ZAX Drive

SPC Club Forum
Antworten
Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

ZAX Drive

Beitrag von schombi » 04.03.2018, 07:26

Ich möchte Euch kurz das ZAX Drive vorstellen.

Hintergrund: Ich wollte schon ewig ein Gotek in einem meiner +3 haben, bin aber damit nie richtig fertig geworden. Später mit FlashFloppy wagte ich einen neuen Versuch, scheiterte aber beim Anschluss und zudem hatte ich Probleme mit der Befestigung. Jetzt hat Piotr (Zaxon) mit dem ZAX Drive eine tolle Lösung:
ZAX.jpg
ZAX.jpg (81.53 KiB) 623 mal betrachtet
Ich habe meines über SMR bestellt: https://www.sellmyretro.com/offer/details/30457

Die Dreh-/Drücklösung mit dem Knopf ist super, man sieht klar etwas auf dem Display und sogar "Sound" hat die Kiste (ein Knacken, so wie die HxC Laufwerke). Man kann *.DSK Dateien direkt laden und muss nicht über HFE Konvertierung gehen. Sogar "Monster"-DSKs, wie Carlos Michelis gehen 1A.

Den Preis dafür finde ich mehr als fair.

Das Beste ist, dass diese Lösung optisch gut zum +3 passt, also kein Gebastel und Gedremel mehr. Anschluss ist Plug and Play. Jetzt brauche ich nur noch einen kleinen, schwarzen USB Stick.
ZAX2.jpg
ZAX2.jpg (64.28 KiB) 623 mal betrachtet

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2730
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: ZAX Drive

Beitrag von Paul » 04.03.2018, 08:10

Super Sache. Hast du bereits Infos ob das auch mit der Joyce funktionieren würde?
Liebe Grüße Paul
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
bbock
User
Beiträge: 357
Registriert: 01.10.2010, 22:06

Re: ZAX Drive

Beitrag von bbock » 04.03.2018, 09:21

Paul hat geschrieben:
04.03.2018, 08:10
Super Sache. Hast du bereits Infos ob das auch mit der Joyce funktionieren würde?
Liebe Grüße Paul
Das würde mich auch interessieren. Bringst du das ZAX Drive mit nach Mahlerts?

Viele Grüße
Bernd

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: ZAX Drive

Beitrag von schombi » 04.03.2018, 09:39

Das ist eine gute Frage, die ich mir noch gar gestellt hatte. Ja, ich kann den +3 nach Mahlerts mitnehmen - das ZAX Drive ist ja schnell ausgebaut.

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 943
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: ZAX Drive

Beitrag von tofro » 04.03.2018, 10:38

Wenn man sich das so ankuckt, müsste eigentlich sogar, wenn man die Bedienelemente vorne etwas anders anordnen würde, ein Slim-Line 3.5"-Laufwerk drüberpassen. Das wär' dann richtig schnieke.

(Leider sind die Zax-Drives by SMR anscheinend schon wieder ausverkauft)

Tobias
“Computers, huh? I've heard it all boils down to just a bunch of ones and zeroes.... I don't know how that enables me to see naked women, but however it works, God bless you guys.” - King of Queens

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2730
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: ZAX Drive

Beitrag von Paul » 04.03.2018, 12:06

Stefan, hast du eigentlich irgend etwas an Anleitung dazu?
Kann das auch zweiseitige Disks?
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: ZAX Drive

Beitrag von schombi » 04.03.2018, 12:39

Gleiches Lied/Leid wie beim Omni. Dokumentation (es gibt z.B. DIP Switches onboard) ist m.E. nicht existent :(

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 718
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: ZAX Drive

Beitrag von Jungsi » 04.03.2018, 12:55

Danke für den Bericht - muss ich mir auch mal ansehen wenn es wieder Nachschub bei SMR gibt :-)
Mehr als das hier gibt es nicht:
http://www.eightbitclone.com/
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2730
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: ZAX Drive

Beitrag von Paul » 04.03.2018, 13:46

Zaxon hat geantwortet. Er hat einen neuen Batch fertig und listet sie jetzt bald. Er spricht von kommende Woche.

edit: sie sind wieder verfügbar.
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Luzie
User
Beiträge: 682
Registriert: 06.10.2013, 22:06

Re: ZAX Drive

Beitrag von Luzie » 04.03.2018, 17:47

Paul hat geschrieben:
04.03.2018, 08:10
Super Sache. Hast du bereits Infos ob das auch mit der Joyce funktionieren würde?
Liebe Grüße Paul
Was hat der Joyce denn für ein Disketten/Diskimage-Format?

Es gibt übrigens die neue v0.9.14a von FF:
https://github.com/keirf/FlashFloppy/re ... g/v0.9.14a

Release Notes:

Fix write pipeline: record track number for delayed write processing
General Music (GEM): New host option "host=gem" for direct IMG support
Direct support for Spectrum Opus Discovery (OPD) image files
HFE, ADF: Batch writeback to the USB drive where possible
FF.CFG: Replace "index-during-seek" with "index-suppression"
Direct Access: Restart read at correct track position after a write

Ich nehme mal an, dass das ZAX Drive auf diese FF-Firmware nutzt oder was von Zaxon modfiziertes/eigenes?
Zuletzt geändert von Luzie am 04.03.2018, 22:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 943
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: ZAX Drive

Beitrag von tofro » 04.03.2018, 21:37

Luzie hat geschrieben:
04.03.2018, 17:47
Ich nehme mal an, dass das ZAX Drive auf diese FF-Firmware nutzt oder was von Zaxon modfiziertes/eigenes?
Das ZAX-drive nutzt, so wie ich das sehe, genau diese Firmware, ist also ein GOTEK-Nachbau. Du kannst auch ein GOTEK nehmen, das ist nur nicht so hübsch platzsparend.

Tobias
“Computers, huh? I've heard it all boils down to just a bunch of ones and zeroes.... I don't know how that enables me to see naked women, but however it works, God bless you guys.” - King of Queens

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2402
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: ZAX Drive

Beitrag von schombi » 04.03.2018, 21:56

Der Anschluss eines Gotek ist IMHO aber auf "normale" Floppies zugeschnitten. Beim Amstrad 6128, bzw. beim Spectrum +3 sind aber die Datenleitungen und vor allem der Stromanschluss anders belegt. Einfach so ein Gotek anklemmen geht also nicht (ohne es zu rösten). Darum fand ich die ZAX Lösung ja auch so schön einfach.

Benutzeravatar
Jungsi
User
Beiträge: 718
Registriert: 05.10.2012, 13:53
Wohnort: Simbach am Inn
Kontaktdaten:

Re: ZAX Drive

Beitrag von Jungsi » 04.03.2018, 22:04

Sind aktuell wieder au SMR gelistet
https://www.sellmyretro.com/offer/detai ... %2B3-30457
Vieles rund um Sinclair und andere Retro-Computer:
http://www.jungsi.de

Benutzeravatar
msch
User
Beiträge: 3769
Registriert: 05.02.2013, 15:42
Wohnort: Hessen, Rhein-Main-Gebiet

Re: ZAX Drive

Beitrag von msch » 14.03.2018, 20:48

Hat Mahlerts bez. Nutzung an der Joyce irgendwelche Erkenntnisse gebracht?
manche meinen lechts und rinks kann man nicht velwechsern.
werch ein illtum! (lichtung, Ernst Jandl)

Antworten