ZX Omni

SPC Club Forum
Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 745
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: ZX Omni

Beitrag von Jungsi » 06.09.2018, 20:16

Mein Laptop ist seit ein paar Wochen fertig - schon nett das Gerät - aber die Wartezeit war schon übel - Dezember 2016 bezahlt..... ;-)
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2482
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: ZX Omni

Beitrag von siggi » 07.09.2018, 10:21

Habe gestern auch einen bestellt. War von 30 Tagen für Fertigung und 60 Tagen für Lieferung die Rede. Er könnt also Weihnachten da sein :mrgreen:
Frage ist nur noch: in welchen Jahr :wink:

Siggi

PS: Der kann ja m. W. auch ZX81. Gibt's dazu eigentlich passende Tastenbeschriftungen?
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 453
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: ZX Omni

Beitrag von Grautier » 10.09.2018, 09:02

Mein ZX-Omni kam nach knapp einjähriger Wartezeit auch vor einer Woche an, noch ohne Bildschirm. Der Monitor ist angeblich schon unterwegs, das Tracking funktioniert jedoch nicht.
Ich habe über Instagram von einem Besteller erfahren, dessen Omni auch die Tage kam, jedoch mit schief aufgeklebter Faceplate. Einige Tasten bleiben nach dem Drücken unter dem Blech hängen. Bei mir passiert das ab und zu mit der Space-Taste.
Er bemängelte auch, dass einige ICs gebraucht sind und aus den 90er Jahren stammen. Auf meiner Platine sehen auch einige "alt" aus, habe mal ein Foto beigefügt...
Ansonsten macht meiner was er soll, bin ganz zufrieden bisher. Ich bin schon auf den Monitor gespannt.

Bild in Originalauflösung:
https://www.dropbox.com/s/mtdrrgaefbh25 ... 1.jpg?dl=0
ZXOmni128_1 - 1.jpg
ZXOmni128_1 - 1.jpg (205 KiB) 1865 mal betrachtet

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3927
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX Omni

Beitrag von msch » 10.09.2018, 12:56

Interessant, meiner hat ein rotes PCB:
msomni.jpg
msomni.jpg (121.51 KiB) 1846 mal betrachtet
Höhere Auflösung:
https://www.amazon.de/photos/share/uH0w ... pkxR7i4iPf
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1536
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: ZX Omni

Beitrag von tokabln » 10.09.2018, 18:48

Na die Gehäusedurchbrüche auf Mathias hochgeladenen Bildern sehen ja grauenhaft aus.
Als wenn die mit dem Lötkolben reingebrannt wurden.
Keine Entgratung oder sonst irgendeine Nachbearbeitung. Schade...
Lieben Gruß Torsten
BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3927
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX Omni

Beitrag von msch » 10.09.2018, 23:17

Ja - ebenso gruselig, wie die Kratzer auf dem Druck der Faceplate.
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3927
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZX Omni

Beitrag von msch » 28.09.2018, 12:03

Ich habe heute die Versandmitteilung (mit zwei (!) Trackingcodes) für den Omni erhalten. Vermutlich werden nun also die Screens nachgesendet. Bin gespannt!
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 1018
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: ZX Omni

Beitrag von tofro » 14.10.2018, 00:31

Mein Display ist heute angekommen und funktioniert perfekt. (Man braucht jetzt aber den berühmten "gekrümmten Daimlerfinger", um an den EInschalter zu kommen. Isgesamt bin ich mit dem Ding bisher aber ziemlich zufrieden.

Was ganz anderes: Hat von euch schon mal jemand versucht, den Omni auf Esxdos 0.8.6 zu updaten? Wie macht man das?

Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 745
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: ZX Omni

Beitrag von Jungsi » 14.10.2018, 11:48

Das Update ist nicht so einfach - in der Facebook-Gruppe schrieb Velesoft:

Hi. Problem may be with eeprom chip in Omni. As I know then is programmed and writeprotected, but Omni can't remove protection. Exist two ways:
1) buy new chip AT28C256(for 4 firmwares) or AT28C64B(for single firmware, but with software writeprotection feature) and load TAP file with flasher from real tape, then update system.
2) remove eeprom chip 28Cxx from Omni and on PC programmer erase, reflash or only enable writing. And insert back to Omni...

Und

Update system via reflashing eeprom is not good idea and may cause some problems. Better is make BOOT code (in eeprom) which autoload full system from SD card. All this is possible, but for full functionality must author of Esxdos recompile some code.
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 1018
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: ZX Omni

Beitrag von tofro » 14.10.2018, 12:23

Danke. Ich will und habe kein Facebook, das scheint hier ein Nachteil zu sein.

Also EPROMer. Eigentlich dachte ich, dafür sei Schalterchen (2 von links, was auch immer die Nummer sei) da.

Am einfachsten ist wahrscheinlich, das Flash auszubauen, auszulesen, und den ESXDOS-relevanten Teil zu ersetzen. Mal schauen...

Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 745
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: ZX Omni

Beitrag von Jungsi » 14.10.2018, 13:33

Ich bleib mal bei der aktuellen Version - die neue 0.8.6 bringt ja nicht so viel Vorteile. :wink:
Wenn es einfacher funktionieren würde, wäre ich auch bereit das Upgrade zu machen.....
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 453
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: ZX Omni

Beitrag von Grautier » 04.11.2018, 20:02

Also ich bin von dem Monitor mit der Halterung komplett enttäuscht:
Es passte überhaupt nicht an den Omni, ich musste etwas rumfeilen und basteln bis es halbwegs passte. Der Deckel (Monitor) lies sich dann einigermaßen zuklappen, wie das von einem Laptop zu erwarten ist. Das ganze Stand aber unter mechanischer Spannung und jetzt ist das Scharnier an der Plastikrückwand rausgebrochen. :(
Ich werde mich wohl mal an Djordje wenden...
Omni - 1.jpg
Omni - 1.jpg (43.04 KiB) 1368 mal betrachtet

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 1018
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: ZX Omni

Beitrag von tofro » 20.12.2018, 08:45

Vielleicht weiß das ja einer:

Der Omni basiert ja auf dem Harlequin 128 bzw. Nuvo-Board und kann sich als +3 oder +2A benehmen.

Unterstützt er denn dann auch all RAM und kann CP/M?

Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2482
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: ZX Omni

Beitrag von siggi » 24.01.2019, 10:46

Meiner ist eingetroffen :D

Da er mich primär als ZX81 interessiert: ist denn irgendwo beschrieben, was er als ZX81 kann? Hires? UDG? M/C über 32K? Zugriff auf MMC?
Oder wen kann man da fragen (nein, Fratzenbuch benutze ich nicht)?

Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 1018
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: ZX Omni

Beitrag von tofro » 24.01.2019, 10:54

"Beschrieben" ist am Omni enttäuschenderweise sowieso nicht viel (auch als "Spectrum" nicht), und für den ZX-81 befürchte ich, noch viel weniger.

Ich denke, da musst du intensiv selber forschen, ich habe bisher als einzige "Doku" gefunden, wie man den ZX-81-Modus einschaltet...

Gruß
Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2482
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: ZX Omni

Beitrag von siggi » 24.01.2019, 19:29

Das Problem stellt sich garnicht: da wo der Zeddy booten sollte, kommt nur schwarze Schrift auf schwarzem Hintergrund :wink:
Habe es auch mit externem Monitor probiert (falls das mitgelieferte Display nicht mit dem Zeddy-Videosignal klar kommt), aber gleicher Effekt.
Auch ACE rom tut nix.
Außer dem Speccy ("(C) Sinclair Research Limited" Bootmeldung) habe ich nur NINE TILE zu sehen gekriegt (Schalter 6 oben, 7 und 8 unten, von außen von der rechten Seite gesehen). Müssten Toastrack (als Default 6-8 oben) oder SE BASIC nicht anders booten?

