Keypad für Spectrum 128 Toastrack

SPC Club Forum
Antworten
Benutzeravatar
Joggy
User
Beiträge: 83
Registriert: 01.09.2016, 18:51
Wohnort: Sonnenbühl
Kontaktdaten:

Keypad für Spectrum 128 Toastrack

Beitrag von Joggy » 04.09.2018, 21:48

Hallo zusammen,
Ich bin auf der Suche nach einem Schaltbild des Keypad für den Spectrum 128 Toastrack.
Das Teil ist ziemlich selten. Das Schaltbild ist im Internet nicht zu finden - zumindest von mir...
Kann mir da jemand weiterhelfen?
Gruß,
Joggy
Mögen täten wir schon wollen - dürfen haben wir uns nicht getraut

ingo
User
Beiträge: 569
Registriert: 01.06.2012, 11:27

Re: Keypad für Spectrum 128 Toastrack

Beitrag von ingo » 05.09.2018, 00:22

Hallo Joggy,

viel nutzt Dir die Schaltung nicht. Sie enthält einen Mircocontroller, dessen Programm soweit ich weiß unveröffentlicht ist.

Gruß Ingo.
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Solange es keine Künstliche Dummheit mit ihren jeder Vernunft unzugänglichen taktischen Vorteilen gibt, mache ich mir wegen KI keine Sorgen. (auch Peter Glaser)

ingo
User
Beiträge: 569
Registriert: 01.06.2012, 11:27

Re: Keypad für Spectrum 128 Toastrack

Beitrag von ingo » 05.09.2018, 00:37

Hallo Joggy, die Schaltung ist im 128-er Manual auf Seite 26 enthalten: http://www.8bit-wiki.de/index.php?id=3& ... 84756a0000

Bild

Gruß Ingo.
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Solange es keine Künstliche Dummheit mit ihren jeder Vernunft unzugänglichen taktischen Vorteilen gibt, mache ich mir wegen KI keine Sorgen. (auch Peter Glaser)

ingo
User
Beiträge: 569
Registriert: 01.06.2012, 11:27

Re: Keypad für Spectrum 128 Toastrack

Beitrag von ingo » 05.09.2018, 07:51

Einen Fehler enthält die Schaltung wohl auch. Die Parallelschaltung von C1 und C2 ist sinnlos.

Gruß Ingo.
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Solange es keine Künstliche Dummheit mit ihren jeder Vernunft unzugänglichen taktischen Vorteilen gibt, mache ich mir wegen KI keine Sorgen. (auch Peter Glaser)

Benutzeravatar
Joggy
User
Beiträge: 83
Registriert: 01.09.2016, 18:51
Wohnort: Sonnenbühl
Kontaktdaten:

Re: Keypad für Spectrum 128 Toastrack

Beitrag von Joggy » 05.09.2018, 11:55

Hallo zusammen,
Vielen Dank für die Infos. Ich hab mir echt nen Wolf gesucht...
Das mit dem PIC hab ich mir beinahe gedacht.
Mal seien, ob ich die Zeit finde, darüber zu Hirnen...
Gruß,
Joggy
Mögen täten wir schon wollen - dürfen haben wir uns nicht getraut

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 987
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: Keypad für Spectrum 128 Toastrack

Beitrag von tofro » 05.09.2018, 13:24

Ich glaube, ich habe irgendwann mal gesehen, dass jemand das Keypad mit eigenem MCU und Tastenfeld nachgebaut hat, kann's aber ohne intensive Suche nicht mehr finden, wo das war - Könnte möglicherweise eien spanische Seite gewesen sein.

Gruß
Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

Benutzeravatar
siggi
User
Beiträge: 2451
Registriert: 06.12.2005, 08:34
Wohnort: D, Hessen, tiefste Werreraa
Kontaktdaten:

Re: Keypad für Spectrum 128 Toastrack

Beitrag von siggi » 05.09.2018, 15:38

ingo hat geschrieben:
05.09.2018, 07:51
Einen Fehler enthält die Schaltung wohl auch. Die Parallelschaltung von C1 und C2 ist sinnlos.

