dann aber insbesondere links weit heraus. Ich werde aber wahrscheinlich trotzdem eine solche nehmen. Extraflach. Allerdiings habe ich vergessen, wo ich die bestellt hatte :?
ZIF.jpg
ZIF.jpg (9.2 KiB) 1448 mal betrachtet

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1316
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von tokabln » 18.01.2018, 09:48

Kurz Info:

die IF2-ROM Cartridge PCBs sind auf dem Versandweg... wenn die Angaben stimmen, sollten die spätestens nächste Woche eintreffen. Ich gebe dann Bescheid, sobald ich ein Board bestückt und getestet habe.

Von Klaus-Peter habe ich zwischenzeitlich ein ROM Image mit 4 Spielen bekommen, sodaß ich auch testen kann.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3766
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von msch » 18.01.2018, 10:23

Hallo Torsten,

irgendwie habe ich diesen thread verpasst. Ich würde auch noch 4 nehmen, wenn es noch welche gibt...

@Grautier: nimmst Du Dein Brenn-Equipment mit nach Mahlerts und könntest Du dort EPROMS brennen? Ich würde Dir dann 4 abnehmen ;-)
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von schombi » 18.01.2018, 10:34

Mathias, ich werde meinen neuen Eprommer Batronix Batupo II ebenfalls nach Mahlerts mitnehmen.

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1316
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von tokabln » 18.01.2018, 10:42

Hallo Mathias,

ich habe 50 Stück bestellt und werde alle, die sich in diesem Thread gemeldet haben kontaktieren, sobald eine Testplatine läuft. Ich denke ich habe genug PCBs bestellt, damit alle etwas bekommen.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3766
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von msch » 18.01.2018, 12:41

prima, dann können wir in Mahlerts ja welche zusammenbauen und EPROMS brennen.
Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, was überhaupt drauf soll ...
P.S.: die EPROMS gibt es in China überigens deutlich günstiger, als bei R.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1316
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von tokabln » 19.01.2018, 19:41

Also damit hatte ich nicht gerechnet...

AllPCB inkl. Versand ist echt fix. Am 14.01. hatte ich noch eine kleine Korrektur gesandt, da es Probleme mit der Aussenkontur gab. Heute haben wir den 19.01... sprich 6 Tage vom hochladen der Gerber Files bis heute in den Händen halten. SUPER... Qualität scheint augenscheinlich okay zu sein.

Hier ein Bild von zwei Platinen... fällt etwas auf ?

Platine(n) unbestückt_640x480.jpg
Platine(n) unbestückt_640x480.jpg (94.38 KiB) 1356 mal betrachtet
Richtig... ich habe mich leider drauf verlassen das alles vom PCB her passt... doch wie man links sehen kann sind die Kontaktpins nicht auf der vollen Länge verzinnt... (heute auch im Gerberviewer gesehen :twisted: ) somit muß ich alle Platinen in diesem Bereich von Lötlack befreien und die Kontakte verzinnen. Das dauert leider ein wenig... erste Platine (rechts im Bild) hat ca. 10 Minuten gedauert. Ich werde wahrscheinlich schneller werden aber ich denke nicht, das ich die Zeit halbieren kann. Links im Bild die gelieferte Version.

Nachtrag: um das klar zu stellen, das Problem mit den Kontaktpins tritt oder trat nur auf, wenn man so wie ich Lötstopplack im Gerber mit angezogen hat. Da ZX-Gamma das nicht getan hat/hatte ist das nicht aufgefallen und ich hab halt das Gerber leider nicht vorher kontrolliert.Nachtrag Ende

Ich habe diese bereits bestückt, da passt soweit alles, habe aber im Moment keinen DIL Schalter und möchte auch ungern Drahtbrücken für einen Test nutzen, daher wird es wohl bis Anfang kommender Woche dauern um ein Testergebnis zu liefern, hier bin ich aber guten Mutes. Das Eprom ist schon gebrannt und so sieht die Platine (fast vollständig bestückt) aus. Mechanisch passt alles super in das IF2 Interface... auch die ausgefräste Nut passt.

Ich werde natürlich erst einmal die bis dato gemeldeten Bestellungen reworken... dann melde ich mich noch mal und gebe Versand- und Kostenbeitragsdetails bekannt.