Läuft denn anderswo der ZX81?

Gruß
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 1018
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: ZX Omni

Beitrag von tofro » 24.01.2019, 22:08

siggi hat geschrieben:
24.01.2019, 19:29
Müssten Toastrack (als Default 6-8 oben) oder SE BASIC nicht anders booten?
Der Toastrack müsste (normalerweise) anders booten (mit dem bekannten bunten Menü) - Weil das aber ein Toastrack mit DivMMC ist, bootet er genauso, wie das Original mit DivMMC es auch macht, im USR 0 mode (Also ohne Menü). Das ist schon richtig so. esxDOS verhindert auch 128k BASIC. Das ist auch normal. Wenn du das DivMMC mit dem ersten Schalter abschaltest, kommt auch ein hypsches "128" Menü.

Zeddy-Modus funktioniert bei mir, wenn ich die DIPs auf "0011 1010" (vlnr) stelle. Dann kann ich per Menü die Speicherkonfiguration auswählen und der Zeddy scheint zu laufen.

Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2482
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: ZX Omni

Beitrag von siggi » 24.01.2019, 22:40

Ja, dann läuft er auch bei mir. Danke!

Und gleich die nächste Frage: Bei LOAD kommt ein Menü mit
CASSETTE
IF1 RS232
128 RS232
128 KEYPAD
EXIT

Kann man denn außer CASSETTE was nutzen? Sind die RS232 denn irgendwo rausgeführt (in der FAQ steht da nix dazu)? Und wenn ja: wie konfiguriert (Baudrate, ...)?

Gruß
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 1018
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: ZX Omni

Beitrag von tofro » 24.01.2019, 23:26

siggi hat geschrieben:
24.01.2019, 22:40
CASSETTE
IF1 RS232
128 RS232
128 KEYPAD
EXIT

Kann man denn außer CASSETTE was nutzen? Sind die RS232 denn irgendwo rausgeführt (in der FAQ steht da nix dazu)? Und wenn ja: wie konfiguriert (Baudrate, ...)?
Die Optionen sind nur für das echte Toastrack - Der Omni kann das mangels serieller Hardware nicht. (Der einzige Schaltplan, den ich finden konnte, ist der vom ZX Nuvo hier - Der sollte aber fast dem Omni entsprechen)
Wenn du das DivMMC abschaltest, solltest du möglicherweise sogar ein IF1 anschließen können und die 2. Option wählen können.

Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2482
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: ZX Omni

Beitrag von siggi » 25.01.2019, 09:27

Moin
sowas hatte ich befürchtet :(

Ist denn der Source zu den MMC-Routinen vorhanden? Ich würde dann, wenn ich weiß, wie ich ein Byte zur MMC-Karte schicken bzw. von dort lesen kann, eigene MMC-Routinen (für Mefisdos oder FAT32-Filesystem) zusammenbasteln.

Als nächstes käme dann die Frage, wo ich diesen Code hinprogrammieren kann. Beim Zeddy läuft er z. B. bei 8-16K. Nun müßte ich nur noch wissen, wo dieser Adressbereich der Zeddy-Instanz im ROM/FLASH/wasauchimmer liegt, damit ich es dort überbügeln kann.

Sind denn die Entwickler irgenwie erreichbar (z. B. E-Mail, keine Datenfresser wie Frazenbuch)?

Danke und Gruß
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 1018
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: ZX Omni

Beitrag von tofro » 25.01.2019, 10:35

siggi hat geschrieben:
25.01.2019, 09:27
Sind denn die Entwickler irgenwie erreichbar (z. B. E-Mail, keine Datenfresser wie Frazenbuch)?
Ich habe noch keine spezielle Doku zum Omni irgendwo gefunden außerhalb von Facebook (innerhalb auch nicht, weil ich da nicht reinschaue). Bei gaaanz vielem bin ich also selbst überfragt.