Gruß Ingo.
In der Theorie ist es sinnlos, in der Realität nicht unbedingt: es werden manchmal Cs grob unterschiedlicher Größenordnung parallel geschaltet, um z. B. schlechte HF-Eingenschaften des dicken Cs (z. B. "große" Induktivität durch dessen intenen Aufbau oder durch Layout) durch den kleinen C kompensieren zu lassen, der dann die HF-Störungen niedermacht.
Ob das hier der Fall ist, weiß ich aber nicht.
Siggi
Mein ZX81-Web-Server: online seit 2007
http://zx81-siggi.endoftheinternet.org/index.html

Datenkraken bitte nicht füttern!

ingo
User
Beiträge: 569
Registriert: 01.06.2012, 11:27

Re: Keypad für Spectrum 128 Toastrack

Beitrag von ingo » 05.09.2018, 16:18

Hallo Siggi,

wenn zu ein paar µF ein paar oder mehr nF parallel geschaltet werden, um den Innenwiderstand für hohe Frequenzen zu verringern, ist das sinnvoll. Wenn zu einem ein paar µF großen Elko 47pF parallel geschaltet werden, halte ich das für wenig sinnvoll, weil diese kleine Kapazität von dem Elko wohl mit erzeugt wird - aber man soll nie nie sagen, vielleicht ist hier die Schaltung so.
Normalerweise ist aber einer der OSC-Pins Eingang und einer Ausgang einer Oszillatorschaltung. Und einen der beiden mit 1µF an Masse zu klemmen, ist eben auch sehr merkwürdig. Ich könnte mir vorstellen, daß die handgezeichnete Schaltung hier fehlerhaft ist. Aufklären könnte das nur ein Besitzer eines solchen KeyPads - also Schombi zum Beispiel :) .

Gruß Ingo.
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Solange es keine Künstliche Dummheit mit ihren jeder Vernunft unzugänglichen taktischen Vorteilen gibt, mache ich mir wegen KI keine Sorgen. (auch Peter Glaser)

Benutzeravatar
tofro
User
Beiträge: 987
Registriert: 14.06.2012, 16:45

Re: Keypad für Spectrum 128 Toastrack

Beitrag von tofro » 05.09.2018, 16:41

Das Bildchen stimmt im Übrigen auch nicht mit dem Referenzdesign des PIC1650 überein - da ist an den Takteingängen nur ein 47µF C und ein Widerstand dran.

Tobias
ʎɐqǝ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝɟnɐʞ ɥɔı ´uuɐɯ ɥo

ingo
User
Beiträge: 569
Registriert: 01.06.2012, 11:27

Re: Keypad für Spectrum 128 Toastrack

Beitrag von ingo » 05.09.2018, 20:22

R4/C1 sind von Pin 16 zu entfernen und an Pin 4 (/MCLR bzw. /Reset) anzuschließen. Dann könnte die Schaltung (bezogen z.B. PIC 16F84a) stimmen.

Beispielschaltung: Bild von hier: http://pic-rosa.blogspot.com/2007/09/wo ... oijen.html

Gruß Ingo.
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Solange es keine Künstliche Dummheit mit ihren jeder Vernunft unzugänglichen taktischen Vorteilen gibt, mache ich mir wegen KI keine Sorgen. (auch Peter Glaser)

Benutzeravatar
sbetamax
User
Beiträge: 495
Registriert: 04.03.2006, 22:01
Wohnort: Deutschland / Hessen / Nidda
Kontaktdaten:

Re: Keypad für Spectrum 128 Toastrack

Beitrag von sbetamax » 05.09.2018, 22:41

Gruß Stephan
_______________
ZX80 (nachbau), ZX81, ZX 2000, ZX NU, IQ8300, ZX Spectrum, ZX Spectrum plus, ZX Spectrum 128, Harlequin, C64

Benutzeravatar
Paul
User
Beiträge: 2825
Registriert: 10.03.2010, 12:01
Wohnort: Germanys west end

Re: Keypad für Spectrum 128 Toastrack

Beitrag von Paul » 06.09.2018, 09:55

Das ist keine Hilfe.
Das ist die LÖSUNG
Theoretisch ist zwischen Theorie und Praxis kein Unterschied.
Praktisch allerdings wohl.

Antworten