Nachtrag: die Abacom Sprint Datei ist natürlich (jetzt) korregiert.

Platine Bestückt_640x480.jpg
Platine Bestückt_640x480.jpg (94.6 KiB) 1356 mal betrachtet
Zuletzt geändert von tokabln am 20.01.2018, 14:25, insgesamt 1-mal geändert.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1428
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von ZX-Heinz » 20.01.2018, 14:15

Hallo Torsten,
das ist ja prima! Wenn Du eine kleine Anleitung gibst und kein Spezialwerkzeug nötig ist, so könnten diejenigen, die es sich zutrauen, die Verzinnung selbst vornehmen. Wäre das ein Hilfe für Dich?
Gruß, Heinz

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1316
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von tokabln » 20.01.2018, 14:32

Hallo Heinz,

ach laß mal... ist mein Verschulden und ich werde das grade biegen. Hier trotzdem mal ein Ablauf wie ich ihn bei solchen Dingen handhabe.

- Lötstopplack vorsichtig mit Scalpell von der darunter liegenden Kupferfläche entfernen/schaben
- mit einem Glaspinsel wieder vorsichtig den/die Kontakt(e) in Steckrichtung glätten
- ich nehme dann Flußmittel FL112 (ist aber nicht unbedingt notwendig wird Karl sicher einwenden) :mrgreen: und benetze die Kontakte
- Kontakt(e) erhitzen und vollflächig mit Lötzinn benetzen
- Kontakt(e) erneut erhitzen und rasch mit einem Papiertuch überschüssiges Zinn in Richtung PCB Aussenkante wegwischen.

Danach mit Alkohol Platine reinigen um Flußmittelreste zu entfernen.

Das ist meine Vorgehensweise.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1428
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von ZX-Heinz » 20.01.2018, 15:51

@Torsten: Dan danke ich Dir schon mal für die 50 min, die Du für mich aufwenden wirst. :D Den Karten schaue ich ungeduldig entgegen.
Auf 8bitWIKI findet man genug Inhalte.
Gruß, Heinz

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3766
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von msch » 20.01.2018, 18:00

Hallo Torsten, angesichts des Zeitaufwandes ist es doch vielleicht sinnvoller, die korrigierten Platinen nochmal zu bestellen und die mit Lack erstmal auf Halde zu legen. Ich bin gerne bereit, die Mehrkosten zu covern.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1316
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von tokabln » 20.01.2018, 18:38

Hallo Mathias,

das mag eventuell sein, aber dann liegen die für die nächsten 100 Jahre rum. :mrgreen:

Es sind im Moment 24 Bestellungen die ich dem Thread entnehmen kann. Da sind auch schon die 2 Stück für ZX-Gamma eingerechnet, der die aber im Moment nicht braucht und sich bei mir Ende Februar melden will. Somit sind es 22 und da mach ich mich mal ran. Ich suche gerade nach einer brauchbaren Lösung, bei der mehrere Kontakte gleichzeitig abgeschabt werden können. Dann geht das auch rascher... ist lieb gemeint, aber wer etwas verbockt, muß auch dafür grade stehen. :D
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3766
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von msch » 20.01.2018, 21:12

Bandschleifmaschine oder ein Glasschaber für Cerankochfelder?
Ansonsten geht auch Kaliumhydroxid - allerdings ist das nur mit geeigneter Schutzausrüstung zu verarbeiten ;-)
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1316
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von tokabln » 20.01.2018, 22:47

Danke für die Hinweise... das Ätzmittelchen ist mir auch bekannt... aber ich denke es geht mit dem Scalpell ganz gut.

