Soundgenerator für den 48k ind PIO mini SPS

SPC Club Forum
Antworten
Benutzeravatar
max_nrw
User
Beiträge: 29
Registriert: 11.03.2014, 20:57

Soundgenerator für den 48k ind PIO mini SPS

Beitrag von max_nrw » 13.03.2018, 21:21

Hallo,

wer kann mir helfen zu dem Artikel die Layouts zu erstellen mit dem Ziel es aud der 8 bit wiki zu hinterlegen
Der Artikel ist von einem Bekannten aus den Raum Beckum, der damals sehr aktiv war im Bezug auf Spectum .

Der Artikel ist in einem Spectrum Sonderheft der Happy Computer erschienen

Interessant finde ich die PIO
Leider habe ich keine bessere Qualität
lastscan.pdf
(130.48 KiB) 54-mal heruntergeladen
lastscan.pdf
(130.48 KiB) 54-mal heruntergeladen
Dateianhänge
speccy.pdf
(263.93 KiB) 44-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
ZX-Heinz
User
Beiträge: 1563
Registriert: 05.12.2011, 14:45

Re: Soundgenerator für den 48k ind PIO mini SPS

Beitrag von ZX-Heinz » 14.03.2018, 11:08

Hallo max_nrw,
dank Saschas und Joachims Aktivitäten gibt es sehr gute PCBs für kleines Geld sowohl für den Soundchip als "MrX-Karte" als auch für die PIO und SIO als "ZXserial" und "ZxPIO??". Entsprechende Layouts gibt es bei den genannten Autoren. Ein großer Vorteil der MrX-Karte gegenüber der von Dir eingestellten besteht in der besseren Verkoppelung der drei Tonkanäle zu einem Stereosignal, der Option für 6-Kanal-Musik und der Möglichkeit, beide IO-Kanäle des AY nutzen zu können (z.B. als PIO-Ersatz oder für den Sprachchip (MrZ-board)).
Daher erhebt sich die Frage, ob sich der Aufwand für eine Aufbereitung Deiner Artikel lohnt. Aber das ist meine persönliche Meinung.
Gruß, H.
Zuletzt geändert von ZX-Heinz am 15.03.2018, 22:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 449
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: Soundgenerator für den 48k ind PIO mini SPS

Beitrag von Grautier » 14.03.2018, 19:00

ZX-Heinz hat geschrieben:
14.03.2018, 11:08
Daher erhebt sich die Frage, ob sich der Aufwand für eine Aufbereitung Deiner Artikel lohnt.
Als mir diese Soundkarte vor über einem Jahr mit einem großen Spectrum-Zubehör Paket in die Hände gefallen ist, hab ich weder im Internet noch in Mahlerts (oder war es in Cleebronn) irgendeine Info zu dem Gerät bekommen, konnte ihm keine Töne entlocken und wusste nicht wie die PIO funktioniert.
Dank Schombi, hatte ich am nächsten Tag ein Spectrum Sonderheft der Happy Computer in Händen, in der das Interface beschrieben wurde.

Mittlerweile habe ich den Artikel aus der Zeitschrift komplett in Farbe irgendwo als PDF und habe die beiden Demo-Programme zur Ansteuerung der AY-Soundkarte und für die PIO abgetippt und nun als TAP files vorliegen!

Der Aufwand wäre somit nicht mehr so groß, das "ZX-Spectrum Soundinterface mit PIO von Ralf Hobmeier" in der 8 bit-Wiki zu erwähnen. Wenn irgendwann vielleicht noch irgendwer das Interface findet, gibt es dann schon ein paar Infos darüber.

Wohin soll ich meine Dateien schicken? :wink:

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1455
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Soundgenerator für den 48k ind PIO mini SPS

Beitrag von tokabln » 14.03.2018, 19:39

Hallo Grautier,

sende mir mal bitte die Daten... ich schau mir das mal an wieviel Aufwand das wäre...
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
max_nrw
User
Beiträge: 29
Registriert: 11.03.2014, 20:57

Re: Soundgenerator für den 48k ind PIO mini SPS

Beitrag von max_nrw » 15.03.2018, 19:23

Hallo Grautier, wenn Du die Pdf findest kannst Du die dann hochladen?
Ich habe damals ein Basis IF von RH bekommen.

Dein ROM Modul teste ich am Samstag.