An sich gibt es *die Entwickler* nicht. Der "Omni" ist im Prinzip ein "Nuvo" und der wurde als Spectrum-Kompatibler gebaut, der die Originalen ROMs ausführen kann. Das DivMMC, das da drin steckt ist ein "ganz normales", also führt der Omni auch das ganz normale Flash des DivMMXC (also esxDOS) aus. Mir scheint hier, zumindestens was den originalen Spectrum angeht, nix Besonderes ausgeführt. Der Omni hat also keine "spezielle Software", das ist alles aus "Standard-Versatzstücken" zusammengefügt.

Wenn du nach Funktionsweise des DivMMC suchst, dann gibt's auch dazu nur wenig. Das beste, was ich gefunden habe, ist eine Beschreibung, wie das DivIDE funktioniert und welche Routinen es zur Verfügung stellt. DivMMC ist anscheinend gleich, das im Omni hat anscheinend auch mehr RAM.

Das "DivIDE programming model" findet sich hier: https://divide.speccy.cz/files/pgm_model.txt . Das DivMMC soll anscheinend weitgehend gleich funktionieren.

Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2857
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: ZX Omni

Beitrag von Paul » 25.01.2019, 10:49

Der Entwickler ist superfoo.
Es ist eine Erweiterung des Harlekin (Nuvo) der Omni sollte eigentlich die SMD Variante des Nuvo werden.
Ich habe mit ihm gemailt. Er ist nicht auskunftsfreudig, dokumentiert nicht und antwortet auf Mails oft gar nicht oder nach Monaten und wiederholte Nachfragen.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 1018
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: ZX Omni

Beitrag von tofro » 25.01.2019, 11:38

Paul,

nun, man könnte argumentieren "ist ja alles da" - Schaltplan vom Nuvo, Original-Software, esxDOS, divMMC, man muss es sich "nur" zusammensuchen.

Was natürlich ziemlich mühsam ist...

Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

ingo
User
Beiträge: 590
Registriert: 01.06.2012, 11:27

Re: ZX Omni

Beitrag von ingo » 25.01.2019, 11:44

Paul hat geschrieben:
25.01.2019, 10:49
Der Entwickler ist superfoo.
...
Er ist nicht auskunftsfreudig, dokumentiert nicht und antwortet auf Mails oft gar nicht oder nach Monaten und wiederholte Nachfragen.
Hallo Paul,

auch wenn es Dir gerade so erging, kann ich die Aussage nicht pauschal bestätigen. Ich hatte schon oft Mailkontakt mit ihm und empfand ihn als sehr offen, auskunftsfreudig und empfänglich für Test- und Verbesserungsvorschläge. Vieleicht ist er momentan etwas "busy".

Viele Grüße

Ingo.
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Solange es keine Künstliche Dummheit mit ihren jeder Vernunft unzugänglichen taktischen Vorteilen gibt, mache ich mir wegen KI keine Sorgen. (auch Peter Glaser)

superfo
User
Beiträge: 6
Registriert: 15.09.2017, 20:06

Re: ZX Omni

Beitrag von superfo » 26.01.2019, 02:25

Paul hat geschrieben:
25.01.2019, 10:49
Der Entwickler ist superfoo.
Es ist eine Erweiterung des Harlekin (Nuvo) der Omni sollte eigentlich die SMD Variante des Nuvo werden.
Ich habe mit ihm gemailt. Er ist nicht auskunftsfreudig, dokumentiert nicht und antwortet auf Mails oft gar nicht oder nach Monaten und wiederholte Nachfragen.
Hello,

I remember I never got any email asking about ZX Omni, usually I reply every mail.
Here is document for ZX Omni
https://onedrive.live.com/?id=E0ADBB58A ... 58ADB8D869
Basically it is ZX Nuvo but use SMD device and add battery.
I check this forum (but not everyday), you can ask any question here or send me email.

If you need rs-232, here is Superfo Harlequin 128 issue 3B
https://onedrive.live.com/?id=E0ADBB58A ... 58ADB8D869

Antworten