Bandschleifer oder Glasschaber bin ich vorsichtig, die Kupferschicht ist nur sehr dünn...
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
PokeMon
User
Beiträge: 4706
Registriert: 31.08.2011, 23:41

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von PokeMon » 21.01.2018, 12:56

tokabln hat geschrieben:
20.01.2018, 14:32
- ich nehme dann Flußmittel FL112 (ist aber nicht unbedingt notwendig wird Karl sicher einwenden) :mrgreen: und benetze die Kontakte
Das würde ich so pauschal nicht sagen - natürlich ist Flussmittel hilfreich auf blanken Kupferkontakten, weil die recht schnell korrodieren. Nicht notwendig halte ich es auf heissluftverzinnten Platinen (HAL). Aber es schadet dort auch nicht. Wie so oft im Leben muss man im Zweifel immer sagen "es kommt drauf an". :wink:

Ja, das mit versehentlich überdeckten Kontakten mit Lötstopplack kenne ich. Ist mir auch bereits passiert bei einer Serie ZXmore Boards bei den 40 Tastern. Ganze 160 SMD Pads kann ich da jedesmal mit dem Dremel vorsichtig abschleifen. Naja von den 30 Platinen sind nun 25 weg oder so. Auch da habe ich mal den Taster angepasst und es trotz Kontrolle nicht bemerkt. Dumm gelaufen kommt vor im Leben.
Wer seinen Computer ehrt, lebt nicht verkehrt.

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1316
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von tokabln » 23.01.2018, 18:22

So... 20 Platinen haben heute knapp 9 Stunden gedauert. Morgen werde ich die nächsten Platinen für die bis heute Mittag vorliegenden Bestellungen fertigstellen. Wenn alles gut läuft kommen morgen dann auch die bestellten kleinen Luftpolsterumschläge und ich hoffe das ich spätestens am Freitag alle Orders zur Post (DHL) bringen kann.

Neue Bestellungen müssen dann etwas warten, da ich am Donnerstag eine Hand OP habe und mindestens 2 Wochen nichts in dieser Richtung tun kann.

Ich habe mich jetzt entschieden, 1,50 Euro pro Platine zu nehmen und hoffe, dass dies für Euch okay ist. Welche Versandkosten dann inkl. Briefumschlag dazu kommen muß ich noch recherchieren. Heute Abend stelle ich mal die Liste in diesen Thread wer wieviele Platinen bestellt hat.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1316
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von tokabln » 23.01.2018, 19:49

Anbei die Liste der im Thread geäusserten Orders:

4 Stück msch
5 Stück ZX-Heinz
3 Stück spezzi63
5 Stück schombi
5 Stück Grautier
2 Stück ZX-Gamma
6 Stück Torsten
Summe: 30 Stück

Fehlt jemand ?

Den Rest möchte wohl Paul haben.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 718
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von Jungsi » 23.01.2018, 20:54

Da ich ja selbst das Löten lieber bleiben lassen, würde ich fertig aufgebaute nehmen :-)
Würde dann ja in Mahlerts reichen. Drei wären ausreichend....
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3766
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von msch » 23.01.2018, 21:21

Bitte nur Platinen, die Teile habe ich bereits (bis auf die EPROMs.
@jungsi: die Teile sind nicht schwer zu löten, probiere es doch mal aus ;-)
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von schombi » 23.01.2018, 21:30

Bei mir passt alles - 5 nackte Platinen sind korrekt. Danke!

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1316
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von tokabln » 23.01.2018, 21:31

Hallo Jungsi,

das müsstest Du dann am besten in Mahlerts mit Paul klären. Ich gebe Paul die restlichen Platinen, sprich 30 sind bis heute Mittag verplant und die verbleibenden 20 Stück nimmt Paul ab. Wie es sich hinsichtlich der benötigten Teile verhält, hatte ich ja schon gesagt, dass ich diesmal keine Teile anbiete und auch ein Lötservice ist meinerseits diesmal nicht dabei. Ich liefer wirklich nur die Platinen an die etwas weiter oben genannten ZXler.

@Mathias: ja hatte ich eh nicht vor Teile zu liefern :mrgreen:

Paul wird die durch Lötlack abgedeckten Kontakte wohl in seiner Firma chemisch freilegen, während ich das ja mechanisch machen musste.
Zuletzt geändert von tokabln am 24.01.2018, 08:28, insgesamt 1-mal geändert.
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2730
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: IF2-ROM Cartridges

Beitrag von Paul » 23.01.2018, 22:49

Ich bringe nach Mahlerts 15 aufgebaute Platinen mit.
Die könnt ihr bei mir reservieren.
Wenn ihr Inhalte mitbringt brenne ich sie euch auch gerne.
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Antworten