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 449
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: Soundgenerator für den 48k ind PIO mini SPS

Beitrag von Grautier » 16.03.2018, 21:49

Das Interface wurde in Happy Computer 11/84:
Happy84_11_S42-44.pdf
(765.95 KiB) 55-mal heruntergeladen
und im Happy Computer Spectrum Sonderheft 1/85:
Soundinterface&Pio.pdf
(1.53 MiB) 52-mal heruntergeladen
besprochen.
Das Soundprogramm habe ich komplett abgetippt und das PIO-Demoprogramm teilweise und hier als .TAP:
ZXSSoundHobm.zip
(2.05 KiB) 47-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 449
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: Soundgenerator für den 48k ind PIO mini SPS

Beitrag von Grautier » 16.03.2018, 22:05

Ein Nachbau ist wenig sinnvoll, da es zwar den üblichen AY-8912 Chip für für Sound und PIO verwendet, aber sich nicht an den Standard hält, was die adressierung betrifft. Könnte man das über Jumper lösen sähe das vielleicht anders aus. Aber das Interface ist aufwändig aufbebaut, damit es in das schöne Gehäuse passt:
SpectrumSound - 2.jpg
SpectrumSound - 2.jpg (176.08 KiB) 1175 mal betrachtet
SpectrumSound - 3.jpg
SpectrumSound - 3.jpg (138.14 KiB) 1175 mal betrachtet
Man sieht, die Platine ist schräg eingebaut und wird durch 3 Plastikteile in dieser Position gehalten, damit der große Lautsprecher und das Poti noch in das kleine Gehäuse passen. Sogar der Edgeconnector und der 16 Pin Sockel mit langen Anschlüssen mussten im richtigen Winkel eingelötet werden.

Den Relais-Teil für die PIO besitze ich nicht. Die Anschlüsse sind auf dem 16 Pin Sockel nach aussen geführt, ich habe hier Joachims kleine LED-Platine mittels Jumper-Wires angeschlossen und die PIO-Ausgänge getestet.
Das Gehäuse gibt es immer noch bei Reichelt:
SpectrumSound - 1.jpg
SpectrumSound - 1.jpg (126.16 KiB) 1175 mal betrachtet

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1455
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Soundgenerator für den 48k ind PIO mini SPS

Beitrag von tokabln » 18.03.2018, 11:34

Grautier hat mir heute einige Maße geliefert... ich schau mal ob sich daraus eine Platine generieren lässt, die dann auch die Mr.X Adressen bedient. Aber bitte nicht drängeln... wenn es etwas dauert. Da das Interesse nicht sehr hoch ist, mache ich das nur wenn ich etwas Zeit finde.

Schönen Sonntag noch...
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
tokabln
User
Beiträge: 1455
Registriert: 10.11.2013, 00:24
Wohnort: D, Berlin (Mariendorf)

Re: Soundgenerator für den 48k ind PIO mini SPS

Beitrag von tokabln » 19.03.2018, 15:02

Dateien für eine PCB Fertigung liegen hier

viewtopic.php?f=7&t=2712

Ich übernehme keine Garantie noch Sachmängelhaftung... vor Erstellung von Platinen sollte das neu erstellte Layout nochmals gegen das originale Layout geprüft werden. Ich habe dies zwar mehrfach getan... aber man übersieht auch gerne mal etwas. Ich habe doppelseitige Platinen erstellt und teilweise das Layout geändert. Daher empfiehlt es sich das originale und neue Layout auszudrucken und Leiterbahn für Leiterbahn zu vergleichen.

Have fun...
Lieben Gruß Torsten
BMZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, T41, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e

Benutzeravatar
schombi
User
Beiträge: 2483
Registriert: 05.09.2012, 09:45
Wohnort: Kreis KA

Re: Soundgenerator für den 48k ind PIO mini SPS

Beitrag von schombi » 21.03.2018, 12:55

Super, vielen Dank an Dich! Finde ich klasse, wenn sich jemand Arbeit macht und das Resultat anderen (die´s wie ich einfach nicht hinbekommen) zur Verfügung stellt.

Benutzeravatar
Grautier
User
Beiträge: 449
Registriert: 18.11.2013, 18:44
Wohnort: Mühldorf

Re: Soundgenerator für den 48k ind PIO mini SPS

Beitrag von Grautier » 10.04.2018, 09:34

Hat jemand von euch die verbastelte Soundgenerator Platine am Sonntag Abend in ebay ersteigert?
Ich war auswärts Essen und wurde in letzter Sekunde überboten. Ich hätte die gerne gehabt um zu testen, ob man die Platine von der adressierung her einfach an den Spectrum AY-Standard anpassen kann...

Antworten