Spectrum Basic und 2-dimensionale Felder

SPC Club Forum
Antworten
Benutzeravatar
Joggy
User
Beiträge: 59
Registriert: 01.09.2016, 18:51
Wohnort: Sonnenbühl
Kontaktdaten:

Spectrum Basic und 2-dimensionale Felder

Beitrag von Joggy » 10.02.2018, 15:18

Hallo zusammen!
kann mir irgend jemand sagen, wie sich Strin-Variable in zweidimensionale Felder übergebe?
Der Hintergrund ist der:
Ich habe 100 Datensätze zu je 10 Zeilen.
Pro Feld soll je ein Datensatz eingelesen werden.
Also:
Datensatz 1:
1.1: abcde...
1.2: efghi...
1.3: ...
1.4: ...
.
.
1.10: xyz
Datensatz 2:
2.1: etc
2.2: etc.
usw...
bis Datensatz 100:
100.1: sowieso
100.2: dito ...
100.3: ...
usw...

Das Feld zu dimensioniern ist nicht schwer: DIM n$(100,10)
Am Rest hab ich rumprobiert und kriege es nicht hin.
Kann mir dabei jemand helfen?
Gruß,
Joachim
Mögen täten wir schon wollen - dürfen haben wir uns nicht getraut

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1199
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Spectrum Basic und 2-dimensionale Felder

Beitrag von tokabln » 10.02.2018, 15:41

Also ohne jetzt geschaut zu haben... rein intuitiv

DIM X(100,10) as String
X(1,1) = "1. Feldwert"
X(1.2) = "2. Feldwert"
...
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500, Amiga 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC 5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
Eratosthenes
User
Beiträge: 266
Registriert: 08.03.2017, 22:30

Re: Spectrum Basic und 2-dimensionale Felder

Beitrag von Eratosthenes » 10.02.2018, 16:01

Hi Joggy,

zweidimensionale Felder definiert als "DIM a$(5,10)" erzeugen ein Feld von Zeichen (Char).

Für Strings einfach ein dreidimensionales Feld nutzen.

DIM a$(5,3,10) hat also Platz für 5*3 Strings mit 10 Zeichen Länge.

Setzen: LET a$(1,3) = "Hello"
Zugreifen LET h$ = a$(1,3)
Neun- von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen: "Ich bin nicht verrückt!" (Die zehnte summt grad die Melodie von Pong...)
--
Meine derzeitige Meinung zum Next <klick>

Benutzeravatar
Joggy
User
Beiträge: 59
Registriert: 01.09.2016, 18:51
Wohnort: Sonnenbühl
Kontaktdaten:

Re: Spectrum Basic und 2-dimensionale Felder

Beitrag von Joggy » 10.02.2018, 21:15

Hallo!
Mein Fehler war offenbar, dass ich die Länge der Sting nicht berücksichtigt habe.
Jetzt klappt es.
Danke für den Tipp!
Gruß, Joachim
Mögen täten wir schon wollen - dürfen haben wir uns nicht getraut

Antworten